Geburtshülfliche Briefe

Author: Eduard Caspar Jacob von Siebold

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Obstetrics

Page: 214

View: 3120

Release

Höfische Kompromisse

Acht Kapitel zur höfischen Epik

Author: Jan-Dirk Müller

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110931370

Category: Literary Criticism

Page: 515

View: 7831

The subject of the book is the relationship between literary imagination and the mindscape of aristocratic culture in the high Middle Ages. The study focuses on "narrative kernels," i.e. recurrent combinations of themes and problems displaying narrative patterns characteristic of courtly and heroic vernacular epics in Germany around 1200. The narrative constellations selected for investigation (a) revolve around the relationship of individuals to their origins and to profane and/or religious communities, (b) enact play with individuals' names and their relationship to themselves, (c) rehearse the relations and demarcations between different spheres of public and/or inner life, and (d) reflect the tensions between alliance, courtly love, and passion.
Release

Fassaden

Prinzipien der Konstruktion

Author: Ulrich Knaack,Tillmann Klein,Marcel Bilow,Thomas Auer

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3038210269

Category: Architecture

Page: 135

View: 5564

Fassaden bestimmen die Erscheinung eines Gebäudes, sie verkörpern es gleichsam. Somit kommt ihnen in der Architektur große Bedeutung zu. Gleichzeitig nimmt die Gebäudehülle zentrale Aufgaben wahr – Belichtung, Wetterdichtigkeit, thermische Isolation, Lastenabtragung, Schallschutz, um nur die wichtigsten Funktionen zu nennen. Über die letzten 15 Jahre sind Fassaden erheblich komplexer geworden und die Entwicklung hält an: intelligente, klima-aktive Fassaden beispielsweise passen sich durch selbstregelnde Systeme den verschiedenen Licht- und Klimaverhältnissen an, neu entwickelte Materialien und Technologien haben die Funktionalität der Fassade stark erweitert. Dieses Buch zeigt die Prinzipien der Fassade. Zunächst werden die wichtigsten Typen wie Pfosten-Riegel-Fassade, Vorhangfassade, Elementfassade, Doppelfassade vorgestellt, dann werden ihre Anforderungen an Entwurf und Konstruktion verdeutlicht. Zahlreiche, eigens für dieses Buch entstandene Zeichnungen erklären die einzelnen Fassadentypen und zeigen diese dann am gebauten Beispiel. Für die Neuausgabe wurden die Kapitel aktualisiert, sämtliche Beispiele komplett neu erstellt und das neue Kapitel „Zukünftige Fassaden“ gibt einen Ausblick.
Release

Wärmeübergang beim Kondensieren und beim Sieden

Author: Karl Stephan

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642831591

Category: Technology & Engineering

Page: 305

View: 5562

Sieden und Kondensieren werden als physikalische Vorgänge und in ihren technischen Anwendungsmöglichkeiten für die Wärmeübertragung dargestellt. Modellvorstellungen und Theorien zur Beschreibung der Phänomene werden vorangestellt, die Probleme bei speziellen Randbedingungen erläutert. Der Stoff wird in dem Umfang behandelt, wie er in entsprechenden Vorlesungen benötigt wird, bietet aber auch einen Überblick über den Stand der Technik und weist auch auf Verbesserungsmöglichkeiten und ungelöste Probleme hin. Das Buch ist daher nicht nur zum Gebrauch neben Vorlesungen und zum Selbststudium, sondern auch als Nachschlagewerk für den Praktiker geeignet.
Release

Forschung für das Auto von morgen

Aus Tradition entsteht Zukunft

Author: Volker Schindler,Immo Sievers

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540741518

Category: Technology & Engineering

Page: 390

View: 6733

An künftige Fahrzeuggenerationen werden ständig weiter steigende Anforderungen bezüglich Kraftstoffverbrauch, Sicherheit, Komfort, Zuverlässigkeit, Transportkapazität oder Betriebskosten gestellt. Detailliert beschreibt dieses Buch den aktuellen Stand der Entwicklung und Perspektiven für unterschiedliche Fahrzeugkategorien. Ein kompakter Einblick in moderne Methoden und Optimierungsmaßnahmen – auch für wissenschaftlich interessierte Leser.
Release

