Is Water H2O?

Evidence, Realism and Pluralism

Author: Hasok Chang

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 940073932X

Category: Science

Page: 316

View: 613

This book exhibits deep philosophical quandaries and intricacies of the historical development of science lying behind a simple and fundamental item of common sense in modern science, namely the composition of water as H2O. Three main phases of development are critically re-examined, covering the historical period from the 1760s to the 1860s: the Chemical Revolution (through which water first became recognized as a compound, not an element), early electrochemistry (by which water’s compound nature was confirmed), and early atomic chemistry (in which water started out as HO and became H2O). In each case, the author concludes that the empirical evidence available at the time was not decisive in settling the central debates and therefore the consensus that was reached was unjustified or at least premature. This leads to a significant re-examination of the realism question in the philosophy of science and a unique new advocacy for pluralism in science. Each chapter contains three layers, allowing readers to follow various parts of the book at their chosen level of depth and detail. The second major study in "complementary science", this book offers a rare combination of philosophy, history and science in a bid to improve scientific knowledge through history and philosophy of science.
Release

The Philosophy of Cosmology

Author: Khalil Chamcham,Joseph Silk,John D. Barrow,Simon Saunders

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107145392

Category: Science

Page: 544

View: 1693

Following a long-term international collaboration between leaders in cosmology and the philosophy of science, this volume addresses foundational questions at the limit of science across these disciplines, questions raised by observational and theoretical progress in modern cosmology. Space missions have mapped the Universe up to its early instants, opening up questions on what came before the Big Bang, the nature of space and time, and the quantum origin of the Universe. As the foundational volume of an emerging academic discipline, experts from relevant fields lay out the fundamental problems of contemporary cosmology and explore the routes toward finding possible solutions. Written for graduates and researchers in physics and philosophy, particular efforts are made to inform academics from other fields, as well as the educated public, who wish to understand our modern vision of the Universe, related philosophical questions, and the significant impacts on scientific methodology.
Release

A Companion to Intellectual History

Author: Richard Whatmore,Brian Young

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118508157

Category: History

Page: 472

View: 3612

A Companion to Intellectual History provides an in-depth survey of the practice of intellectual history as a discipline. Forty newly-commissioned chapters showcase leading global research with broad coverage of every aspect of intellectual history as it is currently practiced. Presents an in-depth survey of recent research and practice of intellectual history Written in a clear and accessible manner, designed for an international audience Surveys the various methodologies that have arisen and the main historiographical debates that concern intellectual historians Pays special attention to contemporary controversies, providing readers with the most current overview of the field Demonstrates the ways in which intellectual historians have contributed to the history of science and medicine, literary studies, art history and the history of political thought Named Outstanding Academic Title of 2016 by Choice Magazine, a publication of the American Library Association
Release

Before Nature

Cuneiform Knowledge and the History of Science

Author: Francesca Rochberg

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 022640627X

Category: Science

Page: 392

View: 9957

In the modern West, we take for granted that what we call the “natural world” confronts us all and always has—but Before Nature explores that almost unimaginable time when there was no such conception of “nature”—no word, reference, or sense for it. Before the concept of nature formed over the long history of European philosophy and science, our ancestors in ancient Assyria and Babylonia developed an inquiry into the world in a way that is kindred to our modern science. With Before Nature, Francesca Rochberg explores that Assyro-Babylonian knowledge tradition and shows how it relates to the entire history of science. From a modern, Western perspective, a world not conceived somehow within the framework of physical nature is difficult—if not impossible—to imagine. Yet, as Rochberg lays out, ancient investigations of regularity and irregularity, norms and anomalies clearly established an axis of knowledge between the knower and an intelligible, ordered world. Rochberg is the first scholar to make a case for how exactly we can understand cuneiform knowledge, observation, prediction, and explanation in relation to science—without recourse to later ideas of nature. Systematically examining the whole of Mesopotamian science with a distinctive historical and methodological approach, Before Nature will open up surprising new pathways for studying the history of science.
Release

Einsteins Uhren, Poincarés Karten

Die Arbeit an der Ordnung der Zeit

Author: Peter Galison

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105609040

Category: Science

Page: 382

View: 4469

Peter Galison zeigt, wie eng die Grundgedanken der »Speziellen Relativitätstheorie« mit gleichzeitigen Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Technologie verknüpft waren. Eine fundamentale Theorie der Physik bekommt ihren reichen weltlichen Kontext zurück. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Release

