Die Sünde der Frau

Über Marilyn Monroe, Marguerite Duras, Jane Bowles und Patricia Highsmith

Author: Connie Palmen

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 325760873X

Category: Literary Collections

Page: 96

View: 9747

»Good girls go to heaven, and bad girls go everywhere, wusste schon Mae West. Marilyn Monroe, Marguerite Duras, Patricia Highsmith und Jane Bowles verstoßen jede auf ihre Weise gegen Gebote. Sie durchbrechen die Schranken des Anstands, ihres Geschlechts, der herrschenden Moral. Sie tun das, um frei, souverän und autonom zu sein, nach Maßgabe eigener Regeln leben zu können.« Doch diese Entscheidung hat einen hohen Preis.
Release

Sich sorgen

Author: Ute Gerhard

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412201241

Category: Geschlechterforschung

Page: 188

View: 1472

Release

Freiheit, Gleichheit, Weiblichkeit

Aufklärung, Revolution und die Frauen in Europa

Author: Marieluise Christadler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322955575

Category: Social Science

Page: 176

View: 5063

Release

Das Frauenbild in der französischen Literatur der Aufklärung

Author: Susan Dähmlow

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656248850

Category: Literary Criticism

Page: 20

View: 8548

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 1,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Proseminar: "Französische Literatur der Aufklärung", Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem Mittelalter wird die Frau in literarischen Texten gemäß dem Idealbild der tugendhaften Jungfrau Maria als heilige, engelhafte Figur dargestellt. Andererseits ist sie als Eva der Schöpfungsgeschichte die Trägerin der Erbsünde und somit als lasterhaft und wenig intelligent verschrien. Sie ist dem Mann eine Dienerin und nie die ihm gleichberechtigte Partnerin. Die vorliegende Arbeit soll sich mit dem Frauenbild in der französischen Literatur der Aufklärung beschäftigen und untersuchen, ob das seit dem Mittelalter geprägte Bild der Frau weiterhin bestehen blieb oder sich zugunsten der Frau und deren Gleichberechtigung veränderte. Bedeutete die Infragestellung althergebrachter Dogmen im religiösen, politisch-sozialen sowie ökonomischen Bereich zugleich ein Überdenken der Rolle der Frau? Wirkte sich das neue égalité- und Toleranzdenken auch auf die Stellung der Frau innerhalb der Gesellschaft sowie auf deren Bild in der französischen Literatur aus? Brachte das Siècle des lumières, wie das Zeitalter der Aufklärung in Frankreich noch bezeichnet wird, auch ein Licht der Hoffnung für die Frauen mit sich? Zur Beantwortung all dieser Fragen richtet sich das Augenmerk zu Beginn der Arbeit auf die über Jahrhunderte währende Querelle des Femmes - den Streit um die Frauen -, deren Entwicklung bis zum 18. Jahrhundert, deren Entwicklung im 18. Jahrhundert sowie den dabei propagierten Weiblichkeitskonzepten in der französischen Literatur. Im Anschluss daran soll ein Weiblichkeitskonzept - das Frauenbild in den 1721 erschienenen Lettres persanes von Charles-Louis de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu - näher betrachtet werden. Ein Resümee wird abschließend die wichtigsten Erkenntnisse dieser Arbeit nochmals aufgreifen und versuchen, die im Vorwort aufgeworfenen Fragen zu beantworten.
Release

Schwarzbuch Feminismus

Vom Mythos der erreichten Gleichberechtigung

Author: Ursula Caberta

Publisher: Gütersloher Verlagshaus

ISBN: 3641083206

Category: Social Science

Page: 176

View: 5093

Mogelpackung Feminismus? Was haben Alice & Co. wirklich erreicht? Leben wir heute in einer Gesellschaft, in der Mann und Frau gleichberechtigt sind? Ganz klar: Nein! Wir haben zwar eine Kanzlerin, Frauen erhalten selbstverständlich eine Berufsausbildung, stellen die Mehrzahl der Studierenden. Aber in den Führungsetagen der Wirtschaft sind sie kaum zu finden, verdienen bei gleicher Qualifikation weniger als ihre männlichen Kollegen und haben schwer an der Doppelbelastung durch Familie und Beruf zu tragen. Ursula Caberta unterzieht die Erfolge von Alice Schwarzer & Co. einer kritischen Analyse – mit entlarvendem Ergebnis. Mit scharfer Feder zeichnet sie ein schonungsloses Bild der aktuellen Situation von Frauen in unserer postmodernen Gesellschaft. Herausfordernd fragt sie: Wo bitte bleibt die »moderne« Feministin? Auf der vergeblichen Suche nach den Erfolgen des Feminismus Gescheiterte Heldinnen – eine schonungslose Analyse der Frauenbewegung Die große Illusion der Gleichberechtigung – bissig entlarvt
Release

