How Things Shape the Mind

Author: Lambros Malafouris

Publisher: MIT Press

ISBN: 0262019191

Category: Psychology

Page: 304

View: 4962

An account of the different ways in which things have become cognitive extensions of the human body, from prehistory to the present.
Release

Kreativität und Hermeneutik in der Translation

Author: Larisa Cercel,Marco Agnetta,María Teresa Amido Lozano

Publisher: Narr Francke Attempto Verlag

ISBN: 3823300156

Category: Literary Criticism

Page: 469

View: 9460

Die Kreativität nimmt gegenwärtig eine zentrale Position in der Translationsprozessforschung ein. Die Erkenntnis, dass Kreativität nicht nur beim Übersetzen literarischer Werke benötigt wird, bildet die Grundlage für die Entwicklung neuer Modelle der translatorischen Kompetenz. Zu dieser grundlagentheoretischen Ebene gehört die Betrachtung der übersetzerischen Kreativität in Verbindung mit den (eminent hermeneutischen) Begriffen des Verstehens und Interpretierens: Die Textvorlage verstehen, sie auslegen, um sie dann angemessen kreativ in der Zielsprache wiedergeben zu können, ist ein translatorisches Grundverhalten. Der Band fokussiert den Nexus Kreativität-Verstehen-Interpretieren im Übersetzen und beleuchtet ihn aus den unterschiedlichen Perspektiven der Rhetorik, Literatur, Hermeneutik, Philosophie, Linguistik und Translatologie.
Release

Death Rituals and Social Order in the Ancient World

Death Shall Have No Dominion

Author: Colin Renfrew,Michael Boyd,Iain Morley

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107082730

Category: History

Page: 460

View: 9476

This volume, with essays by leading archaeologists and prehistorians, considers how prehistoric humans attempted to recognise, understand and conceptualise death.
Release

The Oxford Handbook of 4E Cognition

Author: Albert Newen,Leon De Bruin,Shaun Gallagher

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0191054356

Category: Psychology

Page: 952

View: 3818

4E cognition (embodied, embedded, enactive, and extended) is a relatively young and thriving field of interdisciplinary research. It assumes that cognition is shaped and structured by dynamic interactions between the brain, body, and both the physical and social environments. With essays from leading scholars and researchers, The Oxford Handbook of 4E Cognition investigates this recent paradigm. It addresses the central issues of embodied cognition by focusing on recent trends, such as Bayesian inference and predictive coding, and presenting new insights, such as the development of false belief understanding. The Oxford Handbook of 4E Cognition also introduces new theoretical paradigms for understanding emotion and conceptualizing the interactions between cognition, language, and culture. With an entire section dedicated to the application of 4E cognition in disciplines such as psychiatry and robotics, and critical notes aimed at stimulating discussion, this Oxford handbook is the definitive guide to 4E cognition. Aimed at neuroscientists, psychologists, psychiatrists, and philosophers, The Oxford Handbook of 4E Cognition will be essential reading for anyone with an interest in this young and thriving field.
Release

Eurasia at the Dawn of History

Urbanization and Social Change

Author: Manuel Fernández-Götz,Dirk Krausse

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1316943178

Category: Social Science

Page: N.A

View: 7390

Our current world is characterized by life in cities, the existence of social inequalities, and increasing individualization. When and how did these phenomena arise? What was the social and economic background for the development of hierarchies and the first cities? The authors of this volume analyze the processes of centralization, cultural interaction, and social differentiation that led to the development of the first urban centres and early state formations of ancient Eurasia, from the Atlantic coasts to China. The chronological framework spans a period from the Neolithic to the Late Iron Age, with a special focus on the early first millennium BC. By adopting an interdisciplinary approach structured around the concepts of identity and materiality, this book addresses the appearance of a range of key phenomena that continue to shape our world.
Release

