Archaeology of the Moundville Chiefdom

Chronology, Content, Contest

Author: Vernon J. Knight,Vincas P. Steponaitis,Christopher S. Peebles

Publisher: University of Alabama Press

ISBN: 0817354212

Category: History

Page: 203

View: 551

At its height the Moundville ceremonial center was a densely occupied town of approximately 1,000 residents, with at least 29 earthen mounds surrounding a central plaza. Today, Moundville is not only one the largest and best-preserved Mississippian sites in the United States, but also one of the most intensively studied. This volume brings together nine Moundville specialists who trace the site’s evolution and eventual decline.
Release

The Archaeology of Mesoamerican Animals

Author: Kitty F. Emery,Christopher M. Gotz

Publisher: ISD LLC

ISBN: 1937040151

Category: Science

Page: 780

View: 6673

Recognition of the role of animals in ancient diet, economy, politics, and ritual is vital to understanding ancient cultures fully, while following the clues available from animal remains in reconstructing environments is vital to understanding the ancient relationship between humans and the world around them. In response to the growing interest in the field of zooarchaeology, this volume presents current research from across the many cultures and regions of Mesoamerica, dealing specifically with the most current issues in zooarchaeological literature. Geographically, the essays collected here index the different aspects of animal use by the indigenous populations of the entire area between the northern borders of Mexico and the southern borders of lower Central America. This includes such diverse cultures as the north Mexican hunter-gatherers, the Olmec, Maya, Mixtec, Zapotec, and Central American Indians. The time frame of the volume extends from the earliest human occupation, the Preclassic, Classic, Postclassic, and Colonial manifestations, to recent times. The book's chapters, written by experts in the field of Mesoamerican zooarchaeology, provide important general background on the domestic and ritual use of animals in early and classic Mesoamerica and Central America, but deal also with special aspects of human-animal relationships such as early domestication and symbolism of animals, and important yet otherwise poorly represented aspects of taphonomy and zooarchaeological methodology. Spanish-language version also available (ISBN 978-1-937040-12-3).
Release

The Oxford Handbook of Prehistoric Figurines

Author: Timothy Insoll

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0191663093

Category: Social Science

Page: 928

View: 9011

Figurines dating from prehistory have been found across the world but have never before been considered globally. The Oxford Handbook of Prehistoric Figurines is the first book to offer a comparative survey of this kind, bringing together approaches from across the landscape of contemporary research into a definitive resource in the field. The volume is comprehensive, authoritative, and accessible, with dedicated and fully illustrated chapters covering figurines from the Americas, Europe, Africa, Asia, and Australasia and the Pacific laid out by geographical location and written by the foremost scholars in figurine studies; wherever prehistoric figurines are found they have been expertly described and examined in relation to their subject matter, form, function, context, chronology, meaning, and interpretation. Specific themes that are discussed by contributors include, for example, theories of figurine interpretation, meaning in processes and contexts of figurine production, use, destruction and disposal, and the cognitive and social implications of representation. Chronologically, the coverage ranges from the Middle Palaeolithic through to areas and periods where an absence of historical sources renders figurines 'prehistoric' even though they might have been produced in the mid-2nd millennium AD, as in parts of sub-Saharan Africa. The result is a synthesis of invaluable insights into past thinking on the human body, gender, identity, and how the figurines might have been used, either practically, ritually, or even playfully.
Release

Archaeology of Ancient Mexico and Central America

An Encyclopedia

Author: Susan Toby Evans,David L. Webster

Publisher: Routledge

ISBN: 1136801863

Category: Reference

Page: 992

View: 1464

First Published in 2001. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.
Release

Die wahre Geschichte der Schokolade

Author: Sophie D. Coe,Michael D. Coe

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105616144

Category: History

Page: 360

View: 2967

Dieses Buch entführt uns in die uralte, wechselhafte und überaus spannende Geschichte der Schokolade, die vor dreitausend Jahren in den Hochkulturen der Maya und Azteken begann. Unser »Schokoladenriegel für zwischendurch« verrät nur noch wenig von dieser atemberaubenden und wahren Geschichte, die hier wie in einem Roman nachzulesen ist und Aufschluß gibt über Mentalitäten und Alltagsleben von den mittelamerikanischen Hochkulturen bis heute. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Release

