Human Liberty and Freedom of Speech

Author: C. Edwin Baker

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780195360028

Category: Law

Page: N.A

View: 8302

Although an inchoate liberty theory of freedom of speech has deep roots in Supreme Court decisions and political history, it has been overshadowed in judicial decisions and scholarly commentary by the marketplace of ideas theory. In this book, Baker critiques the assumptions required by the marketplace of ideas theory and develops the liberty theory, showing its philosophical soundness, persuasiveness, and ability to protect free speech. He argues that First Amendment liberty rights (as well as Fourteenth Amendment equality rights) required by political or moral theory are central to the possibility of progressive change. Problem areas are examined, including the question of whether individual political and civil rights can in principle be distinguished from property rights, freedom of the press, and the use of public spaces for expressive purposes.
Release

Redefreiheit

Prinzipien für eine vernetzte Welt

Author: Timothy Garton Ash

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446254250

Category: Political Science

Page: 688

View: 604

Noch nie konnten so viele Menschen wie heute ihre Meinung auf der ganzen Welt verbreiten. Internet und Globalisierung haben eine neue Epoche der Redefreiheit möglich gemacht, gleichzeitig provozieren sie neue kulturelle und religiöse Konflikte. Müssen wir rassistische Kommentare auf Facebook hinnehmen? Darf Satire den Propheten Mohammed verhöhnen? 2011 hat Timothy Garton Ash eine Debatte angestoßen, seitdem diskutieren Teilnehmer aus der ganzen Welt die Frage, wie wir in Zukunft vernünftig unsere Standpunkte austauschen, wie wir das Recht auf Redefreiheit genauso wie die Würde Andersdenkender sichern können. Es ist der Stoff für sein neues Buch: Ein Standardwerk zur Redefreiheit im 21. Jahrhundert.
Release

On Liberty

Author: John Stuart Mill

Publisher: N.A

ISBN: 9783150185360

Category: Freiheit

Page: 350

View: 3789

Release

Jeder stirbt für sich allein

Ungekürzte und kommentierte Ausgabe

Author: Hans Fallada

Publisher: Null Papier Verlag

ISBN: 3962813179

Category: Fiction

Page: 883

View: 8881

*** Ungekürzte und kommentierte Ausgabe *** Falladas schonungslose Abrechnung mit dem Nazi-Regime Erzählt wird die Geschichte eines einstmals harmlosen Berliner Ehepaares und dessen aussichtslosen Widerstandes gegen Hitler und seine Schergen. Das Ehepaar Quangel sind „die kleinen Leute von nebenan“. Sie versuchen im Berlin 1940er zu überleben, als längst schon niemand mehr an den Endsieg glaubt. Sie haben sich mehr schlecht als recht arrangiert. Was bleibt ihnen auch anderes übrig in einer Atmosphäre der Gewalt und der permanent drohenden Denunziation durch willfährige Speichellecker des Regimes. Doch alles ändert sich, als ihr Sohn in diesem furchtbaren Krieg fällt. Was kann Hitler ihnen jetzt noch antun? Sie wollen Widerstand leisten. Sie schreiben Botschaften auf Karten und verteilen sie in der Stadt. Doch die Gestapo ist ihnen schon auf den Fersen. Ein Buch, das ob seiner Härte und Klarheit nichts anders machen kann als betroffen, wie schreibt doch Fallada im Vorwort: »... mehr Helligkeit hätte Lüge bedeutet. « Er sieht das kranke, gelblich weiße Gesicht Annas vor sich, wieder hört er ihre Anklage, er ist jetzt zu einer ganz ungewohnten Stunde unterwegs, diesen Schwätzer Barkhausen an der Seite, heute Abend ist die Trudel bei ihnen, es wird Tränen geben, endloses Gerede – und er, Otto Quangel, liebt doch so sehr das Gleichmaß des Lebens, den immer gleichen Arbeitstag, der möglichst gar kein besonderes Ereignis bringt. Schon der Sonntag ist ihm fast eine Störung. Und nun soll alles eine Weile durcheinandergehen, und wahrscheinlich wird die Anna nie wieder die, die sie einst war. Das war zu tief aus ihr gekommen, dieses ›Du und dein Hitler‹. Das hatte wie Hass geklungen. Null Papier Verlag www.null-papier.de
Release

Secrecy and Liberty

National Security, Freedom of Expression and Access to Information

Author: Sandra Coliver

Publisher: Martinus Nijhoff Publishers

ISBN: 9789041111913

Category: Law

Page: 575

View: 9501

A. Notes on Editors.
Release

Contested Words

Legal Restrictions on Freedom of Speech in Liberal Democracies

Author: Ian Cram

Publisher: Ashgate Publishing, Ltd.

