Behavioral Economics

Eine Einführung

Author: Hanno Beck

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658033673

Category: Business & Economics

Page: 411

View: 9587

Seit den siebziger Jahren haben die Erkenntnisse und Forschungen der Psychologie auch Einzug in die Wirtschaftswissenschaften gehalten – sie sollen das Menschenbild der Ökonomen und ihre Modelle realistischer machen. Dieses Buch beschreibt die wichtigsten Methoden, Konzepte und Erkenntnisse der verhaltenswissenschaftlichen Ökonomik (Behavioral Economics) und weitere dazugehörige Forschungsgebiete wie Glücksforschung, Fairness und Neuroökonomie. Das Lehrbuch stellt die wichtigsten theoretischen und empirischen Befunde und Ideen vor, um sie anschließend einer kritischen Würdigung zu unterziehen. Es ist sowohl für Studierende geeignet als auch für Dozenten und Wissenschaftler, die sich über den aktuellen Forschungsstand der Disziplin informieren wollen.
Release

Die Wirtschaftspolitik der nationalen Verteidigung

fünfter jährlicher Bericht des "Council of Economic Advisers" an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Dezember 1950

Author: N.A

Publisher: Duncker & Humblot

ISBN: N.A

Category:

Page: 51

View: 6403

Release

Gender and Economics

Feministische Kritik der politischen Ökonomie

Author: Christine Bauhardt,Gülay Caglar

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531164854

Category: Political Science

Page: 308

View: 6047

Dieser Band führt umfassend in die feministische Diskussion zur politischen Ökonomie ein. Internationale Wissenschaftlerinnen aus den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften stellen hier eine systematische Kritik von Theorien und Modellen des traditionellen ökonomischen Denkens dar. Ausgehend von zentralen ökonomischen Kategorien wie Geld, Tausch und Rationalität werden alternative Perspektiven auf Handels-, Sozial- und Wirtschaftspolitik entwickelt.
Release

Recht und Verhalten

Beiträge zu Behavioral Law and Economics

Author: Christoph Engel

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161491443

Category: Law

Page: 414

View: 1221

English summary: Behavioral economics, which aims at giving economics more realistic behavioral underpinnings, has its legal counterpart in what US lawyers have called Behavioral Law and Economics. The field investigates the limitations of economic analysis from both a theoretical and an empirical angle, and studies the significance of these insights for the law. The papers in this volume address the ensuing issues of legal theory, examine the relevance of behavioral research for individual fields of law, and explore the chances for a direct cooperation between the law and psychology. German description: Recht und Okonomie haben sich viel zu sagen. Doch auch wenn der homo oeconomicus ein uberaus fruchtbares intellektuelles Instrument ist, ist das okonomische Verhaltensmodell doch kein theoretischer Generalschlussel, mit dem sich alles menschliche Verhalten erklaren liesse. Vielmehr gibt es zahlreiche Situationen, in denen Menschen in einer Weise agieren, die aus einer streng okonomischen Perspektive nicht zu erklaren ist. Vor allem in Kooperation mit der Psychologie und durch das Aufkommen einer experimentellen Okonomik gilt das Interesse vieler Okonomen mittlerweile vermehrt solchen Konstellationen, in denen Modellprognosen und Realitat auseinander klaffen. Diese an realistischem Verhalten interessierte Verhaltensokonomik hat in den USA ihren rechtswissenschaftlichen Niederschlag in einer Forschungsrichtung gefunden, die sich 'Behavioral Law and Economics' nennt. Sie deckt die Grenzen okonomischer Analyse mit Hilfe verhaltenswissenschaftlicher Theorie und Empirie auf und fragt nach der Bedeutung dieser Einsichten fur das Recht. Die Autoren der Beitrage in diesem Band beleuchten rechtstheoretische Grundfragen der Theorierezeption und untersuchen die Relevanz verhaltenstheoretischer Forschung fur einzelne Rechtsgebiete und die Moglichkeiten einer direkten Kooperation von Rechtswissenschaft und Psychologie.
Release

