How Jesus Became God

The Exaltation of a Jewish Preacher from Galilee

Author: Bart D. Ehrman

Publisher: Harper Collins

ISBN: 0062252194

Category: Religion

Page: 416

View: 2874

New York Times bestselling author and Bible expert Bart Ehrman reveals how Jesus’s divinity became dogma in the first few centuries of the early church. The claim at the heart of the Christian faith is that Jesus of Nazareth was, and is, God. But this is not what the original disciples believed during Jesus’s lifetime—and it is not what Jesus claimed about himself. How Jesus Became God tells the story of an idea that shaped Christianity, and of the evolution of a belief that looked very different in the fourth century than it did in the first. A master explainer of Christian history, texts, and traditions, Ehrman reveals how an apocalyptic prophet from the backwaters of rural Galilee crucified for crimes against the state came to be thought of as equal with the one God Almighty, Creator of all things. But how did he move from being a Jewish prophet to being God? In a book that took eight years to research and write, Ehrman sketches Jesus’s transformation from a human prophet to the Son of God exalted to divine status at his resurrection. Only when some of Jesus’s followers had visions of him after his death—alive again—did anyone come to think that he, the prophet from Galilee, had become God. And what they meant by that was not at all what people mean today. Written for secular historians of religion and believers alike, How Jesus Became God will engage anyone interested in the historical developments that led to the affirmation at the heart of Christianity: Jesus was, and is, God.
Release

How God Became Jesus

The Real Origins of Belief in Jesus' Divine Nature---A Response to Bart Ehrman

Author: Michael F. Bird,Dr. Craig A. Evans,Simon Gathercole,Charles E. Hill,Chris Tilling

Publisher: Zondervan

ISBN: 0310519616

Category: Religion

Page: 240

View: 5884

In his recent book How Jesus Became God: The Exaltation of a Jewish Preacher From Galilee historian Bart Ehrman explores a claim that resides at the heart of the Christian faith— that Jesus of Nazareth was, and is, God. According to Ehrman, though, this is not what the earliest disciples believed, nor what Jesus claimed about himself. The first response book to this latest challenge to Christianity from Ehrman, How God Became Jesus features the work of five internationally recognized biblical scholars. While subjecting his claims to critical scrutiny, they offer a better, historically informed account of why the Galilean preacher from Nazareth came to be hailed as “the Lord Jesus Christ.” Namely, they contend, the exalted place of Jesus in belief and worship is clearly evident in the earliest Christian sources, shortly following his death, and was not simply the invention of the church centuries later.
Release

Jesus im Zerrspiegel

die verborgenen Widersprüche in der Bibel und warum es sie gibt

Author: Bart D. Ehrman

Publisher: N.A

ISBN: 9783579064963

Category:

Page: 336

View: 6033

Release

Sibyls, Scriptures, and Scrolls: John Collins at Seventy

Author: Joel Baden,Hindy Najman,Eibert J.C. Tigchelaar

Publisher: BRILL

ISBN: 9004324747

Category: Religion

Page: 1538

View: 6718

This volume, a tribute to John J. Collins by his friends, colleagues, and students, includes essays on the wide range of interests that have occupied John Collins’s distinguished career.
Release

Zelot

Jesus von Nazaret und seine Zeit

Author: Reza Aslan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644039119

Category: Biography & Autobiography

Page: 384

View: 4472

Das Christentum verehrt Jesus von Nazaret als sanften Hirten, dessen Reich nicht von dieser Welt sei. Aber entspricht dieses Bild der historischen Realität? Kann es den grausamen Kreuzestod plausibel erklären? Der amerikanische Religionswissenschaftler Reza Aslan meint: nein. Sein Buch, das in den USA für einen Skandal sorgte, versucht zu ergründen, wer Jesus war, bevor es das Christentum gab. Es ist das fesselnde, brillant erzählte Porträt eines Mannes voller Widersprüche, einer Epoche voll religiöser Inbrunst und blutiger Kämpfe und einer Weltreligion im Werden.
Release

Keeping Your Kids on God's Side

40 Conversations to Help Them Build a Lasting Faith

Author: Natasha Crain

Publisher: Harvest House Publishers

ISBN: 0736965084

Category: Apologetics

Page: 272

View: 2572

Empower Your Kids to Respond Wellto the Hard Questions That Threaten Their Faith It's no secret that children of all ages are being exposed to negative criticism of Christianity as they spend time at school, with friends, or online. Are you prepared to talk with your kids about how they can effectively answer the tough questions that come their way? In Keeping Your Kids on God's Side, you'll find 40 of the most common challenges kids face--along with clear, easy-to-understand responses you can discuss together. This book will help you... encourage open dialogue on issues your kids might hesitate to talk about replace your children's doubts with the confidence only God's truth can give equip your kids to build the good thinking skills essential for today "I almost wish my children were young again so I could use Natasha Crain's book with them." Nancy Pearcey Bestselling author of Total Truth
Release

