Forms that Work

Designing Web Forms for Usability

Author: Caroline Jarrett,Gerry Gaffney

Publisher: Morgan Kaufmann

ISBN: 9780080948485

Category: Computers

Page: 288

View: 1311

Forms that Work: Designing Web Forms for Usability clearly explains exactly how to design great forms for the web. The book provides proven and practical advice that will help you avoid pitfalls, and produce forms that are aesthetically pleasing, efficient and cost-effective. It features invaluable design methods, tips, and tricks to help ensure accurate data and satisfied customers. It includes dozens of examples - from nitty-gritty details (label alignment, mandatory fields) to visual designs (creating good grids, use of color). This book isn’t just about colons and choosing the right widgets. It’s about the whole process of making good forms, which has a lot more to do with making sure you’re asking the right questions in a way that your users can answer than it does with whether you use a drop-down list or radio buttons. In an easy-to-read format with lots of examples, the authors present their three-layer model - relationship, conversation, appearance. You need all three for a successful form - a form that looks good, flows well, asks the right questions in the right way, and, most important of all, gets people to fill it out. Liberally illustrated with full-color examples, this book guides readers on how to define requirements, how to write questions that users will understand and want to answer, and how to deal with instructions, progress indicators and errors. This book is essential reading for HCI professionals, web designers, software developers, user interface designers, HCI academics and students, market research professionals, and financial professionals. *Provides proven and practical advice that will help you avoid pitfalls, and produce forms that are aesthetically pleasing, efficient and cost-effective. *Features invaluable design methods, tips, and tricks to help ensure accurate data and satisfied customers. *Includes dozens of examples -- from nitty-gritty details (label alignment, mandatory fields) to visual designs (creating good grids, use of color). *Foreword by Steve Krug, author of the best selling Don't Make Me Think!
Release

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 8239

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Release

Designing Web Sites that Work

Usability for the Web

Author: Tom Brinck,Darren Gergle,Scott D. Wood

Publisher: Morgan Kaufmann

ISBN: 9781558606586

Category: Computers

Page: 481

View: 8875

Demonstrates Web design fundamentals that consider usability a major design goal, provides advice on incorporating usability considerations in each stage of the design process, and discusses the functionality of e-commerce sites.
Release

Mobile Usability

Author: Jakob Nielsen,Raluca Budiu

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826695712

Category: Computers

Page: 236

View: 442

Für iPhone, iPad, Android, Kindle Designs für kleine Displays optimal gestalten Texte für die mobile Nutzung verfassen und Inhalte strukturieren Einfache Navigationen für Smartphones und Tablets Die Erstellung von mobilen Websites und Apps ist ein ständiger Spagat zwischen der Bereitstellung von Inhalten und der Darstellung auf kleinen Displays. Reduzierte Inhalte, einfache Navigationsmöglichkeiten, Optimierung des Designs bei langsamen Übertragungsgeschwindigkeiten – mit diesen Herausforderungen ist jeder Entwickler konfrontiert. Wie entwirft man die besten Websites und Apps für moderne Smartphone- und Tablet-Nutzer? Der Bestseller-Autor Jakob Nielsen und seine Co-Autorin Raluca Budiu gehen dieser Frage nach und untersuchen in diesem Buch die wichtigsten Aspekte guter Mobile Usability. So erfahren Sie anhand zahlreicher Beispiele, wie Sie eine gelungene Navigation sowie passende Designs und Textinhalte für mobile Geräte entwerfen und dabei die User Experience mit Blick auf das mobile Nutzungsverhalten optimal berücksichtigen. Die dargestellten Methoden basieren auf Erkenntnissen aus internationalen Studien, die anhand zahlreicher Usability-Tests durchgeführt wurden. Dieses Buch richtet sich an Designer und Softwareentwickler, aber ebenso an Texter, Redakteure, Produktmanager und Marketing-Mitarbeiter. Sowohl Einsteiger als auch erfahrene Mobile-Usability-Veteranen erhalten wertvolle Hinweise und Tipps. Dr. Jakob Nielsen ist Mitgründer und Leiter der Nielsen Norman Group. Zudem begründete er auch die »Discount Usability Engineering«-Bewegung, die sich in erster Linie mit schnellen und effizienten Methoden zur Qualitätsverbesserung von Benutzeroberflächen beschäftigt. Das Nachrichtenmagazin U.S. News & World Report bezeichnete Nielsen als »den weltweit führenden Experten für Web Usability« und die Tageszeitung USA Today beschrieb sein Wirken gar als »The next best thing to a true time machine«. Er ist Autor zahlreicher Bestseller wie Web Usability, Eyetracking Web Usability sowie Designing Web Usability, das weltweit mehr als 250.000 Mal verkauft und in 22 Sprachen übersetzt wurde. Dr. Raluca Budiu ist User Experience Specialist bei der Nielsen Norman Group. In dieser Funktion betätigt sie sich auch als Beraterin für Großunternehmen aus verschiedensten Industriebereichen sowie Tutorin für die Sachgebiete Mobile Usability, Touchgeräte-Usability, kognitive Psychologie für Designer sowie Prinzipien der Mensch-Computer-Interaktion.
Release

Don't make me think!