Poor Economics

Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut

Author: Abhijit Banerjee,Esther Duflo

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 364109884X

Category: Business & Economics

Page: 384

View: 6622

Wir müssen radikal umdenken! Ein unterernährter Mann in Marokko kauft lieber einen Fernseher als mehr Essen. Absurd? Nein. Die Ausnahmeökonomen Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee erregen weltweit Aufsehen, weil sie zeigen können: Unser Bild von den Armen ist Klischee. Wir müssen radikal umdenken, wenn wir die Probleme der Ungleichheit lösen wollen. Alle Konzepte für den Kampf gegen Hunger und Armut können nicht greifen, wenn sie auf falschen Annahmen basieren. Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee reisen in arme Länder und untersuchen mithilfe von Zufallsexperimenten und Kontrollgruppen, eigentlich einer naturwissenschaftlichen Methode, was gegen Hunger, Armut und Misswirtschaft wirklich hilft und was nicht. Ihre Studien decken reihenweise Widersprüche auf, und die beiden »Lichtgestalten der Wirtschaftswissenschaft« (Wall Street Journal) sorgen international für Kontroversen. Wer von weniger als 1 Euro pro Tag das Beste aus sich machen und für die Familie vorsorgen muss, hat womöglich ganz andere Anreize oder Zwänge, als wir uns vorstellen können. »So ehrlich beobachtet, nachgefragt, experimentell belegt und ohne Rücksicht auf politische Korrektheit aufgeschrieben, wurde das alles noch nie. Das macht ‘Poor Economics’ zu einem sehr wichtigen Buch.« (Die Zeit)
Release

Economics

mit einem Comic zum Wirtschaftsweisen

Author: Yoram Bauman

Publisher: N.A

ISBN: 9783442546862

Category:

Page: 211

View: 3010

Release

Occupy Economics

Ideen für Revolutionen (und Piraten)

Author: Florian Josef Hoffmann

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3862483010

Category: Business & Economics

Page: 120

View: 794

Hinter der Fassade der Ökonomie. Die Bewegung "Occupy" prangert in vielen Ländern der Welt zunehmende Ungerechtigkeit in der Verteilung von Einkommen und Vermögen an. Schuld daran ist ein fundamentales Versagen der Ökonomik, der Lehre von der Wirtschaft. Florian Hoffmann stellt in der Folge die These auf: Nur ein sozialer Kapitalismus kann für allgemeinen Wohlstand sorgen. Der hat nur keine Chance, sich zu entwickeln, weil Marktwirtschaft und Kapitalismus oftmals nicht verstanden werden. Zur Begründung legt Hoffmann die gedanklichen Fehler von Adam Smith und Karl Marx bis Friedrich von Hayek und Ludwig Erhard offen – und korrigiert sie mit grundlegend neuen Erkenntnissen. Seine neuen Definitionen von "Geld " , "Marktwirtschaft" und "Kapitalismus" schaffen die Grundlage für ein neues Verständnis. Daraus entwickeln sich für Leser und "Piraten" fast von selbst Ideen für Revolutionen. Occupy Economics heißt deshalb der Wahlspruch der neuen Bewegungen!
Release

Economics

Author: John Sloman

Publisher: Pearson Education

ISBN: 9780273705123

Category: Economics

Page: 750

View: 4092

Written from a European perspective, this text acquaints students with basic microeconomics, macroeconomics and EU institutions and policy.
Release