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 7048

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Release

Das Bild der Stadt

Author: Kevin Lynch

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035602166

Category: Architecture

Page: 215

View: 3388

Wie orientieren wir uns in einer Stadt? Woher rühren unsere ganz fest umrissenen visuellen Vorstellungen? Um diese Fragen beantworten zu können, studierte Kevin Lynch die Erfahrungen von Menschen und zeigt damit, wie man das Bild der Stadt wieder lebendiger und einprägsamer machen könnte.
Release

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 2979

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Release

Die Mühlen der Zivilisation

Eine Tiefengeschichte der frühesten Staaten

Author: James C. Scott

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518761528

Category: Social Science

Page: 400

View: 2731

Uns modernen Menschen erscheint die Sesshaftigkeit so natürlich wie dem Fisch das Wasser. Wie selbstverständlich gehen wir und auch weite Teile der historischen Forschung davon aus, dass die neolithische Revolution, in deren Verlauf der Mensch seine nomadische Existenz aufgab und zum Ackerbauer und Viehzüchter wurde, ein bedeutender zivilisatorischer Fortschritt war, dessen Früchte wir noch heute genießen. James C. Scott erzählt in seinem provokanten Buch eine ganz andere Geschichte. Gestützt auf archäologische Befunde, entwickelt er die These, dass die ersten bäuerlichen Staaten aus der Kontrolle über die Reproduktion entstanden und ein hartes Regime der Domestizierung errichteten, nicht nur mit Blick auf Pflanzen und Tiere. Auch die Bürger samt ihrer Sklaven und Frauen wurden der Herrschaft dieser frühesten Staaten unterworfen. Sie brachte Strapazen, Epidemien, Ungleichheiten und Kriege mit sich. Einzig die »Barbaren« haben sich gegen die Mühlen der Zivilisation gestemmt, sich der Sesshaftigkeit und den neuen Besteuerungssystemen verweigert und damit der Unterordnung unter eine staatliche Macht. Sie sind die heimlichen Helden dieses Buches, das unseren Blick auf die Menschheitsgeschichte verändert.
Release

Mykene - Bericht über meine Forschungen und Entdeckungen

Author: Heinrich Schliemann

Publisher: mach-mir-ein-ebook.de

ISBN: 3944309243

Category: Social Science

Page: 503

View: 3072

Nur ein Jahr nach der legendären Entdeckung von Troja durch Heinrich Schliemann reiste dieser im Jahr 1874 nach Mykene, um weiter nach Spuren von Homers Ilias zu forschen, insbesondere nach dem Grab Agamemnons. Zunächst ließ er sechs Tage lang zwölf Arbeitern auf der Akropolis 34 gut fünf Meter tiefe Suchgräben ziehen, bis die illegale Grabung durch die Behörden beendet wurde. Im Sommer 1876 lag endlich die Grabungsgenehmigung vor, und sofort begann Schliemann die Grabungen in Mykene. Er suchte – im Gegensatz zu anderen – die Grablege Agamemnons (des sagenhaften Königs und Oberbefehlshabers der griechischen Streitmacht vor Troja) nicht außerhalb, sondern innerhalb der Burgmauern. Der größte Fund war die sogenannte Goldmaske des Agamemnon aus Mykene, die nach heutigen Erkenntnissen allerdings nicht Agamemnon zugesprochen werden kann, da sie aus einer um etwa 300 Jahre früheren Ära stammt. In diesem Buch beschrieb Heinrich Schliemann detailliert seine Entdeckungen und versuchte, diese mit den Beschreibungen der antiken Autoren wie Homer in Übereinstimmung zu bringen. Das Buch wurde mit über 250 Abbildungen der gefundenen Artefakte, zahlreichen Plänen und Bildtafeln versehen, die vollständig in diesem E-Book enthalten sind. Der Text des hier erstmals als E-Book herausgegebenen Grabungsberichtes wurde leicht modernisiert und in die aktuelle Rechtschreibung übertragen.
Release