Prison Shakespeare and the Purpose of Performance: Repentance Rituals and the Early Modern

Author: N. Herold

Publisher: Springer

ISBN: 1137432675

Category: Performing Arts

Page: 142

View: 6587

Over the last decade a number of prison theatre programs have developed to rehabilitate inmates by having them perform Shakespearean adaptations. This book focuses on how prison theatre today reveals certain elements of the early modern theatre that were themselves responses to cataclysmic changes in theological doctrine and religious practice.
Release

Das Leben des Apollonios von Tyana

Author: Philostratos

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110361582

Category: Literary Criticism

Page: 1168

View: 5846

Jetzt beim Akademie Verlag: Sammlung Tusculum - die berühmte zweisprachige Bibliothek der Antike! Die 1923 gegründete Sammlung Tusculum umfasst ca. 200 klassische Werke der griechischen und lateinischen Literatur des Altertums und bildet damit das Fundament der abendländischen Geistesgeschichte ab. Die Werke Ciceros, Ovids und Horaz’ gehören ebenso zum Programm wie die philosophischen Schriften Platons, die Dramen des Sophokles oder die enzyklopädische Naturgeschichte des Plinius. Die Reihe bietet die weltliterarisch bedeutenden Originaltexte zusammen mit exzellenten deutschen Übersetzungen und kurzen Sachkommentaren. Von renommierten Altphilologen betreut, präsentiert Tusculum zuverlässige Standardausgaben mit klassischer Einbandgestaltung für Wissenschaftler und Bibliotheken, Studenten und Lehrer sowie das allgemeine Publikum mit Interesse an antiker Dichtung und Philosophie. Der Name der Reihe geht auf die ehemalige Stadt Tusculum in Latium zurück, in der Cicero eine Villa besaß, die ihm als Refugium diente und in der er die Tuskulanen verfasste. Neben der hochwertig ausgestatteten Hauptreihe erscheinen in der Serie Tusculum Studienausgaben einschlägige Texte für Universität und Schule im Taschenbuch. Im Akademie Verlag startet die Reihe 2011 mit sieben wichtigen Neuerscheinungen.
Release

Frühjüdische Schriften

Author: Eileen Schuller,Marie-Theres Wacker

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 3170324977

Category: Religion

Page: 284

View: 1409

Als "Bücher am Rande der Bibel" werden die Schriften, die im Judentum der hellenistisch-römischen Zeit entstanden sind, oft gering geschätzt - oder als "Verschluss-Sache" mit Enthüllungspotenzial verzerrend überschätzt. De facto geht es dabei um Literatur, die "im Kontext der Bibel" entstanden ist, d. h. sich auf ein entstehendes Korpus von bereits normativ werdenden Schriften bezieht. Vorgefundene Konzepte, darunter auch Konstruktionen des Geschlechterverhältnisses, werden kreativ neuformiert. Der vorliegende Band sichtet eine Auswahl dieser frühjüdischen Schriften unter Genderperspektiven, geht auf die weiblichen Gründungsfiguren Israels und ihre Rezeption in unterschiedlichen Texten ein und analysiert mit Werken von Philo und Josephus sowie den Qumranschriften auch umfangreichere Textkorpora auf genderspezifische Fragen hin.
Release