Web & Mobile Usability: Das intuitive Web

Author: Steve Krug

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958457665

Category: Computers

Page: 216

View: 3179

Release

Lust auf Schrift

Basiswissen Typografie

Author: Phil Baines,Andrew Haslam

Publisher: N.A

ISBN: 9783874395939

Category:

Page: 192

View: 2858

Release

Handbuch der Webnavigation

Author: James Kalbach

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3897218658

Category: Internet searching

Page: 397

View: 533

Release

Universal Access in Human-Computer Interaction. Access to Today's Technologies

9th International Conference, UAHCI 2015, Held as Part of HCI International 2015, Los Angeles, CA, USA, August 2-7, 2015, Proceedings

Author: Margherita Antona,Constantine Stephanidis

Publisher: Springer

ISBN: 3319206788

Category: Computers

Page: 513

View: 9621

The four LNCS volume set 9175-9178 constitutes the refereed proceedings of the 9th International Conference on Learning and Collaboration Technologies, UAHCI 2015, held as part of the 17th International Conference on Human-Computer Interaction, HCII 2015, in Los Angeles, CA, USA in August 2015, jointly with 15 other thematically similar conferences. The total of 1462 papers and 246 posters presented at the HCII 2015 conferences were carefully reviewed and selected from 4843 submissions. These papers of the four volume set address the following major topics: LNCS 9175, Universal Access in Human-Computer Interaction: Access to today's technologies (Part I), addressing the following major topics: LNCS 9175: Design and evaluation methods and tools for universal access, universal access to the web, universal access to mobile interaction, universal access to information, communication and media. LNCS 9176: Gesture-based interaction, touch-based and haptic Interaction, visual and multisensory experience, sign language technologies, and smart and assistive environments LNCS 9177: Universal Access to Education, universal access to health applications and services, games for learning and therapy and cognitive disabilities and cognitive support and LNCS 9178: Universal access to culture, orientation, navigation and driving, accessible security and voting, universal access to the built environment and ergonomics and universal access.
Release

die welt als entwurf

schriften zum design

Author: Otl Aicher

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3433605882

Category: Design

Page: 673

View: 679

Otl Aichers Texte sind Erkundungen einer "Welt als Entwurf". Sie geh?ren substantiell zu seiner Arbeit. In der Bewegung durch die Geschichte von Denken und Gestalten, Bauen und Konstruieren versichert er sich der M?glichkeiten, die Existenz menschlich einzurichten. Nach wie vor geht es um die Frage, unter welchen Voraussetzungen Zivilisationskultur herstellbar ist. Diese Voraussetzungen m?ssen erstritten werden gegen scheinbare Sachzw?nge und geistige Ersatzangebote. Otl Aicher streitet gern. So enth?lt dieser Band neben Berichten aus der Praxis und historischen Exkursen zu Design und Architektur auch polemische Einlassungen zu kulturpolitischen Themen. Mit produktivem Eigen-Sinn streitet Aicher vor allem f?r die Erneuerung der Moderne, die sich weitgehend in ?sthetischen Visionen ersch?pft habe. Noch immer sei der "Kultursonntag" wichtiger als der Arbeitsalltag. Wolfgang Jean Stock
Release

Ajax in action

das Entwicklerbuch für das Web 2.0

Author: Dave Crane,Eric Pascarello,Darren James

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827324146

Category:

Page: 687

View: 9129

Release

Mobile Technology for Children

Designing for Interaction and Learning

Author: Allison Druin

Publisher: Morgan Kaufmann

ISBN: 9780080954097

Category: Computers

Page: 408

View: 2627

Children are one of the largest new user groups of mobile technology -- from phones to micro-laptops to electronic toys. These products are both lauded and criticized, especially when it comes to their role in education and learning. The need has never been greater to understand how these technologies are being designed and to evaluate their impact worldwide. Mobile Technology for Children brings together contributions from leaders in industry, non-profit organizations, and academia to offer practical solutions for the design and the future of mobile technology for children. *First book to present a multitude of voices on the design, technology, and impact of mobile devices for children and learning *Features contributions from leading academics, designers, and policy makers from nine countries, whose affiliations include Sesame Workshop, LeapFrog Enterprises, Intel, the United Nations, and UNICEF *Each contribution and case study is followed by a best practice overview to help readers consider their own research and design and for a quick reference
Release

