Holländisch-Guiana

Erlebnisse und Erfahrungen während eines 43 jährigen Aufenthalts in der Kolonie Surinam

Author: August Kappler

Publisher: Рипол Классик

ISBN: N.A

Category: History

Page: 495

View: 5579

Release

Frei Otto - das Gesamtwerk

leicht bauen, natürlich gestalten ; [anlässlich der Ausstellung "Frei Otto - Leicht Bauen, Natürlich Gestalten" im Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne vom 26. Mai bis 28. August 2005]

Author: Winfried Nerdinger

Publisher: Birkhauser

ISBN: 9783764372330

Category: Architecture

Page: 391

View: 6646

Der Architekt, Forscher und Konstrukteur Frei Otto ist ein Pionier der Leichtbauweise und gilt als Begrunder des okologischen Bauens. Seine Bauten sind zugleich asthetische Meisterwerke. 2006 wurde er mit dem wichtigsten japanischen Kulturpreis, dem -Praemium Imperiale- ausgezeichnet."
Release

Hundert Jahre an der Schnittstelle von Chemie und Physik

Das Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft zwischen 1911 und 2011

Author: Thomas Steinhauser,Jeremiah James,Dieter Hoffmann,Bretislav Friedrich

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110239159

Category: Science

Page: 340

View: 7858

This volume, occasioned by the centenary of the Fritz Haber Institute, formerly the Institute for Physical Chemistry and Electrochemistry, covers the institute's scientific and institutional history from its founding in 1911 as one the earliest institutes of the Kaiser Wilhelm Society, through the renaming for its founding director in 1952 and joining of the Max Planck Society, until the present. The institute's pace-setting research in physical chemistry and chemical physics has been shaped by seven Nobel Laureates.
Release

Alleinstellungsmerkmale entwickeln

Author: Hans-Jürgen Borchardt

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640756614

Category:

Page: 28

View: 3578

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: keine, -, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Ohne Sekundarliteratur. Dieser Beitrag ist fur Personen geschrieben, die Marketing in Eigenregie realisieren wollen. Da Marketing so alt ist, wie es Handel, Handwerk und Dienstleistung gibt, ist es auch entsprechend einfach. Marketing ist Krieg, deshalb gilt, er oder ich. Daher ist es wichtig, dass die Grundregeln beherrscht werden, damit man sich erfolgreich behaupten kann., Abstract: Das Ziel eines jeden Betriebes muss sein, sich im Bewusstsein der potentiellen Interessenten und Kaufer durch Differenzierung positiv darzustellen. Je grosser die Unterschiede zu den Wettbewerbern sind, desto grosser ist die Einzigartigkeit des Unternehmens im Bewusstsein der Marktteilnehmer. Und je einzigartiger ein Unternehmen sich in der Offentlichkeit darstellt, desto intensiver verankert sich dieses Image im Markt und in den Zielgruppen. Verschiedene Beispiele sollen das verdeutlichen. Fur jeden Betrieb gibt es viele Moglichkeiten, sich zu differenzieren, weil viele Handlungsfelder genutzt werden konnen."
Release

Sprachphilosophie in der islamischen Rechtstheorie

Author: Nora Kalbarczyk

Publisher: BRILL

ISBN: 9004366334

Category: Religion

Page: 306

View: 4057

In Sprachphilosophie in der islamischen Rechtstheorie untersucht Nora Kalbarczyk, wie Faḫr ad-dīn ar-Rāzī (gest. 1210) auf der Grundlage von Ibn Sīnās (gest. 1037) Klassifikation der Bezeichnung ein hermeneutisches Instrumentarium entwickelt, das im Kontext der islamischen Rechtstheorie fruchtbar gemacht wird. In Sprachphilosophie in der islamischen Rechtstheorie Nora Kalbarczyk examines how Faḫr ad-dīn ar-Rāzī (d. 1210) develops – on the basis of Ibn Sīnā’s (d. 1037) theory of signification – a hermeneutic toolbox which is also useful in the context of Islamic legal theory.
Release

Ludwig Tieck (1773-1853)

"lasst uns, da es uns vergönnt ist, vernünftig seyn! -"

Author: Heidrun Markert

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783039104192

Category:

Page: 407

View: 4377

Dieser Tagungsband geht auf ein Symposium anlalich des 150. Todestages des Dichters zuruck. Dieses hatte zum Ziel, Ludwig Tiecks (1773-1853) Werke fur die Gegenwart kritisch zu erschlieen und fur neuere wissenschaftliche Diskurse anschlufahig zu machen. Das Buch versammelt Beitrage renommierter Tieck-Forscher(innen) sowie alterer und jungerer Literaturwissenschaftler(innen) und ist als Bestandsaufnahme gedacht, die den Blick auf eine neue Sicht auf Autor und Werk freigeben soll. Dabei legt der Band, dem als Motto die Aufforderung Tiecks lasst uns, da es uns vergonnt ist, vernunftig seyn! - vorangestelt ist, ein ausdruckliches Gewicht auf das Erbe der Aufklarung, dem Tieck sich bis in die realistische Prosa seines Spatwerks verpflichtet fuhlte.
Release