Behavioral Economics: Risikoeinstellungen in der Anlageberatung

Möglichkeiten und Grenzen der Risikopräferenzmessung

Author: Hannah Winkler von Mohrenfels

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3836685701

Category: Business & Economics

Page: 110

View: 2705

In wirtschaftlich turbulenten Zeiten treten häufig negative Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten auf, mit denen viele Privatanleger nicht gerechnet haben und die sie nicht für möglich gehalten hätten. So haben aktuell 71 % der Befragten einer Studie wohl auf Grund derartiger Entwicklungen zumindest teilweise das Vertrauen in das Wirtschafts- und Finanzsystem verloren. Doch nicht nur in Krisenzeiten offenbaren sich die Defizite der Aufklärung vieler Personen hinsichtlich grundsätzlicher finanzieller Möglichkeiten und Begriffe. Auch die eigenen Wünsche und tiefere Kenntnisse über ihre selbstgetätigten Anlageentscheidungen sind vielen Bürgern fremd. Durch die zunehmende Eigenverantwortung bezüglich vieler Entscheidungen, wie beispielsweise der richtigen Rentenversorgung, zeigt sich inzwischen das Bedürfnis vieler Personen, Unterstützung bei der Regelung von Finanzangelegenheiten zu bekommen und die eigene Wahl abzusichern. Erschwert durch die hohe Komplexität der angebotenen Dienstleistungen und Produkte und der Masse an verfügbarer Information zeigt sich inzwischen aber auch, dass selbst die vermeintlichen Experten die Bedeutung individueller und hochwertiger Beratung noch nicht erkannt haben. So wurde häufig Renditeberatung anstatt Anlageberatung betrieben und die Kunden nicht richtig über die gegebenen Risiken, ob diese für sie tragbar sind und zu ihnen passen, informiert. Für viele Personen stellen aber der Einbezug ihrer spezifischen Einstellung, Situationen und Wünsche die Hauptkriterien bei der Entscheidungsfindung dar. Aus diesen Ausführungen ergibt sich die Problemstellung dieses Buches. Der Ermittlung individueller Risikopräferenzen kommt eine nicht zu unterschätzende Bedeutung bei der individuellen Entscheidungsfindung zu. Gleichzeitig zeigt das aktuelle Misstrauen gegenüber Finanzberatern, dass dieser Faktor zu stark vernachlässigt wurde. Weiterhin gibt es keine allgemein anerkannte Erhebungsmethode individueller Risikopräferenzen. Dementsprechend ist es das Ziel dieses Buches, relevante wissenschaftliche Ansätze verschiedenen Hintergrunds auf ihre Eignung zur Ermittlung von Risikopräferenzen zu überprüfen. Dabei soll die Anlageberatung mit ihren spezifischen Gegebenheiten immer wieder als exemplarisches Beispiel zur Verdeutlichung verwendet werden, da der Kontext des Privatanlegers, der durch den Finanzintermediär beraten wird und eigene Mittel anlegt, einen geeigneten Rahmen für den Vergleich der Ansätze bildet. Die generelle Fokussierung auf monetäre Entscheidungssituationen soll jedoch beibehalten werden, ebenso der wissenschaftliche Anspruch, der eine abstrakte und insbesondere theoretische, auf abgeleiteten Kriterien basierende Analyse nach sich zieht.
Release

Economics

Author: Paul A. Samuelson

Publisher: Tata McGraw-Hill Education

ISBN: 9780070700710

Category: Economics

Page: 915

View: 2166

Release

Behavioral Economics und Wirtschaftspolitik

Author: Christian Müller,Nils Otter

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110512041

Category: Business & Economics

Page: 344

View: 9493

DIE REIHE: SCHRIFTENREIHE ZU ORDNUNGSFRAGEN DER WIRTSCHAFT herausgegeben von Thomas Apolte, Martin Leschke, Albrecht F. Michler, Christian Müller, Rahel Schomaker und Dirk Wentzel Die Reihe diskutiert aktuelle ordnungspolitische und institutionenökonomische Fragestellungen. Durch die methodische Vielfalt richtet sie sich an Fachleute, an die Öffentlichkeit und an die Politikberatung.
Release

Media Economics revisited

(Wie) Verändert das Internet die Ökonomie der Medien?

Author: Wolfgang Seufert

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 3845281596

Category: Business & Economics

Page: 322

View: 8669

Der Band enthält ausgewählte Beiträge einer Tagung der Fachgruppe Medienökonomie in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) zu den Konsequenzen der "Internetrevolution" für die medienökonomische Theorie. Betriebswirtschaftslehre und mikroökonomische Markttheorie haben zwar den Anspruch, dass ihre Modelle auf alle wirtschaftlichen Organisationen und Märkte anwendbar sind. Medienmanagementlehre und Medienökonomik stützen sich bei ihren Analysen aber oft nur auf ausgewählte Theoriebausteine ihrer "Mutterdisziplinen". Besteht also ein Revisionsbedarf? Die Antworten der Autoren lassen sich vier Schwerpunktthemen zuordnen: die von den neuen Plattformbetreibern ausgehende Marktmachtproblematik, die Herausbildung neuer Typen von selbständigen, aber vernetzten Inhalteproduzenten, die Auswirkungen eines veränderten Werbe- und Kaufverhaltens auf die Medienfinanzierung sowie die Anwendbarkeit der Innovationstheorie auf Medieninnovationen. Mit Beiträgen von Oliver Budzinski & Marina Grusevaja; Britta Gossel; Hardy Gundlach & Julian Hofmann; Svenja Hagenhoff; Jörg Müller-Lietzkow; Jan-Philipp Peters & Christian-Mathias Wellbrock; Harald Rau & Annika Ehlers; Felix Sattelberger; Wolfgang Seufert; Carsten Winter & Aljoscha Paulus, Christian Zabel, Christian Seemann & Sven Pagel.
Release

The Economics of Superstars and Celebrities

Author: Stephan Nüesch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3835054295

