Freundschaft

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9783879162376

Category: Friendship

Page: 125

View: 9914

Release

Das Jahrhundert der Freundschaft

Johann Wilhelm Ludwig Gleim und seine Zeitgenossen

Author: Ute Pott

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9783892446835

Category: Authors, German

Page: 143

View: 7833

Release

Macht, Leistung, Freundschaft

Motive als Erfolgsfaktoren in Wirtschaft, Politik und Spitzensport

Author: Joachim Siegbert Krug,Ulrich Kuhl

Publisher: W. Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170191877

Category: Psychology

Page: 168

View: 5382

Bei herausragenden Leistungstragern und Fuhrungskraften wird meist angenommen, dass sie vor allem von einem hohen Leistungsmotiv angetrieben werden. Dies lasst sich in der Praxis so nicht bestatigen. Es ist in vielen Fallen das Machtmotiv, das fur Spitzenleistungen in Wirtschaft, Politik und Sport verantwortlich ist. Das Machtmotiv besitzt allerdings verschiedene Facetten, die Einstellung, Leistung und Verhalten in ganz unterschiedlicher Weise beeinflussen. Das Buch beschreibt, wie Motive wirken und in welcher Weise sie fur Motivation, Arbeitszufriedenheit und Leistung verantwortlich sind und wie man lernen kann, mit seinen motivationalen Starken und Schwachen bewusster umzugehen. "Hier zeigt sich echtes Praxiswissen fur Fuhrungskrafte." Dr. Markus Pickel, Leiter Global Communications, Bayer HealthCare AG "Ein gelungener Bruckenschlag zwischen Theorie und Praxis." Dr. Falko Rheinberg, Professor fur Psychologie, Universitat Potsdam "Ein wichtiges Buch, das neue Erkenntnisse bezuglich Leistung und Motivation von Spitzensportlern bietet." Paul Wagner, Geschaftsfuhrer Olympiastutzpunkte Deutschland
Release

Geschenke erhalten die Freundschaft

Gabentausch und Netzwerkpflege im europäischen Mittelalter : Akten des internationalen Kolloquiums Münster, 19. - 20. November 2009

Author: Michael Grünbart

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643108974

Category: Ceremonial exchange

Page: 280

View: 5952

Release

Die Dynamik der Freundschaft

eine philosophische Untersuchung der Konzeptionen Montaignes, La Rochefoucaulds, Chamforts und Foucaults

Author: Tanja Zeeb

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 389971797X

Category: Literary Criticism

Page: 497

View: 3774

Dieser Band trägt zur Aufklärung des zeitgenössisch-westlichen Freundschaftsverständnisses in seiner Geschichtlichkeit und seinen Traditionszusammenhängen bei, indem er die Konzeptionen der französischen Moralisten Michel de Montaigne, François de La Rochefoucauld und Nicolas Chamfort untersucht. Die Analyse, die sich auf den jeweiligen philosophischen Entwurf des Autors bezieht, ergibt, dass das Nachdenken über Freundschaft in der Moralistik eine eigentümliche Dynamisierung erfährt. Hier ist die Tendenz der zeitgenössisch-westlichen philosophisch-soziologisch-psychologischen Reflexion vorgeprägt, Freundschaft als dialogisches, dynamisches, individuell-konstellatives und damit reflexiv und theoretisch nicht vollständig einholbares Geschehen freizusetzen. Entsprechend nimmt die Autorin abschliessend einen Philosophen der Gegenwart in den Blick, der sich durchaus in der Tradition der Moralistik verorten lässt - Michel Foucault. In seinem Entwurf erscheint die in den moralistischen Konzeptionen bereits angelegte Dynamik der Freundschaft gleichsam verabsolutiert.
Release

Freundschaft

zur Geschichte einer sozialen Bindung

Author: Jost Hermand

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412297053

Category: Amitié - Aspect sociologique

Page: 218

View: 1629

Release

Freundschaft bei Ben Sira

Beiträge des Symposions zu Ben Sira Salzburg 1995

Author: Friedrich Vinzenz Reiterer

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110152616

Category: Religion

Page: 264

View: 4151

In der Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW) erscheinen Arbeiten zu sämtlichen Gebieten der alttestamentlichen Wissenschaft. Im Zentrum steht die Hebräische Bibel, ihr Vor- und Nachleben im antiken Judentum sowie ihre vielfache Verzweigung in die benachbarten Kulturen der altorientalischen und hellenistisch-römischen Welt.
Release

Just Kids

Die Geschichte einer Freundschaft

Author: Patti Smith

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462301837

Category: Photography

Page: 336

View: 5223

Ein autobiographisches Meisterwerk von Patti Smith, Ikone der Punk-Bewegung, Dichterin und Ausnahmekünstlerin Patti Smith führt uns in das New York der frühen Siebzigerjahre, in eine Ära, die für sie vor allem von der tiefen Freundschaft zu einem Menschen geprägt wird: dem später zu Weltruhm gelangten Fotografen Robert Mapplethorpe. Just Kids erzählt die bewegende Geschichte zweier Seelenverwandter, die für und durch die Kunst leben, und entwirft zugleich ein betörendes Bild einer revolutionären Epoche.Als Patti Smith und Robert Mapplethorpe sich im Sommer 1967 in New York kennenlernen, sind sie beide 20 und ohne einen Pfennig in der Tasche auf der Suche nach einem freien Leben als Künstler. Eine intensive Liebesgeschichte beginnt, die später in eine tiefe Freundschaft übergeht. Von Brooklyn ziehen sie ins Chelsea Hotel, wo Patti Smith Bekanntschaft macht mit Janis Joplin, Allen Ginsberg, Sam Shepard, Todd Rundgren, Tom Verlaine und vielen anderen Künstlern. Patti Smith taucht ein in die Welt der Rockmusik und wird zu einer der einflussreichsten und stilprägendsten Künstlerinnen des Jahrzehnts. Auch wenn sich ihre Wege zwischendurch trennen, bleiben Patti und Robert bis zu dessen Tod im Jahr 1989 eng verbunden.Just Kids, halb Elegie, halb Romanze, entwirft ein so noch nicht gesehenes Bild einer aufregenden Epoche und besticht durch die Offenheit, Wärme, den feinen Humor und die große sprachliche Kraft, mit der Patti Smith erzählt. Radikal, zärtlich und unverwechselbar eigen ist hier die Künstlerin Patti Smith als Schriftstellerin zu entdecken.Mit zahlreichen Abbildungen aus dem Privatarchiv von Patti Smith und Robert Mapplethorpe
Release