Die Frau als Kulturschöpferin

zehn biographische Essays

Author: Katharina Kaminski

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826018459

Category: Women and literature

Page: 235

View: 3103

Release

Frankreichs Kultur

Tradition und Revolte. Von der Klassik bis zum Surrealismus

Author: Walter Mönch

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110834898

Category: History

Page: 842

View: 6860

Release

Männlich und weiblich schuf Er sie

Studien zur Genderkonstruktion und zum Eherecht in den Mittelmeerreligionen

Author: Christian Boudignon

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525540094

Category: Religion

Page: 432

View: 871

English summary: God created man male and female (Gen 1: 27). In this volume, scholars of eight European countries and around the Mediterranean specialized in different fields of research such as Bible, Christian Theology, Jewish Studies, Islamic Studies, Church History, Religious Law, Comparative Religious Studies, Jewish Philosophy and Hebrew Literature explore the reception history of this basic expression of biblical anthropology as mirrored in the New Testament, the Talmud, the Quran and cabbalistic literature. Taking into account the changing juridical and social contexts in which gender was constructed and interpreted from the Jesus movement in the New Testament to late-Antique monasticism, from Medieval Jewish law on slavery to contemporary discussions on gender equality in Israel, from traditional Islamic clothing habits to modern attempts of reinterpreting the sharia law on apostasy, they focus on the repercussions of this Biblical concept on matrimonial law. German text. German description: Gott schuf den Menschen mannlich und weiblich (Gen 1,27). Religionswissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen aus acht Landern der Europaischen Union und rings um das Mittelmeer gehen der Wirkungsgeschichte dieser Juden, Christen und Muslimen gemeinsamen Vorstellung nach. Die Aufsatze behandeln die Auslegung und Wirkungsgeschichte dieser Vorstellung in den heiligen Schriften der drei Religionen - von der Hebraischen Bibel uber das Neue Testament, den Talmud und Koran bis zum kabbalistischen Schrifttum - sowie in den religiosen und ausserreligiosen Rechtstraditionen, der Halacha, der Scharia, dem Kirchenrecht sowie dem Codex Theodosianus und Justinianus. An markanten Beispielen wie etwa dem spatantiken Monchtum, der Sklavengesetzgebung nach judischen Texten der Kairenser Genisa, der Heiratspolitik der Mamluken in Agypten, der islamischen Kleidungsvorschriften oder dem fruhen christlichen Feminismus werden einige rechtliche und soziale Kontexte dieser Auslegung und die ihr entsprechende Praxis vorgestellt. Es stellt sich heraus, dass die Frauen- und Mannerbilder uberraschende inhaltliche und formale Ubereinstimmungen und Parallelen, zugleich aber auch Divergenzen aufweisen, die vor allem mit den Wandlungsprozessen zusammenhangen, die Judentum, Christentum und Islam im Laufe ihrer Geschichte durchlaufen haben. Das letzte Kapitel des Bandes versammelt Beitrage zu diesen Transformationen der Genderkonstruktion und zum religiosen Eherecht.
Release

Neonazis in Nadelstreifen

Die NPD auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft

Author: Andreas Speit,Andrea Röpke

Publisher: Ch. Links Verlag

ISBN: 3862840069

Category: Political Science

Page: 200

View: 490

In den letzten Jahren konnte die NPD nicht nur Wahlerfolge verbuchen. Im Schulterschluss mit den Freien Kameradschaften ist es ihr auch gelungen, vielerorts eine rechte Alltagskultur zu etablieren. Der Grund für den Erfolg ist ein politischer Strategiewechsel, mit dem sich die Partei ein neues Image zu geben versucht: Sie greift soziale Ängste und regionale Probleme auf, und ihre Mitglieder engagieren sich in Vereinen, Elterngruppen und ehrenamtlichen Initiativen, um die NPD auf kommunaler Ebene stärker zu verankern. Doch auch im Gewand des Biedermannes werden die alten völkischen Botschaften verbreitet, und die Zahl rechtsextremer Gewalttaten nimmt zu. Die Autoren dieses Buches analysieren die ideologische Neuausrichtung und die Wahlkampfstrategien der NPD, untersuchen ihre Finanzquellen, schildern die Aktivitäten der nationalen Frauen und der Heimattreuen Deutschen Jugend sowie das Vordringen der Partei in die Rechtsrockszene.
Release

