Hume

An Intellectual Biography

Author: James A. Harris

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1316351785

Category: Philosophy

Page: N.A

View: 5319

This is the first book to provide a comprehensive overview of the entire career of one of Britain's greatest men of letters. It sets in biographical and historical context all of Hume's works, from A Treatise of Human Nature to The History of England, bringing to light the major influences on the course of Hume's intellectual development and paying careful attention to the differences between the wide variety of literary genres with which Hume experimented. The major events in Hume's life are fully described, but the main focus is on Hume's intentions as a philosophical analyst of human nature, politics, commerce, English history and religion. Careful attention is paid to Hume's intellectual relations with his contemporaries. The goal is to reveal Hume as a man intensely concerned with the realization of an ideal of open-minded, objective, rigorous, dispassionate dialogue about all the principal questions faced by his age.
Release

An Enquiry Concerning Human Understanding / Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand

Englisch/Deutsch (Reclams Universal-Bibliothek)

Author: David Hume

Publisher: Reclam Verlag

ISBN: 3159611884

Category: Philosophy

Page: 504

View: 316

Humes »Enquiry« gehört zu den wichtigsten Werken des großen schottischen Philosophen und ist einer der Klassiker der Philosophiegeschichte: Kant wurde nach seiner eigenen Aussage von diesem Werk aus seinem »dogmatischen Schlummer« geweckt und zu seiner kritischen Philosophie angeregt. In 12 Essays untersucht Hume verschiedenste Themen, die auch heute von Interesse sind, etwa Kausalität, den Skeptizismus, die Frage, ob wir frei oder determiniert sind oder ob es Wunder (bzw. letztlich: Religion) geben kann. Die zweisprachige Ausgabe gibt die vollständig durchgesehene klassische Übersetzung von Herbert Herring wieder und führt in Kommentar und Nachwort auf den neuesten Stand der Forschung. E-Book mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe: Buch und E-Book können parallel benutzt werden.
Release

Philosophie der Neuzeit

Von Descartes bis Kant

Author: Johannes Haag,Markus Wild

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406732119

Category: Philosophy

Page: 128

View: 3677

Mit der Neuzeit rückt die Urteilskraft des Menschen ins Zentrum des Denkens. Ab dem 17. Jahrhundert entwickeln sich auf europäischem Boden vielfältige aufklärerische Bewegungen, die das Bewusstsein menschlicher Freiheit nicht nur zum Maßstab der Erkenntnis, sondern auch zum Fundament der Politik machen. Diese Einführung in Rationalismus, Empirismus und politische Philosophie stellt die Untrennbarkeit von Wissen und Handeln als Leitidee des intellektuellen Aufbruchs vor. Im Zentrum der Darstellung stehen Descartes, Hobbes, Spinoza, Locke, Leibniz, Hume und Rousseau.
Release

David Hume on Morals, Politics, and Society

Author: David Hume

Publisher: Yale University Press

ISBN: 0300240503

Category: Philosophy

Page: 512

View: 8564

A compact and accessible edition of Hume’s political and moral writings with essays by a distinguished set of contributors A key figure of the Scottish Enlightenment, David Hume was a major influence on thinkers ranging from Kant and Schopenhauer to Einstein and Popper, and his writings continue to be deeply relevant today. With four essays by leading Hume scholars exploring his complex intellectual legacy, this volume presents an overview of Hume’s moral, political, and social philosophy. Editors Angela Coventry and Andrew Valls bring together a selection of writings from Hume’s most important works, with contributors placing them in their appropriate context and offering a lively discourse on the relevance of Hume’s thought to contemporary subjects like reason’s dependence on emotion and the importance of social convention in political and economic behavior. Perfect for classroom use, this volume is an invaluable companion for anyone studying an important thinker who advanced the development of moral philosophy, economics, cognitive science, and many other fields of the Western tradition.
Release

