Die sieben Weltwunder

legendäre Kunst- und Bauwerke der Antike

Author: Kai Brodersen

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406453298

Category:

Page: 127

View: 7114

Release

Die Sieben Weltwunder

Author: Hans Reichardt

Publisher: TESSLOFF Verlag

ISBN: 9783788604219

Category: Seven Wonders of the World

Page: 48

View: 5457

SW: Altertum; SW: Weltwunder.
Release

Die Sieben Weltwunder der Antike

Author: Michael Saibot

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3668631522

Category: History

Page: 12

View: 6133

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,5, Universität Erfurt (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Adel in der Antike, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden die so genannten Sieben Weltwunder der Antike detailliert beschrieben. Zu ihnen gehören die Pyramiden von Gizeh, der hängende Garten von Babylon, das Artemision von Ephesos, die Zeusstatue von Olympia, das Mausoleum von Harlikarnaß, der Koloss von Rhodos und der Leuchtturm von Alexandria. Das älteste Schriftzeugnis der "Sieben größten Werke" ist ein Papyrus vermutlich aus dem zweiten Jahrhundert vor Christus, das in einem Mumiensarg bei Ausgrabungen in Ägypten gefunden wurde. Dieses nur in Fragmenten erhaltene antike Schriftstück enthält unter vielen anderen Auflistungen auch eine Liste der "Sieben Schaustücke". Diesem Papyrus wurde der Name Laterculi Alexandrini gegeben. Auf den erhaltenen Bruchstücken lassen sich nur drei der sieben Schaustücke erkennen, die Pyramiden, der Artemis Tempel von Ephesos und das Mausoleum von Harlikarnaß. In späteren Auflistungen der "Sieben größten Bauwerke" werden eine Vielzahl verschiedener Bauten genannt, in denen die häufigsten Überschneidungen uns heute als die Sieben kanonischen Weltwunder der Antike bekannt sind.
Release

Die Sieben Weltwunder

Author: Johannes Thiele

Publisher: marixverlag

ISBN: 3843802157

Category: Philosophy

Page: 160

View: 4613

Die Sieben Weltwunder sind sieben sagenumwobene Bau- und Kunstwerke der Antike. Das älteste bekannte Zeugnis darüber legte der griechische Dichter Antipatros von Sidon (2. Jhd. V. Chr.) ab. Seitdem zählt man dazu: 1. Die Pyramiden von Gizeh (2590 – 2470 v. Chr.) 2. Die hängenden Gärten der Semiramis (605 – 562 v. Chr.) 3. Der Tempel der Artemis in Ephesos (Mitte des 6. Jahrhunderts v. Chr.) 4. Die Goldelfenbein-Statue des Zeus in Olympia (um 430 v. Chr.) 5. Das Mausoleum von Halikarnassos (377 – 353 v. Chr.) 6. Der Koloss von Rhodos (ca. 290 v. Chr.) 7. Der Leuchtturm von Alexandria (ca. 300 v. Chr.) Heute existieren von diesen Weltwundern nur noch die Pyramiden von Gizeh – alle anderen wurden durch Erdbeben und Kriege zerstört, oder zerfielen im Laufe der Zeit vollständig. Die ursprünglich aufgelisteten Stadtmauern von Babylon wurden z.B. durch Gregor von Tours im 6. Jahrhundert aus der Liste entfernt, da sie zerstört waren, und durch den Leuchtturm von Alexandria ersetzt worden waren.Der vorliegende Band beschreibt diese eindrucksvollen technischen Höchstleistungen des damaligen Weltkunstbereiches rings um die Ägäis und lässt sie wieder auferstehen. Mit Abbildungen und Grundrissen, einem Register und Literaturhinweisen.
Release