Der verlorene Blick

Ein Mädchen erblindet

Author: Jana Frey

Publisher: Loewe Verlag

ISBN: 3732009874

Category: Young Adult Fiction

Page: 176

View: 2117

Leonie ist 15, und ihre Augen sind herrlich waldmeistergrün. Das ist es, was er so an ihr liebt, sagt ihr Freund Frederik. Doch eines Tages geschieht ein entsetzlicher Unfall, und Leonie erwacht in einer Welt aus Dunkelheit. Leonie ist blind. Und sie droht daran zu verzweifeln. Aber während sie sich mehr und mehr verkriecht, kämpft ihre Familie um sie – bis Leonie neue Kraft schöpft und ihr Leben wieder selbst in die Hand nimmt. Doch kann sie auch Frederik zurückgewinnen? Ein ermutigender Jugendroman, der das Thema Blindheit realistisch widerspiegelt. Packend und mit Feingefühl erzählt Jana Frey die Geschichte von Leonie, die nach einem schrecklichen Unfall neuen Lebensmut schöpft und ihr Schicksal selbst in die Hand nimmt.
Release

Übungsbuch Regelungstechnik

Klassische, modell- und wissensbasierte Verfahren

Author: Serge Zacher

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 383489754X

Category: Technology & Engineering

Page: 262

View: 9828

Das Übungsbuch Regelungstechnik beinhaltet klausurrelevante Musteraufgaben mit Lösungen zu klassischen Verfahren der linearen, nichtlinearen, digitalen, adaptiven und modellbasierten Regelung sowie Mehrgrößen- und Zustandsregelung. Auch neue Aufgaben zu noch nicht traditionellen Kapiteln der Regelungstechnik wie Fuzzy- und Neuro-Regelungen werden mit ausführlichen Lösungen behandelt. Bei allen Aufgaben sind Lösungen detailliert beschrieben, einige davon sind zum besseren Verständnis mit MATLAB / Simulink simuliert oder mit Flash MX animiert. Die Aufgaben sind für Studierende der Elektrotechnik und des Maschinenbaus an Fachhochschulen geeignet. Bei der Gestaltung von Lösungswegen sind die Bedürfnisse von berufsintegrierten Ingenieur-Studiengängen (BIS und KIS) berücksichtigt. Die 4. Auflage ist um theoretische Lösungsmethoden erweitert.
Release

Praxishandbuch Compliance

Grundlagen, Ziele und Praxistipps für Nicht-Juristen

Author: Helma Quentmeier

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834971375

Category: Business & Economics

Page: 105

View: 8520

Die Anforderungen an Unternehmen in Bezug auf Compliance wachsen ständig. Mit weltweit weit über 11.000 Compliance-Vorschriften sind Vorstände, Geschäftsführer und Compliance-Beauftragte auf die Unterstützung ihrer Mitarbeiter angewiesen. Praxisnah und leicht verständlich vermittelt die Autorin die Grundlagen und den täglichen Umgang mit Compliance. Sie erläutert, wie der Aufbau einer Compliance-Organisation funktioniert und behandelt Themen wie Insiderrecht, Korruption, Wirtschaftskriminalität und den Kampf gegen Marken- und Produktpiraterie.
Release

Autonomie und Abhängigkeit in der Altenpflege

Author: Helen Schneider

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658232641

Category: Family & Relationships

Page: 286

View: 1784

Ausgehend von einem relationalen und dynamischen Autonomiebegriff fokussiert sich Helen Schneider auf die Frage, wie Pflegebedürftige in der stationären Altenpflege Abhängigkeit im Kontext von Autonomie und Identität erleben und verarbeiten. Anthropologische Perspektiven der Resilienz, Ich-Integrität, Generativität und Gerotranszendenz, aber auch Daseinsthemen und eine daseinsthematische Begleitung sind eminente Parameter in der Durchdringung dieser Fragestellung. Es zeigt sich, dass Abhängigkeiten in der stationären Altenpflege in Bezug zu früheren Erfahrungen gestellt und partiell mit diesen abgewogen werden. In diesem Kontext werden Copingstrategien angewendet, die entweder den Erhalt der Daseinsthemen und -techniken anstreben, ihren Verlust bewältigen oder deren Fokusverschiebung beeinflussen.
Release

