Five Miles Away, A World Apart

One City, Two Schools, and the Story of Educational Opportunity in Modern America

Author: James E. Ryan

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0195327381

Category: Education

Page: 384

View: 4262

How is it that half a century after Brown v. Board of Education--and in spite of increased funding for urban schools and programs like No Child Left Behind--educational opportunities for blacks and whites in America still remain so unequal? In Five Miles Away, A World Apart, James Ryan provides a sobering answer to this question by tracing the fortunes of two schools in Richmond, Virginia--one suburban, relatively affluent, and mostly white, and the other urban, relatively poor, and mostly black. Ryan shows how court rulings against desegregation in the 1970s laid the groundwork for the massive disparities between urban and suburban public school districts that persist to this day. The Nixon administration, intent on shoring up its base in the "silent majority," allowed suburbs to lock nonresidents out of their school systems. Urban schools, whose student bodies were becoming increasingly poor and black, simply received more funding, a panacea that has proven largely ineffective, while the academic independence (and superiority) of suburban schools was held sacrosanct. Drawing on compelling interviews with students, teachers, and principals, including one who has been a principal at both schools featured in the book, Ryan explains how certain policies--school finance, school choice, and standardized testing--not only fail to bridge the performance gap between students at urban and suburban schools but actually perpetuate segregation across the country. Ryan closes by suggesting innovative reforms that would bring greater diversity into our schools by shifting the emphasis from racial to socioeconomic integration. An incisive critique of exactly how and why our educational policies have gone wrong, Five Miles Away, A World Apart will interest all those who wish to see our educational system heal the divide between rich and poor and live up to our highest democratic ideals.
Release

Learning from the Federal Market?Based Reforms

Lessons for ESSA

Author: William J. Mathis,Tina M. Trujillo

Publisher: IAP

ISBN: 1681235056

Category: Education

Page: 715

View: 8680

Over the past twenty years, educational policy has been characterized by top?down, market?focused policies combined with a push toward privatization and school choice. The new Every Student Succeeds Act continues along this path, though with decision?making authority now shifted toward the states. These market?based reforms have often been touted as the most promising response to the challenges of poverty and educational disenfranchisement. But has this approach been successful? Has learning improved? Have historically low?scoring schools “turned around” or have the reforms had little effect? Have these narrow conceptions of schooling harmed the civic and social purposes of education in a democracy? This book presents the evidence. Drawing on the work of the nation’s most prominent researchers, the book explores the major elements of these reforms, as well as the social, political, and educational contexts in which they take place. It examines the evidence supporting the most common school improvement strategies: school choice; reconstitutions, or massive personnel changes; and school closures. From there, it presents the research findings cutting across these strategies by addressing the evidence on test score trends, teacher evaluation, “miracle” schools, the Common Core State Standards, school choice, the newly emerging school improvement industry, and re?segregation, among others. The weight of the evidence indisputably shows little success and no promise for these reforms. Thus, the authors counsel strongly against continuing these failed policies. The book concludes with a review of more promising avenues for educational reform, including the necessity of broader societal investments for combatting poverty and adverse social conditions. While schools cannot single?handedly overcome societal inequalities, important work can take place within the public school system, with evidence?based interventions such as early childhood education, detracking, adequate funding and full?service community schools—all intended to renew our nation’s commitment to democracy and equal educational opportunity.
Release

Educational Foundations

Philosophical and Historical Perspectives

Author: Brian W. Dotts

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108622488

Category: Psychology

Page: N.A

View: 8266

This educational foundations book offers a comprehensive overview of American education history and a variety of classical, Enlightenment, and contemporary educational philosophers. While Educational Foundations includes a history of American education, it also looks at numerous policies, constitutional law cases, events, and political, religious, and social conflicts for students to consider while learning their subject matter. The text is divided into two sections: the first is a look at a broad array of philosophical influences from the Western canon, while the second is an exploration of the history of American education, focusing on a few specific eras. With strong and helpful pedagogical features and resources, such as class activities, suggested files, chapter objectives, and sidebar questions, this textbook is an excellent resource for students. It is useful for undergraduate and graduate courses in educational foundations.
Release

Still a House Divided

Race and Politics in Obama’s America

Author: Desmond S. King,Rogers M. Smith

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400839769

Category: Political Science

Page: 392

View: 4120

Why have American policies failed to reduce the racial inequalities still pervasive throughout the nation? Has President Barack Obama defined new political approaches to race that might spur unity and progress? Still a House Divided examines the enduring divisions of American racial politics and how these conflicts have been shaped by distinct political alliances and their competing race policies. Combining deep historical knowledge with a detailed exploration of such issues as housing, employment, criminal justice, multiracial census categories, immigration, voting in majority-minority districts, and school vouchers, Desmond King and Rogers Smith assess the significance of President Obama's election to the White House and the prospects for achieving constructive racial policies for America's future. Offering a fresh perspective on the networks of governing institutions, political groups, and political actors that influence the structure of American racial politics, King and Smith identify three distinct periods of opposing racial policy coalitions in American history. The authors investigate how today's alliances pit color-blind and race-conscious approaches against one another, contributing to political polarization and distorted policymaking. Contending that President Obama has so far inadequately confronted partisan divisions over race, the authors call for all sides to recognize the need for a balance of policy measures if America is to ever cease being a nation divided. Presenting a powerful account of American political alliances and their contending racial agendas, Still a House Divided sheds light on a policy path vital to the country's future.
Release