Die sieben Weltwunder

Author: Egon Bauer

Publisher: N.A

ISBN: 9783809416944

Category: Architecture, Ancient

Page: 144

View: 1345

Die Pyramiden von Gise Die Hängenden Gärten von Babylon Der Artemistempel von Ephesos Das Kultbild des Zeus in Olympia Das Mauseleum von Halikarnass Der Koloss von Rhodos Der Pharos von Alexandria Die "Sieben Weltwunder der Antike", sieben Bauwerke, die von jeher die Menschen in Erstaunen und Bewunderung versetzt haben. Ob Grabmal, die Hängenden Gärten oder gigantischer Leuchtturm, ob Pyramide, Tempel oder Kolossalstatue: Alle Monumente beeindrucken durch ihre Größe und Schönheit - und durch die technische Leistung, die zu ihrer Errichtung erforderlich war. Ungezählte Rätsel geben sie der archäologischen Forschung auf, die noch längst nicht alle gelöst sind: Was veranlasste die Menschen des Altertums, diese gewaltigen Bauwerke zu schaffen? In diesem reich illustrierten Band wird der gegenwärtige Stand unseres Wissens über das kultur- und religionsgeschichtliche Umfeld der "Sieben Weltwunder" dargelegt und die sensationellen Ergebnisse der Archäologie über Entstehung und Geschichte der Bauwerke dokumentiert.
Release

Die Sieben Weltwunder der Antike

Wege der Wiedergewinnung aus sechs Jahrhunderten

Author: Max Kunze

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Seven Wonders of the World

Page: 190

View: 9710

Release

Die Sieben Weltwunder

ihre Erbauung, Zerstörung und Wiederentdeckung

Author: Werner Ekschmitt

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Architecture, Ancient

Page: 277

View: 595

Release

Herr Schnorchelmütz und die sieben Weltwunder

Author: Mauri Kunnas

Publisher: N.A

ISBN: 9783789167928

Category:

Page: 51

View: 2715

Herr Schnorchelmütz darf mit 6 anderen Gewinnern einer Tombola rund um den Globus reisen. Was für ein herrlicher Urlaub! Sie besuchen die Pyramiden von Gizeh, erleben den Karneval in Rio und spazieren auf der Chinesischen Mauer ... Ab 5.
Release

Die sieben Weltwunder

legendäre Kunst- und Bauwerke der Antike

Author: Kai Brodersen

Publisher: N.A

ISBN: 9783406562839

Category:

Page: 127

View: 2640

Release

Bau- und Kunstwerke der Antike: Die sieben Weltwunder

Cassiopeiapress Sachbuch

Author: Ernst von Khuon

Publisher: BookRix

ISBN: 3743866366

Category: Science

Page: 57

View: 3211

Sachtexte des 20. Jahrhundertsvon ERNST VON KHUONDer Umfang dieses Buchs entspricht 64 Taschenbuchseiten.Der Autor lässt einen in die interessante Welt der Antike eintauchen. Seine Ausführungen zu den sieben Weltwundern der Antike, die zu den größten Bau- und Kunstwerken der Welt zählen, sind fesselnd und informativ.
Release

Die sieben Weltwunder

Author: Jens Jähnig,Holger Sonnabend

Publisher: N.A

ISBN: 9783896788153

Category:

Page: 93

View: 2773

Release

Wir entdecken die sieben Weltwunder

Author: Hermann Stange,Johanna Ignjatovic

Publisher: N.A

ISBN: 9783219112443

Category: Architecture, Ancient

Page: 26

View: 3892

Auf jeweils 2 bis 4 Seiten werden in Text und grossformatigen Illustrationen die 7 Weltwunder aus dem 3. Jahrtausend v. Chr. bis zum 3. Jahrhundert n. Chr. vorgestellt. Ab 8.
Release

Artes - Pro und Kontra III

Untersuchungenzu zum gesellschaftlichen Diskurs zu Kunst, Wissenschaft und Technik Kapitel 4

Author: Vilmos Dr Czikkely

Publisher: tredition

ISBN: 3732314634

Category: Philosophy

Page: 284

View: 4982

Zum Verständnis der intellektuellen Auseinandersetzungen und Friktionen im 3. Jahrhundert v.u.Z. bis Zerfall des Imperium Romanum wollen wir zunächst wesentliche Merkmale des gesellschaftlichen Diskurses politisch, wirtschaftlich, militärisch, religiös, sozial und bildungspolitisch betrachten. Dadurch sollen Meinungen und geäußerte Einstellungen zu den τέχναί einen "Sitz im Leben" bekommen. Der spezifische Beitrag zu diesem Diskurs und Alternative ist die "Vita contemplativa". Wir rufen einige für eine spieltheoretische Untersuchung wichtige Merkmale der hellenistischen und der römischen Zeit in Erinnerung und werfen einen Blick auf den sozioökonomischen Hintergrund in Alexandria (4.1.1) und Rom (4.1.2.) und einem Blick auf die Entwicklung der Spezialwissenschaften in beiden Herrschaftsbereichen. Erst dann können wir die Einstellungen der philosophischen Schulen (4.2), der Redner und Sophisten, in der Bildung und die Spiegelungen in der Literatur, gegliedert nach ihren Zweigen, (4.3.) betrachten.
Release