Die Radikalität des Alters

Einsichten einer Psychoanalytikerin

Author: Margarete Mitscherlich-Nielsen

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104009031

Category: Family & Relationships

Page: 272

View: 7044

Mit über neunzig Jahren wendet sich Margarete Mitscherlich, die Grande Dame der deutschen Psychoanalyse, die unermüdliche Aufklärerin, mit großer Entschiedenheit nochmals den großen Fragen ihres Lebens zu: Dem Vergessen und Verdrängen und der Unfähigkeit der Deutschen zu trauern; der Emanzipation im weitesten Sinne, also der Befreiung von Denkeinschränkungen, Vorurteilen, Ideologien, aber auch im engeren Sinne der Emanzipation der Frau und ihrer Stellung in der Gesellschaft; den Geschlechterrollen, männlichen und weiblichen Werten. Zugleich reflektiert Margarete Mitscherlich das Älter- und Altwerden und beschreibt mit großer Offenheit, wie es ihre Sicht auf die Dinge prägt. In einem sehr persönlichen Stück beschreibt sie schließlich mit dem geschulten Blick der Psychoanalytikerin ihr Leben und Lebenswerk. Ein bewegendes Zeugnis lebendiger Zeitgeschichte.
Release

Strategien der Ausgrenzung. Exkludierende Effekte staatlicher Politik und alltäglicher Praktiken in Bildung und Gesellschaft

Author: Norbert Wenning,Martin Spetsmann-Kunkel,Susanne Winnerling

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 9783830974161

Category: Education

Page: 209

View: 4394

Ausgrenzung wird in modernen Gesellschaften als soziale Handlung sowie als sozialer Zustand negativ bewertet. Fehlende Integration und mangelnde Teilhabe werden überall festgestellt und anhaltend beklagt. Zugleich hat sich in den meisten westlichen Staaten seit einigen Jahren ein neues Regime im Umgang mit sozialer Ungleichheit etabliert. Zu diesem gehören unter anderem eine verschärfte Kontrolle und die Kriminalisierung von Ausgegrenzten bzw. von Auszugrenzenden. Die Beiträge dieses Bandes thematisieren wenig beachtete, den offiziellen politischen und gesellschaftsbezogenen Äußerungen zuwiderlaufenden Prozesse. Hier werden sie als Strategien der Ausgrenzung verstanden. Aus der Perspektive soziologischer und erziehungswissenschaftlicher Analysen befassen sich die Autorinnen und Autoren mit sehr unterschiedlichen – mehr oder weniger versteckten – Formen sozialer Ausgrenzung.
Release

Zwischen Verklärung und Verführung

Die Frau in der französischen Plakatkunst des späten 19. Jahrhunderts

Author: Barbara Martin

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839430771

Category: Art

Page: 450

View: 1056

Ende des 19. Jahrhunderts avancierten Plakate von Frankreich ausgehend von bloßer Werbung zu einer veritablen Kunstform. Als Blickfang dienten vor allem Frauenfiguren - von der verklärten Idealgestalt bis hin zur verführerischen Lebedame. Anhand der zentralen Werbestereotype der damaligen Zeit erläutert Barbara Martin, welche Vorstellungen von Weiblichkeit den Darstellungen zugrunde liegen und wie Plakate das Rollenbild der Frau in der Gesellschaft spiegelten und zugleich veränderten. Untersucht werden Werke von Jules Chéret bis Théophile-Alexandre Steinlen, von Alfons Mucha bis Henri de Toulouse-Lautrec.
Release

