Hope and Uncertainty in Contemporary African Migration

Author: Nauja Kleist,Dorte Thorsen

Publisher: Routledge

ISBN: 1317335473

Category: Social Science

Page: 214

View: 7791

This volume examines the relationship between hope, mobility, and immobility in African migration. Through case studies set within and beyond the continent, it demonstrates that hope offers a unique prism for analyzing the social imaginaries and aspirations which underpin migration in situations of uncertainty, deepening inequality, and delimited access to global circuits of legal mobility. The volume takes departure in a mobility paradox that characterizes contemporary migration. Whereas people all over the world are exposed to widening sets of meaning of the good life elsewhere, an increasing number of people in the Global South have little or no access to authorized modes of international migration. This book examines how African migrants respond to this situation. Focusing on hope, it explores migrants’ temporal and spatial horizons of expectation and possibility and how these horizons link to mobility practices. Such analysis is pertinent as precarious life conditions and increasingly restrictive regimes of mobility characterize the lives of many Africans, while migration continues to constitute important livelihood strategies and to be seen as pathways of improvement. Whereas involuntary immobility is one consequence, another is the emergence and consolidation of new destinations emerging in the Global South. The volume examines this development through empirically grounded and theoretically rich case studies in migrants’ countries of origin, zones of transit, and in new and established destinations in Europe, North America, the Middle East, Latin America and China. It thereby offers an original perspective on linkages between migration, hope, and immobility, ranging from migration aspirations to return.
Release

A Companion to the Anthropology of Africa

Author: Roy Richard Grinker,Stephen C. Lubkemann,Christopher B. Steiner,Euclides Gonçalves

Publisher: Wiley-Blackwell

ISBN: 1119251486

Category: Social Science

Page: 488

View: 7951

Anthropology conducted in Africa has been central to the methodological and theoretical development of the discipline since it was first institutionalized in the late 19th century. Written and edited by a team of leading cultural anthropologists on the subject, A Companion to the Anthropology of Africa compiles a collection of insightful essays that address all aspects of life on the continent of Africa. Chapters within explore the extent to which anthropological thinking on this topic has been, or remains, influenced by the theoretical traditions, whilst others consider the extent to which anthropological thinking has been transformed by growing interest in using anthropological knowledge to critically address practical concerns and public problems such as war, poverty, and public health. This Companion is presented in four parts. The first part looks at enduring themes—tracing the development of anthropological thinking and the current debates about themes such as witchcraft, kinship, law and justice that have demonstrated remarkable staying power in the anthropology of Africa. The second section considers topics that began to garner attention during decolonization and in its immediate aftermath. Such topics include mobility and displacement, urbanism, and political violence. The third part comprises topics such as trauma, social justice, sex and sexuality that have become the central concern of anthropologists of Africa since its many nations gained their independence. It also looks at ‘hot topics’ like social media, humanitarianism, and environmentality. The final section considers the role that Africanist anthropology has played in informing other Africanist disciplines, and reflects on the politics of representation within the discipline as well. Filled with a wide variety of expert opinions and observations across chapters which are highly sophisticated in their coverage, A Companion to the Anthropology of Africa is an essential reference resource for undergraduate and graduate students, as well as researching anthropologists.
Release

The Transnationalized Social Question

Migration and the Politics of Social Inequalities in the Twenty-First Century

Author: Thomas Faist

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 0199249016

Category: Political Science

Page: 400

View: 432

The social question is back. Yet today's social question is not primarily between labour and capital, as it was in the nineteenth century and throughout much of the twentieth. The contemporary social question is located at the interstices between the global South and the global North. It finds its expression in movements of people, seeking a better life or fleeing unsustainable social, political, economic, and ecological conditions. It is transnationalized not only because migrants and their significant others entertain ties across the borders of national states, staying in touch with family and friends, receiving or sending financial remittances in transnational social spaces. Also of importance are cross--border recruitment schemes for workers and the cross-border diffusion of norms appealed to in the case of migration--for example, the social right to decent work as a human right. Moreover, migration can become an issue of inclusion or exclusion in fields important to life chances in the emigration, transit, or immigration states--a transnationalization of national states. And, as in the nineteenth century, political conflicts arise, constituting the social question as a public concern. In earlier periods class differences dominated conflicts. While class has always been criss-crossed by manifold heterogeneities, not least of all cultural ones around ethnicity, religion, and language, it is these latter heterogeneities that have sharpened in situations of immigration and emigration over the past decades. Casting a wide net in terms of conceptual and empirical scope, this book tackles both the social structure and the politics of social inequalities. It sets a comprehensive agenda for research which also includes the public role of social scientists in dealing with the transnationalized social question.
Release

