Die Verwendung der Sentenz in den Historien des Tacitus

Author: Klaus Stegner

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515085434

Category: History

Page: 266

View: 857

Ausgehend von der stilistischen Modeerscheinung der Sentenz/Pointe in der r�mischen Literatur des ersten nachchristlichen Jahrhunderts geht der Verfasser der Frage nach, mit welcher Zielsetzung Tacitus die Sentenz im Rahmen seiner Historien verwendet. Hierbei tr�gt er der Tatsache Rechnung, da� Tacitus ein psychologisierender Schriftsteller ist. Nach einer ausfuehrlichen Besch�ftigung mit dem Sentenzbegriff gibt der Verfasser eine umfassende Darstellung der Verwendung der Sentenz in den Historien, wie sie Tacitus als Begruendung fuer Charaktere, Handlungen und Zust�nde einsetzt, wobei die Sentenzen Wert- bzw. Unwertbegriffen zugeordnet werden. Dabei bietet er nicht nur reichhaltiges Material, Querverweise zu zeitgen�ssischen Autoren des Tacitus vor allem zu Lukan, Sueton und Plutarch. Bei der zusammenfassenden Wertung der Zuordnungen geht der Verfasser auf eine stilistische Eigenheit des Tacitus ein, die von der Stilistik bisher nicht erfa�t wurde: der Nebeneinanderstellung von Physischem und Psychischem. Drei ausfuehrliche Register schlie�en sich an.
Release

Historien

2 Bände. Griechisch - Deutsch

Author: Herodot

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 305009091X

Category: History

Page: 1446

View: 5426

Herodot (geb. um 484 v. Chr., gest. um 425) wird mit Recht der Vater der Geschichtsschreibung genannt. Er verfasste eine Urgeschichte der alten Kulturen: des Vorderen Orients, Ägyptens und Griechenlands. Die welthistorische Auseinandersetzung zwischen Persern und Griechen, die Beschreibung der Schlachten von Marathon, den Thermopylen, Salamis und Platää sind von außerordentlicher Lebendigkeit. Der Weitgereiste ist zugleich aber auch der meisterhafte Erzähler von Geschichten, die in die Weltliteratur eingegangen sind, wie z. B. das Schicksal des Krösus, Gyges und sein Ring oder der Ring des Polykrates. Herodot gehört zu den Klassikern der griechischen Literatur, zu ihren ernstesten - und schwierigsten - Autoren, trotz oder gerade wegen seiner scheinbaren Leichtigkeit. Herodots Werk birgt in sich verhaltene Größe, Leiden und Leidenschaft, Welterfahrung und tiefe Klugheit.
Release

Historien

Author: Gustav Schilling

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 2663

Release

Historien / Historiae

Lateinisch - Deutsch

Author: Tacitus

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050092955

Category: History

Page: 636

View: 2826

Die Historien, Tacitus' erstes großes Geschichtswerk, lesen sich fast wie ein Roman. Sie umfassten ursprünglich die von Tacitus selbst erlebte Zeit der flavischen Kaiser Vespasian, Titus und Domitian in vierzehn Büchern. Erhalten sind nur die ersten vier und der Anfang des fünften Buches, die sich den Ereignissen des Vierkaiserjahres 69 v. Chr. und des Jahres 70 v. Chr. widmen. Im Vorwort entwickelt Tacitus erstmals das historiographische Ideal der Unparteilichkeit. Gleichwohl ist er nicht unparteiisch, sondern leidenschaftlich engagiert, zumal als Kritiker kaiserlicher Tyrannei. Das taciteische Geschichtswerk ist voll von denkwürdigen Charakterporträts und deshalb zeitlos aktuell.
Release

Historien vom Amadis aus Frankreich

¬Das Sechtzehende Buch der Historien vom Amadis auß Franckreich : Tractierend von der Ehrlichen keuschen Lieb Hohen Ritterlichen, vnd Man[n]haften thatten, der Durchleuchtigsten Tugentreichen Printzen Spheramondis vn[d] Amadis vom Gestirn ...

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 1521

View: 9710

Release

Promptuarium exemplorum, Das ist: Historien und Exampelbuch

nach ordnung und Disposition der heiligen Zehen Gebott Gottes, auß heiliger Schrifft unnd andern bewerten und glaubwirdigen, Geistlichen und Weltlichen, alten und newen Skribenten mit allem Fleiß zusammen getragen

Author: Andreas Hondorf

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 814

View: 9488

Release

Mythische Erzählstrukturen in Herodots "Historien"

Author: Katharina Wesselmann

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110239663

Category: History

Page: 461

View: 3530

Herodotus is often criticised for his mythical representation of historical events. However, this offers an important key to the understanding of the text. Starting with the reconstruction of a contemporary mythical-ritual framework, in her reading of the Histories Katharina Wesselmann uses the associative content of the traditional themes of iniquity, madness, trickery and transition which underpin the Histories. In this way Herodotus no longer appears as the father of history writing, as Cicero called him, but rather as the heir to a tradition of storytelling.
Release

Bürgerliche Historien

Author: Carl Weisflog

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849639584

Category:

Page: 171

View: 8277

Der vorliegende Band zeigt Weisflog von seiner besten Seite. Es sind freundliche Geschichten mit wenig Regen und viel Sonnenschein; Frohsinn und Biederkeit lacht aus behäbigen Gesichtern. Muntere Laune, ein herzliches Gemüt, eine ganze Portion Sentimentalität, aber in ihrer liebenswürdigsten, echt deutschen Art, und eine rege Fabulierkunst zeichnen diese drei Erzählungen aus.
Release

Biblisches Historien- Und Namen-Büchlein

Darinnen hundert und fünff und siebentzig Historien und Geschichte, Aus dem Alten und Neuen Testament genommen, Mit denen Namen, die dabey vorkommen, ... zu finden; Samt einer kurtzen Anweisung, wie diese heilige Geschichte, bey Erklärung und Erlernung des Catechismi ... können und sollen gebraucht werden

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 150

View: 3780

Release

Der Niderländischer Historien

Darinn auszführlich angezeigt, was sich vom Iahr 1605. bis Anno 1620. zugetragen. In welchen die angestelte Frieds handlung in Niderland, vnd was sich sonderlings in Franckreich, Engeland, Teutschland, vnd anderstwo begeben ordentlich beschrieben vnd erzehlet wird. Mit fielen Kupferstucken gemehret. Ander Thail

Author: Emanuel van Meteren

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 860

View: 1531

Release

Kurtzweilige vnd Lächerliche Geschicht Vñ Historien Die wol in Schimpff vnd Ernst mögen gelesen werden

Darinnen allerley Welthändel, warhaffte Exempel, Gleichnussen, merckliche Historien ... angezeigt, vnd für die Augen gestellt werden. Jetzt allererst mit mancherley Bossen vnd kurtzweiligen Schimpffreden vber alle andere vorige Editiones gemehret vnd gebessert. Hierzu seindt kommen die hundert nuewe Historien, sonst Cento Nouella genannt ... Sampt einem kurtzen Außzug der fürnembsten Historien deß Rollwagens ...

Author: Johannes Pauli

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 551

View: 1274

Release