Freud

An Intellectual Biography

Author: Joel Whitebook

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108210082

Category: Philosophy

Page: N.A

View: 3350

The life and work of Sigmund Freud continue to fascinate general and professional readers alike. Joel Whitebook here presents the first major biography of Freud since the last century, taking into account recent developments in psychoanalytic theory and practice, gender studies, philosophy, cultural theory, and more. Offering a radically new portrait of the creator of psychoanalysis, this book explores the man in all his complexity alongside an interpretation of his theories that cuts through the stereotypes that surround him. The development of Freud's thinking is addressed not only in the context of his personal life, but also in that of society and culture at large, while the impact of his thinking on subsequent issues of psychoanalysis, philosophy, and social theory is fully examined. Whitebook demonstrates that declarations of Freud's obsolescence are premature, and, with his clear and engaging style, brings this vivid figure to life in compelling and readable fashion.
Release

Freud the Man

Author: Lydia Flem

Publisher: Other Press (NY)

ISBN: 9781590517338

Category: Psychology

Page: 223

View: 3131

The world knows Freud as a thinker--one of the founding giants of modern culture. Now Lydia Flem paints a unique and unforgettable portrait of Frued the man: a father, husband, and friend, a secular Jew with passion for classical antiquity and European culture, torn between his need to be fully accepted in an anitsemitic society while remaining fatihful to his orgins. Flem enters into the depths of Freud's creativity, showing how his thinking is connected to his immersion in the arts, the history of religions, and mythology. The intimate details of his daily life, his relationships with women, his poetic gifts, his travels, his dreams, his letters to family, friends, and colleagues: all reveal his vision of the unconscious. We accompany Freud on his walks through Vienna and Rome; look over his shoulder as he writes to his fiancee; learn the significance of the Greek, Roman, and Egyptian figurines that stand before him on his desk as he conceives his groundbreaking ideas; and discover the books, read in childhood, that later shape his self-analysis and his theoretical development. Flem draws on an unusually broad range of sources, but she wears her learning lightly: her biography of Freud reads like a novel, full of vivid details and captivating human interest. From the 6-year-old gleefully tearing up a book illustrated with pictures of Persia; to the young doctor balancing his scientific training with his love of Shakespeare; to the psychoanalyst in his prime, conquering the resistance to his theories; to the old man, ravaged by illness, forced to flee into exile in England, Lydia Flem leads us deep into the life of a genius.
Release

Freud

Sein Leben und Denken

Author: Joel Whitebook

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608110240

Category: Psychology

Page: 560

View: 7983

Nach wie vor faszinieren die Ideen und das Leben Sigmund Freuds viele Leser. Joel Whitebook liefert ein großartiges Porträt dieser Jahrhundertfigur, indem er ihn in all seiner Vielschichtigkeit darstellt. Ihm gelingt ein erhellendes und aufschlussreiches Porträt mit neuen Erkenntnissen. Joel Whitebook beleuchtet in seinem Buch die Person Freud, seine Gedanken, aber auch Irrwege. Anders als alle bisherigen Biographien zieht er die neueren Entwicklungen der psychoanalytischen Theorie und Behandlung, der Philosophie, Kulturtheorie und der gender studies zu Rate. Sein Blick richtet sich auf Freuds Gedankengebäude, das zeitgenössischen Ideen und Haltungen radikal entgegenstand. Das Entstehen dieser neuen Ideen erklärt er nicht nur aus dem biographischen, sondern auch vor dem gesellschaftlichen und kulturellen Hintergrund der damaligen Zeit. Gleichzeitig untersucht Whitebook die enorme Wirkung der freudschen Ideen auf die heutige Psychoanalyse, die Philosophie und die Sozialwissenschaften. Die erste Biographie, die sich an Freuds Konzept orientiert.
Release

Freud

eine Biographie für unsere Zeit

Author: Peter Gay

Publisher: N.A

ISBN: 9783596171705

Category:

Page: 904

View: 5222

Release

Freud

Author: Anthony Storr

Publisher: N.A

ISBN: 9783926642349

Category:

Page: 160

View: 2105

Release

Der gefesselte Odysseus

Studien zur Kritischen Theorie und Psychoanalyse

Author: Joel Whitebook

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593384981

Category: Social Science

Page: 243

View: 5238

Joel Whitebook verbindet Kritische Gesellschaftstheorie mit der Erforschung psychodynamischer Prozesse. In Fachkreisen längst bekannt, erregt der streitbare Psychoanalytiker und Philosoph zunehmend auch bei einem breiteren Publikum Aufmerksamkeit. Seine Ausführungen über Marx, Kant, Freud, Adorno, Arendt, Foucault, Honneth u. a. bieten sowohl eine Einführung in Schlüsselthemen der Gesellschaftskritik und Psychoanalyse als auch einen Einblick in die wechselseitigen Auseinandersetzungen und Kontroversen.
Release