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 3780

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
Release

Migranten, Recht und Identität

Afrikanische Mütter und das Ringen um Zugehörigkeit in Berlin

Author: Pamela Feldman-Savelsberg

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839436524

Category: Social Science

Page: 308

View: 2191

Wie gelingt es afrikanischen Migrantenmüttern in Deutschland, Zugehörigkeit zu erwerben? Pamela Feldman-Savelsberg zeigt, mit welcher Kraft diese Frauen Netzwerke bauen, die Grundsteine ihrer Identität werden: Hier tauschen sie Geschichten aus, die Leitlinien zur Überwindung vieler Hindernisse bieten und gleichzeitig zu einem rechtlichen Bewusstsein, einer Orientierung gegenüber den Behörden und den Regeln des Staates und der NRO beitragen. Anhand von inter-individuellen Besonderheiten wird zudem die Vielfalt afrikanischer Migration und der Gründung afro-deutscher Familien veranschaulicht.
Release

Das Echo der Erinnerung

Roman

Author: Richard Powers

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104037035

Category: Fiction

Page: 544

View: 649

Nach seinem Bestseller ›Der Klang der Zeit‹ erforscht Richard Powers, was Familien im Innersten zusammenhält: das zerbrechliche Geflecht aus Gefühl und Erinnerung. Die ergreifende Geschichte eines Geschwisterpaares und ein Panorama des heutigen Amerikas vereinen sich hier in seinem neuen großen Roman. Kearney ist die geographische Mitte der USA - und die Mitte von Nirgendwo. In einer Winternacht überschlägt sich Mark mit dem Auto. Als er wieder ins Leben zurückfindet, hält er seine Schwester Karin für eine feindliche Doppelgängerin. Sie hingegen versucht alles, um ihm ein normales Leben zu ermöglichen. Auf einer bewegenden Reise in das Innerste einer Familie macht uns Richard Powers mit dem größten Geschichtenerzähler bekannt: unserer Erinnerung. Sie schafft das Echo unseres Lebens, das uns trägt, umfängt und bisweilen grausam täuscht.
Release

Die Zeit der Wunder

Author: Anne-Laure Bondoux

Publisher: CARLSEN Verlag

ISBN: 3646920912

Category: Juvenile Fiction

Page: 192

View: 6717

"An dem Tag, als die Zollbeamten mich hinten im Lastwagen fanden, war ich zwölf Jahre alt. Ich roch so schlecht wie Abdelmaliks Müllhäuschen. Obwohl Monsieur Ha sich alle Mühe gegeben hatte, den offiziellen Stempel auf dem Foto in meinem Pass wiederherzustellen, glaubten die Zollbeamten nicht, dass ich ein echter kleiner Franzose war. Ich hätte ihnen gerne alles erklärt, aber dafür war mein Französisch zu schlecht. Also zogen sie mich am Kragen meines Pullovers aus dem Lastwagen und nahmen mich mit. So endete meine Kindheit: plötzlich und unerwartet, an der Autobahn A4, als mir klar wurde, dass ich allein im Land der Menschenrechte würde zurechtkommen müssen." Die Geschichte des Jungen Koumaïl, der aus den Kriegswirren des Kaukasus bis nach Frankreich flieht und nie den Mut und den Glauben an das Glück verliert. Und ein Buch darüber, wie weit Träume tragen.
Release

Haus des Hungers

Erzählungen

Author: Dambudzo Marechera

Publisher: N.A

ISBN: 9783518110621

Category:

