"Ich war Mann und Frau"

mein Leben als Intersexuelle

Author: Christiane Völling

Publisher: N.A

ISBN: 9783771644550

Category: Transsexuals

Page: 255

View: 1380

Release

„Ich war Mann und Frau“. Zwischengeschlechtlichkeit und ihre diskursive Verortung in Print-Medien am Beispiel des „Zwitter Prozesses“

Eine Kritische Diskursanalyse

Author: Annika Peter

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656649995

Category: Social Science

Page: 92

View: 3893

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, Note: 1,7, Ruhr-Universität Bochum (Sozialwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: „Ich war Mann und Frau“. Der Buchtitel von Christiane Völlings 2010 erschienener Erzählung ihrer Version einer intersexuellen Lebensrealität mag in manchen gesellschaftlichen und auch akademischen Kontexten Verwirrung stiften. Mann und Frau zugleich? In einem System, dass auf der Trennung von Geschlechtern in genau zwei Kategorien, nämlich weiblich und männlich, beruht, scheint weder die Vorstellungsmöglichkeit noch der Platz für Menschen zu sein, die eine Position als weder das eine oder das andere, ein sowohl als auch oder ein „dazwischen“ beziehen. Die unmittelbare Frage, die sich daran anschließen lässt ist diese: Wie kommt es, dass, obwohl uns in Gesellschaft und häufig auch der in Wissenschaft vermittelt wird, dass es nur zwei streng voneinander getrennte Geschlechter gibt, es dennoch einen (nicht geringen) Teil von Menschen gibt, die sich in dieses Schema nicht einordnen können oder wollen? Es ist genau diese Uneindeutigkeit, die verwischte Grenze zwischen den Geschlechtern, die eine kritische Hinterfragung dessen provozieren, was Menschen für „natürlich“ und „normal“ halten; eine Hinterfragung der Schemata, an denen sich Individuen in ihrem Leben orientieren. Menschen, die sich nicht eindeutig in das Schema weiblich/männlich einpassen lassen, erzeugen nicht nur Verwirrung, Unsicherheit, sondern auch wissenschaftliches Interesse, indem sie eine herrschende Geschlechterordnung stören. Die Einteilung in ein System, dass nur Mann und Frau kennt, hat eine lange und gewaltsame Geschichte, die von Ab- und Ausgrenzungen gekennzeichnet ist und lässt sich, weder in Wissenschaft noch in Gesellschaft, einfach erklären und aufbrechen. Die Trennung der Geschlechter zwischen Mann und Frau beruht dabei oftmals auf biologisch beweisbaren „Tatsachen“, die in den Genen, Chromosomen, in den Hormonen oder etwa im Gehirn auf eine deutliche Unterscheidung der zwei Geschlechter belegen. Die Rolle der Medien im Fokus von Geschlecht lässt sich kritisch dahingehend hinterfragen, welches Wissen von Geschlecht jenseits eines Zwei-Geschlechter-Systems zugänglich gemacht wird, welche Theorien und Ansätze Eingang in einen öffentlichen Diskurs finden, die zusammen mit wissenschaftlichen Forschungen das prägen, was wir uns unter Geschlecht vorstellen. Vorstellungen von Geschlecht beziehen sich dabei häufig auf eine Vorstellung dessen, was „natürlich“ ist.
Release

Zwischengeschlechtlichkeit im öffentlichen Diskurs: Eine Kritische Diskursanalyse am Beispiel des "Zwitter-Prozesses" in den Printmedien

Author: Annika Peter

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 395934631X

Category: Social Science

Page: 96

View: 6887

„Ich war Mann und Frau“: Der Buchtitel von Christiane Völlings 2010 erschienener Erzählung ihrer Version einer intersexuellen Lebensrealität mag in manchen gesellschaftlichen und auch akademischen Kontexten Verwirrung stiften. Mann und Frau zugleich? In einem System, das auf der Trennung von Geschlechtern in genau zwei Kategorien - nämlich weiblich und männlich - beruht, scheint weder die Vorstellungsmöglichkeit noch der Platz für Menschen zu sein, die eine Position als weder das eine oder das andere, ein sowohl als auch oder ein „dazwischen“ beziehen. Die unmittelbare Frage, die sich daran anschließen lässt, ist diese: Wie kommt es, dass - obwohl uns in Gesellschaft und häufig auch der in Wissenschaft vermittelt wird, dass es nur zwei streng voneinander getrennte Geschlechter gibt - es dennoch einen (nicht geringen) Teil von Menschen gibt, die sich in dieses Schema nicht einordnen können oder wollen?
Release

