Hoffnung

Author: Ingolf U. Dalferth

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110491869

Category: Philosophy

Page: 228

View: 9650

Hoffnung ist nicht primär Zukunftssinn, sondern der Sinn für die Möglichkeit des Guten. Es ist ein gefährdeter Sinn, der für Missverständnisse und Missbrauch anfällig ist. Diese Studie analysiert das facettenreiche Phänomen des Hoffens aus den unterschiedlichen Theorieperspektiven der europäischen Denkgeschichte, um die Möglichkeiten und Grenzen des Hoffens kritisch zu erkunden und haltbare von fragwürdigen Formen des Hoffens zu unterscheiden.
Release

Recht

Author: Matthias Kaufmann

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110390965

Category: Philosophy

Page: 290

View: 9046

Right is best conceptualized today through the paradigm of different forms of negotiation. This has implications for classical themes such as legitimacy, sovereignty, freedom, and equality, as well as justice in a national and international context. The protection and preservation of human rights serves as a criterion of successful negotiation, and for this reason, is a central focus of this book.
Release

Zahlen

Author: Vojtech Kolman

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110480921

Category: Philosophy

Page: 199

View: 8985

Warum schon bei Platon die Zahlen und ihr gutes Verständnis einen speziellen Platz in der philosophischen Bildung einnehmen, ist zunächst ein Rätsel. Eine Aufhebung der zukunftsweisenden Leistungen der Pythagoräer besonders in der Harmonielehre gegenüber mystifizierendem Verständnis eines Pythagoräismus ist daher nach wie vor interessant, auch noch im Blick auf Freges ‚drittes Reich‘ abstrakter Gegenstände oder Cantors Mengenlehre. Zahlen sind von philosophischem Interesse durch ihr enges Verhältnis zu den Formen von Rationalität und Sprache – und wegen der Möglichkeit, Aussagen nicht bloß über Zahlen selbst, sondern auch über andere Verhältnisse durch Zahlen zu kodieren und dadurch zum Thema zu machen. Auf einfach nachvollziehbare Weise wird außerdem die Verschränkung von mathematischem Fortschritt, von Problemen und ihren Aufhebungen vorgeführt oder skizziert, etwa die Entdeckung inkommensurabler Größenverhältnisse und das Rechnen mit infinitesimalen Größen, Cantors Stufen des Unendlichen, Brouwers Intuitionismus, Gödels Unvollständigkeitsätze, u.a.m. Die Philosophie der Mathematik wird zum Lehrstück logischer Selbstreflexion überhaupt.
Release

Denkmodelle der Hoffnung in Philosophie und Literatur

Eine typologische Annäherung

Author: Agnes Bidmon

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110436396

Category: Literary Criticism

Page: 440

View: 8927

Hoffnung als einer Form der Kontingenzbewältigung kommt im menschlichen Existenzzusammenhang eine zentrale Funktion zu, weshalb sie in zahlreichen theoretischen und literarischen Texten verhandelt wird. Dennoch bildet eine wissenschaftliche Analyse des Hoffnungsdiskurses bislang ein Desiderat. Der vorliegende Band verfolgt ausgehend von diesem Befund eine doppelte Zielsetzung: In einer historischen Perspektivierung nimmt er zunächst eine Archäologie des Hoffnungsdiskurses vor, indem wesentliche kulturgeschichtliche Stationen von den mythischen Anfängen bis in die Spätmoderne nachgezeichnet und Traditionsstränge offengelegt werden. In systematischer Hinsicht erfolgt dann eine typologische Annäherung an Verfahrensweisen mit der Hoffnung in Philosophie und Literatur des 20. Jahrhunderts. Denn in der Spätmoderne mit ihren historischen Bedrohungen und Katastrophen findet eine paradigmatische Umwertung der Hoffnung statt. Bislang gültige Attribute wie Komplexitätsreduktion und Linearität werden verabschiedet. Stattdessen rückt nun vermehrt der ungewisse Prozess des Hoffens in den Fokus, der in absurden, dialektischen und paradoxen Denkmodellen seinen Ausdruck findet und eine sprachliche Annäherung an die unsichere Zukunft ermöglicht.
Release