Effective Prototyping with Excel

A Practical Handbook for Developers and Designers

Author: Nevin Berger,Michael Arent,Jonathan Arnowitz,Fred Sampson

Publisher: Elsevier

ISBN: 0080916716

Category: Computers

Page: 240

View: 3165

Although recognized as a key to the design process, prototyping often falls victim to budget cuts, deadlines, or lack of access to sophisticated tools. This can lead to sloppy and ineffective prototypes or the abandonment of them altogether. Rather than lose this important step, people are turning to Microsoft Excel® to create effective, simple, and inexpensive prototypes. Conveniently, the software is available to nearly everyone, and most are proficient in its basic functionality. Effective Prototyping with Excel offers how-to guidance on how everyone can use basic Excel skills to create prototypes - ranging from narrative wire frames to hi-fidelity prototypes. A wide array of software design problems and business demands are solved via practical step-by-step examples and illustrations. Step-by-step guide to prototyping with a simple and affordable tool nearly everyone already has on their desktop Quickly and easily allows web and software designers to explore usability, design alternatives, and test theories prior to starting production Perfect companion to Effective Prototyping for Software Makers - with the same author team and full-color treatment, useful case studies, and hands-on exercises
Release

Bulletproof Webdesign

absolut flexibel und für alles gewappnet mit CSS und XHTML

Author: Dan Cederholm

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827323439

Category:

Page: 293

View: 3572

Release

Usability in Government Systems

User Experience Design for Citizens and Public Servants

Author: Elizabeth Buie,Dianne Murray

Publisher: Elsevier

ISBN: 0123910633

Category: Computers

Page: 407

View: 4696

As a usability specialist or interaction designer working with the government, or as a government or contractor professional involved in specifying, procuring, or managing system development, you need this book. Editors Elizabeth Buie and Dianne Murray have brought together over 30 experts to outline practical advice to both usability specialists and government technology professionals and managers. Working with internal and external government systems is a unique and difficult task because of of the sheer magnitude of the audience for external systems (the entire population of a country, and sometimes more), and because of the need to achieve government transparency while protecting citizens' privacy.. Open government, plain language, accessibility, biometrics, service design, internal vs. external systems, and cross-cultural issues, as well as working with the government, are all covered in this book. Covers both public-facing systems and internal systems run by governments Details usability and user experience approaches specific to government websites, intranets, complex systems, and applications Provides practical material that allows you to take the information and immediately use it to make a difference in your projects
Release

Change by Design

Wie Design Thinking Organisationen verändert und zu mehr Innovationen führt

Author: Tim Brown

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800652595

Category: Business & Economics

Page: 198

View: 2835

Wir befinden uns inmitten eines epochalen Wandels im Kräfteverhältnis unserer Gesellschaft, denn während die Ökonomien den Schwerpunkt von industriegefertigten Gütern auf Dienstleistungen und Erlebnisse verlagern, treten die Unternehmen die Kontrolle ab und nehmen ihre Kunden nicht mehr als „Endverbraucher“ wahr, sondern als Beteiligte an einem wechselseitigen Prozess. Im Laufe der jahrhundertlangen Geschichte der kreativen Problemlösung haben sich Designer das nötige Handwerkszeug zugelegt, das ihnen hilft, die „drei Räume der Innovation“, wie Tim Brown sie bezeichnet, zu durchlaufen: Inspiration, Ideenbildung und Umsetzung. Seiner Überzeugung nach müssen diese Fähigkeiten nun über die gesamten Unternehmen verstreut werden. Und das funktioniert mit einem der innovativsten Denkwerkzeuge zur Entwicklung von Ideen und zur Lösung von Problemen, dem Design Thinking. Im ersten Teil dieses Buches wird ein Rahmenwerk vorgestellt, das hilft, die Grundsätze und Methoden zu erkennen, die großartiges Design Thinking ermöglichen. Hier wird gezeigt, wie Design Thinking von einigen der innovativsten Unternehmen der Welt praktiziert wurde und zu bahnbrechenden Lösungen inspiriert hat. Der zweite Teil soll dazu anregen, nicht zu kleckern, sondern zu klotzen. Anhand drei großer Bereiche der menschlichen Aktivität – Unternehmen, Märkte und Gesellschaft – zeigt Tim Brown, wie aus dem Design Thinking heraus Wege entstehen können, um Ideen zu entwickeln, die unseren heutigen Herausforderungen gerecht werden. Dabei muss sich das Design Thinking in den Organisationen „aufwärts“ bewegen in die Nähe der Vorstandsetagen, wo strategische Entscheidungen getroffen werden. Denn Design ist zu wichtig geworden, als dass man es allein den Designern überlassen sollte. Tim Brown zählt zu den prominentesten Personen auf dem Gebiet von Design und Innovation weltweit. Er ist CEO und Präsident von IDEO, das Unternehmen, das die Apple-Maus und den Palm V entwickelt hat. Tim Brown spricht regelmäßig über den Wert des Designs und von Innovationen, unter anderem auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos oder bei TED Talks. Er berät zahlreiche Fortune 100 Unternehmen. Seine Arbeiten wurden bereits in der Axis Gallery in Tokio, dem Design Museum in London und dem MOMA in New York ausgestellt.
Release

