DSM-5 Self-Exam Questions

Test Questions for the Diagnostic Criteria

Author: Philip R. Muskin, M.D.

Publisher: American Psychiatric Pub

ISBN: 1585624675

Category: Medical

Page: 467

View: 6361

DSM-5® Self-Exam Questions: Test Questions for the Diagnostic Criteria will be useful to a wide audience of professionals seeking to understand the changes made in DSM-5®. This book includes detailed questions and answers to broaden and deepen the reader's knowledge of DSM-5® and promote learning of current diagnostic concepts and classification.
Release

Study Guide to DSM-5®

Author: Laura Weiss Roberts,Alan K. Louie

Publisher: American Psychiatric Pub

ISBN: 1585625426

Category: Medical

Page: 552

View: 2989

The Study Guide to DSM-5® is an indispensable instructional supplement to DSM-5® to help teachers and students of psychiatry, psychology, social work, medical schools, and residency programs understand and apply diagnostic criteria and key clinical concepts through a variety of learning tools. The Study Guide can stand alone as a training supplement to DSM-5® or be paired with DSM-5® Clinical Cases as comprehensive instruction for understanding and applying DSM-5®. The Study Guide possesses a multitude of features that will benefit both learner and instructor: Foundational concepts of diagnosis are amplified with case vignettes, discussion questions, and recommended reading to enrich knowledge and practice. Content and features are consistent across the chapters for diagnostic classes. These chapters include an introduction, diagnostic pearls, summary discussion, and self-assessment questions and answers. In-depth discussions of key diagnoses within each class cover approach to the diagnosis, getting the history, diagnostic tips, clinical vignettes, and differential diagnosis. Key clinical vignettes exemplify diagnostic criteria while reflecting the complexity of real-life scenarios. In addition, examples are offered to help readers appreciate diagnostic variations and ambiguities. Discussion points and questions for self-assessment are provided for each diagnostic class throughout the guide, allowing readers to test their understanding of DSM-5® and helping teachers to focus on the most critical issues. A special section dedicated to an overview of diagnostic questions that cover material across the Study Guide and DSM-5® provides additional testing of knowledge, along with an answer key. Engagingly written, the Study Guide to DSM-5® introduces learners to DSM-5® and provides them with the tools they need to fully understand and deftly apply DSM-5® concepts and criteria.
Release

The American Psychiatric Publishing Textbook of Psychiatry

Author: Robert E. Hales,Stuart C. Yudofsky,Laura Weiss Roberts

Publisher: American Psychiatric Pub

ISBN: 1585625361

Category: Medical

Page: 1511

View: 9643

With its sixth edition, The American Psychiatric Publishing Textbook of Psychiatry, the definitive reference for students, residents, and clinicians, introduces a new generation of textbooks for the field. The only comprehensive psychiatry textbook to integrate all the new DSM-5® criteria, this acclaimed gold standard has been revised, updated, and restructured to serve as a practical, authoritative guide for a new era in psychiatric education and practice. Key features include the following: The only comprehensive psychiatry textbook to be based on all the new DSM-5® criteria Serves as a companion book to DSM-5®: DSM-5® readers seeking to learn more about treatment can turn to the Textbook Part II, which discusses psychiatric disorders, parallels exactly the organizational format of DSM-5® 17 DSM-5® Task Force and Work Group members are chapter authors More than 70 new authors, including the leading authorities in their specialties with outstanding expertise in research, education, and treatment Concise yet comprehensive coverage of the topics most relevant to clinical practice Six new chapters, including "DSM-5® as a Framework for Psychiatric Diagnosis," "Trauma- and Stressor-Related Disorders," "Neurodevelopmental Disorders," and "Mentalization Therapy" The latest evidence-based findings and standards of care for assessment and development, psychiatric disorders, treatments, and special populations "Key Clinical Points" at the end of each chapter Designed so readers can easily find and acquire information Streamlined, user-friendly format rich in easy-to-view features Recommended Web sites and readings for clinicians and patients in every chapter Ideal for psychiatry board preparation The American Psychiatric Publishing Textbook of Psychiatry, Sixth Edition, continues the tradition of leading the field as the most authoritative, inclusive, relevant, and practical reference available.
Release

Neurodevelopmental Disorders

DSM-5® Selections

Author: American Psychiatric Association

Publisher: American Psychiatric Pub

ISBN: 1615370137

Category: Medical

Page: 196

View: 2645

Neurodevelopmental Disorders, from DSM-5(R) Selections, is a custom-published product crafted around a specific disorder cited in DSM-5. This selection provides a comprehensive overview of the process of diagnosing sleep-wake disorders while serving as a reference guide to assist in the diagnosis of individual patients. The disorder-specific resource is an invaluable addition to the DSM-5(R) collection and an important contribution to the mental health profession. This book contains the critical disorder-specific content from these four titles: - Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, Fifth Edition (DSM-5(R)) - DSM-5(R) Clinical Cases- DSM-5(R) Self-Exam Questions- DSM-5(R) Guidebook
Release