Das Unbehagen in der Kultur

Author: Sigmund Freud

Publisher: e-artnow

ISBN: 8027300703

Category: Social Science

Page: 79

View: 1358

Dieses eBook: "Das Unbehagen in der Kultur" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Das Unbehagen in der Kultur ist der Titel einer 1930 erschienenen Schrift von Sigmund Freud. Die Arbeit ist, neben Massenpsychologie und Ich-Analyse von 1921, Freuds umfassendste kulturtheoretische Abhandlung; sie gehört zu den einflussreichsten kulturkritischen Schriften des 20. Jahrhunderts. Thema ist der Gegensatz zwischen der Kultur und den Triebregungen. Die Kultur ist bestrebt, immer größere soziale Einheiten zu bilden. Hierzu schränkt sie die Befriedigung sexueller und aggressiver Triebe ein; einen Teil der Aggression verwandelt sie in Schuldgefühl. Auf diese Weise ist die Kultur eine Quelle des Leidens; ihre Entwicklung führt zu einem wachsenden Unbehagen. Sigmund Freud (1856-1939) war ein österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker. Er war der Begründer der Psychoanalyse und gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts. Seine Theorien und Methoden werden bis heute diskutiert und angewendet.
Release

Freuds Aktualität

Author: Wolfram Mauser,Joachim Pfeiffer

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826035951

Category: Psychoanalysis and literature

Page: 320

View: 2143

Release

Was Psychoanalyse heute leistet

Identität und Intersubjektivität, Trauma und Therapie, Gewalt und Gesellschaft

Author: Werner Bohleber

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608102663

Category: Psychology

Page: 280

View: 9185

Bohleber zeigt, wie die Psychoanalyse auf die Individualisierungs- und Demokratisierungsprozesse in den westlichen Gesellschaften reagiert. Er betont ihre Fähigkeit, Antisemitismus, Nationalismus, religiösen Fundamentalismus und die daraus entstammende Gewalttätigkeit und den Terrorismus zu erklären. - Wie haben sich traditionelle (Freudsche) Konzepte verändert? - Wie haben gesellschaftliche Entwicklungen und Ereignisse die Psychoanalyse verändert, und zwar sowohl ihre Theorie als auch das therapeutische Vorgehen? - Wie wird sie sich in Zukunft weiter entwickeln? - Welche benachbarten Disziplinen haben die Psychoanalyse beeinflusst und tun das heute noch und in welche Richtung? - Wie entstehen Gewalttätigkeit und Traumata, welche Rolle spielen Intersubjektivität und Identität? - Was ist die gemeinsame Basis der Psychoanalyse? Dieses Buch richtet sich an: - Psychoanalytikerinnen und Psychoanalytiker - PsychologInnen - Soziologen - Kulturwissenschaftler
Release

Und Nietzsche weinte

Roman

Author: Irvin D. Yalom

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641157374

Category: Fiction

Page: 448

View: 9436

Eine Ménage à trois zwischen Lou Andreas Salomé, Nietzsche und der Psychoanalyse Das Wien des Fin de siècle: Die selbstbewusste junge Russin Lou Andreas Salomé drängt den angesehenen Arzt Josef Breuer, dem suizidgefährdeten Friedrich Nietzsche zu helfen und ihn von seiner zerstörerischen Obsession für sie zu kurieren. Breuer willigt ein und unterzieht Nietzsche einer neuartigen Heilungsmethode, deren Ausgang jedoch für beide unerwartet ist.
Release

Adorno

Author: Stefan Müller-Doohm

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Philosophers

Page: 1032

View: 5699

Release

12 Rules For Life

Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Dieses Buch verändert Ihr Leben!

Author: Jordan B. Peterson

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641239842

Category: Social Science

Page: 576

View: 3509

Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!
Release

Differenz und Dialog

Author: Ephraim Meir

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830975112

Category: Philosophy

Page: 248

View: 8580

Das Buch „Differenz und Dialog“ veranschaulicht die Ansätze der großen jüdischen Philosophen, Theologen, Bildungswissenschaftler und Psychologen der letzten Jahrhunderte. Namen wie Hermann Cohen, Sigmund Freud, Franz Rosenzweig, Martin Buber, Emmanuel Lévinas und Abraham Joshua Heschel gewinnen in einem großen Überblick und in faszinierenden Einzelanalysen Kontur und Gestalt. Die Schätze in diesen Ansätzen werden gehoben und bilden eine Ressource und Herausforderung für weiteres Nachdenken. Ephraim Meir arbeitet in dieser Publikation mit der Dialektik von Differenz und Dialog. Damit vermeidet er, dass der Dialog als eine uniformierende, auf einebnende Harmonie ausgerichtete Denkbewegung verstanden wird, und damit erreicht er, dass dem Dialog in seiner grundlegenden Verwurzelung in der Differenz eine umso größere Urkraft zugetraut werden kann. Die Publikation verbindet wissenschaftliche Theorie mit einem leicht verständlichen Stil und wendet sich sowohl an eine allgemeine Leserschaft als auch an ein wissenschaftliches Publikum.
Release

