Family Group Conferencing - mehr gemeinschaftliche und familiäre Verantwortungsübernahme im Jugendstrafrecht?

eine rechtsvergleichende Betrachtung des deutschen und des neuseeländischen Jugendstrafrechts

Author: Katja Kristina Wiese

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631602409

Category: Law

Page: 577

View: 3022

Das im Zentrum des neuseelandischen Jugendstrafrechts stehende Forum der -Family Group Conference- - das auf Grundlage der Maori-Kultur entwickelt wurde - ist seit 1989 durch den neuseelandischen -Children, Young Persons, And Their Families Act- im dortigen Jugendstrafrecht verankert und jeder jugendstrafrechtlichen Entscheidung vorgeschaltet. Das Family Group Conferencing gilt mittlerweile vielerorts als vielversprechendes, neuartiges System ausserhalb des Gerichtssaals mit der Moglichkeit, formliche Verfahren zu vermeiden. Aufgrund dessen ist es bereits von vielen anderen Landern adaptiert worden. Aber ist es auch auf das deutsche Recht ubertragbar? Fur die Frage, ob eine solche Adaption auch fur Deutschland sinnvoll und moglich ware, werden zunachst die historischen, kulturellen und sozialen Hintergrunde beider Vergleichslander untersucht und verglichen. Alsdann werden die theoretischen Grundlagen des neuseelandischen Jugendstrafrechtssystems dargestellt. In einem weiteren Schritt werden zehn Experten-Interviews ausgewertet, um die Sicht neuseelandischer Praktiker bezuglich des von Theoretikern hochgelobten Verfahrens zu ergrunden. Nach einer Darstellung des deutschen Jugendstrafrechtssystems und eines Vergleichs mit seinem neuseelandischen Pendant wird in einem abschliessenden Resumee festgestellt, dass die Einfuhrung eines der Family Group Conference vergleichbaren Forums in das deutsche Jugendstrafrecht zu befurworten ware."
Release

Encyklopädie des Gesamten Erziehungs-und Unterrichtswesens, Vol. 10

Bearbeitet von Einer Anzahl Schulmänner und Gelehrten; Bocabellernen-Zwingli und Nachtrag (Classic Reprint)

Author: Karl Adolf Schmid

Publisher: Forgotten Books

ISBN: 9780483027961

Category: Foreign Language Study

Page: 846

View: 4902

Excerpt from Encyklopadie des Gesamten Erziehungs-und Unterrichtswesens, Vol. 10: Bearbeitet von Einer Anzahl Schulmanner und Gelehrten; Bocabellernen-Zwingli und Nachtrag Wiiciiigl Bemhniarun. (R)a ein;einc %ort hiihet hei her @tiernnng nnh fur hen @ehrmuh her Gpraehe hie cette @runhiage, hen naturlichen itmtgangb nennt; hie ortrr finh hie thatiiithiirhen >beftunhtheiie her opronhmoffe, hie @iieher, m8 henen ein Gange cher W W [ich gniammenieht. 9303 flort hat hie erfte Stelle, gieirhhiri eh eh iich um @riernung her 932ntieripraAbout the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
Release

Encyklopädie des Gesamten Erziehungs-und Unterrichtswesens, Vol. 8

Schule und Haus-Sophisten (Classic Reprint)