Psychiatrie - Ein Lehrbuch Fur Studierende Und Arzte

Author: Emil Kraepelin

Publisher: N.A

ISBN: 9783737206976

Category:

Page: 380

View: 4651

"Psychiatrie ist die Lehre von den psychischen Krankheiten und deren Behandlung. Ihren Ausgangspunkt und ihre Grundlage bildet die wissenschaftliche Erkenntnis des Wesens der Geistesstorungen. In der Losung dieser Aufgabe waren schon die Arzte des Altertums so weit vorgeschritten, dass sie das Irresein mit gewissen korperlichen Storungen in Verbindung brachten, namentlich mit dem Fieber und mit Veranderungen der Korpersafte. Leider gingen diese bereits zu Lehrgebauden entwickelten Anschauungen mit dem Zusammenbruch der alten Kultur fast vollig wieder verloren. Dafur drangen im Mittelalter einerseits scholastisch -philosophische, andererseits religios -aberglaubische Vorstellungen in die Auffassung des Irreseins ein und verdrangten rasch die vorhandenen Ansatze eines naturwissenschaftlichen Verstandnisses. Die Geistesstorung war nicht mehr Krankheit, sondern Werk des Teufels, Strafe des Himmels, bisweilen auch gottliche Verzuckung. Nicht der Arzt beschaftigte sich mehr mit der Erforschung und Behandlung des Seelengestorten, sondern der Priester suchte ihm die bosen Geister zu vertreiben; das Volk betete ihn als Heiligen an, und die Hexenrichter Hessen ihn in der Folterkammer wie auf dem Scheiterhaufen fur seine vermeintlichen, wahnhaften Sunden bussen. Mit der Wiedererneuerung der Wissenschaften und insbesondere mit dem Aufschwunge der Medizin begann allmahlich auch das Interesse der Arzte sich wieder den Geisteskranken zuzuwenden. Allein es dauerte Jahrhunderte, bevor die klare Erkenntnis sich uberall Geltung zu erringen vermochte, dass die Seelenstorungen nur vom arztlichen Standpunkte aus richtig erforscht und erkannt werden konnen." [...] Vorliegender erster Band dieser zweiteiligen Reihe befasst sich mit den Ursachen des Irreseins, den Erscheinungen, Verlauf, Ausgange und Dauer des Irreseins, sowie der Behandlung. Auch heute gehort dieses Werk noch zu den lesenswerten Titeln uber die Psychiatrie. Der Autor dieses Werkes, Emil Kraepelin (1856 bis 1926) war ein de"
Release

Bauchentscheidungen

Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition

Author: Gerd Gigerenzer

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641171334

Category: Psychology

Page: 288

View: 6566

„Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.“ Viele Menschen treffen Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“, was auf den ersten Blick aller Vernunft zu widersprechen scheint. Gerd Gigerenzer, Professor für Psychologie und Direktor am Berliner Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, erkundet anhand zahlreicher Beispiele, woher unsere Bauchgefühle oder Intuitionen kommen und welcher spezifischen Logik unsere unbewusste Intelligenz folgt. • Das Geheimnis des gefilterten Wissens – Ausgezeichnet als „Wissenschaftsbuch des Jahres 2007“. • Der Bestseller von Gerd Gigerenzer, einem der profiliertesten deutschen Psychologen der Gegenwart.
Release

Depressive Disorders

DSM-5® Selections

Author: American Psychiatric Association

Publisher: American Psychiatric Pub

ISBN: 1615370102

Category: Medical

Page: 136

View: 9092

Depressive Disorders: DSM-5® Selections is crafted around a specific disorder cited in DSM-5®. This selection provides a comprehensive overview of the process of diagnosing depressive disorders while serving as a reference guide to assist in the diagnosis of individual patients. The disorder-specific resource is an invaluable addition to the DSM-5® collection and an important contribution to the mental health profession. This book contains the critical disorder-specific content from these four titles: • Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, Fifth Edition (DSM-5®) • DSM-5® Clinical Cases • DSM-5® Self-Exam Questions • DSM-5® Guidebook
Release

Der Sensitive Beziehungswahn

Ein Beitrag zur Paranoiafrage und zur Psychiatrischen Charakterlehre

Author: Ernst Kretschmer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642496903