Das Leben und Werk von Sigmund Freud

Die Entwicklung der Persönlichkeit und die großen Entdeckungen 1856 - 1900 / [aus dem Amerikan. übers. von Katherine Jones]. Bd. 1

Author: Ernest Jones

Publisher: N.A

ISBN: 9783880745223

Category:

Page: 482

View: 8766

Release

Freud, Biologist of the Mind

Beyond the Psychoanalytic Legend

Author: Frank J. Sulloway

Publisher: Harvard University Press

ISBN: 9780674323353

Category: Biography & Autobiography

Page: 612

View: 8050

In this monumental intellectual biography, Frank Sulloway demonstrates that Freud always remained, despite his denials, a biologist of the mind; and, indeed, that his most creative inspirations derived significantly from biology. Sulloway analyzes the political aspects of the complex myth of Freud as psychoanalytic hero as it served to consolidate the analytic movement. This is a revolutionary reassessment of Freud and psychoanalysis.
Release

Winnicott

Author: Adam Phillips

Publisher: Ruprecht Gmbh & Company

ISBN: 9783525401576

Category: History

Page: 222

View: 1914

Donald W. Winnicott (1896-1971) war einer der Ersten, der sich mit den Seelenzustanden von Kindern befasste. Er entwickelte unter anderem die Konzepte des Ubergangsobjekts sowie der ausreichend guten Mutter. Wer und was beeinflusste diesen faszinierenden Menschen, der oft gegen den Strom der zeitgenossischen Psychoanalyse schwamm? Adam Phillips beleuchtet Winnicotts Lebensweg und zeichnet seine Gedanken nach, die von ungebrochener Aktualitat sind, auch wenn sie keine Schule begrundet haben.
Release

Freud

The Making of An Illusion

Author: Frederick Crews

Publisher: Profile Books

ISBN: 1782832882

Category: Biography & Autobiography

Page: 746

View: 1537

From the master of Freud debunkers, the book that definitively puts an end to the myth of psychoanalysis and its creator. Sigmund Freud is one of the most influential figures of western society. His ideas transformed the way that we think about our minds, our selves and even our thoughts. But while he was undeniably a visionary thinker, Freud's legend was also the work of years of careful mythologizing, and a fierce refusal to accept criticism or scrutiny of his often unprincipled methods. In Freud: The Making of an Illusion, Frederick Crews dismantles Freud's totemic reputation brick by brick. Looking at recently revealed correspondence, he examines Freud's own personality, his selfishness, competitiveness and willingness to cut corners and exploit weaknesses to get his own way. He explores Freud's whole-hearted embracing of cocaine as a therapeutic tool, and the role it played in his own career. And he interrogates Freud's intellectual legacy, exposing how many of his ideas and conclusions were purely speculative, or taken wholesale from others. As acidic as it is authoritative, this critique of the man behind the legend is compulsory reading for anyone interested in Freudianism.
Release

Lust und Verwundbarkeit

Zur Zeitgeschichte der Sexualität in Europa und den USA

Author: Dagmar Herzog

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 3835342150

Category: Social Science

Page: 238

View: 6279

Sexualitätsgeschichte als Gesellschaftsgeschichte. Was hat Sexualpolitik mit Vergangenheitsbewältigung zu tun? Welche anderen politischen Positionen werden in gesellschaftlichen Debatten über Sexualität mitverhandelt, und was kann die Sexualgeschichtsschreibung zum besseren Verständnis der europäischen Zeitgeschichte beitragen? An der Schnittstelle von Geistes- und Kulturgeschichte, Holocaustforschung, Religions- und Geschlechtergeschichte zeigt Dagmar Herzog, wie Diskussionen über Sexualität die prägenden ideologischen Kämpfe des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts beeinflussten. Mit einem genauen Sensorium für die methodischen Herausforderungen einer Geschichtsschreibung von Intimität und Körperlichkeit untersucht die amerikanische Historikerin politische und gesellschaftliche Konflikte um Fragen nach dem Stellenwert von Sexualität, sexueller Orientierung und dem Verhältnis von Reproduktionsrechten und Behinderung. In einem abschließenden Gespräch reflektiert Dagmar Herzog ihre bi-kulturelle Sozialisation in den Vereinigten Staaten und der Bundesrepublik der sechziger und siebziger Jahre, die Wechselwirkungen zwischen Gegenwartspolitik und Geschichtsschreibung und die umstrittene Frage nach den "Lehren aus der Vergangenheit".
Release