David Hume

Der Philosoph und sein Zeitalter

Author: Gerhard Streminger

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406718590

Category: Biography & Autobiography

Page: 797

View: 6058

Zusammen mit John Locke und George Berkeley zählt David Hume (1711– 1776) zu den Hauptvertretern des englischen Empirismus. Mit seinem Plädoyer für eine «experimentelle», allein auf Beobachtung und Erfahrung gegründete Methode, mit seiner radikalen Kritik gängiger Meinungen und metaphysischer Spekulationen avancierte Hume zu einem der einflussreichsten Denker des 18. Jahrhunderts. Detailliert und anschaulich zeichnet Streminger in seiner großen Biographie, der einzigen umfassenden Darstellung in deutscher Sprache, Humes ereignisreichen Werdegang nach und entwirft zugleich das politische, gesellschaftliche und kulturelle Panorama einer ganzen Epoche: von Humes Kindheit im streng calvinistischen Süden Schottlands über seine Reisejahre und seine Tätigkeit als Bibliothekar in Edinburgh bis zu seinem Diplomatenleben in Paris, wo er mit den französischen Aufklärern um Diderot und d’Alembert in Kontakt kam. Streminger verknüpft die Lebenserzählung des schottischen Philosophen, Ökonomen und Historikers mit ebenso fundierten wie verständlichen Einführungen in sämtliche Schriften Humes und macht deutlich, warum seine Fragestellungen noch heute herausfordern. Ein besonderes Augenmerk gilt Humes weitreichender Religionskritik. Die kommentierte Erstübersetzung des Reisejournals von 1748, in dem Hume seine Gesandtschaftsreise durch die Niederlande, Deutschland, Österreich und Norditalien beschreibt, rundet dieses Standardwerk ab. «Ein packendes Buch» (Patrick Bahners, FAZ) «Streminger präsentiert Hume als einen Ahnherrn moderner Philosophie, der es nie ertragen hat, Denken und Leben zynisch auseinanderfallen zu lassen.» (Kurt Oesterle, Süddeutsche Zeitung)
Release

Identität

Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet

Author: Francis Fukuyama

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455005292

Category: Social Science

Page: 304

View: 5617

In den letzten zehn Jahren ist die Anzahl der demokratischen Staaten weltweit erschreckend schnell zurückgegangen. Erleben wir gerade das Ende der liberalen Demokratie? Der US-amerikanische Politikwissenschaftler Francis Fukuyama, Autor des Weltbestsellers Das Ende der Geschichte, sucht in seinem neuen Buch nach den Gründen, warum sich immer mehr Menschen antidemokratischen Strömungen zuwenden und den Liberalismus ablehnen. Er zeigt, warum die Politik der Stunde geprägt ist von Nationalismus und Wut, welche Rolle linke und recht Parteien bei dieser Entwicklung spielen, und was wir tun können, um unsere gesellschaftliche Identität und damit die liberale Demokratie wieder zu beleben. »Intelligent und klar – wir brauchen mehr Denker, die so weise sind wie Fukuyama.« THE NEW YORK TIMES »Einer der bedeutendsten Politikwissenschaftler der westlichen Welt.« DIE WELT
Release

Scottish Philosophy in the Eighteenth Century, Volume I

Morals, Politics, Art, Religion

Author: Aaron Garrett,James A. Harris

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191043435

Category: Philosophy

Page: 448

View: 6423

A History of Scottish Philosophy is a series of collaborative studies by expert authors, each volume being devoted to a specific period. Together they provide a comprehensive account of the Scottish philosophical tradition, from the centuries that laid the foundation of the remarkable burst of intellectual fertility known as the Scottish Enlightenment, through the Victorian age and beyond, when it continued to exercise powerful intellectual influence at home and abroad. The books aim to be historically informative, while at the same time serving to renew philosophical interest in the problems with which the Scottish philosophers grappled, and in the solutions they proposed. This new history of Scottish philosophy will include two volumes that focus on the Scottish Enlightenment. In this volume a team of leading experts explore the ideas, intellectual context, and influence of Hutcheson, Hume, Smith, Reid, and many other thinkers, frame old issues in fresh ways, and introduce new topics and questions into debates about the philosophy of this remarkable period. The contributors explore the distinctively Scottish context of this philosophical flourishing, and juxtapose the work of canonical philosophers with contemporaries now very seldom read. The outcome is a broadening-out, and a filling-in of the detail, of the picture of the philosophical scene of Scotland in the eighteenth century. General Editor: Gordon Graham, Princeton Theological Seminary
Release