Category: Psychology

Page: 204

View: 2957

Release

Die Methodologie der wissenschaftlichen Forschungsprogramme

Author: Imre Lakatos

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366308082X

Category: Technology & Engineering

Page: 255

View: 7176

Royal Society, betrachtet die Hexentheorie als das Musterbeispiel empirischen Denkens. Wir müssen das empirische Denken definieren, ehe wir mit Hume anfangen, Bücher zu verbren nen. Das wissenschaftliche Denken konfrontiert die Theorien mit den Tatsachen; und eine der Hauptbedingungen dabei ist, daß die Theorien von den Tatsachen gestützt sein müs sen. Wie ist das nun des genaueren möglich? Darauf sind mehrere verschiedene Antworten vorgeschlagen worden. Newton selbst glaubte, seine Gesetze aufgrundder Tatsachen bewiesen zu haben. Er war stolz darauf, keine bloßen Hypothesen anzubieten; er veröffentlichte nur Theorien, die aufgrundder Tatsa chen bewiesen waren. Und zwar behauptete er, seine Gesetze aus den Keplerschen 'Erschei nungen' abgeleitet zu haben. Doch das war Unsinn, denn nach Kepler bewegten sich die Plane ten in Ellipsen, nach Newton aber wäre das nur richtig, wenn die Planeten nicht gegenseitig ihre Bewegung stören würden, und eben dies tun sie. Daher mußte Newton eine Störungstheo rie entwickeln, nach der sich kein Planet auf einer Ellipse bewegt. Heute kann man leicht zeigen, daß sich kein Naturgesetz aus endlich vielen Tatsa chen schlüssig ableiten läßt; doch man liest immer noch, wissenschaftliche Theorien würden aufgrundder Tatsachen bewiesen. Woher kommt diese hartnäckige Sperre gegen die elemen tare Logik? Das läßt sich sehr einleuchtend erklären. Die Wissenschaftler möchten ihren Theorien Achtung verschaffen, sie sollen die Bezeichnung 'Wissenschaft' verdienen, also echte Erkenntnis sein. Nun bezog sich im 17. Jahrhundert, als die Wissenschaft entstand, die wichtigste Erkenntnis auf Gott und den Teufel, auf Himmel und Hölle.
Release

Schizoaffektive Psychosen

Diagnose, Therapie und Prophylaxe

Author: Andreas Marneros

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642838138

Category: Medical

Page: 217

View: 8058

Die steigende Zahl von Publikationen und internationalen Kongressen über die schizoaffektiven Psychosen waren Anlaß, dieses Thema erstmalig ausführlich und umfassend in Buchform darzustellen. Namhafte Wissenschaftler aus dem In- und Ausland vermitteln praktische, klinisch relevante Informationen über die Diagnose, den Verlauf, die Therapie und die Prophylaxe der schizoaffektiven Psychosen. Angesprochen werden auch genetische und soziale Aspekte sowie Zukunftsperspektiven.
Release

Der Emotionscode

so werden Sie krank machende Emotionen los

Author: Bradley Nelson

Publisher: N.A

ISBN: 9783867310765

Category:

Page: 308

View: 1880

Release

Cross walk ICD-10 - DSM IV

Klassifikation psychischer Störungen: eine Synopsis

Author: Michael Schulte-Markwort,Kathrin Marutt,Peter Riedesser

Publisher: N.A

ISBN: 9783456835747

Category: Mental disorders

Page: 77

View: 5189

Release

Das Faß Amontillado

Author: Edgar Allan Poe

Publisher: BoD E-Short

ISBN: 3734784298

Category: Fiction

Page: 12

View: 8637

"Das Fass Amontillado", engl. "The Cask of Amontillado", ist eine der berühmten späten Kurzgeschichten von Edgar Allan Poe, die erstmals 1846 in der November-Ausgabe von "Godey's Lady's Book" veröffentlicht wurde.
Release

Der Lustmolch

Roman

Author: Christopher Moore

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641205190

Category: Fiction

Page: N.A

View: 889

In der kalifornischen Kleinstadt Pine Cove passieren schreckliche Dinge: Im nahen Atomkraftwerk entsteht ein winziges Leck in der Kühlleitung, und eine Frau namens Bess Leander erhängt sich. Ersteres führt dazu, dass ein Seeungeheuer zu wahrhaft gigantischen Maßen heranwächst. Und der angebliche Selbstmord verursacht der ortsansässigen Psychiaterin folgenschwere Gewissensbisse. Sie befürchtet, mit der großzügigen Verschreibung von Antidepressiva, mit denen sie jahrelang die Stadt versorgte, des Guten zuviel getan zu haben. Also werden die Einwohner auf Entzug gesetzt – was bald zu allerhand Turbulenzen führt. Ebenso wie das Monster, das durch die Gitarrenklänge eines Bluesmusikers angelockt dem Meer entsteigt ...
Release

Persönlichkeitsstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Author: Paulina F. Kernberg,Alan S. Weiner,Karen K. Bardenstein

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608943238

Category:

Page: 323

View: 6964

Inhaltsübersicht: Vorwort, 1. Entwicklungsperspektive, 2. Erfassen von Persönlichkeitsstörungen bei Kindern und Jugendlichen, 3. Die neurotische Persönlichkeitsstruktur, 4. Die Borderline-Persönlichkeitsorganisation, 5. Die psychotische Persönlichkeitsorganisation, 6. Spezielle Probleme und Forschungsperspektiven, Literatur, Autorenregister, Sachregister.
Release