Das Leben Jesu

Author: David Friedrich Strauß

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 8851

Release

Naturalistische Hermeneutik

Author: Chrysostomos Mantzavinos

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161488689

Category: Philosophy

Page: 158

View: 3116

English summary: C. Matzavinos advocates the unity of the scientific method and defends it against the claim to autonomy made by the human sciences. He shows how materials that are 'meaningful', more specifically human actions and texts, can be adequately dealt with by the hypothetico-deductive method, the standard method used in the natural sciences. The hermeneutic method is not an alternative method aimed at the understanding and the interpretation of human actions and texts, but it is the same as the hypothetico-deductive method applied to meaningful materials. The central thesis is, thus, that there is no fundamental methodological difference between natural sciences, social sciences and humanities. The English edition of this work was published by Cambridge University Press. German description: C. Mantzavinos stellt dem Autonomieanspruch der Geistes- und Sozialwissenschaften die These der Einheit der wissenschaftlichen Methode gegenuber. Er zeigt, wie Material, das 'sinnhaft' ist, vor allem menschliche Handlungen und Texte, mit Hilfe der hypothetisch-deduktiven Methode - der gangigen Methode der Naturwissenschaften - erfasst werden kann. Die hermeneutische Methode ist nichts anders als die auf sinnhaftes Material angewendete hypothetisch-deduktive Methode. Sowohl menschliche Handlungen im allgemeinen als auch Ergebnisse solcher Handlungen, vor allem Texte, sind, obwohl sinnhaft, mittels der hypothetisch-deduktiven Methode gut erfassbar. Der Autor zeigt, dass Sinnzusammenhange sehr oft in Wirkungszusammenhange transformierbar sind und daher nomologisch durchleuchtet werden konnen. Auch in denjenigen Fallen, in denen diese Transformation nicht moglich ist, kann man die hypothetisch-deduktive Methode anwenden: Man kann Hypothesen formulieren, die dazu dienen, den entsprechenden Sinnzusammenhang zu rekonstruieren, und dann aufgrund des verfugbaren empirischen Materials uberprufen, welche der angebotenen Hypothesen zutreffend sind. Bei Rekonstruktionen, wie bei der Feststellung von Einzeltatsachen im allgemeinen, fungieren bestimmte singulare deskriptive Aussagen gerade in dem Sinne als Hypothesen, dass man nach Grunden fur ihre Wahrheit sucht. Somit brauchen auch diejenigen Disziplinen, die sich mit wissenschaftlichen Problemen der Rekonstruktion von Sinnzusammenhangen befassen, die Orientierung ihrer Tatigkeit an der Wahrheitsidee nicht zugunsten anderer Ideale und regulativer Ideen zu opfern. Mantzavinos hat eine naturalistische Hermeneutik entwickelt, die in der Lage ist, Sinnprobleme adaquat zu losen. Das Buch ist der wichtigste neuere Beitrag zur Analyse dieser Probleme, den ich bisher gesehen habe. Es ist unentbehrlich fur jedes Seminar uber Probleme der Hermeneutik.Hans Albert, Heidelberg
Release

Überbitten

Author: Deborah Feldman

Publisher: Secession Verlag

ISBN: 3906910016

Category: Fiction

Page: 704

View: 1804

Kurz nach ihrem 23. Geburtstag verlässt Deborah Feldman die ultraorthodoxe chassidische Gemeinde der Satmarer Juden in Williamsburg, New York, und damit das Leben, das sie in Unorthodox ebenso packend wie anschaulich beschrieben hat. Eine Möglichkeit zurückzukehren gibt es für sie nicht. Sie folgt allein ihrem Traum, gemeinsam mit ihrem Sohn ein freies selbstbestimmtes Leben zu führen. Ihr Alltag wird aber zum Überlebenskampf, und trotz existentiell bedrohlicher Armut und andauernder Einsamkeit gelingt ihr das Unvorstellbare: Mit der Publikation ihres Bestsellers Unorthodox 2012 wird sie über Nacht zum Medien-Star. Doch spätestens da wird ihr klar, dass es nicht diese Art von Erfolg ist, die sie sucht, dass es ihr vielmehr seit jeher um eine innere Klarheit, die Integrität ihrer Persönlichkeit geht, die in ihrer religiösen Gemeinschaft mit ihren strengen Regeln immer wieder verletzt wurde. Sie verlässt New York, um auf dem Land die Werke der europäischen Literatur zu lesen, und beginnt zu ahnen, dass ihre Wurzeln in Europa liegen. Instinktiv begibt sie sich auf die Spurensuche ihrer geliebten Großmutter, die den Holocaust überlebt hat und die für sie in Williamsburg die einzige Person war, bei der sie sich sicher und angenommen fühlte. Als sie zum ersten Mal nach Europa reist, ist sie noch hin- und hergerissen zwischen Ängsten, Vorurteilen und Zweifeln und dem ersten Gefühl eines Ankommens, wird sie schließlich in Berlin in genau jenem Land Wurzeln schlagen, das sie bei den Satmarer Chassidim als das Übel schlechthin kennengelernt hatte. Bildstark und eindringlich erzählt Deborah Feldman diese Geschichte, in der die äußeren Stationen zugleich eine innere Entwicklung spiegeln. Sie ist das Zeugnis einer Frau, der es nach langem, erkenntnisreichem Weg gelungen ist, ihren Traum zu verwirklichen. Mit Überbitten stellt sie sich in einer verblüffend aktuellen Weise in die Tradition der Aufklärung des europäischen jüdischen Humanismus.
Release