Schulhofgeschichten

Author: Katja Königsberg,Heike Wiechmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783473363216

Category:

Page: 42

View: 3207

Release

Sozialgeschichte der Informatik

Kulturelle Praktiken und Orientierungen

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663089541

Category: Business & Economics

Page: 318

View: 5757

Die Entwicklung des Wissenschafts- und Technikfeldes Informatik wird als kultureller und sozialer Prozeß beschrieben und problematisiert. Für diesen interdisziplinären Ansatz wird eine geeignete Methodologie entwickelt und in Detailstudien exemplifiziert.
Release

Schubert

zwölf Moments musicaux und ein Roman

Author: Peter Härtling

Publisher: N.A

ISBN: 9783423131377

Category:

Page: 255

View: 2525

Release

Uhlenhans

Author: Friedrich Spielhagen

Publisher: tredition

ISBN: 384242101X

Category:

Page: 460

View: 1387

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veroffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Grossteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhaltlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bucher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Forderung der Kultur. Sie tragt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten
Release

Wikinger, Satanisten, Helden. Subkulturen im Heavy Metal

Author: Anja Mankel

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640647580

Category:

Page: 68

View: 2247

Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Padagogik - Sonstiges, Note: 2,5, Technische Universitat Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Heavy Metal ist in seinen musikalischen Facetten sehr vielschichtig und Anhanger dieser Musikrichtung konnen je nach Praferenz aus einer breiten Palette von sanften Klangen und harten Tonen wahlen. Es kann deshalb nicht den Heavy Metal-Fan geben, da eine immer starkere Ausdifferenzierung der Musikstile dem Einzelnen unterschiedlichste Wahlmoglichkeiten eroffnet, welche jeweils individuell wahrgenommen werden. Mit den verschiedenen musikalischen Stilrichtungen des Heavy Metal ist aber auch eine grosse Vielfalt der subkulturellen Identifizierungsangebote verbunden, was bedeutet, dass es genauso wenig die Subkultur des Heavy Metal geben kann. Das Anliegen dieser Arbeit ist es nun, anhand von Thematik und Symbolik in verschiedenen Subgenres dieser Musik drei unterschiedliche subkulturelle Identifizierungsangebote aufzuzeigen. Dazu sollen zunachst die Begrifflichkeiten Jugendkultur," Subkultur," Szene" und Stil" geklart und in Bezug zum Thema gesetzt werden, bevor die verschiedenen Wirkungen dieser Musikrichtung und auch mogliche Grunde fur eine Praferenz des Heavy Metal und seiner Subgenres erortert werden. Die musikalischen Subgenres, welche als Ausgangspunkt der jeweiligen subkulturellen Stilbildung dienen, werden dann in den folgenden Kapiteln zum besseren Verstandnis jeweils kurz erlautert. Auf eine ausfuhrliche Entwicklungsgeschichte des Heavy Metal soll jedoch verzichtet werden, da die jahrzehntelange Ausdifferenzierung sich als sehr umfangreich erweist. Eine Unterscheidung der drei subkulturellen Stromungen, die hier betont klischeehaft als Wikinger," Satanisten" und Helden" betitelt werden, die jedoch kein erschopfendes Bild der Subkulturen im Heavy Metal zeichnen konnen, sondern lediglich einen Ausschnitt aus der Gesamtmenge darstellen, soll anhand der von den Bands in ihren Liedern behandelten Thematik erfolgen"
Release

Dolmetscher in den Filmen "Die Flüsterer", "Charade" und "Die Dolmetscherin"

