Globalization, Labor Export and Resistance

A Study of Filipino Migrant Domestic Workers in Global Cities

Author: Ligaya Lindio-McGovern

Publisher: Routledge

ISBN: 1136644636

Category: Political Science

Page: 216

View: 2225

Moving beyond polemical debates on globalization, this study considers complex intersections of gender, race, ethnicity, nationality and class within the field of globalized labor. As a significant contribution to the on-going debate on the role of neoliberal states in reproducing gender-race-class inequality in the global political economy, the volume examines the aggressive implementation of neoliberal policies of globalization in the Philippines, and how labor export has become a contradictory feature of the country's international political economy while being contested from below. Lindio-McGovern presents theoretical and ethnographic insights from observational and interview data gathered during fieldwork in various global cities—Hong Kong, Taipei, Rome, Vancouver, Chicago and Metro-Manila. The result is a compelling weave of theory and experience of exploitation and resistance, an important development in discourses and literature on globalization and social movements seeking to influence regimes that exploit migrant women as cheap labor to sustain gendered global capitalism. Globalization, Labor Export and Resistance: A Study of Filipino Migrant Domestic Workers in Global Cities, is an invaluable resource for scholars, researchers, policy makers, non-governmental organizations, community organizers, students of globalization, trade and labor politics. It will be useful in the fields of women/gender studies, labor studies, transnational social movements, political economy, development, international migration, international studies, international fieldwork and qualitative/feminist research.
Release

Rethinking Border Control for a Globalizing World

A Preferred Future

Author: Leanne Weber

Publisher: Routledge

ISBN: 1134615817

Category: Political Science

Page: 212

View: 6263

This book provides a new point of departure for thinking critically and creatively about international borders and the perceived need to defend them, adopting an innovative ‘preferred future’ methodology. The authors critically examine a range of ‘border domains’ including law, citizenship, governance, morality, security, economy, culture and civil society, which provide the means and justification for contemporary border controls, and identify early signs that the dynamics of sovereignty and borders are being fundamentally transformed under conditions of neoliberal globalization. The goal is to locate potential pathways towards the preferred future of relaxed borders, and provide a foundation for a progressive politics dedicated to moving beyond mere critique of the harm and inequity of border controls and capable of envisaging a differently bordered world. This book will be of considerable interest to students of border studies, migration, criminology, peacemaking, critical security studies and IR in general.
Release

Migration, Work and Citizenship in the New Global Order

Author: Ronaldo Munck,Carl Ulrik Schierup,Raúl Delgado Wise

Publisher: Routledge

ISBN: 1135748284

Category: Political Science

Page: 135

View: 7462

Any consideration of global migration in relation to work and citizenship must necessarily be situated in the context of the Great Recession. A whole historical chapter – that of neoliberalism – has now closed and the future can only be deemed uncertain. Migrant workers were key players during this phase of the global system, supplying cheap and flexible labour inputs when required in the rich countries. Now, with the further sustainability of the neoliberal political and economic world order in question, what will be the role of migration in terms of work patterns and what modalities of political citizenship will develop? While informalization of the relations of production and the precarization of work were once assumed to be the exception, that is no longer the case. As for citizenship this book posits a parallel development of precarious citizenship for migrants, made increasingly vulnerable by the global economic crisis. But we are also in an era of profound social transformation, in the context of which social counter-movements emerge, which may halt the disembedding of the market from social control and its corrosive impact. This book was published as a special issue of Globalizations.
Release

Sociological Abstracts

Author: Leo P. Chall

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Sociology

Page: N.A

View: 9314

CSA Sociological Abstracts abstracts and indexes the international literature in sociology and related disciplines in the social and behavioral sciences. The database provides abstracts of journal articles and citations to book reviews drawn from over 1,800+ serials publications, and also provides abstracts of books, book chapters, dissertations, and conference papers.
Release

Die Globalisierte Frau

Berichte Aus Der Zukunft Der Ungleichheit

Author: Christa Wichterich

Publisher: Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH

ISBN: 9783499222603

Category: Competition, International

Page: 268

View: 3949

Release

Work and the Challenges of Belonging

Migrants in Globalizing Economies

Author: Mojca Pajnik,Floya Anthias

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: 1443862983

Category: Social Science

Page: 230

View: 5618

This book engages with migrant work in globalizing economies, both in the EU and worldwide, to explore the relationships between work and the complexity of migrant belonging in transnational spaces. Migrant experiences related to global labour market structures are understood in the context of transnational and national policy frames that largely determine the production of migrant work as poorly paid, precarious, and accompanied by low status and inadequate social protection. Special foci include issues of temporality, circularity and precarity; solidarity and belonging; migrants’ strategies for coping with restrictive migration and economic policies; and practices and patterns relating to the commodification of migrant work. The book also discusses some of the analytical and political problems of migration and labour market discourses and practices, particularly in relation to developments around new forms of exclusion, securitization and ethnicization of migrant work. Work and the Challenges of Belonging is cross-disciplinary and comparative, engaging with theoretical, empirical and policy approaches.
Release