Jürgen Habermas

Eine Biographie

Author: Stefan Müller-Doohm

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737120

Category: Biography & Autobiography

Page: 784

View: 1641

»Jürgen Habermas«, so schrieb der US-amerikanische Philosoph Ronald Dworkin anlässlich des 80. Geburtstags des großen europäischen Denkers, »ist nicht nur der berühmteste lebende Philosoph der Welt. Sein Ruhm selbst ist berühmt.« Nach mehrjährigen Forschungen, intensiver Recherche und ausführlichen Gesprächen mit Weggefährten, Zeitzeugen sowie mit Habermas selbst legt Stefan Müller-Doohm nun die erste umfassende Biographie des bedeutendsten Intellektuellen unserer Zeit vor. Sie beleuchtet sowohl das Zusammenspiel von philosophischer Reflexion und intellektueller Intervention als auch das Wechselverhältnis von Lebens- und Werkgeschichte vor dem Hintergrund historischer Ereignisse.
Release

The Life of David Hume

Author: Ernest Campbell Mossner

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780199243365

Category: Biography & Autobiography

Page: 709

View: 1060

Mossner's Life of David Hume remains the standard biography of this great thinker and writer. First published in 1954, and updated in 1980, it is now reissued in paperback, in response to increased interest in Hume. E. C. Mossner was Emeritus Professor of English at the University of Texas at Austin. 'Mossner's work is a quite remarkable scholarly achievement; it will be an indispensable tool for Hume scholars and a treasure-trove of information for all students of the intellectualand literary history of the eighteenth century' Richard H. Popkin in the Philological Quarterly 'This magnificent and exemplary work...has more than a biographical value. It is a study of intellectual reaction in the eighteenth century: a book for many readers, and not only for those of a philosophical turn.' C. E. Vulliamy in The Observer 'This is the work of a man thoroughly in love with his subject...this biography is the product of long and happy research. The length and the happiness both contribute to its merits.' The Times Literary Supplement
Release

Über Selbstmord / Über die Unsterblichkeit der Seele

Author: David Hume

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3861991357

Category: Philosophy

Page: 28

View: 6533

David Hume: Über Selbstmord / Über die Unsterblichkeit der Seele Über Selbstmord: Der bereits 1757 gedruckte Aufsatz wurde (ebenso wie die Abhandlung »Über die Unsterblichkeit der Seele«) noch vor der Auslieferung auf Humes Wunsch unterdrückt. Erste Veröffentlichung (postum) in: David Hume: Five Dissertations. London 1777. Der Text folgt der Übersetzung durch Friedrich Paulsen von 1877. Über die Unsterblichkeit der Seele: Der bereits 1757 gedruckte Aufsatz wurde (ebenso wie die Abhandlung »Über Selbstmord«) noch vor der Auslieferung auf Humes Wunsch unterdrückt. Erste Veröffentlichung (postum) in: David Hume: Five Dissertations. London 1777. Der Text folgt der Übersetzung durch Friedrich Paulsen von 1877. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: David Hume: Dialoge über natürliche Religion. Über Selbstmord und Unsterblichkeit der Seele. Ins Deutsche übersetzt und mit einer Einleitung versehen von Friedrich Paulsen, 3. Auflage, Leipzig: Felix Meiner, 1905 (Philosophische Bibliothek, Bd. 36). Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Paul Klee, Vor dem Blitz, 1923. Gesetzt aus Minion Pro, 12 pt.
Release

Dialoge über die natürliche Religion

Author: David Hume

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843018995

Category: Philosophy

Page: 100

View: 8527

David Hume: Dialoge über die natürliche Religion Demea, ein orthodox Gläubiger, der Skeptiker Philo und der Deist Cleanthes diskutieren den physiko-teleologischen Gottesbeweis, also die Frage, ob aus der Existenz von Ordnung und Zweck in der Welt auf einen intelligenten Schöpfer oder Baumeister zu schließen ist. Entstanden um 1751, revidierte Fassung 1761. Erstdruck (postum) unter dem Titel »Dialogues Concerning Natural Religion«: London 1779. Erste deutsche Übersetzung durch Karl Gottfried Schreiter unter dem Titel »Gespräche über natürliche Religion«: Leipzig (Weygand) 1781. Der Text folgt der Übersetzung durch Friedrich Paulsen von 1877. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: David Hume: Dialoge über natürliche Religion. Über Selbstmord und Unsterblichkeit der Seele. Ins Deutsche übersetzt und mit einer Einleitung versehen von Friedrich Paulsen, 3. Auflage, Leipzig: Felix Meiner, 1905 (Philosophische Bibliothek, Bd. 36). Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: David Hume (1766) Porträt von Allan Ramsay. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
Release