Fische

Author: Melissa Broder

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843717141

Category: Fiction

Page: 336

View: 2488

Nach einer Überdosis Schlaftabletten erwacht Lucy benebelt und inmitten eines Berges aus puderzuckerbestäubten Donuts in ihrem Auto, ohne genau zu wissen, wo sie sich befindet. Wo befindet man sich überhaupt im Leben, wenn man mit neununddreißig Jahren schon seit einer Ewigkeit über griechische Dichtung promoviert, partout keine Kinder will, frisch getrennt ist und immer dicker und depressiver wird? Eine Liebe-und-Sex-Therapiegruppe in Venice Beach soll für Lucy Antworten auf diese und andere Fragen liefern, genauso wie ihr neuer Tinder-Account. Doch das unfassbarste High erlebt sie am Strand: Ein wunderschöner Meermann taucht aus dem Ozean auf. Alles zuvor Gewesene wird relativ. Ein ehrlicher, komischer und trauriger Roman, der den ewigen Glauben an die Erlösung durch Liebe und Sexualität radikal hinterfragt.
Release

Er war ein Mann Gottes

Author: Karin Jäckel

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838727088

Category: Biography & Autobiography

Page: 320

View: 9677

Cora O. wächst in einem streng katholischen Elternhaus auf, in dem niemand höhere Achtung genießt als die geweihten Männer der Kirche. Da ist es auch selbstverständlich, dass Cora Messdienerin wird. Die 13-Jährige, die sich von ihrer Familie unverstanden fühlt, genießt die Zuwendung des Kaplans, der sie nach ihren persönlichen Lebenserfahrungen fragt, ihr Rat erteilt und verspricht, immer für sie da zu sein. Cora vertraut dem älteren Mann, und als dieser ihr auf seinem Zimmer Alkohol anbietet, fühlt sie sich geschmeichelt. Das sexuell unerfahrene Mädchen ahnt nicht, welchen perfiden Plan der Kaplan verfolgt und in welche Abhängigkeit es gerät.
Release

Elf Minuten

Author: Paulo Coelho

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 325760257X

Category: Fiction

Page: 288

View: 8832

Wie berührt man die Seele? Durch Liebe oder durch Lust? Kann man die Seele wie einen Körper berühren und umgekehrt? Ein provozierendes modernes Märchen über die Alchemie der Liebe.
Release

Es war einmal eine Frau, die ihren Mann nicht sonderlich liebte

Author: Ljudmila Petruschewskaja

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827071909

Category: Fiction

Page: 192

View: 3299

Niemand schreibt erste Sätze wie die Petruschewskaja: »Es lebte einmal ein Vater, der seine Kinder nicht finden konnte.« - »Eine Frau hasste ihre Nachbarin.« - »Es war einmal ein sehr dickes Mädchen, das nicht ins Taxi passte.« Und das ist nur der Anfang. Petruschewskajas Geschichten führen mitten hinein in die Welt des Unheimlichen, Schaurigen, Monströsen. Sie verbindet Alltägliches mit Absurdem und ist dabei vor allem eines: unendlich komisch. Neunzehn eigens für diesen Band zusammengestellte Geschichten zum Entdecken und Wiederentdecken der großen russischen Autorin!
Release

Seele im Spagat

Author: N.A

Publisher: epubli

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 7129

Release

Es war einmal

vom Wesen des Volksmärchens

Author: Max Lüthi

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 352520857X

Category: History

Page: 246

View: 6247

Max Lüthi zeigt uns, dass das Volksmärchen kein isoliertes und kurioses Phänomen, sondern ein spezifischer Bestandteil der gesamten menschlichen Kultur und Hochliteratur ist. "Kein anderer Forscher hat die Verbindungen der Märchenforschung mit der Literaturwissenschaft wieder so eng geknüpft wie er. Vor allem versteht Lüthi, jeden auch noch so einfachen Text nach seinen Leitworten zu befragen und so zu einer wesentlichen Aussage zu gelangen." (Lutz Röhrich). Dennoch wird der Lesegenuss weder durch übertriebene Wissenschaftlichkeit noch durch überspitzte Interpretationen getrübt. Ein Buch, das nicht nur Märchenkenner mitreißen wird.
Release

Die Nacht lebt

Taxifahrer in München ; [das erste Jahr 06/07]