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 812

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Release

Das Globalisierungs-Paradox

die Demokratie und die Zukunft der Weltwirtschaft

Author: Dani Rodrik

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406613517

Category:

Page: 415

View: 6640

Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.
Release

Transnationale Vergesellschaftungen

Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt am Main 2010. Herausgegeben in deren Auftrag von Hans-Georg Soeffner

Author: Hans-Georg Soeffner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531189719

Category: Social Science

Page: 1332

View: 7616

Auf ihrem 35. Kongress feierte die Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS) ihr hundertjähriges Bestehen. Es galt, einen kritischen Rückblick auf die wechselvolle und auch problematische Geschichte der DGS zu verbinden mit aktuellen soziologischen Forschungen, neuen Fragestellungen und Theorien. Fraglos fordern „transnationale Vergesellschaftungen“ von einer nationalen Fachgesellschaft eine neue Ausrichtung und damit mehr als die bloße Übertragung überkommener Begrifflichkeiten, Forschungs- und Theorieansätze auf neue, globale Phänomene. Vielmehr geht es um eine bewusste Überprüfung, Weiterentwicklung und Erneuerung soziologischer Analyse. Der vorliegende Band enthält die Beiträge zu der Eröffnungs- und Abschlussveranstaltung sowie die Vorträge zu den Plenen, Vorlesungen, Foren, Festveranstaltungen, Author meets Critics- und Abendveranstaltungen. Die beigelegte CD-ROM enthält die Referate der Sektionssitzungen und Ad-hoc-Gruppen sowie die Beiträge zur Postersession.
Release

Die Freude des Evangeliums

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3451801507

Category: Religion

Page: 320

View: 3072

"Ich weiß sehr wohl, dass heute die Dokumente nicht dasselbe Interesse wecken wie zu anderen Zeiten und schnell vergessen werden. Trotzdem betone ich, dass das, was ich hier zu sagen beabsichtige, eine programmatische Bedeutung hat und wichtige Konsequenzen beinhaltet ... Ich wünsche mir eine arme Kirche für die Armen." Papst Franziskus Das vollständige Dokument plus Einführung und Themenschlüssel
Release

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 2206

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
Release

Doing the dirty work?

Migrantinnen und die Globalisierung der Hausarbeit

Author: Bridget Anderson

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936361

Category:

Page: 272

View: 3524

Release

Die Chancen der Globalisierung

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051304

Category: Business & Economics

Page: 448

View: 6128

Wir wissen, was an der Globalisierung faul ist. Joseph Stiglitz sagt uns, wie sie funktionieren kann. Der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz kehrt mit diesem Buch zurück zu den Fragen seines Bestsellers »Die Schatten der Globalisierung«. Er untersucht, welche Veränderungen die Weltwirtschaftsordnung in den letzten Jahren erlebt hat und erläutert die großen politischen Herausforderungen, vor denen wir heute stehen. Vor allem entwickelt er seine Vision einer gerechteren Zukunft und zeigt konkrete Wege aus der Globalisierungsfalle auf. Der weltweite Wohlstand nimmt infolge der Globalisierung zwar insgesamt zu, doch auch das Gefälle zwischen Reich und Arm wird immer größer. Seitdem Stiglitz mit seinem Bestseller „Die Schatten der Globalisierung“ für Furore sorgte, hat sich das Bewusstsein für dieses Ungleichgewicht und für die Gefahren sozialer Ungerechtigkeit geschärft. Doch den zahlreichen Bekenntnissen für eine gerechtere Welt müssen nun politische Taten folgen. An diesem Punkt setzt das neue Buch des Wirtschaftsnobelpreisträgers an. Auf der Grundlage seiner wissenschaftlichen Forschung und seiner Erfahrungen in der politischen Praxis zeigt Stiglitz, wie die Chancen für positive Veränderungen, die in der fortschreitenden Globalisierung liegen, genutzt werden können. Dabei spricht er zahlreiche Themen an, die uns in Europa, in den USA aber auch in den sich entwickelnden Ländern auf den Nägeln brennen. Ob es um weltweites Outsourcing geht oder um Energieprobleme, die notwenige Reform des weltweiten Währungssystems oder die Kontrolle transnationaler Konzerne – stets behält Stiglitz das Machbare im Auge. Joseph Stiglitz ist Nobelpreisträger und auch hierzulande ein gefragter Autor.
Release