ISBN: 9780754623656

Category: Law

Page: 233

View: 2954

In modern liberal democracies, rights-based judicial intervention in the policy choices of elected bodies has always been controversial. For some, judicial intervention has tended to trivialize and impoverish democratic politics. For others, judges are better understood as contributing to a healthy dialogue between the different spheres of the constitution. This book offers a contribution to on-going debates surrounding the judicial role in protecting human rights in western society.
Release

Freedom of Speech

Rights and Liberties Under the Law

Author: Kenneth Ira Kersch

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 1576076008

Category: History

Page: 395

View: 9742

Explores the dynamics of the First Amendment rights in the United States, showing how social, economic, and political changes in this nation affect the views and practice of free speech.
Release

Speechless

The Erosion of Free Expression in the American Workplace

Author: Bruce Barry

Publisher: Berrett-Koehler Publishers

ISBN: 1576755177

Category: Law

Page: 250

View: 7452

As our forms of communication continue to evolve, the question of freedom of expression in the workplace will stay on the front burner and interest continues to increase. This work discusses the subject of worker rights that tend to focus on employees' right to privacy. It also examines the larger question of workers' right to free expression.
Release

Freedom of Speech

Author: Eric Barendt

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199244510

Category: Business & Economics

Page: 526

View: 5038

Fully revised and updated, this title examines topical issues such as free speech and freedom of the press, as well as considering other important developments and legislation.
Release

Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch

Author: Alexander Solschenizyn

Publisher: Langen Mueller Herbig

ISBN: 3776682477

Category: Fiction

Page: 188

View: 757

Ein Tag aus dem Leben des Iwan Denissowitsch ist zweifellos das aufsehenerregendste Buch, das nach dem Krieg in der Sowjetumion veröffentlicht wurde. Heute ist dieses Buch aus den Buchhandlungen in der Sowjetunion wieder verschwunden, für das sich Chruschtschow auf dem 22. Parteitag mt den Worten einsetzte: "Es ist unsere Pflicht, derartige Angelegenheiten, die mit dem Mißbrauch der Macht zusammenhängen, sorgfältig und allseitig zu klären.Solange wir arbeiten. können, müssen wir vieles klarstellen und der Partei und dem Volk die Wahrheit sagen..." Solschenizyn hat das gequälte Gewissen jener zahllosen Russen erleichtert, die solange in vollem Wissen um die Schande in Stummheit leben mußten. Das Buch ist keineswegs eine sensationell aufgemachte Aneinanderreihung grausamer Enthüllungen und der im Titel genannte "Tag" unterscheidet sich kaum von den mehr als dreitausend anderen Tagen der Gefangenschaft Denissowitschs. Es werden weder Folterungen beschrieben, noch wird offen gegen das Unrecht protestiert, aber der stumme Protest, der die Erzählung bestimmt, wirkt gerade durch die eindringliche,detaillierte Schilderung des monotonen Lagerlebens um so stärker. Es ist unumgänglich für jeden, der sich ein Bild von den Entwicklungen jener Zeit in der Sowjetliteratur machen will, das hier neuaufgelegte erste Buch von Solschenizyn zu lesen.
Release

Die unterste Milliarde

Warum die ärmsten Länder scheitern und was man dagegen tun kann

Author: Paul Collier

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641204941

Category: Social Science

Page: 256

View: 4266

Der vielfach preisgekrönte Longseller jetzt in einer neuen Ausgabe Die unterste Milliarde – das sind die ärmsten Menschen der Erde, die am weltweit steigenden Wirtschaftswachstum keinen Anteil haben. Ihre Lebenserwartung ist auf fünfzig Jahre gesunken, jedes siebte Kind stirbt vor dem fünften Lebensjahr. Seit Jahrzehnten befinden sich die Ökonomien dieser Länder im freien Fall – ohne Aussicht auf Besserung. In seinem vielfach preisgekrönten Bestseller erklärt Paul Collier, wie es zu dieser krassen Armut gekommen ist und was man gegen sie tun kann.
Release

