Entitled

A Critical History of the British Aristocracy

Author: Chris Bryant

Publisher: Random House

ISBN: 1473525519

Category: History

Page: 448

View: 4730

"A proudly partisan history of the British aristocracy - which scores some shrewd hits against the upper class themselves, and the nostalgia of the rest of us for their less endearing eccentricities. A great antidote to Downton Abbey." (Mary Beard) Exploring the extraordinary social and political dominance enjoyed by the British aristocracy over the centuries, Entitled seeks to explain how a tiny number of noble families rose to such a position in the first place. It reveals the often nefarious means they have employed to maintain their wealth, power and prestige and examines the greed, ambition, jealousy and rivalry which drove aristocratic families to guard their interests with such determination. In telling their history, Entitled introduces a cast of extraordinary characters: fierce warriors, rakish dandies, political dilettantes, charming eccentrics, arrogant snobs and criminals who quite literally got away with murder.
Release

Ein Gentleman in Moskau

Roman

Author: Amor Towles

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843716196

Category: Fiction

Page: 560

View: 9616

Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen Privilegien aufgeben und eine Arbeit als Hilfskellner annehmen. Rostov mit seinen 30 Jahren ist ein äußerst liebenswürdiger, immer optimistischer Gentleman. Trotz seiner eingeschränkten Umstände lebt er ganz seine Überzeugung, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen. Aber ihm bleibt nur der Blick aus dem Fenster, während draußen Russland stürmische Dekaden durchlebt. Seine Stunde kommt, als eine alte Freundin ihm ihre kleine Tochter anvertraut. Das Kind ändert Rostovs Leben von Grund auf. Für das Mädchen und sein Leben wächst der Graf über sich hinaus. "Towles ist ein Meistererzähler" New York Times Book Review "Eine charmante Erinnerung an die Bedeutung von gutem Stil" Washington Post "Elegant, dabei gleichzeitig filigran und üppig wie ein Schmuckei von Fabergé" O, the Oprah Magazine
Release

Psychologie des Massen

Author: Gustave Le Bon

Publisher: FV Éditions

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 170

View: 9296

"Das Überraschendste an einer psychologischen Masse ist: welcher Art auch die einzelnen sein mögen, die sie bilden, wie ähnlich oder unähnlich ihre Lebensweise, Beschäftigungen, ihr Charakter oder ihre Intelligenz ist, durch den bloßen Umstand ihrer Umformung zu Masse besitzen sie eine Art Gemeinschaftsseele, vermöge deren sie in ganz andrer Weise fühlen, denken und handeln, als jedes von ihnen für sich fühlen, denken und handeln würde. Es gibt gewisse Ideen und Gefühle, die nur bei den zu Massen verbundenen einzelnen auftreten oder sich in Handlungen umsetzen." G. Le Bon
Release

Die Politik der großen Zahlen

Eine Geschichte der statistischen Denkweise

Author: Alain Desrosières

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540270116

Category: Mathematics

Page: 434

View: 3984

Statistik ("Staatenkunde"), Wahrscheinlichkeitsrechnung und die Philosophie der Wahrscheinlichkeit sind auch als "siamesische Drillinge" bekannt. Das Buch analysiert den Werdegang der Statistik und zeigt Verbindungen zwischen der internalistischen Geschichte der Formalismen und Werkzeuge sowie der externalistisch orientierten Geschichte der Institutionen auf. Der Spannungsbogen erstreckt sich vom Vorabend der Französischen Revolution bis hin zum Ende des Zweiten Weltkriegs, wobei Frankreich, Deutschland, England und die USA ausführlich behandelt werden. Was haben Richter und Astronomen gemeinsam? Wer waren die "politischen Arithmetiker"? Was ist ein "Durchschnittsmensch"? Wie ändert sich im Laufe der Zeit das, was man "Realismus" nennt? Kann man vom Teil auf das Ganze schließen? Und wenn ja, warum? Welche Rolle spielt der Franziskanerorden? Wir begegnen Adolphe Quetelet, Karl Pearson, Egon Pearson, Francis Galton, Emile Durkheim und vielen anderen. Glücksspiele, Zufall, Bayesscher Ansatz, das St. Petersburger Paradoxon, der Choleravibrio, Erblichkeit, das Galtonsche Brett, Taxonomie, Wahlprognosen, Arbeitslosigkeit und Ungleichheit, die Entstehung der Arten, die Ordnung der Dinge und die Dinge des Lebens – das sind die Themen des Buches.
Release