Category: Business & Economics

Page: 141

View: 5363

Stephan Nüesch investigates the driving forces of superstar and celebrity emergence, the efficiency of superstar salaries in professional sports, and the star attraction of superstars and celebrities both in sports and in the media. The author provides an economic theory of very famous but trivial celebrities.
Release

Economics

Author: Roger A. Arnold

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 0324595425

Category: Business & Economics

Page: 864

View: 5740

Let Roger Arnold's ECONOMICS be your partner for success. With innovative new pedagogical features, increased coverage of globalization, easy customization, and fully integrated digital and course management options, ECONOMICS is the perfect solution for any classroom. Packed with intriguing pop culture examples, the text bolsters student interest by illustrating the unexpected places economics occurs, and how economic forces link events to our lives. The ninth edition is integrated with powerful resources, such as Aplia and the Tomlinson videos, which enable instructors to teach what they want, how they want. These resources also provide unsurpassed planning and management tools, like homework that is automatically assigned, graded, and recorded online. With new content reflecting a changing economy, and new resources addressing the needs of a changing classroom, ECONOMICS 9e is an ideal text for Principles courses. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
Release

Economics

Author: N. Gregory Mankiw,Mark P. Taylor

Publisher: Cengage Learning EMEA

ISBN: 9781844801336

Category: Economics

Page: 830

View: 2217

Economics is the UK and European adaptation of Greg Mankiw s classic textbook, expertly adapted by Mark Taylor so as to be even more relevant to a UK and European audience. A major strength of the original - that the authors present economics from the viewpoint of a reader completely new to the subject has been maintained. Research shows that the book appeals particularly well to the more applied, business-oriented courses. The conversational yet precise writing style is superb for presenting the politics and science of economic theories to tomorrow's decision-makers. The book stands out amongst all other principles texts by encouraging students to apply an economic way of thinking in their daily lives. Economics is written to provide students with a robust conceptual understanding of the subject using contemporary approaches to theory where possible. It follows the structure of the original book while reflecting European economic structures and institutions and adapting the language and cultural references for a European readership. In the first Part, the opening chapter sets out ten important principles, which are revisited throughout the text. The second chapter is an introduction to thinking like an economist and the third introduces interdependence and gains from trade. The following Parts cover microeconomics (19 chapters) and macroeconomics (15 chapters), with the latter Part preserving Mankiw s trademark long run-short run approach. Economics uses the euro as the basic currency referred to throughout the book. Case studies, examples, In The News and For Your Information features largely refer to the European and UK economies. Major changes in content are evident in Chapter 12 on the taxation system , Chapter 29 on the monetary and financial system and in a new Chapter on common currency areas and European Monetary Union (Chapter 36)
Release

Advanced Placement Economics

Teacher Resource Manual

Author: John S. Morton,Rae Jean B. Goodman

Publisher: Council for Economic Educat

ISBN: 9781561835669

Category: Education

Page: 694

View: 8373

The teacher guide accompanies the student activities books in macro and microeconomics for teaching collegelevel economics in AP Economics courses. The publication contains course outlines, unit plans, teaching instructions, and answers to the student activities and sample tests.
Release

Aspekte der internationalen Ökonomie/Aspects of International Economics

Festschrift für Jürgen Schröder zum 65. Geburtstag/Studies in Honour of Jürgen Schröder on Occasion of his 65th Birthday

Author: Makram El-Shagi,Gerhard Rübel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322820920

Category: Business & Economics

Page: 218

View: 9708

Im Mittelpunkt des Buches stehen folgende Fragestellungen: grundlegende Aspekte internationaler Arbeitsteilung, internationale Arbeitsteilung in aufstrebenden Volkswirtschaften, internationale Arbeitsteilung und Verteilung, besondere Problembereiche internationaler Arbeitsteilung.
Release

Principles of Economics

Author: N. Mankiw

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 0324589972

Category: Business & Economics

Page: 904

View: 7126

PRINCIPLES OF ECONOMICS continues to be the most popular and widely used text in the economics classroom. The fifth edition features a strong revision of content in all 36 chapters while maintaining the clear, accessible writing style and precise presentation that are the hallmarks of this highly respected author. Dozens of new applications emphasize the real-world relevance of economics for today’s students through interesting news articles, realistic case studies, and engaging problems. The new edition also features an expanded instructor’s resource package designed to assist in course planning and classroom presentation, as well as full integration of content with Aplia. I have tried to put myself in the position of someone seeing economics for the first time. My goal is to emphasize the material that students should and do find interesting about the study of the economy.--N. Gregory Mankiw. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
Release