Die Galerie der verschwundenen Ehemänner

Author: Natasha Solomons

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644311714

Category: Fiction

Page: 416

View: 5364

Ein Roman in Bildern, die die Lebensstationen einer faszinierenden Frau spiegeln: Juliet hat es schwer, seit ihr Mann sie plötzlich und ohne Abschied verlassen hat. Allein mit ihren beiden Kindern muss sie sich in der stockkonservativen Gemeinde in ihrem Anderssein behaupten und auch noch ihre treuen Eltern trösten, die nachhaltig entsetzt sind über «diese unglückliche Geschichte» mit dem verschwundenen Ehemann. Aber Juliet Montague ist keine Frau, die sich dem Schicksal still fügt. Sie trotzt der Tristesse ihres Alltags mit schöner Unterwäsche (auch wenn sie nie wieder jemand zu Gesicht bekommen sollte), entdeckt ihre Liebe zur Malerei und bricht auf in die großstädtische Kunstszene, um eine Galerie zu eröffnen – inspiriert und begleitet von einer Clique junger, lebensfroher Künstler und dem geheimnisvollen Maler Max, dessen Bilder sie in ihren Bann ziehen. Sie erkämpft sich ihre Freiheit, Schritt für Schritt, Porträt für Porträt, und stellt eines Tages mit Entschiedenheit fest: «Ich bin keine Frau für Wasserfarben, lauter sanfte Rosas und weiche Gelbs. Ich brauche Öl und satte Farben.» Um ihren Frieden zu finden und endgültig frei zu sein, muss Juliet jedoch ihren Ehemann finden und etwas zurückerobern, das George mitnahm, als er sie verließ.
Release

Checkpoint

Author: Nicholson Baker

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688110889

Category: Fiction

Page: 140

View: 2966

Jay und Ben, zwei Schulfreunde, sitzen in einem Hotelzimmer in Washington zusammen. Jay will Präsident Bush ermorden und erklärt Ben, warum: Bush hat den Krieg im Irak losgetreten und Tausende Menschen getötet. «Als die Türme zusammenfielen, wusste ich, dass wir sehr bald irgendwo bomben würden. So machen wir das eben.» Jay ist, man merkt es bald, geistig «an den Rändern etwas ausgefranst». Seine unfehlbaren Mordwaffen sind z. B. eine ferngesteuerte fliegende Kreissäge von der Größe einer CD, ein auf einem Kugellager laufender riesiger Brocken abgereichertes Uran, der alles niederwalzt, und schließlich Pistolenmunition, die automatisch den erschießt, neben dessen Bild sie lange genug gelegen hat. Er ist trotz aller Einsicht und aller festen Überzeugung ein Spinner. Aber er hat die richtigen Argumente – die Folterfotos (Krieg ist schlimmer!), Rumsfeld, Wolfowitz, Cheney. Lynne Cheney war im Aufsichtsrat von Lockheed, wo man die tödlichen Waffen baut (der Kriegsschauplatz ist die Müllkippe, auf der Platz geschaffen wird für neue), die Koproduktion USA – Israel von Raketen, die dann auf arabische Städte niedergehen. Den Ausschlag für seinen Entschluss hat ein Vorfall im Irak gegeben. Eine Familie flieht aus dem Kriegsgebiet und wird ‹aus Versehen› beschossen. Die Mutter: «Ich sah, wie die Köpfe meiner beiden kleinen Mädchen abgingen.» Befreier! Nicht allein der politische Impuls macht diesen Text interessant, sondern das gewagte literarische Verfahren: Einer spinnt und hat die richtigen Argumente. Das ist aufregend, bisweilen komisch und leider zugleich bitter ernst.
Release

Die verkannte Bedeutung des Geruchsinnes - neu entdeckt und definiert in Patrick Süskinds "Das Parfum"

Author: Bettina Baumer

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 364080905X

Category:

Page: 36

View: 2603

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Medien- und Literaturtheorien, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Asthetik widerfahrt in der heutigen Zeit einer zwiespaltigen Betrachtung: es wird nicht mehr nur nach einer einzig richtigen asthetischen Wahrheit oder einer politisch ergriffenen Kunst gesucht, sondern eine Verbindung von Kunst und Markt, die Theorie und Praxis der neuen Medien und der Siegeszug einer globalen Popularkultur," ruckt in das vordergrundige Interesse. Mit der Abwendung des klassischen Kunstbegriffs ist die Ausdehnung des Kunstanspruchs und der weite Begriff der Asthetik in den Mittelpunkt getreten. Jedoch mochte ich von der Begriffsbedeutung der Asthetik des 18. Jahrhunderts ausgehen. Der Begriff Asthetik stammt von dem griechischen Wort aisthesis" ab und bedeutet sinnliche Wahrnehmung." Diese ursprungliche Bedeutung des Asthetikbegriffs, die Lehre von sinnlichen Wahrnehmungen in Kunst, Philosophie und Wissenschaft wurde jedoch bis heute vielfach in den Hintergrund geruckt. Kaum Aufmerksamkeit wird der Kategorie der Empfindung geschenkt, auch wenn sie seit der hochstbedeutenden asthetischen Theorie Adornos 1970 eine Reihe von Umdeutungen und vor allem Ausweitungen erfahren hat. Ich werde nach einer Einfuhrung der asthetischen Empfindungen nach Konrad Paul Liessmann anhand des Romans Das Parfum" (1985) von Patrick Suskind das verloren gegangene Bewusstsein der sinnlichen Wahrnehmung fur Geruche und Dufte wieder neu entfachen. Es ist die Geschichte eines Morders in der Suskind die Nase und das Parfum erstmals in der literarischen Asthetikgeschichte den absoluten Vorrang uber Auge und Bild sowie Ohr und Musik gewinnnen. Diese Einbeziehung von Empfindung und Wahrnehmung in die Kunste reaktiviert Patrick Suskind mit seinem Parfum." Diese olfaktorische Codierung der Weltdarstellung" reprasentiert Suskind anhand sei"
Release

Funktion und Dogmatik der Haftung aus Schutzgesetzverletzung

zugleich ein Beitrag zum Deliktssystem des ABGB und zur Haftung für casus mixtus

Author: Martin Karollus

Publisher: N.A

ISBN: 9783211823453

Category: Criminal liability

Page: 441

View: 3479

Die Haftung wegen Schutzgesetzverletzung (A1311 Satz 2 Fall 2 AGBG), die in den letzten Jahrzehnten praktisch stark an Bedeutung gewonnen hat, wird fA1/4r A-sterreich erstmals monographisch untersucht. Als dogmatisches Fundament wird aus den historischen Grundlagen ein A1/4beraus zeitgemAAes Gesamtkonzept der "casus mixtus"-Haftung entwickelt, das u.a. auch die "abstrakten Verkehrspflichten" in das Deliktsrecht integriert. Unter Hervorhebung der heute zu wenig beachteten Unterschiede zum deutschen Recht wird auch das Gesamtsystem des Asterreichischen Deliktsrechts dargestellt, und es wird die Funktion des A1311 in diesem dargele> daraus ergeben sich wesentliche Unterschiede zum deutschen "Schutzgesetztatbestand" (A823 des Abs. 2 BGB). Der Leser erhAlt eine umfassende Gesamtdarstellung der Schutzgesetzhaftung: Die sich auf den einzelnen Zurechnungsebenen ergebenden Probleme werden ausfA1/4hrlich und allgemeinverstAndlich erArtert, wobei auch allgemeine dogmatische Fragen des Schadenersatzrechts - wie die Fassung des "Rechtswidrigkeitsbegriffs" (konsequentes Verhaltensunrecht auch bei Schutzgesetzen, subjektive Unrechtselemente) oder Grundfragen der objektiven Zurechnung - behandelt werden: besonderes Gewicht erhalten die Probleme, die sich bei Aoebernahme strafrechtlicher Verhaltenspflichten in das Zivilrecht stellen (Analogieverbot? Verweisungsumfang? Schuldinhalt?).
Release