Page: 249

View: 5568

Belletristik : Zimbabwe ; Erzählungen.
Release

Das Mädchen, das Perlen lächelte

Von der Macht der Geschichten in Zeiten des Krieges

Author: Clemantine Wamariya

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426443902

Category: Biography & Autobiography

Page: 320

View: 6146

Als Kind entkommt die Menschrechtsaktivistin Clemantine Wamariya dem Völkermord in Ruanda. Sie erhält Asyl in den USA, hält heute Vorträge und setzt sich für Benachteiligte und Aufbauhilfe in Afrika ein. Eine inspirierende Lebensgeschichte, außergewöhnlich berührend erzählt. Menschenrechtsaktivistin und Yale-Absolventin Clemantine Wamariya setzt sich weltweit für Benachteiligte ein, hält Vorträge und TEDTalks und wurde von Barack Obama ans U.S. Holocaust Memorial Museum berufen. Auf den ersten Blick ist ihr Leben eine Erfolgsgeschichte, doch in Wahrheit kämpft sie jeden Tag darum, ihre zerbrochene Welt wieder zu kitten. Als Sechsjährige musste sie an der Seite ihrer Schwester vor dem Völkermord in Ruanda fliehen. Sechs Jahre dauerte ihre Odyssee und führt sie durch insgesamt sieben afrikanische Länder. Im Flüchtlingscamp in Malawi, im Slum in Sambia, im Trubel des südafrikanischen Durbans überleben die Mädchen mit Ideenreichtum und der festen Absicht, ihr Schicksal nicht einfach hinzunehmen. Mit dreizehn erhält Clemantine die Chance auf ein zweites Leben: In den USA bietet man ihr Asyl, Schulbildung und jeglichen Überfluss der westlichen Welt. Sie nutzt diese Chance auf einen Neubeginn und beginnt, ihre Lebensgeschichte neu zu schreiben, Tag für Tag ein kleines bisschen. Mit beeindruckender sprachlicher Kraft erzählt sie, wie es ihr gelang, dem Genozid zu entkommen und sich auf ihre größte Stärke zu besinnen: die Macht ihrer Vorstellungskraft und der Geschichten, durch die sie überlebte.
Release

Kultur der Ökonomie

Zur Materialität und Performanz des Wirtschaftlichen

Author: Inga Klein,Sonja Windmüller

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839424607

Category: Social Science

Page: 308

View: 2649

»Ökonomie« erscheint als ein Forschungsgegenstand, der allumfassend ist und jeden anderen gesellschaftlichen Bereich grundlegend durchwirkt. Zugleich stellt sich »die Ökonomie« als zunehmend geschlossenes Feld dar - das zeigt sich auch in den gerade wieder öffentlich thematisierten Krisenzeiten. Die Beiträge des Bandes verfolgen eine Kulturanalyse des Ökonomischen, die ein Verständnis von Wirtschaft als Diskurs- und Praxisform(en) favorisiert und entsprechend prozessual angelegt ist. Sie liefern wichtige Impulse für die Kultur- und Ideengeschichte des Ökonomischen, dessen (mediale) Kommunikation und Material(isierung) und tragen so zum Aufbrechen oft unhinterfragter Gesetzmäßigkeiten und starrer Bilder in der Verhandlung ökonomischer Fragen bei.
Release

Die Geographie des Zorns

Author: Arjun Appadurai

Publisher: N.A

ISBN: 9783518125410

Category: Culture conflict

Page: 158

View: 8253

Release

Gekapert

Author: Nuruddin Farah

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518730533

Category: Fiction

Page: 464

View: 5951

Mit »Gekapert« vollendet der große afrikanische Erzähler Nuruddin Farah den Romanzyklus über seine Heimat Somalia. Er zeichnet ein tief bewegendes und bestürzendes Bild eines zerrissenen Landes. Jebleeh, der seit Jahren in Amerika lebt, kehrt für einen Besuch in seine Heimatstadt zurück, begleitet von seinem Schwiegersohn Malik, einem Journalisten, der über die Unruhen in der Region schreiben will. Im Jahr 2006 ist Mogadischu vom Bürgerkrieg gezeichnet, die Stimmung beklemmend. Das Chaos einer von Warlords besetzten Stadt, das Jebleeh von seinem letzten Besuch erinnert, ist nun einer unheimlichen Ruhe gewichen, die von den allgegenwärtigen peitschentragenden Männern in weißen Mänteln – den Schergen der islamistischen Organisation Al-Shabaab – noch verstärkt wird. Unterdessen landet Maliks Bruder Ahl auf der Suche nach seinem verschwundenen Sohn in Puntland, einer Region, die allgemein als Unterschlupf der Piraten bekannt ist. Und während die Somalier sich gegen die äthiopische Invasion wappnen, Piraten die Seewege verunsichern, werden die Brüder immer tiefer in die Wirren des Bürgerkriegs hineingezogen.
Release

