Jacob Burckhardt: Die Kultur der Renaissance in Italien

Author: Daphne Bruland

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638426297

Category: Literary Criticism

Page: 8

View: 6790

Fachbuch aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: sehr gut, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Renaissance oder Herbst des Mittelalters? Von Jacob Burckhardt zu Johan Huizinga, 1 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Kurzer Rückblick zur letzten Sitzung vom 20.05.04, in welcher der Abschnitt I aus Burckhardts Die Kultur der Renaissance in Italien besprochen wurde 2. Besprechung des neunten Kapitels aus Abschnitt I: Das Papsttum und seine Gefahren (Seite 76-94) 3. Besprechung des Abschnittes II: Entwicklung des Individuums (Seite 97-124) 3.1. Individualität (Seite 99-106) 3.2. Der moderne Ruhm (Seite 106-114) 3.3. Der moderne Spott und Witz (Seite 114-124)
Release

Kultur und Kunst der Renaissance in Italien

Author: Jacob Burckhardt

Publisher: SEVERUS Verlag

ISBN: 3863473876

Category: Art

Page: 675

View: 2735

Zusammenfassung der Bände "Die Kultur der Renaissance in Italien" und "Die Kunst der Renaissance" – Juwelen der Kultur- und Kunstgeschichtsschreibung
Release

Die Kultur der Renaissance in Italien

Author: Jacob Burckhardt,Ludwig Geiger

Publisher: N.A

ISBN: 9783742867377

Category:

Page: 768

View: 1087

Die Kultur der Renaissance in Italien ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1877. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."
Release

Weltgeschichtliche Betrachtungen

Author: Jacob Burckhardt

Publisher: marixverlag

ISBN: 3843800421

Category: History

Page: 320

View: 905

Der Schlüssel zum Verständnis von Burckhardts Werk liegt vor allem in seinen "Weltgeschichtlichen Betrachtungen", einer Vorlesungsreihe, die er unter dem Titel "Über das Studium der Geschichte" gehalten hat, und die dreißig Jahre später von seinem Neffen Oeri unter dem neuen Titel herausgegeben wurden. Sie stellen einen Versuch dar, die Aporien des Historismus durch ein typologisches System historischer Konstanten zu überwinden und ein universalgeschichtlich begründetes Urteil über die eigene Zeit zu gewinnen. Und dies unternimmt er nicht als Kulturhistoriker, sondern als Geschichtsphilosoph und Universalhistoriker.
Release

Die Renaissance in Italien

Geschichte und Kultur

Author: Volker Reinhardt

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406623018

Category: History

Page: 128

View: 3307

Das Buch erzählt die Geschichte Italiens zwischen etwa 1430 und 1560 und zeichnet am Beispiel wichtiger Persönlichkeiten und Schlüsselereignisse allgemeine Entwicklungslinien anschaulich nach. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Entwicklung der Staatenwelt und der verschiedenen politischen Systeme. Aufs engste damit verbunden sind Lebensstil und Selbstverständnis der Oberschichten, die Ausbildung höfischer Gesellschaften, das intensiv für Zwecke der Propaganda genutzte Mäzenatentum und die Hauptströmungen humanistischer Kultur und politischer Theorie. Abgeschlossen wird der Querschnitt durch die wohl faszinierendste Epoche der italienischen Geschichte mit einem Ausblick auf ihre europaweite Ausstrahlung – auf die ebenso bewundernde wie eifersüchtige und kritische Aneignung einer höfischen Kultur und Lebensart, die ungeachtet aller späteren Wandlungen für das aristokratische Europa durch Jahrhunderte prägend blieben.
Release

Die Erfindung einer Epoche

zur Darstellung der italienischen Renaissance in der Literatur der französischen Romantik

Author: Mignon Wiele

Publisher: Gunter Narr Verlag

ISBN: 9783823358961

Category: French literature

Page: 229

View: 5891

Release

"Der elende Koran" - "diabolischer Hochmut" und "Bewunderung der Kulturhöhe"