Das gute Leben

Author: Dagmar Fenner

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110931133

Category: Philosophy

Page: 207

View: 4062

„Wie soll ich leben?“ Diese philosophische Grundfrage fordert uns auf zur Entscheidung darüber, wie wir unser gesamtes weiteres Leben gestalten und einrichten wollen. Wir leben immer schon mit dem Wissen um eine Vergangenheit, die unser gegenwärtiges und zukünftiges Leben in vielfältiger Weise prägt, und wir haben immer eine offene Zukunft vor Augen liegen. Wir wissen um unsere Endlichkeit und um den bevorstehenden Tod. Die begrenzte Lebenszeit fordert uns zur Reflexion dazu auf, welche Lebensmöglichkeiten von allen uns zur Verfügung stehenden wir leben möchten. Die vorliegende Studie will den Leser mittels einer allgemeinen Analyse und Kritik menschlicher Existenzweisen zu Entscheidungen anzuleiten suchen, die sich – vor sich selbst und anderen – rechtfertigen und verantworten lassen.
Release

Ethik der Hoffnung

Author: Jürgen Moltmann

Publisher: Gütersloher Verlagshaus

ISBN: 3641058872

Category: Religion

Page: 272

View: 3487

Wahrscheinlicher Grund des ungewöhnlichen Buch-Erfolges ist der revolutionäre Inhalt von "Theologie der Hoffnung". Moltmann propagiert darin ein umstürzlerisches, gesellschaftsänderndes - wie er sagt: ursprüngliches - Christentum und offeriert damit Christen und Kirchen eine Theologie, die zu aktiven, ja aggressiven Auseinandersetzungen mit der politischen Umwelt ermächtigt und anfeuert. Die Christen, so ruft Moltmann seine Glaubensbrüder auf, sollen der Wirklichkeit nicht mehr "die Schleppe nachtragen, sondern die Fackel voran".
Release

Tod

Author: Dieter Birnbacher

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110534495

Category: Philosophy

Page: 192

View: 7546

Das Phänomen des Todes fordert wie kein anderes das philosophische Thaumazein heraus, das Sich-Wundern und das Stellen grundlegender Fragen. Deshalb ist er ein stets wiederkehrendes Thema der Philosophie. Es ist zugleich eines der Themen, dessen philosophische Behandlung im Zeitverlauf die radikalsten Wandlungen erfahren hat. Während viele der Aussagen über den Tod, die wir etwa in der Philosophie des Hellenismus finden, heute noch ebenso gültig sind wie vor mehr als 2000 Jahren, haben sich andere überlebt oder sind Gegenstand von Kontroversen geworden. Ursächlich dafür sind sowohl der medizinische und technische Fortschritt, der es erlaubt hat, den Tod weit über seine jahrtausendealten Grenzen hinaus zeitlich zu verschieben, als auch die zunehmend naturalistischen Sichtweisen von Leben und Tod. Der Band diskutiert primär aktuelle Fragen im Umkreis des Todes, wobei anthropologische, metaphysische und ethische Fragen gleichberechtigt angesprochen werden, u. a. Todesdefinition, Möglichkeiten eines „guten Todes“, ärztliches Handeln am Lebensende, Überlebenshoffnungen und die auf den Tod gerichteten Emotionen. Der historische Hintergrund wird, wo immer möglich, mitberücksichtigt.
Release

Das Prinzip Hoffnung

Author: Ernst Bloch

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Creation (Literary, artistic, etc.)

Page: 1654

View: 4423

Release

Ursachen

Author: Andreas Hüttemann

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110592924

Category: Science

Page: 241

View: 1975

Ursachen spielen im Alltag und in der Wissenschaft eine zentrale Rolle. Wir stützen uns auf Ursachenwissen wenn wir Vorhersagen machen, wenn wir Phänomene erklären, wenn wir in die Natur eingreifen und wenn wir Verantwortung zuschreiben. Aber was heißt es, dass etwas die Ursache eines Ereignisses ist? Dieses Buch gibt einen kurzen Überblick über historische Positionen, die auch für heutige Debatten noch relevant sind. Im Hauptteil wird ein systematischer Überblick über die wesentlichen Theorien von Ursachen gegeben: die Regularitätstheorie, die kontrafaktische Theorie, die Prozesstheorie und neuere Formen des Interventionismus. Zwei Fragestellungen spielen bei der Bewertung der verschiedenen Ansätze eine zentrale Rolle: Wie wird erklärt, dass Ursachen ihre Wirkungen ,erzwingen‘? Wie wird verständlich gemacht, dass Ursachen Teil einer Welt sein können, die durch die Physik beschrieben wird? Schließlich entwickelt der Verfasser eine neue Variante einer Prozesstheorie, die darauf verzichtet Prozesse physikalisch auszuzeichnen. Die Neuauflage enthält eine deutliche Weiterentwicklung der Position des Verfassers. Zudem wurde der gesamte Text durchgesehen sowie neu erschienene Literatur berücksichtigt.
Release

Was dürfen wir hoffen?