Hume, Hegel and Human Nature

Author: C.J. Berry

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9400975880

Category: History

Page: 239

View: 2014

This is both a modest and a presumptuous work. It is presumptuous because, given the vast literature on just one of its themes, it attempts to discuss not only the philosophies of both Hume and Hegel but also something of their intellectual milieu. Moreover, though the study has a delimiting perspective in the relation ship between a theory of human nature and an account of the various aspects that make up social experience, this itself is so central and protean that it has necessitated a discussion of, amongst others, theories of history, language, aesthetics, law and politics. Yet it is a modest work in that, although I do think I have some fresh things to say, the study does not propose any revolutionary new reading of the material. I am not here interested in the relative validity of the theories put forward - I do not 'take sides'. Nevertheless it is part of the modest intent that recourse to Hume and Hegel in arguments pertaining to human nature will be better inform ed and more discriminating as a consequence of this study. Additionally, some distinctions herein made also shed light on some assumptions made in contem porary debates in the philosophy of social science, especially those concerning the understanding of alien belief-systems.
Release

The Oxford Handbook of British Philosophy in the Eighteenth Century

Author: James A. Harris

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199549028

Category: History

Page: 670

View: 7186

This is the first book to provide comprehensive coverage of the full range of philosophical writing in Britain in the eighteenth century. A team of experts provides new accounts of both major and lesser-known thinkers, and explores the diverse approaches in the period to logic and metaphysics, the passions, morality, criticism, and politics.
Release

Die Lehren des Rumi

Weisheiten des Herzens

Author: Ǧalāl-ad-Dīn Rūmī

Publisher: N.A

ISBN: 9783423362351

Category:

Page: 184

View: 6005

Release

The Puzzles of Politics

Inquiries Into the Genesis and Transformation of International Relations

Author: Friedrich Kratochwil

Publisher: Routledge

ISBN: 1136924914

Category: Political Science

Page: 304

View: 5378

This book brings together a collection of Friedrich Kratochwil’s key essays to explain his approach to international relations and how his thinking has developed over the last 30 years. It addresses topical themes and issues, including sovereignty, law, epistemology, boundaries, global governance and world society.
Release

Begriffsgeschichte und historische Semantik

Ein kritisches Kompendium

Author: Ernst Müller,Falko Schmieder

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351873850X

Category: History

Page: 1027

View: 5147

Das Interesse an Begriffsgeschichte und historischer Semantik ist ungebrochen. Dieses Kompendium unternimmt eine umfassende Rekonstruktion der bislang oft isoliert behandelten Beiträge und Debatten in Philosophie, Geschichtswissenschaft, Sozialwissenschaft, Sprachwissenschaft, Wissenschaftsgeschichte und Kulturwissenschaft. Es bietet theoretische und historische Orientierungen und erschließt der Forschungspraxis neue interdisziplinäre Dimensionen und Fragestellungen. Begriffsgeschichte und historische Semantik sind keineswegs, wie es zunächst scheint, neutrale, rein technische Methoden. Sie wurden im Laufe ihrer Geschichte verschiedensten und zum Teil gegensätzlichen Funktionen dienstbar gemacht. Zu den überraschenden Befunden gehört, dass zwar viele ihrer Ansätze das historische Denken befördert haben, sie aber dennoch oft vor den Konsequenzen der eigenen Methode zurückgeschreckt sind. Das Paradigma der Begriffsgeschichte ist bis heute selten ausgereizt worden.
Release

David Hume

The Philosopher as Historian

Author: Nicholas T. Phillipson,Professor Nicholas Phillipson

Publisher: Yale University Press

ISBN: 0300184867

Category: BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY

Page: 168

View: 7591

A giant of the eighteenth-century Enlightenment, David Hume was one of the most important philosophers ever to write in English. He was also a brilliant historian. In this book--a new and revised edition of his 1989 classic--Nicholas Phillipson shows how Hume freed history from religion and politics. As a philosopher, Hume sought a way of seeing the world and pursuing happiness independently of a belief in God. His groundbreaking approach applied the same outlook to Britain's history, showing how the past was shaped solely through human choices and actions. In this analysis of Hume's life and works, from his university days in Edinburgh to the rapturous reception of his "History of England," Nicholas Phillipson reveals the gradual process by which one of the greatest Western philosophers turned himself into one of the greatest historians of Britain. In doing so, he shows us how revolutionary Hume was, and why his ideas still matter today.
Release