Author: Karl Adolf Schmid

Publisher: Forgotten Books

ISBN: 9780364240335

Category: Music

Page: 944

View: 546

Excerpt from Encyklopädie des Gesamten Erziehungs-und Unterrichtswesens, Vol. 8: Schule und Haus-Sophisten GB iii aber wol her 20111be wert etwa6 naber harauf ein3ugcben wie fitb nun 511115 nnh @dnde in hab (c)efd)äft ber Gr3iebung heß nad;warbfenhen (c)efcblenbtß teilen. %ir haben hen größeren Keil hem öauf e 3ngefcbiehen. (R)ie @inhriide nnh @inwir tungen beß banfeß finh nid 3ablreieber nnh fiärter als hie her @d)nle. Sdab $?inh bringt ja einen Die! Größeren $eil ber 'seit aufgerbalb her (c)cbule alß in berfelben 3u; hie bäuflicben lufgaben fiir hie 6cl7itle fallen, wie her Eliame giebt, han öanf e 3u, unb if1 an her 1mgentigenhen flirt, wie h1ef elben oft bearbeitet werben, o 311 erlennen, hafi her unmittelbare @_inflnfi her @cbnle 3nriiclgetreten ift. @onft aber pflegen hie filtern ihre flinber, wie non @eburt an, fo and; f pbter bei gefunhem 23erbältniß mit nnh Bärtliebieit fo hafi e6 wirfli1b wihrrnattirlirb wäre wenn hiefelben nicbt im 3wdfelßfalle eber hen (eltern unb hem öauf e 3ufielen, alß hen ßebrern nnh her (c)1bule. Teren eß iii nicht 311 lmgnen, in her (c)cbule tritt hen1 Rinhe her (R)rnfi unb haß Gefen, wenn und; in milher %orm, entgegen. Sdie (c)emöbnung an fliabe nnh Dehnung, hie @rregnng nnh %tffehtng ber flufrnertfamidt, haß finh iinfgaben, hie her @tbnle gan3 befonherß 311= fallen in heren Wang fie aber in hen lebbaftefien Rompf gerät mit her natürlichen 8aoglidfleit nnh 8erflrentbeit he8 ingenhlieben illtrrß. flßäbrenh hab (R)au6 nidfacb in her Qoge ift hen Qinban %rennhlitbieit 311 erweifen nnh (c)entiffe 311 nerfd;afien f1ub iolebe (c)degenbeiten in her (R)d1nle fnärficb nnh fie muß nirlmebr hie (c)en11ff e niel= furl; befd;ränfm. (R)iefe $erbiiltniff e geben ber (c)cbule gegeniiber non hem (c)anfe feine gitnftige (c)1dlung nnh berfeeen fie im %alle eine6 28iherfireitß 311m borau8 in eine nad. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
Release

Pädagogisches handbuch für schule und haus

Auf grundlage der Encyklopädie des gesammten erziehungsund unterrichtswesens, vornehmlich für die volks-, burger-, mittel- und fortbildungsschulen in alpha-betischer ordnung bearbeitet

Author: Karl Adolf Schmid

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 4

View: 5065

Release

Erfahrungsbezogener Religionsunterricht

eine religionspädagogische Programmformel in historischer und systematischer Perspektive

Author: David Käbisch

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161498275

Category: Religion

Page: 374

View: 7018

English summary: These days, scarcely any publication on the subject of religious education gets by without pointing out that scholastic and parochial instruction should relate to the students' experience. However, the concrete meaning of this catch phrase, which has been discussed by scholars of religious education, has resulted in different, if not conflicting, answers. In this work, David Kabisch reconstructs possible meanings from a historical as well as from a systematic point of view. In doing so, he provides an answer to the question of the extent to which the term religious experience is suitable for constituting a theory of religious education as well as for specifying the content, aim and method of this subject. German description: Kaum eine religionspadagogische Veroffentlichung kommt heute ohne den Hinweis aus, dass der Religionsunterricht in Schule und Gemeinde erfahrungsbezogen sein soll. Was jedoch genau unter dieser Programmformel zu verstehen ist, hat in der Evangelischen Religionspadagogik zu unterschiedlichen, ja widerspruchlichen Antworten gefuhrt. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Bedeutung des Wortes im Laufe der Geschichte gewandelt hat, von Fachdisziplin zu Fachdisziplin wechselt und in unterschiedlichen argumentativen Kontexten verwendet wird. David Kabisch macht sich daher zum Ziel, Bedeutungsmoglichkeiten in historischer und systematischer Perspektive zu rekonstruieren. Der Begriff der religiosen Erfahrung, wie ihn Katechetiker und Religionspadagogen in Auseinandersetzung mit Immanuel Kant, Friedrich Schleiermacher, Wilhelm Dilthey und William James im 19. und 20. Jahrhundert vertreten haben, steht zunachst im Mittelpunkt der Darstellung. Anschliessend beschreibt der Autor die Diskussionen um den Begriff der Erfahrung in ihrer Bedeutung fur die Geschichte der Religionspadagogik. Im dritten Teil der Arbeit wendet sich David Kabisch dem Religionspadagogen Peter Biehl zu, der seit den 1970er Jahren die Diskussion um einen erfahrungsbezogenen Religionsunterricht bestimmt hat. Abschliessend beantwortet er die Frage, inwieweit der Begriff der Erfahrung heute dazu geeignet ist, eine Theorie religioser Bildung zu begrunden und den Inhalt, das Ziel und die Methode des Religionsunterrichts zu prazisieren.
Release