Wie kleine Kinder schlau werden

selbständiges Lernen im Alltag

Author: John Caldwell Holt

Publisher: Beltz

ISBN: 9783407228550

Category:

Page: 232

View: 3669

Ausgehend von der Beobachtung des kindlichen Spielens erläutert der Autor, wie Kinder denken und lernen.
Release

Archäologie an Tatorten des 20. Jahrhunderts

Author: Claudia Theune

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Archaeology and history

Page: 112

View: 5007

Schriftquellen allein können kein umfassendes Bild einer Epoche geben. Je mehr unterschiedliche Quellen man einbezieht, desto mehr interessante und historisch wertvolle Erkenntnisse lassen sich gewinnen. Auch wenn man glaubt, bereits (fast) alles zu wissen, weil man beispielsweise Zeitzeuge ist. Und dies gilt auch für die Archäologie mit dem Zeitfenster des 20. Jahrhunderts. In dieser ersten allgemeinverständlichen Darstellung zum Thema stellen ausgewiesene Experten die neuesten archäologischen Erkenntnisse vor. Dabei stehen die Denkmäler der nationalsozialistischen Zeit, aber auch des Ersten Weltkriegs im Fokus - Schlachtfelder und abgestürzte Flugzeuge, Konzentrationslager und Kriegsgefangenlager, Relikte des Westwalls und die Berliner Mauer.
Release

Die Intelligenz der Evolution

Author: Ray Kurzweil

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462316184

Category: Social Science

Page: 512

View: 3929

Der Visionär, der bislang richtig lag Beschleunigung ist das Gesetz der Zeit. Der entfesselte Fortschritt reißt alle Grenzen nieder. Computer überflügeln den Menschen in allen Belangen der Intelligenz und entwickeln Bewusstsein. Der Mensch »verbessert« seine natürliche Ausstattung mittels Gentechnik und Neuro-Implantaten. Ein neuer Evolutionssprung kündigt sich an. Der Computerpionier Ray Kurzweil hat unser Informationszeitalter mitgeprägt. Nun beschreibt er die digitale Revolution unseres Jahrhunderts. Seine Prognosen für die ersten beiden Jahrzehnte des 21. Jahrhunderts sind erstaunlich präzise. Um das Jahr 2029 kann das menschliche Gehirn »gescannt« und in einem Computer dupliziert werden. Die Debatte über das Bewusstsein und die Würde der Maschinen setzt ein ... Eine atemberaubende Vision, die weitreichende ethische und philosophische Fragen aufwirft. Im Vorwort schreibt Ranga Yogeshwar: »Dieses Zukunftsbuch ist ein Beleg für Kurzweils großartigen Instinkt. Es strahlt noch immer eine besondere Frische aus.«
Release

Der Körper vergißt nicht

Gehirn, Geist & Körper bei der Heilung von Traumata

Author: Bessel van der Kolk

Publisher: N.A

ISBN: 9783944476131

Category:

Page: 480

View: 3911

Release

Die Technik und Die Kehre

Author: Martin Heidegger

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608910506

Category: Technology

Page: 47

View: 5164

Wie kein anderer Philosoph vor oder nach ihm thematisierte Heidegger die metaphysischen Denkschemata, die der abendländisch-neuzeitlichen Technikentwicklung zugrunde liegen. Auf verständliche Weise rekonstruiert dieses Buch Heideggers radikal metaphysikkritischen Ansatz vor dem Hintergrund seiner frühen und mittleren Schriften. Dabei wird nicht nur deutlich, wie sehr sein spätes Denken der Technik in Kontinuität zu seinem frühen fundamentalontologischen Projekt (und dessen Scheitern) steht, sondern es werden auch die Alternativen zum rechnenden Denken und Handeln in Kunst und Dichtung aufgezeigt. (Quelle: www.buchhandel.de).
Release

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau

Author: Simone de Beauvoir

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644051615

Category: Social Science

Page: 944

View: 2163

Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.
Release