Interpretive Planning for Museums

Integrating Visitor Perspectives in Decision Making

Author: Marcella Wells,Barbara H Butler,Judith Koke

Publisher: Routledge

ISBN: 131542620X

Category: Social Science

Page: 176

View: 7083

Museum professionals' increased focus on visitors in recent years has been demonstrated by, among other things, the enhanced practice of evaluation and the development of interpretive plans. Yet too often, these efforts function independent of one another. This book helps museums integrate visitors' perspectives into interpretive planning by recognizing, defining, and recording desired visitor outcomes throughout the process. The integration of visitor studies in the practice of interpretive planning is also based on the belief that the greater our understanding, tracking, and monitoring of learners, the greater the impact museums will make on public understanding of the science and humanities disciplines. An approach that advocates thoughtful and intentional interpretive planning that constantly integrates visitor perspectives is the next step in working with, rather than for, our communities; a step toward truly becoming visitor-centered and impactful as essential learning institutions of the 21st century.
Release

Visitor-Centered Exhibitions and Edu-Curation in Art Museums

Author: Pat Villeneuve,Ann Rowson Love

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1442279001

Category: Business & Economics

Page: 308

View: 9041

Visitor-Centered Exhibitions and Edu-Curation in Art Museums promotes balanced practices that are visitor-centered while honoring the integrity and powerful storytelling of art objects. Book examples present challenges and best practices that move beyond the turning point, where curation and education are engaged in full and equal collaboration.
Release

Exhibit Labels

An Interpretive Approach

Author: Beverly Serrell

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1442249048

Category: Business & Economics

Page: 300

View: 6513

Exhibit Labels: An Interpretive Approach is a vital reference tool for all museum professionals. Beverly Serrell presents the reader with excellent guidelines on the process of exhibit label planning, writing, design, and production.
Release

»Opa war kein Nazi«

Nationalsozialismus und Holocaust im Familiengedächtnis

Author: Harald Welzer,Sabine Moller,Karoline Tschuggnall

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104033552

Category: History

Page: 256

View: 639

Was erinnern Deutsche aus der NS-Vergangenheit? Die bahnbrechende Studie, die eine ganze Forschungstradition begründet hat und seit 2002 in zahllosen Auflagen und Sprachen erschienen ist Was wird in Familien »ganz normaler« Deutscher über Nationalsozialismus und Holocaust überliefert? Die Autoren haben in Familiengesprächen und Interviews untersucht, was Deutsche aus der NS-Vergangenheit erinnern, wie sie darüber sprechen und was davon an die Kinder- und Enkelgeneration weitergegeben wird. Die Ergebnisse der Interviews mit drei Generationen machen deutlich, dass in den Familien andere Bilder von der NS-Vergangenheit vermittelt werden als z.B. in den Schulen. Im Familiengedächtnis finden sich vorrangig Geschichten über das Leiden der eigenen Angehörigen unter Bespitzelung, Terror, Krieg, Bomben und Gefangenschaft. Diese Themen werden in den Familien nicht als Wissen vermittelt, sondern als Gewissheit. »Nazis« kommen in den eigenen Familien nicht vor: »Opa war kein Nazi.«
Release

Undeutsch

Die Konstruktion des Anderen in der postmigrantischen Gesellschaft

Author: Fatima El-Tayeb

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839430747

Category: Social Science

Page: 256

View: 2158

Nach Jahrzehnten scheinbarer Stabilität stolpert Europa in jüngster Zeit von Krise zu Krise. Hier zeigen sich die Folgen einer einseitigen Geschichtsaufarbeitung, die nach dem Mauerfall postfaschistische und postsozialistische Narrative zu einer westlich-kapitalistischen Erfolgsgeschichte verband, während die koloniale Vergangenheit unbeachtet blieb. Fatima El-Tayeb zeigt die Auswirkungen dieses Prozesses anhand des Beispiels deutscher Identität: Immer wieder werden rassifizierte Gruppen - insbesondere Schwarze, Roma und Muslime - als »undeutsch« produziert, als Gruppen, die nicht nur nicht zur nationalen Gemeinschaft gehören, sondern diese durch ihre Anwesenheit gefährden. Ein postmigrantisches Deutschland braucht daher nicht nur neue Zukunftsvisionen, sondern auch neue Vergangenheitsnarrative.
Release

