Globalisation, Modernity and Social Change

Hotspots of Transition

Author: Jörg Dürrschmidt,Graham Taylor

Publisher: Palgrave

ISBN: 9780333971574

Category: Social Science

Page: 208

View: 6809

Uses an innovative conceptual approach to explore the way in which processes of globalization transform and impact upon everyday life. Engaging with a range of theories and concepts, the book provides an accessible discussion of modern issues for students of Globalization and Sociology.
Release

Educators, Professionalism and Politics

Global Transitions, National Spaces and Professional Projects

Author: Terri Seddon,John Levin

Publisher: Routledge

ISBN: 041552914X

Category: Education

Page: 316

View: 2088

This title brings together contributions from around the world that analyse and reflect on the way curriculum is configuring and reconfiguring that world.
Release

The Palgrave International Handbook on Adult and Lifelong Education and Learning

Author: Marcella Milana,Sue Webb,John Holford,Richard Waller,Peter Jarvis

Publisher: Springer

ISBN: 1137557834

Category: Education

Page: 1061

View: 9521

This Handbook provides a wide-ranging frame of reference for researching adult and lifelong education and learning. With contributions from scores of established and newer scholars from six continents, the volume covers a diverse range of geopolitical and social territories across the world. Drawing on the multiple heritages that underpin research on education and learning in adulthood, this Handbook addresses the inner tensions between adult education, adult learning, lifelong education, and lifelong learning, by using current research and theorizations from disciplinary backgrounds, including philosophy, psychology, biology and neuroscience, anthropology, sociology, history, political science, and economics. It provides an explicit discussion of the differences and tensions between adult and lifelong education and learning, and locates these in different policy and historical contexts, theories and practices. It explores a variety of discipline-based theoretical perspectives, and highlights how these have influenced, and been influenced by, research in the education and learning of adults. The Handbook also explores the inevitable frictions and dilemmas these present, and carefully examines the role of the international dimension in researching education and learning in formal, non-formal and informal contexts, beyond traditional schooling. This state-of-the-art, comprehensive Handbook is the first of its kind to explore adult education, lifelong education and lifelong learning fully as distinct activities on an international scale. It will be an indispensable reference resource for students of education at undergraduate and postgraduate levels, and for academic researchers, professionals and policy-makers concerned with adult and community education, further and vocational education, or work-based training and human resource development.
Release

Sociological Abstracts

Author: Leo P. Chall

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Sociology

Page: N.A

View: 1359

CSA Sociological Abstracts abstracts and indexes the international literature in sociology and related disciplines in the social and behavioral sciences. The database provides abstracts of journal articles and citations to book reviews drawn from over 1,800+ serials publications, and also provides abstracts of books, book chapters, dissertations, and conference papers.
Release

Die Geburt der modernen Welt

Eine Globalgeschichte 1780-1914

Author: Christopher A. Bayly

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593404885

Category: History

Page: 650

View: 4203

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"
Release

Governance im 21. Jahrhundert

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9789264589360

Category:

Page: 264

View: 4055

Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.
Release

Understanding Brexit

Why Britain Voted to Leave the European Union

Author: Graham Taylor

Publisher: Emerald Group Publishing

ISBN: 1787430065

Category: Political Science

Page: 160

View: 5269

On 23rd June 2016, the United Kingdom shocked the world by voting to leave the European Union. This short book examines why this happened, examining the historical, economic, political, social and cultural reasons that led to the Brexit vote.
Release

Welthandelszentrum Amsterdam

globale Dynamik und modernes Leben im 17. Jahrhundert

Author: Ulrich Ufer

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412201180

Category: Amsterdam (Netherlands)

Page: 371

View: 7241

Release

Nach dem Ersten Weltkrieg

Lebensversuche moderner Demokratien

Author: Tim B. Müller

Publisher: Hamburger Edition HIS

ISBN: 3868546197

Category: History

Page: 174

View: 491

Was lässt die Demokratie scheitern und was macht sie krisensicher? Um Antworten zu finden, muss sich der Blick auf die Zwischenkriegszeit richten. Die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, der "Urkatastrophe" des 20. Jahrhunderts, war die Geburtsstunde moderner Demokratien. Doch die modernste Demokratie jener Zeit, die Weimarer Republik scheiterte und führte im Zentrum Europas erneut in eine Katastrophe ungeheuren Ausmaßes, während Skandinavien, die USA oder Großbritannien die soziale Demokratie weiter ausbauten. Wer wissen will, warum moderne Demokratien scheitern können und was sie auch in den größten Krisen lebendig erhält, muss in die Zwischenkriegszeit schauen - in die Zeit, in der unsere heutige politische und soziale Welt geboren wurde.
Release

Lexikon der Globalisierung

Author: Fernand Kreff,Eva-Maria Knoll,Andre Gingrich

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839418224

Category: Political Science

Page: 536

View: 773

Die Globalisierung hat die Welt grundlegend verändert. Die radikalen Folgen dieser Revolution betreffen nicht nur abstrakte Prozesse in Wirtschaft und Politik, sondern sind konkret in unserem Alltag erlebbar. Das Lexikon der Globalisierung bereitet in mehr als 140 Einträgen die Ergebnisse der kultur- und sozialwissenschaftlichen und insbesondere der anthropologischen Globalisierungsforschung in einer verständlichen und anschaulichen Sprache nicht nur für eine wissenschaftliche Leserschaft, sondern auch für eine breite Öffentlichkeit auf. Dabei steht neben der Klärung von Begriffen und Debatten die alltägliche Erfahrung von Globalisierung im Vordergrund. Das Lexikon ist somit ein unverzichtbarer Wegweiser in der Unübersichtlichkeit der Globalisierung und ihren Kämpfen und Debatten. Mit Beiträgen u.a. von Arjun Appadurai, Ulrich Beck, Jean und John L. Comaroff, Ulf Hannerz, Helga Nowotny, Aihwa Ong und Shalini Randeria.
Release