Die Energetik in Ihrer Geschichtlichen Entwicklung

Author: Georg Helm

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3864445426

Category:

Page: 388

View: 6006

Nachdruck des Originals von 1898. Georg Ferdinand Helm (1851-1923) war ein deutscher Mathematiker und Professor sowie Rektor an der Technischen Hochschule Dresden. Er war ein Vertreter der Energetik, welche von dem Nobelpreistr ger Wilhelm Ostwald begr ndet wurde. Nach dieser philosophischen Auffassung war Energie die Prim rsubstanz und Materie nur eine besondere Erscheinungsform von Energie. Diese Auffassung wurde schlie lich von Ludwig Boltzmann mit seiner atomistischen Vorstellung widerlegt. Retrospektiv ist dieses Werk sicherlich interessant.
Release

Explorative Experimente

Ampère, Faraday und die Ursprünge der Elektrodynamik

Author: Friedrich Steinle

Publisher: School-Age Notes

ISBN: 9783515081856

Category: History

Page: 450

View: 8001

Vor dem Hintergrund der neueren Experimentforschungen der Wissenschaftsgeschichte wird die Selbstdarstellung der Naturwissenschaft im 19. Jahrhundert hinterfragt und dazu die Arbeits- und Aufzeichnungspraxis von Physikern in Labornotizen und Briefen, Zeichnungen und Rechnungen rekonstruiert. In der Fruehphase der Elektrodynamik (1820-1822) wurden die begrifflichen Grundlagen fuer die Fernwirkungstheorie und die Feldtheorie geschaffen, deren Dichotomie eines der zentralen Themen der Physik des 19. Jahrhunderts darstellte. Im Zentrum stehen die Protagonisten Amp�re und Faraday, die in unterschiedlichen Arbeitskontexten, aber mit Blick auf dasselbe Forschungsgebiet, verschiedene Wege experimenteller Forschung einschlugen und dabei divergierende Ordnungssysteme entwickelten. Bei beiden findet sich eine explorative, der historischen und philosophischen Analyse bislang entgangene experimentelle Arbeitsweise. Die Arbeit gibt erstmals ein Gesamtbild einer zentralen Phase der Physikgeschichte und schl�gt ein neues Verst�ndnis des Experiments als Mittel empirischer Forschung vor.
Release

Realismus und Chemie

philosophische Untersuchungen der Wissenschaft von den Stoffen

Author: Joachim Schummer

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826011634

Category: Chemistry

Page: 339

View: 1070

Release

Ziel und Struktur der physikalischen Theorien

Author: Pierre Duhem

Publisher: Meiner, F

ISBN: 9783787314577

Category: Philosophy

Page: 374

View: 7799

Pierre Duhem (1861-1916) gehörte zu jenen Wissenschaftlern, die im ausgehenden 19. Jahrhundert an der Umbildung der Physik im großen Stil arbeiteten und damit an der Vorbereitung der wissenschaftlichen Revolution beteiligt waren, die durch Planck und Einstein herbeigeführt wurde. Duhems klassisches Werk der modernen Wissenschaftstheorie hat auf die Entwicklung des logischen Empirismus nachhaltigen Einfluß ausgeübt. Das von Duhem beigezogene reichhaltige Material und seine konzisen Fallstudien stellen eine Fundgrube für jeden dar, der sich ernsthaft mit Wissenschaftstheorie beschäftigt.
Release

Chemischer Atomismus

Anwendung, Veränderung, Alternativen im deutschsprachigen Raum in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts

Author: Britta Görs

Publisher: N.A

ISBN: 9783928577335

Category: Atomic theory

Page: 240

View: 6562

Release

Der Welt nicht mehr verbunden

Die wahren Ursachen von Depressionen - und unerwartete Lösungen

Author: Johann Hari

Publisher: HarperCollins

ISBN: 3959678231

Category: Self-Help

Page: 448

View: 4506

Das erste Rätsel, vor dem ich stand, war: Wie konnte es sein, dass ich immer noch depressiv war, obwohl ich Antidepressiva nahm? Ich machte alles richtig - und doch lief etwas falsch. Warum? Das zweite Rätsel: Warum gibt es heute so viel mehr Menschen, die unter Depressionen und schweren Ängsten leiden? Was hat sich verändert? Da ging mir auf, dass noch ein drittes Rätsel über allem schwebte. Konnte es sein, dass etwas anderes, und nicht die Chemie in meinem Hirn, Depressionen und Ängste bei mir und so vielen anderen Menschen auslöste? Und wenn ja: Was konnte es sein? »Wenn Sie sich jemals niedergeschlagen oder verloren gefühlt haben, wird dieses Buch Ihr Leben ändern.« Elton John »Eine wunderbare und bestechende Analyse.« Hillary Clinton »Ein Buch, das viel über unsere innere Verzweiflung und unseren Lebenswandel verrät« Naomi Klein »Ein brillanter, anregender und radikaler Ansatz zur psychischen Gesundheit« Matt Haig
Release