Unendlicher Spaß

Infinite Jest. Roman

Author: David Foster Wallace

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462305379

Category: Fiction

Page: 1552

View: 6928

Der Kultroman als eBook! »Unendlicher Spaß vereint literarische Innovation und Lesbarkeit auf eigene, unerhörte, markerschütternde Weise.« Frankfurter Allgemeine Zeitung »Unendlicher Spa߫ – so nannte James Incandenza seinen Film, der Menschen, die ihn anschauen, so verhext, dass sie sich nicht mehr von ihm lösen können und dabei verdursten und verhungern. Sein Sohn Hal, ein Tenniswunderkind mit außergewöhnlichen intellektuellen Fähigkeiten, studiert an der Enfield Tennis Academy (ETA), die von seinem Vater gegründet wurde. Hier sowie im nahe gelegenen Ennet-House, einem Entziehungsheim für Drogenabhängige, spielt ein Teil der überbordenden Handlung, die jeden literarischen Kosmos sprengt – in einem leicht in die Zukunft versetzten Amerika, das mit Kanada und Mexiko die »Organisation der nordamerikanischen Nationen« bildet und von radikalen Separatisten in Kanada bekämpft wird. 1996 erschien »Infinite Jest« in den USA und machte David Foster Wallace über Nacht zum Superstar der Literaturszene. Nicht allein der schiere Umfang, sondern vor allem die sprachliche Kreativität, die ungeheure Themenvielfalt, die treffsichere Gesellschaftskritik, scharfe Analyse sowie der Humor machen den Roman zum Meilenstein der amerikanischen Literatur. Namhafte Autoren von Dave Eggers bis Jonathan Franzen sehen in diesem Buch ein Vorbild für ihr Schaffen. Ulrich Blumenbach hat sechs Jahre lang an der Übersetzung gearbeitet, und seine kongeniale Übertragung ins Deutsche wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.
Release

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 8300

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
Release

Alles umsonst

Roman

Author: Walter Kempowski

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 364101350X

Category: Fiction

Page: 384

View: 3943

Ostpreußen im Januar 1945: Hunderttausende Menschen fliehen vor den Russen in Richtung Westen. Doch die schöne Katharina von Globig, Herrin auf Gut Georgenhof, verschließt vor der Realität die Augen. Sie zieht sich in ihr Refugium aus Büchern, Musik und Träumen zurück. Als der Dorfpastor sie bittet, für eine Nacht einen Verfolgten zu verstecken, willigt sie ein. Kurze Zeit später wird der Mann aufgegriffen, Katharina wird verhaftet. Die trügerische Idylle ist dahin. Mit Sack und Pack macht sich der Rest der Familie auf den Weg. Die große Flucht wird zu einem Albtraum.
Release

Cobbett's Parliamentary History of England

From the Norman Conquest, in 1066. to the Year, 1803. from which Last-mentioned Epoch it is Continued Downwards in the Work Entitled, "Cobbett's Parliamentary Debates." ...

Author: Great Britain. Parliament

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Great Britain

Page: N.A

View: 9693

Release

A Companion to Arthurian Literature

Author: Helen Fulton

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118234308

Category: Literary Criticism

Page: 588

View: 2298

This Companion offers a chronological sweep of the canon ofArthurian literature - from its earliest beginnings to thecontemporary manifestations of Arthur found in film and electronicmedia. Part of the popular series, Blackwell Companions toLiterature and Culture, this expansive volume enables a fundamentalunderstanding of Arthurian literature and explores why it is stillintegral to contemporary culture. Offers a comprehensive survey from the earliest to the mostrecent works Features an impressive range of well-known internationalcontributors Examines contemporary additions to the Arthurian canon,including film and computer games Underscores an understanding of Arthurian literature asfundamental to western literary tradition
Release

Winston Churchill's Imagination

Author: Paul Kent Alkon

Publisher: Associated University Presse

ISBN: 9780838756324

Category: Literary Criticism

Page: 267

View: 4541

Although Churchill is a 1953 Nobel laureate in literature, his famous speeches have overshadowed his other writing. Winston Churchill's Imagination concentrates on key works in modes other than political rhetoric to show how Churchill engages readers with those words and ideas that are hallmarks of his imagination. Chapters take up his literary relationship with Lawrence of Arabia; Churchill's intense but little-known involvement with cinema in an essay on Charlie Chaplin and as a script writer and consultant in the 1930s for Alexander Korda's film studio; Churchill's evocation of paintings as templates for narrative in his first history and in his only novel; his imaginative engagement with science and science fiction; the depiction of time, duration, and alternative history in his biography of Marlborough; and Churchill's last testament in the realm of imagination, "The Dream." This is a story that he reserved for posthumous publication, in which a seventy-two-year-old Winston discusses the twentieth century with the ghost of his father, Lord Randolph Churchill, who died in 1895. Winston Churchill's Imagination is aimed at scholars of literature and history, and general readers interested in Churchill. Paul K. Alkon is Leo S. Bing Professor of English and American Literature at the University of Southern California, Los Angeles.
Release