Author: Jenny Abou'ou

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656011907

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 92

View: 5129

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Dolmetschen / Übersetzen, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft in Germersheim), Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits im 19. Jahrhundert stellte Karl May Dolmetscher1 in seinen Reiseerzählungen dar. Diese wurden stets mit Dienern gleichgestellt, die fast immer nur die Nebenrolle spielten und sehr oft als unehrliche, illoyale Menschen dargestellt wurden (vgl. Karl May 1952:5f.). Im 21. Jahrhundert der Multipolarität, der Globalisierung, der politischen, kulturellen und sogar sozialen Verflechtung jedoch sind Dolmetscher unentbehrlich geworden, da sie maßgeblich zu einer reibungslosen Kommunikation zwischen verschiedenen Gesprächspartnern beitragen. So verwundert es auch nicht, dass diese bis jetzt „unbekannten Wesen“ plötzlich vermehrt in literarischen Werken, in Spiel- und Dokumentarfilmen und sogar in neuen TV-Formaten wie Doku-Soaps, Seifenopern usw. dargestellt werden, wo sie aus dem Hintergrund, also aus ihrer Nebenrolle, heraustreten, um als Hauptakteure mitten im Geschehen zu fungieren (vgl. Andres 2008a:5). Auch wenn diese Werke interessant und unterhaltsam sind, stellt sich vielmehr für uns die Frage, wie Dolmetscher dabei dargestellt werden und welchen Einfluss solche Werke auf das Publikum haben. Werden Stereotype und Klischees dadurch propagiert? Sind Dolmetscher illoyale Menschen? Sind sie innerlich verstört, da sie doch entwurzelt sind? Sind Dolmetscher Lügner? Wie ist es um die Berufsethik bestellt? Sind Dolmetscher frivole Menschen? Die vorliegende Arbeit zielt darauf ab, diese und weitere Fragen anhand dreier Filme zu untersuchen.
Release

Professionalisierungskrisen im Referendariat

Rekonstruktionen zu Krisen und Krisenbearbeitungen in der zweiten Phase der Lehrerausbildung

Author: Fabian Dietrich

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658035250

Category: Education

Page: 510

View: 7087

Die öffentliche Wahrnehmung der zweiten Phase der Lehrerausbildung ist durch eine eigentümliche Aufgeregtheit geprägt. Das Erleben des Referendariats scheint verbreitet durch hohe Belastungen, Druck und Leid geprägt. Die vorliegende Untersuchung nimmt ihren Ausgangspunkt bei den damit verbundenen tradierten Klagen. Diese werden jedoch als aufklärungsbedürftige Ausdrucksgestalten spezifischer Professionalisierungskrisen gefasst, die sich in der im Referendariat verorteten erstmaligen handelnden Auseinandersetzung mit der schulischen Praxis in der Lehrerrolle begründen. Im Rahmen der empirisch-rekonstruktiven Analyse der Strukturlogik der Krisenhaftigkeit des Referendariats geht es auch um die Frage nach den sich aus den Krisen und den Umgangsweisen mit diesen ergebenden Möglichkeitsräumen für eine Professionalisierung.
Release

Panik und Agoraphobie

Diagnose, Ursachen, Behandlung

Author: Borwin Bandelow

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 370916754X

Category: Medical

Page: 369

View: 6069

Release

Roter Mond

Author: Benjamin Percy

Publisher: N.A

ISBN: 9783764531232

Category:

Page: 640

View: 2240

Release

Mathematik für Ingenieure

Differential- und Integralrechnung mehrerer Variabler, gewöhnliche Differentialgleichungen, partielle Differentialgleichungen, Integraltransformationen, Funktionen einer komplexen Variablen / Rainer Ansorge ; Hans Joachim Oberle

Author: Rainer Ansorge,Hans Joachim Oberle

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783055016141

Category: BODY, MIND & SPIRIT

Page: 503

View: 9810

Band 2.
Release

Sport- und Gesundheitstourismus 2030

Wie die „Generation plus“ den Markt verändert

Author: Pamela Heise,Michaela Axt-Gadermann

Publisher: Springer Gabler

ISBN: 9783658160753

Category: Business & Economics

Page: 325

View: 5383

Dieses Fachbuch fokussiert auf das sport- und gesundheitstouristische Nachfrageverhalten der "Generation plus". Einer Konsumentengruppe in ihrer zweiten Lebenshälfte, die mit einer großen Neugier in Bezug auf sich selbst und die Welt und einem Plus an Interessen, Anspruch und Kaufkraft ausgestattet ist. Durch die sich wandelnden soziodemographischen, ökonomischen und klimatischen Rahmenbedingungen ergeben sich auch im Bereich der Freizeit- und Tourismusbranche signifikante Änderungen zu den bisherigen Nachfrage- und Angebotsstrukturen. Destinationen, die sich bereits jetzt mit der wachsenden Zahl reifer Touristen beschäftigen, stellen ihre Weichen in Richtung Zukunft. Das Buch greift vor dem Hintergrund des demographischen Wandels aktuelle touristische Entwicklungen und zukünftige Herausforderungen auf, denen sich Destinationen und Anbieter im Sinne der Wettbewerbsfähigkeit stellen müssen. Das Buch richtet sich durch die Symbiose aus Theorie und Praxis im Sinne eines Handlungsleitfadens u.a. an Entscheider und Produktentwickler im touristischen Destinations- und Eventkontext, an Lehrende und Studierende sowie an alle, die eine anregende Lektüre suchen.
Release