Explorative Experimente

Ampère, Faraday und die Ursprünge der Elektrodynamik

Author: Friedrich Steinle

Publisher: School-Age Notes

ISBN: 9783515081856

Category: History

Page: 450

View: 4298

Vor dem Hintergrund der neueren Experimentforschungen der Wissenschaftsgeschichte wird die Selbstdarstellung der Naturwissenschaft im 19. Jahrhundert hinterfragt und dazu die Arbeits- und Aufzeichnungspraxis von Physikern in Labornotizen und Briefen, Zeichnungen und Rechnungen rekonstruiert. In der Fruehphase der Elektrodynamik (1820-1822) wurden die begrifflichen Grundlagen fuer die Fernwirkungstheorie und die Feldtheorie geschaffen, deren Dichotomie eines der zentralen Themen der Physik des 19. Jahrhunderts darstellte. Im Zentrum stehen die Protagonisten Amp�re und Faraday, die in unterschiedlichen Arbeitskontexten, aber mit Blick auf dasselbe Forschungsgebiet, verschiedene Wege experimenteller Forschung einschlugen und dabei divergierende Ordnungssysteme entwickelten. Bei beiden findet sich eine explorative, der historischen und philosophischen Analyse bislang entgangene experimentelle Arbeitsweise. Die Arbeit gibt erstmals ein Gesamtbild einer zentralen Phase der Physikgeschichte und schl�gt ein neues Verst�ndnis des Experiments als Mittel empirischer Forschung vor.
Release

Aura und Experiment

Naturwissenschaft und Technik bei Walter Benjamin

Author: Kyung-Ho Cha

Publisher: Series Cultural Inquiry

ISBN: 3851328795

Category: Philosophy

Page: 260

View: 2497

Walter Benjamin forderte, die ‘undialektische Trennung zu überprüfen, die man zwischen Natur- und Geisteswissenschaft zu etablieren suchte.’ Die Beiträge des Sammelbands widmen sich einerseits Benjamins Beschäftigung mit den Naturwissenschaften und der Technik, und erproben andererseits neue Wege in der Wissens- und Wissenschaftsforschung, die zeigen, wie seine Begriffe und Modelle für die historische und theoretische Analyse der Technik und der Wissenschaften fruchtbar gemacht werden können.
Release

Berechenbarkeit der Welt?

Philosophie und Wissenschaft im Zeitalter von Big Data

Author: Wolfgang Pietsch,Jörg Wernecke,Maximilian Ott

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 365812153X

Category: Philosophy

Page: 562

View: 9051

Der Sammelband untersucht Entwicklungen in der Wissenschaft, die in den letzten Jahren durch moderne Informationstechnologien und die zunehmende Verfügbarkeit von Daten angestoßen wurden. Aufgrund dieser neuen Ansätze werden eine Reihe von Phänomenen zum Beispiel aus den Sozial- oder den Lebenswissenschaften berechenbar, die zuvor als zu komplex für eine wissenschaftliche Analyse galten. Der Band versammelt Texte aus einer Vielzahl unterschiedlicher Perspektiven, von der Physik über die Sozial- und Kulturwissenschaften bis hin zur Informatik. Neben Beiträgen, die die aktuellen Entwicklungen direkt thematisieren, untersuchen andere Aufsätze zentrale Begriffe in unmittelbarem Zusammenhang wie Komplexität oder Information.
Release

Wissenschaft und Kunst der Modellierung

Kieler Zugang zur Definition, Nutzung und Zukunft

Author: Bernhard Thalheim,Ivor Nissen

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 1501501232

Category: Philosophy

Page: 641

View: 6920

Modelle sind wichtige Instrumente in der wissenschaftlichen Forschung. Die Disziplinen haben unterschiedliche Modell-Verständnisse vom Begriff, der Funktion und dem Zweck entwickelt. Wir benötigen einen systematischen Ansatz, um zu verstehen, wie Modelle entwickelt und eingesetzt werden. Dieses Buch gibt einen Einblick in das disziplinäre Modellierungs-Know-how und ist Ausgangspunkt zur Kombination und Verallgemeinerung in interdisziplinären Anwendungen.
Release

