Fantasia of Color in Early Cinema

Author: Tom Gunning,Giovanna Fossati,Joshua Yumibe,Jonathon Rosen

Publisher: Amsterdam University Press

ISBN: 9789089646576

Category: Art

Page: 286

View: 2808

This book brings a treasure trove of early color film images into print form so viewers can enjoy, examine and dream over their forgotten splendor. Drawing on the richness of the early film archives of EYE Film Institute Netherlands, the authors have carefully selected and reproduced frames from the original films made before World War I, presenting their fascinating and often surprising images and hues. Digital reproduction allows the capture of these images in a full range of tone and colors.
Release

The Image in Early Cinema

Form and Material

Author: Scott Curtis,Philippe Gauthier,Tom Gunning,Joshua Yumibe

Publisher: Indiana University Press

ISBN: 0253034426

Category: Performing Arts

Page: 376

View: 2694

In The Image in Early Cinema, the contributors examine intersections between early cinematic form, technology, theory, practice, and broader modes of visual culture. They argue that early cinema emerged within a visual culture composed of a variety of traditions in art, science, education, and image making. Even as methods of motion picture production and distribution materialized, they drew from and challenged practices and conventions in other mediums. This rich visual culture produced a complicated, overlapping network of image-making traditions, innovations, and borrowing among painting, tableaux vivants, photography, and other pictorial and projection practices. Using a variety of concepts and theories, the contributors explore these crisscrossing traditions and work against an essentialist notion of media to conceptualize the dynamic interrelationship between images and their context.
Release

Corporeality in Early Cinema

Viscera, Skin, and Physical Form

Author: Marina Dahlquist,Doron Galili,Jan Olsson,Valentine Robert

Publisher: Indiana University Press

ISBN: 0253033683

Category: Performing Arts

Page: 416

View: 5166

Corporeality in Early Cinema inspires a heightened awareness of the ways in which early film culture, and screen praxes overall are inherently embodied. Contributors argue that on- and offscreen (and in affiliated media and technological constellations), the body consists of flesh and nerves and is not just an abstract spectator or statistical audience entity. Audience responses from arousal to disgust, from identification to detachment, offer us a means to understand what spectators have always taken away from their cinematic experience. Through theoretical approaches and case studies, scholars offer a variety of models for stimulating historical research on corporeality and cinema by exploring the matrix of screened bodies, machine-made scaffolding, and their connections to the physical bodies in front of the screen.
Release

From Grain to Pixel

the Archival Life of Film in Transition, Third Revised Edition

Author: Giovanna Fossati

Publisher: Amsterdam University Press

ISBN: 9048543525

Category: Language Arts & Disciplines

Page: N.A

View: 4518

In From Grain to Pixel, Giovanna Fossati analyzes the transition from analog to digital film and its profound effects on filmmaking and film archiving. Reflecting on the theoretical conceptualization of the medium itself, Fossati poses significant questions about the status of physical film and the practice of its archival preservation, restoration, and presentation. From Grain to Pixel attempts to bridge the fields of film archiving and academic research by addressing the discourse on film's ontology and analyzing how different interpretations of what film is affect the role and practices of film archives. By proposing a novel theorization of film archival practice, Fossati aims to stimulate a renewed dialogue between film scholars and film archivists. Almost a decade after its first publication, this revised edition covers the latest developments in the field. Besides a new general introduction, a new conclusion, and extensive updates to each chapter, a novel theoretical framework and an additional case study have been included.
Release

Chromatic Modernity

Color, Cinema, and Media of the 1920s

Author: Sarah Street,Joshua Yumibe

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231542283

Category: Performing Arts

Page: N.A

View: 3348

The era of silent film, long seen as black and white, has been revealed in recent scholarship as bursting with color. Yet the 1920s remain thought of as a transitional decade between early cinema and the rise of Technicolor—despite the fact that new color technologies used in film, advertising, fashion, and industry reshaped cinema and consumer culture. In Chromatic Modernity, Sarah Street and Joshua Yumibe provide a revelatory history of how the use of color in film during the 1920s played a key role in creating a chromatically vibrant culture. Focusing on the final decade of silent film, Street and Yumibe portray the 1920s as a pivotal and profoundly chromatic period of cosmopolitan exchange, collaboration, and experimentation in and around cinema. Chromatic Modernity explores contemporary debates over color’s artistic, scientific, philosophical, and educational significance. It examines a wide range of European and American films, including Opus 1 (1921), L’Inhumaine (1923), Die Nibelungen (1924), The Phantom of the Opera (1925), The Lodger (1927), Napoléon (1927), and Dracula (1932). A comprehensive, comparative study that situates film among developments in art, color science, and industry, Chromatic Modernity reveals the role of color cinema in forging new ways of looking at and experiencing the modern world.
Release