History News

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: N.A

View: 6731

Release

Lonely Planet Reiseführer Malta & Gozo

Author: Abigail Blasi

Publisher: Mair Dumont DE

ISBN: 3829789947

Category: Travel

Page: 592

View: 3989

Lonely Planet E-Books sind besonders praktisch für unterwegs und sparen Gewicht im Reisegepäck! E-Book basiert auf: 1. deutsche Auflage 2016 Mit dem Lonely Planet Malta & Gozo auf eigene Faust unterwegs auf den maltesischen Archipels. Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 200 Seiten gibt die Autorin sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefert Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreibt alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentiert ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Erleben Sie eine Insel, die viel zu bieten hat: prähistorische Stätten, Kalksteinklippen, versteckte Buchten und freundliche warmherzige Menschen. Die 10 Highlights, die Sie auf keinen Fall versäumen sollten, sind in einem farbigen Kapitel zusammengefasst und machen Lust auf Land und Leute. Wo übernachten und essen? Für jedes Reiseziel gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, Themen-Specials, zahlreiche Reiserouten und Verkehrswege und - damit Sie gut auf den Inseln zurechtkommen - einem Sprachführer. Der Lonely- Planet-Reiseführer Malta & Gozo ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen. Ob Backpacker oder Pauschalreisender - mit dem Lonely Planet im Gepäck sind Sie garantiert bestens gerüstet. Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche!
Release

Geschichte der Sinne

von der Antike bis zum Cyberspace

Author: Robert Jütte

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406467677

Category: Perception

Page: 416

View: 4168

Release

Neue Ausstellungsgestaltung

Author: Uwe J. Reinhardt,Philipp Teufel

Publisher: Av Editions

ISBN: 9783899860283

Category: Art

Page: 407

View: 3063

The first review on exhibition design worldwide
Release

Zwischen Autor und Text

Interpretation und Überinterpretation

Author: Umberto Eco

Publisher: N.A

ISBN: 9783446173262

Category:

Page: 163

View: 5118

Release

Interkulturelle Zusammenarbeit

Kulturen — Organisationen — Management

Author: Geert Hofstede

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322900371

Category: Social Science

Page: 328

View: 9185

Ende der 60er Jahre beschäftigte ich mich eher zufällig mit kulturellen Unterschiede- und stieß dabei auf umfangreiches Material für eine Studie. Als Ergebnis dieser Studie wurde im Jahr 1980 ein Buch zu diesem Thema mit dem Titel Culture's Consequences veröffentlicht. Es war bewußt für ein Fachpublikum geschrieben, denn es weckte Zweifel an der Allgemeingültigkeit traditioneller Lehren der Psychologie, Organisationssoziolo gie und Manag!!menttheorie: ich mußte daher sowohl die theoretische Argumentation darlegen, als auch Basisdaten und die statistischen Verfahren angeben, an hand derer ich meine Thesen aufstellte. Die 1984 erschienene Taschenbuchausgabe verzichtete auf Basisdaten und Statistik, war ansonsten aber mit der gebundenen Ausgabe von 1980 identisch. Culture's Consequences erschien in einer Zeit, als das Interesse an kulturellen Unterschie den sowohl zwischen Ländern als auch zwischen Organisationen rapide anstieg; es gab damals kaum empirisch gestützte Informationen zu diesem Thema. Die Unterschiede zwischen Ländern waren zwar auch in dem vorherigen Buch enthalten, aber vielleicht waren es zu viele auf einmal. Offensichtlich haben sich viele Leser nur mit einem Teil des Inhalts befaßt. Viele Leute, die sich auf das Buch berufen, behaupten beispielsweise, ich hätte die Wertvorstellungen von IBM-(oder "Hermes-") Führungskräften untersucht. Die von mir verwendeten Daten bezogen sich auf IBM-Mitarbeiter, und wie das Buch selbst zeigte, ist dies ein erheblicher Unterschied.
Release

Gedächtnis, Geschichte, Vergessen

Author: Paul Ricoeur

Publisher: N.A

ISBN: 9783770537068

Category: Memory (Philosophy)

Page: 783

View: 9781

Paul Ricoeurs umfangreiche und gewichtige Studie ist nicht nur ein zentraler Beitrag zu den in den letzten Jahren immer bedeutender gewordenen Diskussionen um Gedächtniskultur, Erinnerung und Vergessen, sondern zugleich deren philosophische Durchdringung. Ricoeur geht dabei über die eher soziologischen Untersuchungen der memorativen Praktiken des 20. Jahrhunderts weit hinaus und entwirft eine systematische Geschichte und Theorie des Gedächtnisses. In drei großen Komplexen nähert er sich dem Erinnern: in phänomenologischer und historischer Perspektive (vom griechischen Erbe ausgehend über Augustinus bis zu Husserl und zum kollektiven Gedächtnis bei Maurice Halbwachs), in erkenntnistheoretischer Hinsicht (die Geschichtswissenschaft als Gedächtnisautorität, die gleichwohl mit dem lebendigen Gedächtnis in Widerstreit geraten kann) und in hermeneutischer Absicht (eine Reflexion über die geschichtliche Bedingtheit des Erinnerns und dessen geheime Beziehung zum Vergessen). Paul Ricoeur ist emeritierter Professor der Universität Paris-X (Nanterre) und der Universität von Chicago, lehrte außerdem in Strasbourg und Paris Sorbonne. Für seine Schriften zur Hermeneutik und symbolischen Formen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den Hegel Preis, den Grand Prix de l'Académie française, den Balzan Preis sowie den Kyoto Preis.
Release