Zu Jacob Burckhardts Islambildern in den "Weltgeschichtlichen Betrachtungen" mit einem Seitenblick auf die "Kultur der Renaissance in Italien"

Author: Holger Reiner Stunz

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640245490

Category:

Page: 56

View: 3289

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Geschichtsphilosophie, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Literaturhinweise sind vollstandig in den Anmerkungen vorhanden., Abstract: Diese Monographie untersucht das Verhaltnis des Basler Philosophen Carl Burckhardt zum Islam. Religion gilt in seinem Werk als ein zentrales Movens menschlichen Handelns. Blickt man genau hin, so schwankt Burckhardt zum einen zwischen Ablehnung und Unverstandnis des Islam, findet andererseits aber auch Worte der Bewunderung. Anhand von zwei Schlusseltexten von Burckhardts Werk wird der Frage nach Herkunft, Horizont und Funktion des Islambilds bei Burckhardt nachgegangen."
Release

Historismus und Kulturkritik

Studien zur deutschen Geschichtskultur im späten 19. Jahrhundert

Author: Johannes Heinssen

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525351932

Category: History

Page: 615

View: 3633

Historismus, verstanden als umfassende Historisierung kultureller Gegebenheiten, prägt seit annähernd 200 Jahren die europäische Kultur der Moderne. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts mehrten sich Stimmen, die einem Zuviel an Geschichte eine schädigende Wirkung zusprachen. Namentlich die zweite »Unzeitgemäße Betrachtung« Friedrich Nietzsches (1874) wird immer wieder als Initialzündung für die Krise des Historismus angesehen, die sich alsbald zur kritischen Reflexion der Erkenntnisgrundlagen überhaupt, zur gut fünfzig Jahre andauernden Krise der Wirklichkeit ausweitete.Johannes Heinßen interpretiert die Krise des Historismus als Folge der Erosion geschichtsphilosophischer, sinnstiftender Ordnungsverfahren in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Über eine Vielzahl von Einzeldisziplinen (Theologie, Philosophie, Kunstgeschichte, Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft, Soziologie, Naturwissenschaft) hinweg zeichnet er ein Bild zahlreicher, letztlich vergeblicher Rettungsversuche dieser Gedankenwelt. Auf der Grundlage der zeitgenössischen Kulturpublizistik entfaltet sich daneben ein Panorama heute vergessener Autoren wie Eduard von Hartmann, Moriz Carrière, Karl Christian Planck, David Friedrich Strauß und Karl Hillebrand, die als Epigonen des Idealismus oder des wissenschaftlichen Materialismus das Weltbild des Bildungsbürgertums dieser Jahre prägten.Zugleich wird hier eine Problemgeschichte der Klassischen Moderne geschrieben. Die Sicht auf das historische Denken um 1890 in seiner Breite erklärt wesentliche Strukturen der Geschichtskultur um die Jahrhundertwende: den Weg in die völkische Kulturkritik (Paul de Lagarde, Julius Langbehn) ebenso wie die Genese der Historischen Kulturwissenschaft.
Release

Die Nase Italiens

Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino

Author: Bernd Roeck,Andreas Tönnesmann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Condottieri

Page: 239

View: 7203

Release

Die Erfindung des Menschen

die Autobiographik des frühneuzeitlichen Humanismus von Petrarca bis Lipsius

Author: Karl A. E. Enenkel

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110193527

Category: Literary Criticism

Page: 939

View: 7115

Betr. u.a. Enea Silvio Piccolomini bzw. Papst Pius II. und Erasmus von Rotterdam.
Release

Die Renaissance in Italien

Sozialgeschichte einer Kultur zwischen Tradition und Erfindung

Author: Peter Burke

Publisher: N.A

ISBN: 9783803135650

Category:

Page: 334

View: 2147

Release