Glorious Technicolor

Author: Connie Betz,Rainer Rother,Annika Schaefer

Publisher: N.A

ISBN: 9783865052384

Category: Color cinematography

Page: 176

View: 2841

Release

Color

die Farben des Films

Author: Gert Koshofer

Publisher: N.A

ISBN: 9783891660546

Category: Color cinematography

Page: 173

View: 8016

Release

Geschichten aus dem Wiener Wald

Volksstück in drei Teilen

Author: Ödön von Horváth

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843095647

Category: Drama

Page: 88

View: 3136

Ödön von Horváth: Geschichten aus dem Wiener Wald. Volksstück in drei Teilen Uraufführung Deutsches Theater Berlin, 1931. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Egon Schiele, Frau mit grünen Strümpfen, 1917. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.
Release

Film und Stereotyp

Eine Herausforderung für das Kino und die Filmtheorie. Zur Geschichte eines Mediendiskurses

Author: Jörg Schweinitz

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050086092

Category: Literary Criticism

Page: 340

View: 8213

Am Film des Mainstream-Kinos wurde seit den 20er Jahren von Schriftstellern, Kunst- und Kulturkritikern, aber auch von den Theoretikern und Publizisten des Films immer wieder die Neigung zum Formelhaften, zu Klischees, zu konventionellen Bildern, wiederkehrenden Erzählmustern und Vorstellungswelten hervorgehoben. An ihr entzündeten sich vehemente Debatten. Jörg Schweinitz erfasst diese Tendenz mit dem Begriff Stereotyp - also mit einem Terminus, dem die Ambivalenz von Funktionalität und distanziertem kritischen Blick eingeschrieben ist. Er sichtet Stereotyptheorien von den verschiedenen Zweigen der Psychologie bis zur Sprach-, Literatur- und Kunsttheorie, um wesentliche Facetten filmischer Stereotypik theoretisch zu modellieren. Vor allem aber geht er der Frage nach, welche Denkweisen gegenüber der intellektuellen und ästhetischen Herausforderung durch das Stereotyp in den film- und kulturtheoretischen Debatten entwickelt wurden. Welche Konzepte dominierten unterschiedliche Phasen des Diskurses? Nachgezeichnet wird die Geschichte des filmtheoretischen Nachdenkens über ein Thema, das sich nahezu durch das gesamte 20. Jahrhundert zog. Autoren wie Hugo Münsterberg, Walther Rathenau, Béla Balázs, Robert Musil, Rudolf Arnheim, René Fülöp-Miller, Theodor W. Adorno aber auch Erwin Panofsky, Roland Barthes, Susan Sontag oder die Filmologen Gilbert Cohen-Séat und Edgar Morin sowie viele andere haben – hier gesichtete – Beiträge zum untersuchten Diskurs geleistet. Dieser begann mit fundamentaler Kritik und mündete schließlich in die postmoderne Lust am Stereotyp. In detaillierten Filmanalysen beschreibt das Buch schließlich, wie die Herausforderung durch das Stereotyp auch von den Filmemachern angenommen wurde. Es zeigt, dass ähnlich dem theoretischen Denken auch in Spielfilmen selbst verschiedene Modelle ästhetischer Anverwandlung von Stereotypen oder ihrer Selbstreflexion hervortreten – von früher ironischer Reflexion (bei Alexander Granowski), bewusster Abwendung (bei Roberto Rossellini), kritischer Dekonstruktion (bei Robert Altman in den 70er Jahren) bis zur Verklärung (bei Sergio Leone oder den Coen-Brothers). Entstanden ist die Geschichte sowohl eines theoretischen als auch eines kinematographischen Diskurses zu einem Jahrhundertthema des Kinos, das heute über den Film hinaus von allgemeinerem medienwissenschaftlichen Interesse ist.
Release