Überflieger

Warum manche Menschen erfolgreich sind - und andere nicht

Author: Malcolm Gladwell

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593405016

Category: Political Science

Page: 272

View: 4285

Malcolm Gladwell, Bestsellerautor und Star des amerikanischen Buchmarkts, hat die wahren Ursachen des Erfolgs untersucht und darüber ein lehrreiches, faszinierendes Buch geschrieben. Es steckt voller Geschichten und Beispiele, die zeigen, dass auch außergewöhnlicher Erfolg selten etwas mit individuellen Eigenschaften zu tun hat, sondern mit Gegebenheiten, die es dem einen leicht und dem anderen unmöglich machen, erfolgreich zu sein. Die Frage ist nicht, wie jemand ist, sondern woher er kommt: Welche Bedingungen haben diesen Menschen hervorgebracht? Auf seiner anregenden intellektuellen Erkundung der Welt der Überflieger erklärt Gladwell unter anderem das Geheimnis der Softwaremilliardäre, wie man ein herausragender Fußballer wird, warum Asiaten so gut in Mathe sind und was die Beatles zur größten Band aller Zeiten machte.
Release

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Author: Margot Lee Shetterly

Publisher: HarperCollins

ISBN: 3959676433

Category: History

Page: 416

View: 7291

1943 stellt das Langley Memorial Aeronautical Laboratory der NACA,die später zur NASA wird, erstmalig afroamerikanische Frauen ein. "Menschliche Rechner" - unter ihnen Dorothy Vaughan, die 1953 Vorgesetzte der brillanten afroamerikanischen Mathematikerin Katherine Johnson wird. Trotz Diskriminierung und Vorurteilen, treiben sie die Forschungen der NASA voran und Katherine Johnsons Berechnungen werden maßgeblich für den Erfolg der Apollo-Missionen. Dies ist ihre Geschichte. "Mit dieser unglaublich mitreißenden und vielschichtigen Erzählung zeigt Shetterly ihr Können. Die Geschichte begeistert in allen Aspekten." Booklist
Release

Ich bin Malala

Das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft

Author: Malala Yousafzai

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426424231

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 7096

Am 9. Oktober 2012 wird die junge Pakistanerin Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg überfallen und niedergeschossen. Die Fünfzehnjährige hatte sich den Taliban widersetzt, die Mädchen verbieten, zur Schule zu gehen. Wie durch ein Wunder kommt Malala mit dem Leben davon. Als im Herbst 2013 ihr Buch "Ich bin Malala" erscheint, ist die Resonanz enorm: Weltweit wird über ihr Schicksal berichtet. Im Juli 2013 hält sie eine beeindruckende Rede vor den Vereinten Nationen. Barack Obama empfängt sie im Weißen Haus, und im Dezember erhält sie den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, verliehen vom Europäischen Parlament. Malala Yousafzai lebt heute mit ihrer Familie in England, wo sie wieder zur Schule geht. Malala Yousafzai wird mit dem Friedensnobelpreis 2014 ausgezeichnet. »Dieses Memoir unterstreicht ihre besten Eigenschaften. Ihren Mut und ihre Entschlossenheit kann man nur bewundern. Ihr Hunger nach Bildung und Neugestaltung ist authentisch. Sie wirkt so unschuldig, und da ist diese unverwüstliche Zuversicht. Sie spricht mit einem solchen Gewicht, dass man vergisst, dass Malala erst 16 ist.« The Times »Niemand hat das Recht auf Bildung so knapp, so einprägsam und überzeugend zusammengefasst wie Malala Yousafzai, die tapferste Schülerin der Welt.« Berliner Zeitung »Der mutigste Teenager der Welt« Bild »Bewegend erzählt Malala Yousafzai ihr Schicksal.« Brigitte
Release

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 8014

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Release

Zwischen mir und der Welt

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446251952

Category: Political Science

Page: 240

View: 2062

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.
Release

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 3219

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.
Release

The Standard

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Baptists

Page: N.A

View: 6600

Release

Manöver um Feuerland

Historischer Roman

Author: Patrick O'Brian

Publisher: Refinery

ISBN: 396048013X

Category: Fiction

Page: 478

View: 5252

1812: Die englische Admiralität will um jeden Preis verhindern, daß die Amerikaner das äußerst profitable Walfanggeschäft an sich reißen. Kapitän Jack Aubrey, der gerade sein Kommando im Roten Meer erfolgreich beendet hat, erhält den Auftrag, die amerikanische Fregatte Norfolk abzufangen, die britische Walfänger aus dem Pazifik vertreiben will. Doch unmittelbar vor der Küste Südamerikas gerät Aubreys Surprise in einen schrecklichen Sturm und muß Zuflucht vor einer kleinen unbewohnten Insel suchen. Kostbare Zeit geht verloren, und die Amerikaner nutzen ihren Vorteil... Der zehnte Band aus der weltweit erfolgreichen marinehistorischen Serie um den Seehelden Jack Aubrey und seinen Schiffsarzt Dr. Stephen Maturin.
Release

Advance

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Congregational churches

Page: N.A

View: 5727

Release