Lernen mit neuen Medien

Instruktionspsychologische Grundlagen

Author: Jörg Zumbach

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 3170227890

Category: Psychology

Page: 228

View: 7140

Dieses Buch skizziert anhand von zahlreichen Beispielen, welche Arten von Lernangeboten durch die Verbindung von Multimedia und Vernetzung möglich werden und stellt den einschlägigen lernpsychologischen Forschungsstand dar. Zentrales Anliegen ist es, die technische und ökonomische Betrachtung neuer Lernmedien um eine pädagogisch-psychologische Perspektive zu ergänzen. Verschiedenste Ansätze der Gestaltung kognitiver und konstruktivistischer Lernumgebungen werden vor dem Hintergrund der aktuellen Forschung dargestellt und verglichen. Dabei werden folgende Bereiche behandelt: Lernen mit Multi- und Hypermedia, Simulationen, kooperative Lernszenarien, Interaktivität und Adaptivität.
Release

Das Experiment in der zeitgenössischen Kunst

Initiierte Ereignisse als Form der künstlerischen Forschung

Author: Nicole Vennemann

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839446244

Category: Art

Page: 286

View: 1878

Das künstlerische Experiment ist - anders als das ergebnisorientierte wissenschaftliche Pendant - eine vom Künstler offen gestaltete Forschungshandlung, innerhalb derer Partizipation möglich ist. Nicole Vennemann zeigt anhand exemplarischer Fallbeispiele von Roman Signer, Carsten Höller und Ursula Damm, dass dieser ereignisinitiierende Mechanismus des Experiments die Rezipienten zu einer Erkundungsforschung in einen Ereignis- oder Laborraum einlädt. Sie geht der Frage nach, in welcher Form die künstlerische Forschung als eine ästhetische Praxis existiert und ob Verbindungen zu einer wissenschaftlichen Forschungspraxis evident sind.
Release

Philosophie in Experimenten

Versuche explorativen Denkens

Author: Gerhard Gamm,Jens Kertscher

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839416817

Category: Philosophy

Page: 308

View: 7891

»Eine Reihenfolge schöner Experimente«, notiert Friedrich Nietzsche im Herbst 1881, »ist einer der höchsten Theatergenüsse«. Nietzsche beim Wort nehmend, wird in diesem Buch Philosophie(ren) anhand von Experimenten zum Programm gemacht. Die leitende Idee ist dabei weniger, Philosophie(ren) als Lehre oder Weltanschauung zu präsentieren, sondern als ein Unternehmen, das sich in einer Art 'work in progress' unter die wissenschaftlichen und philosophischen Debatten schaltet, die ihren Ausgang von paradigmatischen Experimenten genommen haben. Anhand von Experimenten, die sich über die ganze Bandbreite von den Natur- bis zu den Sozial- und Geisteswissenschaften erstrecken, fragen die Beiträge u.a.: Was macht die Realität zu dem, was sie ist? Welche Validierungschancen eröffnet das Experiment? Welche Rolle spielt es, nicht zuletzt in der Philosophie - und in welcher Form?
Release

Der lange Weg zum Unterrichtsdesign

Zur Begründung und Umsetzung fachdidaktischer Forschungs- und Entwicklungsprogramme