Die Musealisierung der Migration

Einwanderungsmuseen und die Inszenierung der multikulturellen Nation

Author: Joachim Baur

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839412641

Category: Art

Page: 408

View: 7007

Die Musealisierung der Migration hat Konjunktur. Mit kritischem Blick untersucht dieses Buch nun erstmals Formen und Funktionen der verstärkten Repräsentation von Migration in Museen und Ausstellungen. Wie wird die multikulturelle Gesellschaft inszeniert? Welche Interessen und Konflikte treten dabei zutage? Was lässt sich aus Projekten in Übersee für Deutschland und Europa lernen? Mit der Diskussion solcher Fragen leistet die Studie, die sich gleichermaßen an Kulturwissenschaftler, Kulturpolitiker und Museumsmacher wendet, einen wichtigen Beitrag zur Debatte um Geschichtspolitik und Erinnerung in der Einwanderungsgesellschaft.
Release

Die Schatten der Globalisierung

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641202779

Category: Business & Economics

Page: N.A

View: 2899

Explodierende Aktienkurse und scheinbar nie dagewesenes Wirtschaftswachstum kennzeichneten die »Goldenen Neunziger« – bis der Absturz in eine weltweite, tiefe und bis heute andauernde Rezession folgte. Was ist schief gelaufen? Nobelpreisträger Joseph Stiglitz zeigt, welchen Kräften sich der schwindelerregende Boom verdankte und inwiefern in ihm bereits die Saat der Zerstörung angelegt war. Stiglitz, als Berater der ersten Clinton-Administration und später Chefökonom der Weltbank ein intimer Kenner des »Tatorts Washington« (NZZ) und der internationalen Konzernzentralen, weiß von den strategischen Entscheidungen in den innersten Zirkeln von Politik und Wirtschaft zu berichten, aber auch von den hitzigen Debatten, die diesen vorausgingen. Selbstkritisch beleuchtet er die globalen Folgen ihres gemeinsamen Tuns: Wie ist die Fixierung auf den Defizitabbau heute zu bewerten? Wie wirkt sich die von der US-Regierung exzessiv betriebene Deregulierung des Marktes aus? Wohin hat uns die Maxime, Eigennutz diene automatisch auch der Allgemeinheit, geführt? Das Gleichgewicht zwischen Staat und Markt ist verloren gegangen, so Stiglitz’ zentrale These. Um diese Balance wiederherzustellen, entwickelt Stiglitz eine überzeugende Alternative zum Diktat des Marktes – denn das, so zeigt er auf provozierende Weise, ist nicht nur wenig sozial, sondern auf lange Sicht sogar unwirtschaftlich.
Release

Strategic Unionism: Aus der Krise zur Erneuerung?

Umrisse eines Forschungsprogramms

Author: Ulrich Brinkmann,Hae-Lin Choi,Richard Detje,Klaus Dörre,Hajo Holst,Serhat Karakayali,Chatharina Schmalstieg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531909649

Category: Social Science

Page: 175

View: 1577

Release

Verbranntes Geld

Author: Christian Marazzi

Publisher: N.A

ISBN: 9783037341759

Category:

Page: 137

View: 7613

Release

Globales Amerika?

Die kulturellen Folgen der Globalisierung

Author: Ulrich Beck,Natan Sznaider,Rainer Winter

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839401720

Category: Social Science

Page: 344

View: 1509

Seit einigen Jahren wird in den Sozial- und Kulturwissenschaften international kaum ein Phänomen so lebhaft diskutiert wie das der Globalisierung. Nachdem die zu Anfang vorherrschende Sichtweise von Globalisierung als Entwicklung einer homogenen Weltkultur zunehmend an Evidenz verlor, rücken die lokal unterschiedlichen kulturellen Praktiken und Perspektiven als Teil von Globalisierung ins Zentrum des Interesses. Diese Neujustierung des Fokus erlaubt auch längst überfällige neue Lesarten des vermeintlich einfachen Verhältnisses von »Amerikanisierung« und Globalisierung. Dabei wird deutlich, dass die oft als »Amerikanisierung« wahrgenommene Globalisierung weltweit heterogene Resonanzen erzeugt, hybride Kulturen, Fluchtlinien und Gegenbewegungen treten gleichermaßen hervor. Der Band »Globales Amerika«, in dem sich einige der prominentesten Denker der Globalisierung zu Wort melden, präsentiert anregende Lektüren dieser bislang wenig beleuchteten Seite der Globalisierung und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Verständnis des Problems insgesamt. Für das 21. Jahrhundert erweist sich die Perspektive eines »methodologischen Kosmopolitismus« (Ulrich Beck) als richtungsweisend.
Release