Ursprung des deutschen Trauerspiels

Author: Walter Benjamin

Publisher: e-artnow

ISBN: 8027239141

Category: Performing Arts

Page: 198

View: 7143

Diese Ausgabe wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Aus dem Buch: "Die notwendige Richtung aufs Extreme, als welche in philosophischen Untersuchungen die Norm der Begriffsbildung gibt, hat für eine Darstellung vom Ursprung des deutschen Barocktrauerspiels zweierlei zu besagen. Erstens weist sie die Forschung an, unbefangen die Breite des Stoffes ins Auge zu fassen. Angesichts der ohnedies nicht allzu großen Fülle der dramatischen Produktion, soll ihr Anliegen nicht darin bestehen, in ihm, wie die Literaturgeschichte mit Recht dies täte, nach Schulen der Dichter, Epochen des œuvres, Schichten der Einzelwerke zu suchen." Walter Benjamin (1892-1940) war ein deutscher Philosoph, Kulturkritiker und Übersetzer der Werke von Honoré de Balzac, Charles Baudelaire und Marcel Proust. Als undogmatisch positionierter Denker und durch die enge Freundschaft zu u. a. Theodor W. Adorno kann er zum assoziierten Wirkungskreis der Frankfurter Schule gerechnet werden.
Release

Von der Weltseele

eine Hypothese der höhern Physik zur Erklärung des allgemeinen Organismus

Author: Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Cosmology

Page: 327

View: 4079

Release

Philosophie der Chemie

Bestandsaufnahme und Ausblick

Author: Nikolaos Psarros

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826011436

Category: Chemistry

Page: 168

View: 8104

Release

Das Erkenntnisproblem

Author: E. Cassirer

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 587520687X

Category: History

Page: 483

View: 1490

Release

Über Werden und Vergehen

De generatione et corruptione

Author: Aristoteles

Publisher: Felix Meiner Verlag

ISBN: 3787324003

Category: Philosophy

Page: 160

View: 1906

Alle Menschen betrifft das Werden und Vergehen. Nicht nur die Dinge und Wesen, die uns umgeben, sondern vor allem wir selbst und unsere Liebsten scheinen diesem Prozeß unterworfen zu sein. Wir feiern die Geburt und betrauern den Tod. Man denkt an Hölderlins späten, enigmatischen Text ›Das Werden im Vergehen‹; an Nietzsches Diktum, daß dem Werden die Form des Seins aufzuprägen sei; man erinnert sich vielleicht an Bergsons Buch über das schöpferische Werden und sicher nicht zuletzt an die je eigene Aussicht auf Werden und Vergehen, die ja etwas durchaus Lebensbestimmendes hat. Bemerkenswerterweise gibt es gleichwohl in der gesamten Denkgeschichte fast keine philosophischen oder wissenschaftlichen Theorien über diesen Sachverhalt, die uns zu erklären versuchen, wie das geht und was es damit auf sich habe. Aristoteles ist eine große Ausnahme ziemlich am Anfang aller wissenschaftlichen Entwicklung, doch ist er bis hin zu Whitehead und Bergson im 20. Jahrhundert die einzige mit objektivem Theorieanspruch und entsprechend durchdachter Ausarbeitung geblieben. Auch seither gibt es wenig Neues zum Thema. Aristoteles' hochinteressante Schrift ›Über Werden und Vergehen‹ und begriffliche Erschließung dieser Grundtatsache der Natur ist bis heute so gut wie unbekannt geblieben. Mit dieser Ausgabe wird ein Text in den Fokus der Aufmerksamkeit gehoben, der lange zu Unrecht nur wenig Beachtung fand. Dabei ist die Frage nach dem Werden und Vergehen eine der Grundfragen allen Daseins.
Release

Assyriologica et Semitica

Author: Joachim Oelsner,Joachim Marzahn,Hans Neumann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Social Science

Page: 635

View: 3729

Release