Die sieben Wunder von Jena

ein Beitrag zur Geschichte der Städtewahrzeichen

Author: Edmund Spiess

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 40

View: 5621

Release

Die sieben Schwestern

Roman - Die sieben Schwestern 1

Author: Lucinda Riley

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641117003

Category: Fiction

Page: 576

View: 484

Der erste Roman einer faszinierenden Reihe um die „Sieben Schwestern“. Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden, als sie sehr klein waren. Sie lebt als Einzige noch auf dem herrschaftlichen Anwesen ihres Vaters am Genfer See, denn anders als ihre Schwestern, die es drängte, draußen in der Welt ein ganz neues Leben als Erwachsene zu beginnen, fand die eher schüchterne Maia nicht den Mut, ihre vertraute Umgebung zu verlassen. Doch das ändert sich, als ihr Vater überraschend stirbt und ihr einen Umschlag hinterlässt – und sie plötzlich den Schlüssel zu ihrer bisher unbekannten Vorgeschichte in Händen hält: Sie wurde in Rio de Janeiro in einer alten Villa geboren, deren Adresse noch heute existiert. Maia fasst den Entschluss, nach Rio zu fliegen, und an der Seite von Floriano Quintelas, eines befreundeten Schriftstellers, beginnt sie, das Rätsel ihrer Herkunft zu ergründen. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte in der Vergangenheit ihrer Familie, und sie taucht ein in das mondäne Paris der Jahrhundertwende, wo einst eine schöne junge Frau aus Rio einem französischen Bildhauer begegnete. Und erst jetzt fängt Maia an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet ...
Release

Planung, Durchführung und Auswertung von zwei Schulstunden am Beispiel der Sieben Weltwunder und der Einführung in die Römische Geschichte

Author: Benjamin Kristek

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638170004

Category: History

Page: 24

View: 3717

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Fachdidaktik Geschichte), Veranstaltung: HS: Planung von Geschichtsunterricht, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die geplante Unterrichtsstunde zur Einführung in die Römische Geschichte mit dem Schwerpunkt Alltagsgeschichte steht zu Beginn der Unterrichtsreihe „Leben und Herrschaft im Römischen Imperium“. Die Schüler der 6. Klasse kommen zum ersten Mal in der Schule mit dem Thema in Kontakt. Laut Rahmenplan sind bestimmte Daten, Begriffe und Namen zu vermitteln. Zudem lässt der Rahmenplan einen gewissen Spielraum auch die Alltagsgeschichte miteinzubeziehen. Nachdem die Schüler sich in der vorangegangenen Unterrichtsstunde mit den Sieben Weltwundern beschäftigt und damit die griechische Antike abgehandelt haben, folgt jetzt chronologisch der Themenkreis der römischen Antike. Von großer Bedeutung für die soziale Kompetenz der Schüler ist das Fremdverstehen einer historischen Kultur, dass sich am Beispiel der Römerzeit besonders gut herausarbeiten lässt. Deshalb macht es Sinn in einer Einführungsstunde, nach einem groben Überblick, auf die Alltagsgeschichte im alten Rom einzugehen. Es ergibt sich dabei die Möglichkeit zunächst das bereits vorhandene Wissen über die Römerzeit (etwa vermittelt durch außerschulische Medien, wie Filme) einer kritischen Überprüfung zu unterziehen. Zudem erhalten die Schüler durch die Kenntnisse über den römischen Alltag ein Fundament, auf dem sich in den folgenden Unterrichtsstunden die abstrakteren Themenbereiche, wie Gesellschaftsstruktur, Politik etc. besser aufbauen lassen.
Release