Nußknacker und Mausekönig

Author: Ernst Theodor Amadeus Hoffmann

Publisher: BoD E-Short

ISBN: 3741249599

Category: Fiction

Page: 78

View: 6250

"Nußknacker und Mausekönig" ist eine Erzählung von E.T.A. Hoffmann, erschienen 1816 in Berlin. In diesem Kunstmärchen aus der Sammlung "Die Serapionsbrüder" porträtiert der Autor in den Märchenkindern Marie und Fritz die Kinder Friedrich und Clara seines Freundes Hitzig. Auch Hitzigs ältere Tochter Eugenie kommt als ältere Schwester Luise im Märchen vor.
Release

Fühlen und Form

Eine Theorie der Kunst

Author: Susanne K. Langer

Publisher: Felix Meiner Verlag

ISBN: 3787328807

Category: Philosophy

Page: 692

View: 5050

Susanne K. Langer gehört zu den einflussreichsten amerikanischen PhilosophInnen des 20. Jahrhunderts. Die Whitehead-Schülerin begann ihre philosophische Karriere als Logikerin, wandte sich dann aber der Symboltheorie zu, wo sie in Philosophy in a New Key (das Buch erreichte eine verkaufte Auflage von rd. 500.000 Exemplaren!) einen u.a. von Ernst Cassirer beeinflussten, aber eigenständigen symbolphilosophischen Ansatz verfolgt. Fühlen und Form (1953), Langers große Ästhetik, geht von dem dort ausgearbeiteten Modell aus und entwickelt es fort zu einer Theorie der Kunst. Die Künste nehmen in Langers Philosophie eine ungewöhnlich prominente Rolle ein. Wichtig ist dabei der Plural: Gerahmt von allgemeinen Abschnitten über das künstlerische Symbol, über Gefühl, Ausdruck und Darstellung besteht der Hauptteil des Buches aus detaillierten und kenntnisreichen Auseinandersetzungen mit den verschiedenen künstlerischen Disziplinen, namentlich Bild, Skulptur, Architektur, Musik, Tanz und Literatur, und endet mit einem kurzen Abschnitt zum Film. Der zentrale Begriff des feeling steht dabei nicht nur für Gefühl im engeren Sinne, sondern umfasst letztlich die gesamten menschlichen Auffassungsweisen der Welt von der elementaren körperlichen bis zur geistigen Ebene, zwischen denen er Kontinuität herstellt. Das Kunstwerk als "Symbol des Fühlens" ist eine Darstellung dieser Auffassungsweisen und ihrer lebendigen Artikulation. Fühlen und Form bildet so den Angelpunkt zwischen der frühen Symboltheorie und Langers späterem monumentalen Werk Mind, einer großangelegten Theorie des menschlichen Geistes, an der sie bis zu ihrem Tod arbeitete.
Release

Bambi

Eine Lebensgeschichte aus dem Walde

Author: Felix Salten

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843014965

Category: Fiction

Page: 112

View: 7340

Felix Salten: Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Walde Erstdruck: Ullstein, Berlin 1923 Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Gustave Courbet, Maibock, 1867. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
Release

Abschied in Prag

Roman

Author: Alyson Richman

Publisher: Diana Verlag

ISBN: 364121288X

Category: Fiction

Page: 384

View: 710

Lenkas und Josefs Geschichte beginnt im Prag der 1930er Jahre. Kurz nach ihrer Heirat werden die jungen Liebenden beim Einmarsch der Deutschen auseinandergerissen. Josef emigriert, arbeitet als Arzt in New York, heiratet. Lenka entrinnt im Konzentrationslager dem Tod nur knapp und beginnt nach dem Krieg ein neues Leben in den USA. Obwohl sie glauben, einander nie wiederzusehen, vergessen sie ihre Liebe nie. Bis sie sich sechs Jahrzehnte später in New York zufällig begegnen...
Release

Film Bild Kunst.

Visuelle Ästhetik des vorklassischen Stummfilms um 1910

Author: Jörg Schweinitz,Daniel Wiegand

Publisher: N.A

ISBN: 9783894728359

Category:

Page: 336

View: 1015

Release

Im Zeichen des Saturn

Essays

Author: Susan Sontag

Publisher: N.A

ISBN: 9783446204249

Category:

Page: 205

View: 7031

Release

Vom Tanzsaal zum Filmtheater

eine Kinogeschichte Düsseldorfs

Author: Sabine Lenk

Publisher: N.A

ISBN: 9783770013968

Category: Motion picture theaters

Page: 364

View: 3257

Release

Leonardo da Vinci

Author: Neil Grant

Publisher: N.A

ISBN: 9783897363311

Category:

Page: 419

View: 5630

Release