Author: Gerhard Schiessler

Publisher: Reinhold Liebig

ISBN: 3952354597

Category:

Page: 224

View: 9834

Release

Das Zeitorakel

Author: Karsten Zeising

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3837025675

Category:

Page: 210

View: 6943

Durch ein fruhmittelalterliches Zeitorakel gelangen die Abiturienten Tim und Maja 800 Jahre voraus in die Zukunft. Ihre Heimat erkennen sie nicht wieder, alles hat sich durch die Klimaerwarmung in eine tropische Landschaft verwandelt. Sie finden ausser einem Schamanen und seinem Stamm keine Menschen mehr. Die Jugendlichen erfahren von ihm, dass auf mysteriose Weise fast alle Menschen verschwunden sind. Ob es Maja und Tim je schaffen, wieder zuruck zu kommen
Release

Aus dem Leben einer Missgeburt

Author: Christian Manhart

Publisher: epubli

ISBN: 3844200533

Category: Fiction

Page: N.A

View: 8409

Der Bauernfamilie Gurrer im oberbayerischen Schliersee wird im Jahre 1802 ein sonderbares Kind geboren. Eine für die damalige Zeit, klassische Missgeburt. Das Kind wirkt sehr schwach, atmet und trinkt kaum. Es wächst nicht. Bläulicher Teint, wunderschöne eisblaue Augen, Seidenglänzende glatte Haut und schwarzes sehr dichtes Haar, sind seine äußeren Merkmale. Seine Eltern sind mit dieser Strafe Gottes überfordert. Seine älteste Schwester nimmt sich daher seiner an und zieht ihn groß. Erst nach ihrem Tod, als Jacob Gurrer auf sich allein gestellt ist, beginnt sein wahres Leben. Intensiv und grausam lebt er sich durch die Zeit. Vor allem Frauen sind von ihm fasziniert. Unzählige Affären und Anfeindungen aus den Reihen der betrogenen Männer, zwingen ihn immer wieder seinen Aufenthaltsort zu wechseln. Bei seinem späten Tod wird ein zerfleddertes Heftchen gefunden. Da Jacob Gurrer im Zusammenhang mit mehreren ungeklärten Mordfällen gesucht wird, verschwindet das Heftchen in der Asservatenkammer als Beweisstück. Dort kommt es einige Zeit später eine Angestellte in die Finger und kopiert sich die in winzigkleiner altdeutscher Schrift gefassten Aufzeichnungen. Ein befreundeter Autor hat aus den aufgeschriebenen, schier unglaublichen Erlebnissen dieses ungewöhnlichen Mannes einen Roman, eine Biographie verfasst.
Release

Gottfried Benn "Mann und Frau gehen durch die Krebsbaracke" - Die Ästhetik der Hässlichkeit im Gedicht

Author: Dominic Hand

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638909913

Category: Ugliness in literature

Page: 28

View: 9465

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Eberhard-Karls-Universitat Tubingen, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Zitat eines unbekannten Verfassers kreuzte zufallig meinen Weg, als ich mich inmitten der Sichtung - verschuttet durch Papierstosse und Bucherstapel - von Sekundarliteratur zu Gottfried Benn befand. Es war eine gekonnte Anmoderation eines einschlagigen TV Lifestyle Magazines, das im Hintergrund lief. Im Normalfall sollte man nicht meinen, irgendeinen Nutzen, ja Niveau- und Gehaltvolles, aus solchen Sendungen ziehen zu konnen. Doch genau diese Tatsache war es, die mir eine ungeahnte, plotzliche Brucke zwischen unserem heutigen Alltag und der Thematik in Benns Gedicht Mann und Frau gehen durch die Krebsbaracke" schlug. Wenn wir uns einmal vor Augen fuhren, welche Dinge Tag fur Tag das Interesse und die Aufmerksamkeit der meisten von uns auf sich ziehen, im Uberfluss beispielsweise nachzuprufen in einer der einflussreichsten Tageszeitungen Deutschlands, der BILD (Auflage v.ca. 3,8 Mio. Exemplaren pro Tag)1, oder eben solchen Feierabendmagazinen, dann wird schnell bewusst werden: Es ist das gleiche Phanomen, dem sich auch schon, mit einem gewissen redundanten Augenzwinkern, Gottfried Benn in seiner ersten expressionistisch - literarischen Phase bediente: Dem Erzwingen von Aufmerksamkeit und Wirkung durch Unschones, Ungluck, Tragik, Katastrophen, ja Hasslichem. Was findet den Weg auf die Titelblatter und spiegelt somit unser Interesse wieder ? Ein Artikel uber 40 Jahre glucklich verheiratete Prominente, oder die Schlagzeile uber einen hasslichen Rosenkrieg nach einem Jahr Ehe? Haben Sie schon einmal ein nur in etwa gleiches Mass an Aufmerksamkeit erlebt, als jemand einem behinderten oder alten Menschen in der Offentlichkeit half, oder sind Ihnen eher die Bilder von langen Staus und Menschenmassen in Erinnerung, als Sie das letzte Mal Zeuge eines schweren Unfalls wur"
Release