Graffiti als kriminologisches und strafrechtsdogmatisches Problem

Author: Ingmar Wolf

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631530887

Category: Graffiti

Page: 269

View: 6926

Angesichts einer kriminologisch dokumentierten deutlichen Zunahme des Phanomens der Graffiti und seiner negativen Begleitfolgen stellt sich die Frage nach einer Anderung der Sachbeschadigungstatbestande des Strafgesetzbuchs. Die strafrechtliche Erfassung von Graffiti stosst nach geltendem Recht auf dogmatische Schwierigkeiten. Dies gilt vor allem fur die kritisch gewurdigten Falle -mittelbarer- Substanzverletzungen durch Wiederherstellungsschaden. Grundlegende strafrechtliche Prinzipien und rechtsvergleichende Aspekte stehen der Bejahung der Zweckmassigkeit einer Gesetzesanderung zur effektiveren Erfassung der Graffitikriminalitat nicht entgegen. Unter Diskussion aktueller Gesetzgebungsvorschlage wird am Ende ein Vorschlag zur moglichen Ausgestaltung der 303, 303 c, 304 StGB formuliert."
Release

Lauschkommando

Der 15. Fall für August Häberle

Author: Manfred Bomm

Publisher: Gmeiner-Verlag

ISBN: 3839246024

Category: Fiction

Page: 534

View: 8342

Die Frau eines global tätigen Bankers wird in ihrem Haus auf der Schwäbischen Alb ermordet. Es stellt sich heraus, dass ihr Mann Ziel von Lauschangriffen des US-Geheimdienstes NSA war. Kommissar August Häberle muss erkennen, dass sich die Agenten auch für ein Ulmer Forschungsinstitut interessiert haben. Gleichzeitig dringt ein junger Computerexperte in das Netzwerk italienischer Waffenhändler ein und stößt dabei auf das geheime Spionage-Doppelleben seines eigenen Vaters ...
Release

Die geprellte Gesellschaft

Warum wir uns mit der Steuerflucht von Reichen und Konzernen nicht abfinden dürfen

Author: Bastian Brinkmann

Publisher: DVA

ISBN: 3641137063

Category: Social Science

Page: 256

View: 1217

Google, Apple, Hoeness & Co. - Wie Steuerflucht unsere Gesellschaft untergräbt Mit schöner Regelmäßigkeit werden prominente Steuersünder enttarnt. Doch diese Fälle sind harmlos im Vergleich zum Verhalten von Konzernen wie Google, Amazon & Co., die Steueroasen in der Schweiz oder der Karibik nutzen, während in den Ländern, in denen sie ihre Umsätze erwirtschaften, das Geld für Bildung, Gesundheit und Infrastruktur fehlt. Die sogenannte Steuergestaltung ist ein Millionenspiel, das sehr wenige reich macht – und den großen Rest ärmer. Damit muss Schluss sein, meint Bastian Brinkmann. In seinem Buch enthüllt der Wirtschaftsjournalist die Tricks der Reichen und Konzerne und zeigt auf, warum der Staat nicht länger tatenlos zuschauen darf, wie er um sein Geld geprellt wird. Denn, so Brinkmann, schwerer als der finanzielle Schaden wiegen die ideellen Kosten: Massenhafte Steuerflucht stellt das Fundament unserer Gesellschaft in Frage.
Release

Meine lesbische Sklavin Martina

Author: Kathrin Pissinger

Publisher: Kathrin Pissinger

ISBN: 8892544608

Category: Fiction

Page: N.A

View: 2716

Dieser Sammelband enthält alle drei Teile der Serie "Meine lesbische Sklavin Martina", mit insgesamt 5 Kapiteln. Ich treibe mich in einer Menge Foren und Chats zum Thema Sex und Lesben herum, um Gleichgesinnte zu treffen. Dabei habe ich Martina kennen gelernt. Sie ist 9 Jahre älter als ich und in ihrer Ehe gelangweilt, und so hat sie aus Neugier und auf der Suche nach einem neuen Kick versucht herauszufinden, wie es mit einer Frau ist. Irgendwann wollten wir uns treffen. Wir wohnen ca. 100km entfernt von einander, es war Sommer und wir waren beide neugierig. Also machten wir einen Treffpunkt aus. Eine Kleinstadt, etwa auf halbem Weg zwischen unseren Wohnorten. Ab da ging es nur noch vorwärts, in eine feuchte, verdorbene, geile Zusammenkunft nach der anderen.
Release