Hate Speech and Freedom of Speech in Australia

Author: Katharine Gelber,Adrienne Sarah Ackary Stone

Publisher: Federation Press

ISBN: 9781862876538

Category: Law

Page: 238

View: 741

Hate speech laws have existed in various forms in Australia for well over a decade. Unlike other countries, such as the United States and Canada, they have not faced constitutional hurdles to their existence. The general acceptance of hate speech laws in Australia opens intellectual space for the exploration of a range of interesting questions regarding the laws' operation, the underlying values they pursue and the context within which hate speech is occurring. How should the regulation of hate speech be balanced against Australia's political and cultural commitment to freedom of speech? Who are the hate speakers and how does their speech manifest? What types of hate speech are targeted by existing laws? How are these laws enforced? How can the laws be changed to improve governments' response to hate speech? How does the emergence of bills of rights affect the regulation of hate speech? Drawing on a broad range of academic and practical experts, this book addresses these questions. The essays in first part of this book outline the landscape within which hate speech regulation occurs. They include consideration of the legal, policy and historical context for vilification, the ways in which the language of hatred is changing, and a new look at the longstanding debate about the tension between freedom of speech and hate speech as a conflict between liberty and equality. In part two, the book considers the practice of hate speech regulation in a variety of Australian institutions and includes practical perspectives from the legal profession. In the final part the essays consider hate speech regulation within a broader human rights framework, taking into account the emergence of bills of rights in Australian states.
Release

Die Federalist papers

Author: Alexander Hamilton,James Madison,John Jay

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406547546

Category: Constitutional history

Page: 583

View: 5121

Release

Die Furcht vor der Freiheit

Escape from Freedom

Author: Erich Fromm

Publisher: Open Publishing Rights GmbH

ISBN: 3959120001

Category: Psychology

Page: 177

View: 1947

Die „Furcht vor der Freiheit“ ist eines der grundlegenden Werke Fromms, in dem er sich mit der Bedeutung von Freiheit für den modernen Menschen beschäftigt. Seine These lautet, dass sich der moderne Mensch von den Fesseln der vor-individualistischen Gesellschaft befreit hat; da diese ihm gleichzeitig Sicherheit gab und ihm Grenzen setzte, fühlt er sich isoliert und allein und entwickelt eine „Furcht vor der Freiheit“. Der Einzelne meidet die Freiheit, weil er mit ihr noch nicht umzugehen weiß. Somit bleibt der Mensch aus Fromms Sicht noch hinter seinen intellektuellen, emotionalen und sinnlichen Möglichkeiten zurück. Hieraus ergibt sich für ihn die Konsequenz, dass der Mensch aufgrund von Ohnmachtsgefühlen und der daraus entstehenden Angst neue Ausformungen von Hörigkeitssystemen aufsucht, die ihm scheinbare Sicherheit bieten. Dieses Werk ist die erste Monographie Erich Fromms und legt mit der Entwicklung des „autoritären Charakters“ den Grundstein zu seinen Charakterstudien, die er in späteren Werken weiter ausformuliert. Aus dem Inhalt: • Freiheit – ein psychologisches Problem? • Das Auftauchen des Individuums und das Doppelgesicht der Freiheit • Freiheit im Zeitalter der Reformation • Die beiden Aspekte der Freiheit für den modernen Menschen • Fluchtmechanismen • Die Psychologie des Nazismus • Freiheit und Demokratie
Release

Die satanischen Verse

Roman

Author: Salman Rushdie

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641112672

Category: Fiction

Page: 720

View: 9118

Bejubelt und verdammt: Das Buch, für das Salman Rushdie zum Tode verurteilt wurde Über der englischen Küste wird ein Flugzeug in die Luft gesprengt. Die einzigen Überlebenden dieses Terroranschlags sind Gibril Farishta und Saladin Chamcha, zwei indische Schauspieler, die buchstäblich vom Himmel fallen und wie durch ein Wunder unversehrt bleiben. Doch nach dem Absturz gehen seltsame Dinge mit ihnen vor: Der Muslim Gibril zeigt immer mehr Ähnlichkeit mit dem Erzengel Gabriel, während sich Saladin, der stets seine Herkunft verleugnete, zu einem Abbild des Teufels entwickelt. Doch das ist erst der Beginn einer überwältigenden Odysee zwischen Gut und Böse, zwischen Fantasie und Realität.
Release