Liebe und Freundschaft in der Sozialpädagogik

Personale Dimension professionellen Handelns

Author: Christine Meyer,Michael Tetzer,Katharina Rensch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531164069

Category: Social Science

Page: 298

View: 3384

Die Frage nach der Beziehungsgestaltung zwischen Professionellen und AdressatInnen taucht in der Sozialpädagogik wiederkehrend auf. Dabei geht es sowohl um die Motivation von (professionellen) Helfern als auch um die Motivation von potenziellen AdressatInnen, sich auf Hilfeangebote einzulassen. Das Verhältnis von Nähe und Distanz in professionellen Hilfearrangements wird nicht nur mittels rationaler Kriterien reguliert, sondern ebenfalls durch Emotionen und andere personale Faktoren gestaltet. Diese Annahme wird in diesem Band entlang sozialpädagogischer Theorie in den Blick genommen und anhand der Handlungsfelder oder Lebensalter reflektiert. Liebe und Freundschaft gehören zu den klassischen Themen in der Sozialpädagogik, weil die Grenzen zwischen professionellem und anderem Handeln fließend sind und auch in der Ausbildung fortwährend thematisiert werden.
Release

Besiegelte Freundschaft

die brandenburgischen Erbeinungen und Erbverbrüderungen im späten Mittelalter

Author: Mario Müller

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 3899717708

Category: History

Page: 364

View: 4508

English summary: The medieval definition of friendship combined relational, legally binding and emotional concepts to form rules of conduct that also embraced political aspects of life. Royal hereditary settlements and fraternizations are particularly salient illustrations of this definition of friendship, as they set out in detail the conditions of friendship. They constituted an early form of foreign treaty that regulated neighbourly relations and dynastic succession. German text. German description: Im Begriff Freundschaft verbanden sich im Mittelalter verwandtschaftliche, rechtsverbindliche und emotionale Vorstellungen zu Verhaltensregeln, die auch die politischen Lebensbereiche erfassten. Furstliche Erbeinungen und Erbverbruderungen bilden diese Bedeutung von Freundschaft besonders deutlich ab, indem sie detailliert festlegten, welche Bedingungen sich mit Freundschaft verknupften. Sie waren eine fruhe Form aussenpolitischer Vertragswerke, die nachbar-schaftliche Beziehungen und dynastische Erbfolgeregelungen festlegten. In diesem Band wird am Verhaltnis der brandenburgischen Markgrafen zu Bohmen, Ungarn, Sachsen, Mecklenburg und Pommern anschaulich geschildert, auf welche Weise die hohen Erwartungen an Erbeinungen und Erbverbruderungen erfullt bzw. empfindlich gestort wurden: Welchen tatsachlichen Nutzen brachten diese Vertrage? Welche Bedingungen lagen diesen Freundschaften zugrunde? Was wussten die Fursten von Freund und Feind? Welchen Gefahren war Freundschaft ausgesetzt? Wer wurde zu den falschen Freunden gerechnet?
Release

Die erfundene Freundschaft

Propaganda für die Sowjetunion in Polen und in der DDR

Author: Jan C. Behrends

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412230050

Category: Germany (East)

Page: 438

View: 4057

Release

Freundschaft und Liebe bei Mädchen und Jungen im Grundschulalter

eine empirische Untersuchung

Author: Birgit Leidinger

Publisher: Tectum Verlag DE

ISBN: 9783828884885

Category:

Page: 300

View: 3917

Obwohl die Fachliteratur die Geschlechtertrennung in der Grundschule immer wieder beschreibt, finden sich bei einem Gang durch ein Grundschulgeb ude an vielen Stellen Indizien f r die kindliche Auseinandersetzung mit dem Thema Freundschaft und Liebe. Auf Tafeln, M beln, Malunterlagen und W nden sieht man mit Namen versehene Herzchen, Amors Pfeil oder einfach nur zwei Namen die durch ein Pluszeichen verbunden sind. Da die Beziehungen zwischen M dchen und Jungen und ihre Bedeutung f r die Betroffenen in der Forschung bisher kaum beachtet wurden, schlie t sich mit diesem Buch eine Forschungsl cke. ber die Autorin Die Sozialp dagogin und Familientherapeutin Birgit Leidinger verf gt ber umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit. Seit mehr als zehn Jahren leitet sie die Betreuung einer Grundschule im Kreis Marburg-Biedenkopf. Ein weiterer T tigkeitsschwerpunkt liegt im Bereich Erwachsenenbildung.
Release

Vergißmeinnicht

Taschenbuch der Liebe, der Freundschaft und dem Familienleben des deutschen Volkes. 1832

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 5458

Release