Der unscharfe Ort der Politik

Empirische Fallstudien zur Theorie der reflexiven Modernisierung

Author: Ulrich Beck,Maarten A. Jaher,Sven Kesselring

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322974375

Category: Social Science

Page: 336

View: 1075

Der verbreiteten Rede von der "Politikverdrossenheit" oder dem "Ende der Politik" setzt dieser Band die These entgegen, daß sich das Verständnis und der Ort von Politik verändert haben. Die Grundlagen des gesellschaftlichen Handelns und Zusammenlebens sind in Bewegung geraten. ("reflexive Modernisierung"), die Gesellschaft hat sich energischer von Regeln befreit, als die Politik wahrhaben wollte: Eine Gesellschaft erfindet sich ihre Politik. Dieser Prozeß des Wie und Wo soll in diesem Band empirisch aufgezeigt werden. Dazu bedarf es einer Forschung, die nicht nur Phänomene bestimmt, sondern auch eine angemessene Sprache für die neuen Phänomene entwickelt. Erst dann ist auch eine theoretische Neubestimmung des Politikbegriffs möglich.
Release

The Second Machine Age

Wie die nächste digitale Revolution unser aller Leben verändern wird

Author: Erik Brynjolfsson,Andrew McAfee

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864702224

Category: Political Science

Page: 368

View: 7368

Computer sind mittlerweile so intelligent geworden, dass die nächste industrielle Revolution unmittelbar bevorsteht. Wer profitiert, wer verliert? Antworten auf diese Fragen bietet das neue Buch der Technologie-Profis Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee. Seit Jahren arbeiten wir mit Computern - und Computer für uns. Mittlerweile sind die Maschinen so intelligent geworden, dass sie zu Leistungen fähig sind, die vor Kurzem noch undenkbar waren: Sie fahren Auto, sie schreiben eigene Texte - und sie besiegen Großmeister im Schach. Dieser Entwicklungssprung ist nur der Anfang. In ihrem neuen Buch zeigen zwei renommierte Professoren, welch atemberaubende Entwicklungen uns noch bevorstehen: Die zweite industrielle Revolution kommt! Welche Auswirkungen wird das haben? Welche Chancen winken, welche Risiken drohen? Was geschieht dabei mit den Menschen, was mit der Umwelt? Und was werden Gesellschaft und Politik tun, um die Auswirkungen dieser "neuen digitalen Intelligenz" für alle bestmöglich zu gestalten? Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine Reise in eine Zukunft, die schon längst begonnen hat.
Release

In Menschen investieren

die Ökonomik der Bevölkerungsqualität

Author: Theodore William Schultz

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783169448371

Category: Business & Economics

Page: 191

View: 9840

Release

Epochenwende

gewinnt der Westen die Zukunft?

Author: Meinhard Miegel

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Civilization, Western

Page: 312

View: 5925

Meinhard Miegel, einer der profiliertesten Sozialforscher Deutschlands, fordert in seinem neuen Buch eine radikale Neuausrichtung der europäischen Wirtschafts- und Sozialpolitik, eine grundlegende Neubestimmung von Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung. Das Erfolgsmodell Europas und des Westens insgesamt in der globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts kann nicht mehr quantitatives Wachstum sein. Gefordert ist die kreative Ausschöpfung der vorhandenen geistigen und kulturellen Ressourcen,ein klügerer, nachhaltigerer, auch solidarischerer Umgang mit den vorhandenen Kräften. Nicht sinnleere Expansion, sondern Rückbesinnung auf die Tugenden der Beschränkung und des Ausgleichs ist das Rezept für die auch demografisch stagnierenden westlichen Gesellschaften, wollen sie die Zukunft gewinnen.
Release

Die Globalisierung der Ungleichheit

Author: Francois Bourguignon

Publisher: Hamburger Edition HIS

ISBN: 3868546030

Category: Social Science

Page: 128

View: 1006

Segen oder Teufelswerk? Ist die Globalisierung für den beispiellosen Anstieg von Ungleichheit in der Welt verantwortlich? Verweist sie alle Hoffnungen auf soziale Gerechtigkeit ins Reich der Utopie? Kaum eine Debatte wird so erhitzt geführt wie jene um die Globalisierung. Das Verhältnis von Ungleichheit und Globalisierung muss in der doppelten Perspektive - national und international - betrachtet werden, um in seiner Komplexität begreifbar zu werden. So steht dem Anstieg nationaler Ungleichheit paradoxerweise eine Abnahme globaler Ungleichheit gegenüber. Bourguignon, ehemaliger Chefökonom der Weltbank, analysiert diese antagonistischen Effekte der Globalisierung. Mit Blick auf die Schwellenländer ist die Ungleichheit im Weltvergleich geringer geworden: Der Lebensstandard in Brasilien, China oder Indien nähert sich langsam demjenigen der Nordamerikaner und Europäer an. Binnenstaatlich betrachtet sind die Ungleichheiten jedoch in einer nicht geringen Anzahl der Länder eklatant geworden, was zu sozialen Spannungen führen musste. Ohne neue Marktregularien, einer steuerlich indizierten Umverteilung und Gehaltsobergrenzen wird die zunehmende Ungleichheit nicht einzudämmen sein. Bourguignon beschreibt das Instrumentarium, das den nationalen wie internationalen Entscheidungsträgern zur Verfügung steht, um eine an Gerechtigkeitsmaßstäben ausgerichtete Verteilungspolitik zu verwirklichen. Wer heute zunehmende Globalisierung der Ungleichheit verhindern will, muss für eine Globalisierung der Umverteilung eintreten.
Release