Die Erlebnisgesellschaft

Kultursoziologie der Gegenwart

Author: Gerhard Schulze

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593378884

Category: Social Science

Page: 612

View: 7488

1992 erschien Die Erlebnisgesellschaft zum ersten Mal – und machte rasch Furore. Heute kann der Text mit Fug und Recht als moderner Klassiker der Soziologie gelten. Gerhard Schulze konstatierte einen umfassenden Wandel in unserer Gesellschaft, durch den das Leben zum Erlebnisprojekt geworden ist. Die Erlebnisorientierung ist die unmittelbarste Form der Suche nach Glück. Eine Suche, die noch längst nicht abgeschlossen ist – diese neue Art zu leben müssen wir erst lernen und die Folgen noch bewältigen. Dies gilt auch heute noch: Die Sucht nach dem Kick und nach Performance ist eher gewachsen, und damit ist Gerhard Schulzes Analyse aktueller denn je.
Release

Homepage Usability

50 enttarnte Websites

Author: Jakob Nielsen,Marie Tahir

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827268471

Category:

Page: 310

View: 4771

Release

Sketching User Experiences

Das praktische Arbeitsbuch zum Erlernen von Sketching und zahlreicher Skizziermethoden

Author: Bill Buxton,Saul Greenberg,Sheelagh Carpendale,Nicolai Marquardt

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958457606

Category: Business & Economics

Page: 262

View: 6429

Ideen und User Experiences visuell erfassen und festhalten Ausführlich beschriebene Methoden und Übungen, auch für ungeübte Zeichner Sehr praxisorientiert, mit illustrierten Beispielen und ausführlichen Schritten zu jeder Methode In diesem praktischen Arbeitsbuch finden Sie alle Skizziermethoden für das perfekte Design! Skizzieren ist ein Mittel, um neue Ideen zu finden sowie schnell vorhandene Ideen zu erfassen und festzuhalten. Das kann eine Herausforderung sein, wenn Sie weder künstlerisch begabt noch in einem herkömmlichen Designbereich ausgebildet sind. Die Autoren machen Sie nicht zum Künstler, sondern zeigen Ihnen einfache Methoden, um Skizzen mit dem Fokus auf User Experiences zu erstellen. Zunächst erfahren Sie, wie Sie mit verschiedenen Übungen und Methoden Einzelbilder erstellen und welche Basiselemente eine Skizze enthalten sollte. So können Sie auf anschauliche Weise Ideen entwickeln, verfeinern und auswählen. Wenn ein Designer User Experiences skizziert, müssen seine Zeichnungen aber auch die Aktionen, Interaktionen und Änderungen der Benutzererlebnisse umfassen, die sich mit der Zeit ergeben. Die Autoren zeigen Ihnen, wie Sie Storyboards als Serie von Einzelbildern erstellen, die visuell erzählen, was in jeder Szene geschieht. Um die User Experience zu animieren, lernen Sie außerdem, wie Sie Storyboards in einen interaktiven Film verwandeln. Auch das Feedback anderer kann Ihre Arbeit wesentlich verbessern, wenn Sie Ihre Ideen mit anderen besprechen, austauschen und bewerten lassen. So erfahren Sie, wie Sie z.B. Skizzenwände vorbereiten und strukturieren, um anderen Ihre Ideen zu präsentieren. In Sketching User Experiences erlernen Sie anhand von Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Übungen verschiedene Skizziermethoden, mit denen Sie Ihre Designideen für User Experiences unter Berücksichtigung des Zeitaspekts ausdrücken können. Gemeinsam bilden diese Methoden Ihr Skizzierrepertoire: Sie erhalten einen Werkzeugkasten, aus dem Sie die beste Methode für Ihre Ideen auswählen können.
Release