Fremde in unserer Mitte

Politische Philosophie der Einwanderung

Author: David Miller

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518754262

Category: Philosophy

Page: 330

View: 5746

Das Thema Einwanderung wirft gewichtige gesellschaftspolitische, moralische und ethische Fragen auf, die seit einiger Zeit im Zentrum intensiver Debatten stehen. Der renommierte britische Philosoph David Miller verteidigt in seinem Buch eine Position zwischen einem starken Kosmopolitismus, der für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und offene Grenzen plädiert, und einem blinden Nationalismus, der oft in pauschale Ausländerfeindlichkeit und dumpfen Rassismus umschlägt. In ständiger Auseinandersetzung mit Gegenargumenten entwickelt er seinen Standpunkt, der die Rechte sowohl der Immigranten als auch der Staatsbürger berücksichtigen soll – und einen schwachen Kosmopolitismus ebenso einschließt wie das Recht von Nationalstaaten, ihre Grenzen zu kontrollieren. Ziel von Millers Ausführungen ist eine Immigrationspolitik liberaler Demokratien, die so gerecht ist wie möglich und so realistisch wie nötig. Ein beeindruckend präzise und nüchtern argumentierendes Buch, das zum Nachdenken anregt und zum Widerspruch reizt.
Release

Was ist ein Migrationsregime? What Is a Migration Regime?

Author: Andreas Pott,Christoph Rass,Frank Wolff

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658205326

Category: Social Science

Page: 330

View: 836

Der Begriff des Migrationsregimes erfreut sich großer Beliebtheit. Er verspricht einen analytischen Zugriff auf die Komplexität der Beziehung von Migration und Regulation. Dabei wird er jedoch sehr unterschiedlich genutzt und gedeutet. Die Herausgeber des Sammelbandes verstehen diese Vielstimmigkeit als einen Aufruf zur Debatte. Aufbauend auf einem längeren Austauschprozess auf Tagungen und Workshops haben sie Forscher*innen, die zentrale Fachrichtungen einer interdisziplinären Migrationsforschung und deren unterschiedliche Perspektiven vertreten, eingeladen, die Grundannahmen, Potentiale und Herausforderungen des Ansatzes zu diskutieren. Die so versammelten kritischen Einsichten in ein Schlüsselkonzept der modernen Migrationswissenschaft leuchten Wege aus, wie Fragen von Machtverteilung, Agency und Aushandlung systematischer in die Migrationsforschung einbezogen werden können.
Release

Die Transnationalisierung der sozialen Welt

Sozialräume jenseits von Nationalgesellschaften

Author: Ludger Pries

Publisher: N.A

ISBN: 9783518125212

Category: Emigration and immigration

Page: 398

View: 2280

Dona Rosas Familie ist nur ein Beispiel: Ihr Sohn Antonio bewirtet in New York Mexicaner, die am Hudson Fußball spielen, ihre Tochter Aurora betreibt in Puebla ein Hotel - für Arbeitsmigranten auf Heimaturlaub. Mit über 80 Jahren pendelt Dona Rosa zwischen den Welten, um ihren Kindern unter die Arme zu greifen. Heute erstrecken sich familiäre Netzwerke oft über nationale Grenzen hinweg, wir müssen das Verhältnis von sozialen und geographischen Räumen überdenken. Dazu leistet Ludger Pries' materialreiche Studie einen wichtigen Beitrag. Sie bietet einen Überblick über ein Forschungsparadigma, das in der akademischen und der politischen Debatte rasant an Bedeutung gewinnt: Transnationalisierung. Anders als in der Diskussion um die Globalisierung geht es dabei weniger um abstrakte Phänomene wie Kapitalströme und Umweltrisiken als um die unzähligen Entscheidungen individueller Akteure, die uns zwingen, unsere mentalen Landkarten zu Beginn des 21. Jahrhunderts neu zu zeichnen. (VLB).
Release

Handbuch der Kulturwissenschaften

Band 3: Themen und Tendenzen

Author: Friedrich Jaeger,Burkhard Liebsch,Jörn Rüsen,Jürgen Straub

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476050122

Category: Social Science

Page: 551

View: 4081

Als Instanzen der Beschreibung moderner Gesellschaften gewinnen die Kulturwissenschaften immer mehr an Bedeutung. Rund 100 Autoren aus diversen Fachgebieten haben in diesem Handbuch ihre Forschungen zu den Methoden und Themen der Kulturwissenschaft zusammengetragen. Sie stellen damit die junge Disziplin auf ein theoretisches Fundament und geben einen Ausblick auf künftige Entwicklungen. Im dritten Band ,"Themen und Tendenzen", liegt der Schwerpunkt auf den in den Kulturwissenschaften gegenwärtig praktizierten Interpretationen von Kultur, Wirtschaft und Kapitalismus, Gesellschaft, Politik und Recht. In ihm ziehen die Autoren eine Zwischenbilanz aktueller Forschungstrends und präsentieren wichtige Ergebnisse ihrer analytischen Arbeit.
Release

Die Übersetzerin

Roman

Author: Leila Aboulela

Publisher: N.A

ISBN: 9783889776228

Category:

Page: 240

View: 782

Release