Mütter ohne Wert

Scheidung in der DDR – Frauen berichten

Author: Manfred Köppe

Publisher: Mitteldeutscher Verlag

ISBN: 395462270X

Category: History

Page: 160

View: 9129

Frauen erzählen. Ehrlich und schonungslos kritisch, teils bis in ihre Intimsphäre und soweit ihre Erinnerungen reichen. Christina Seidel hat sie befragt, weil sie eines gemeinsam haben: Sie wurden in der DDR geschieden, erhalten keinen Versorgungsausgleich wie westdeutsche Frauen und müssen mit einer Rente auskommen, die ihrem arbeitsreichen Leben nicht angemessen ist. Ihre Schicksale berühren und lassen begreifen, wie Frauen am Druck familiärer Verhaltensmuster scheitern, wie sie versuchen, sich davon zu lösen, aus langem Unterdrücktsein herausfinden, oft mit sich hadernd und teils mit schlechtem Gewissen ihren Kindern gegenüber. Sie haben erstaunliche Kräfte freigesetzt und hoffen auf späte Gerechtigkeit.
Release

Nicht mehr und nicht weniger

eine Anstiftung zum Selbstsein

Author: Gerhard Brandl

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3833403861

Category:

Page: 192

View: 9786

Es geht hier um ein notwendiges Sich-zur-Wehr-Setzen gegen heutige Vermassung, K nstlichkeit, das Berechenbare, und zwar zu Gunsten von Selbstsein. Aber nicht systematisch, Schritt f r Schritt, l sst sich ein solcher umfassender sch pferischer Neuanfang bewerkstelligen, sondern eigentlich nur durch eine kritische Auseinandersetzung mit Vorhandenem - als eine Selbstgestaltung, die jedoch keineswegs individualistisch vor sich geht. Sie erfolgt dadurch, dass jemand sich von Konventionen und Trends frei macht, um gleichzeitig dem N chsten in einer gemeinsamen Not beizustehen. Durch immer neue originelle Ans tze wird der Leser im Interesse der heute vielfach vernachl ssigten seelischen Gesundheit vom Autor als Person in Verantwortung beschworen. Eine psychosoziale Klimaverbesserung" ist in dieses wichtige Anliegen mit eingeschlossen. Wenn der neurotische Leidensdruck in einem diesbez glichen R ckstand wurzelt, gilt es, die hier erhobene Forderung: Werde, der Du sein kannst" - sofern mitmenschliches Zusammen sein damit unl sbar verbunden ist, in die Tat umzusetzen.
Release

Schattenturm

Thriller

Author: Alex Barclay

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838700325

Category: Fiction

Page: 384

View: 364

Nach dem blutigen und tragischen Ende einer Routineuntersuchung quittiert Detective Joe Lucchesi seinen Dienst bei der New Yorker Polizei und zieht mit Frau und Sohn in einen ruhigen Ort an der Ostküste Irlands. Sie sind glücklich. Sie fühlen sich sicher. Und sie werden einen Albtraum erleben, der weit schlimmer ist als jener, den sie hinter sich gelassen haben. Denn Joe Lucchesi hat einen Feind, der alles daransetzt, die Familienidylle zu zerstören. Ein Feind, der von unbändigem Hass getrieben wird.
Release

Mit harten Bandagen

Die Autobiografie

Author: Carly Fiorina

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593382741

Category: Biography & Autobiography

Page: 398

View: 9107

Sie war die mächtigste Frau der Wirtschaft – weltweit. Sie wurde bewundert, sie wurde gehasst, sie wurde gestürzt. Hämische Kritik brach über sie herein – sie schwieg, zwei Jahre lang. Jetzt bricht sie ihr Schweigen und erzählt ihre faszinierende Geschichte.
Release