die kath. Theologie d. Hoffnung zwischen Blochs utop. Denken u. d. reformator. Rechtfertigungslehre

Author: Richard Schaeffler

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Hope

Page: 333

View: 459

Release

Die Hoffnung Blochs

Kritik der marxistischen Existenzphilosophie eines Jugendbewegten

Author: Helmut Schelsky

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Dialectical materialism

Page: 234

View: 9630

Release

Die Kunst des Verstehens

Grundzüge einer Hermeneutik der Kommunikation durch Texte

Author: Ingolf U. Dalferth

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 3161556232

Category: Philosophy

Page: 569

View: 3561

English summary: In this book, Ingolf U. Dalferth outlines a philosophical theory of hermeneutics, which unfolds hermeneutics as the theory and art of the practice of understanding. Understanding is a basic orientational activity of human beings who orientate themselves in the complex meaning worlds of human life through communicating with others in and through texts. The book analyses the understanding of understanding (philosophical hermeneutics), what it means to communicate through texts (semiotic hermeneutics of texts), how this characterises human life and existence (existential hermeneutics of Dasein), and how this can help to elucidate the complex meaning practices of Christian life and faith (theological hermeneutics of faith). German description: Ingolf U. Dalferth bietet in diesem Buch den Grundriss einer orientierungsphilosophischen Theorie der Hermeneutik, die Hermeneutik als Kunstlehre der Kunstpraxis des Verstehens in den Blick fasst und Verstehen als Tatigkeit und Vermogen von Menschen, sich durch das Kommunizieren mit anderen gemeinsam in den Sinn-Welten des menschlichen Lebens verlasslich zu orientieren. Das erste Kapitel bietet Grundlinien einer philosophischen Hermeneutik am Leitfaden der Frage nach dem Verstehen des Verstehens. Das zweite Kapitel skizziert eine Texthermeneutik, die dem Verstehen von Sinn in der Kommunikation durch Texte nachgeht. Das dritte Kapitel verankert dieses Sinnverstehen in einer Daseinshermeneutik, in der Verstehen als ein grundlegender Modus menschlicher Orientierung in den Sinn-Welten des Lebens in den Blick genommen wird. Das vierte Kapitel bietet Grundzuge einer theologischen Hermeneutik des christlichen Glaubens, der als Resultat der Kommunikation des Wortes Gottes durch Texte analysiert wird und sein Verstehen als hermeneutische Dynamik des Mehrfachsinns, die durch das Setzen orientierender Unterscheidungen zum Aufbau der Sinn-Welten des Glaubens fuhrt.
Release

Geistreiche Vernunft

Dogmatik als lebendiges Denken

Author: Ernstpeter Maurer

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647540714

Category: Religion

Page: 323

View: 6771

Die gesammelten Studien von Ernstpeter Maurer beinhalten Grundthemen und zentrale Fragestellungen sowohl der wissenschaftlichen Theologie als auch des christlichen Glaubens und Lebens und zielen auf die Förderung einer lebendigen Sprachfähigkeit des Glaubens ab. Der vorliegende Band ist Ernstpeter Maurer zum 60. Geburtstag gewidmet. Er vereint 16 Beiträge zum Themenspektrum „Dogmatik als Wissenschaft“ und gewinnt seine Kontur nach drei Seiten hin: Erstens durch die Erprobung theologischer Denkmuster im Rahmen der universitären Lehre, zweitens durch eine kritisch-konstruktive Barthinterpretation und drittens durch die von Luthers Grundgedanken angeregte konfliktreiche Verwicklung von Glauben und Vernunft, Philosophie und Theologie. Zielrichtung der gesammelten Beiträge von Ernstpeter Maurer ist es, dogmatisches (Nach-) Denken zu schärfen und von dort aus zu einer geistreich-vernünftigen Rede von Gott zu befähigen.
Release

Hoffnung auf Vernunft

Author: Werner Schneiders

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: History

Page: 190

View: 2049

Release

Religion Philosophie

Author: Wolfgang Hinker

Publisher: N.A

ISBN: 9783436017927

Category: Religion

Page: 272

View: 4048

Release

Michael Schumann, Hoffnung PDS

Reden, Aufsätze, Entwürfe, 1989-2000

Author: Michael Schumann,Wolfram Adolphi

Publisher: N.A

ISBN: 9783320029487

Category: History

Page: 283

View: 5529

Release

Elpis, Hoffnung

Geschichte, Philosophie, Exegese, Theologie eines Schlüsselbegriffs

Author: Karl Matthäus Woschitz

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Espérance

Page: 773

View: 2480

Release