Author: Michael Komorek,Susanne Prediger

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830979436

Category: Education

Page: 273

View: 4476

Die Entwicklung theoretisch und empirisch begründeter Unterrichtsdesigns ist das Ziel zahlreicher Forschungsansätze. Dieses Ziel wird aber oft durch problematische Verkürzungen verstellt. In diesem Band werden zwei Forschungsprogramme vorgestellt, die die Entwicklung von Unterrichtsdesigns mit empirischer Forschung so verknüpfen, dass Verkürzungen vermieden werden. Im Dortmunder Ansatz zur Fachdidaktischen Entwicklungsforschung des Forschungs- und Nachwuchskollegs 'FUNKEN' werden Entwicklung und Forschung iterativ miteinander verbunden und es werden Bedingungen formuliert, wie forschungsbasierte und praxistaugliche Unterrichtsdesigns zu gestalten sind. In den Oldenburger Promotionsprogrammen 'ProDid' und 'ProfaS' werden die Perspektiven von Lernenden auf fachliche Inhalte und die von Lehrenden auf die Strukturierung von Unterricht empirisch untersucht. Die gewonnenen Erkenntnisse werden nach dem Modell der Didaktischen Rekonstruktion systematisch mit fachlichen Positionen verglichen und dadurch für die Entwicklung von Unterrichtsdesigns nutzbar gemacht. In dreizehn Beiträgen wird aufgezeigt, wie lang der Weg hin zu tragfähigen Unterrichtsdesigns ist, welche Aufgaben in den Programmen zu bewältigen sind und welche Ergebnisse dabei erzielt werden können.
Release

Das Experiment in der Erziehungswissenschaft. Die Notwendigkeit der Kontrolle von Fehlerquellen unter der besonderen Berücksichtigung des Versuchsleitereffektes

Author: Alexander Hecker

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638327477

Category: Education

Page: 22

View: 498

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,7, Universität Trier, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach Roth sind in der Erziehungswissenschaft im wesentlichen drei Forschungsmethoden zu identifizieren: die geisteswissenschaftliche, die empirische und die ethnografische. In der Erziehungswissenschaft kann die empirische Forschungsmethode, trotz mancherlei Einschränkung und Kritik, als eine angemessene Methode, sowohl für die Grundlagenforschung, wie auch für die praxisbezogene Forschung betrachtet werden. Besonders in den 60er und 70er Jahren des 20 Jahrhunderts waren die empirischen Methoden hoch angesehen. Ihr „quantifizierender Aspekt“ wird dabei häufig in sowohl primär geisteswissenschaftlichen, als auch primär ethnografischen Forschungsprojekten herangezogen. Neben dem Interview, der schriftlichen Befragung, der Gruppendiskussion, der Soziometrie, der Beobachtung, der Inhaltsanalyse, usw., ist das Experiment eine Methode der empirischen (Sozial)Forschung. In dieser Hausarbeit möchte ich zwei Ziele verfolgen. Erstens möchte ich im ersten Teil der Frage nachgehen, was genau unter einem Experiment zu verstehen ist, welche Eigenschaften es auszeichnen, welche verschiedenen Formen es gibt, und welchen Stellenwert es in der Erziehungswissenschaft einnimmt. Des Weiteren soll im nächsten Teil die Problematik von möglichen Fehlerquellen der experimentellen Forschung dargestellt werden. Ich will der Frage nachgehen, wie und welche Fehler während eines Experimentes entstehen (können) und warum es nötig ist diese zu kontrollieren und welche Kontrolltechniken es dazu gibt. Im letzten Teil werde ich dann exemplarisch auf den „Versuchsleitereffekt“ als Fehlerquelle eingehen. Die Entstehung dieses Effekte und adäquate Kontrollmöglichkeiten sollen hier ausführlicher behandelt werden.
Release

Lehr- und Lernmittel

Zur Geschichte und Theorie unter besonderer Berücksichtigung der Arbeitsmittel

Author: Klaus W. Döring

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 393

View: 8960

Release

Sudhoffs Archiv

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Medicine

Page: N.A

View: 3176

Release

Objektlokalisation

Ein System zur sprachlichen Raumbeschreibung

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663015319

Category: Business & Economics

Page: 242

View: 7434

Im Paradigma der sprachlichen Raumbeschreibung präsentiert dieses Werk ein System zur kognitiv adäquaten Lokalisation von Objekten in dreidimensionalen Umgebungen.
Release

Epistemologie des Konkreten

Studien zur Geschichte der modernen Biologie

Author: Hans-Jörg Rheinberger

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Biology

Page: 415

View: 5230

Release