Teilnahme an Weiterbildung in der Migrationsgesellschaft

Perspektiven deutscher Frauen mit »Migrationshintergrund«

Author: Alisha M.B. Heinemann

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839427185

Category: Education

Page: 328

View: 5108

Mit dem demographischen Wandel steigt aktuell der Anteil von Personen mit einem sogenannten Migrationshintergrund in den nachwachsenden Generationen. Folglich nehmen auch die Ansprache neuer Zielgruppen als reguläre Weiterbildungsteilnehmende und deren Zugangsmöglichkeiten zu Weiterbildungseinrichtungen weiter an Bedeutung zu. Alisha M.B. Heinemann untersucht Perspektiven und Weiterbildungsteilnahmegründe der heterogenen Gruppe von deutschen Frauen mit einem sogenannten Migrationshintergrund. Die differenzierte rassismuskritische Analyse öffnet neue Zugänge und Perspektiven in der Erwachsenenbildungsforschung und präsentiert Hintergrundwissen für die Weiterbildungspraxis.
Release

Wunderbares Erzählen

die Feenmärchen der Marie-Catherine d'Aulnoy

Author: Roswitha Böhm

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9783892446828

Category:

Page: 294

View: 7492

Release

Praxisbuch: Besondere Stillsituationen

Author: Hebammengemeinschaftshilfe e.V,

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 3830455305

Category: Medical

Page: 576

View: 2671

19 Stillexpertinnen geben ihr Wissen, ihre praktischen Erfahrungen und wertvolle Tipps weiter. Sie zeigen, wie Stillen auch in schwierigen Situationen möglich ist und dass sich (fast) alle Stillprobleme lösen lassen. Der Schwerpunkt liegt auf den Problemfällen und besonderen Stillsituationen: - Besondere Kinder - Besondere Mütter - Besondere Stillprobleme - Besondere Situationen Schlüsselfragen zur Anamnese, Fallbeispiele, Praxistipps und Praxisanleitungen, Abbildungen von Befunden und Stillpositionen sowie Kopiervorlagen für die Beratung der Mütter helfen Ihnen bei der Stillberatung.
Release

Frauen und Telearbeit

Chancen und Risiken neuer Arbeitsformen in der Informationsgesellschaft

Author: Petra Höfels

Publisher: diplom.de

ISBN: 3832431284

Category: Social Science

Page: 121

View: 1058

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Ziel dieser Arbeit ist es, die breitgefächerten Dimensionen in bezug auf die Auswirkungen von Telearbeit deutlich zu machen, die - sowohl in ihrer positiven wie negativen Bedeutung - mit der Durchsetzung und Verbreitung neuer Technologien für die Erwerbsarbeit von Frauen wirksam werden. Dabei soll hervorgehoben werden, dass eine Erfassung der spezifischen Situation der Frauen unabdingbar ist, um die Veränderungen, die mit dem Entwicklungen hin zur Informationsgesellschaft verbunden sind, in ihrem vollen Umfang darzustellen. Aus diesem Blickwinkel gerät der Ansatzpunkt - die Auswirkungen technologischen Wandels auf die Arbeitswelt von Frauen - zwangsläufig ins Hintertreffen und verlagert den Schwerpunkt oftmals auf die Handlungsbedingungen der Geschlechter, die Verteilung gesellschaftlicher Ressourcen und die Zuweisung bzw. Inanspruchnahme von Macht. Exemplarisch begründen lässt sich diese Art der parteiergreifenden Untersuchung durch die Stellungnahme Cynthia Cockburns, die die technologische Entwicklung in britischen Druckereien zwischen 1979 und 1981 untersuchte. Sukzessive hat sich der Schwerpunkt ihrer Studie von den Folgen des technologischen Wandels verlagert auf die durch neue Technologien infragegestellten Trennungslinien zwischen Männer- und Frauenarbeit in der Druckindustrie (und die Reaktion der Männer darauf): This book began as a study of the human impact of technological change. It has ended as a study in the making and remaking of men. It is also about the uses to which men put work and technology in maintaining their power over women (Cockburn, Cynthia). Der Standpunkt einer frauenspezifischen Sichtweise auf gesellschaftliche Zusammenhänge von Technikentwicklung verdeutlicht die geschlechtshierarchischen Strukturen, die von Herrschaftsansprüchen und Rollenzuweisungen geprägt sind. Dieser andere Blick eröffnet den Zugang zu weitergehenden Implikationen der Informationsgesellschaft, die ansonsten womöglich -absichtlich oder unabsichtlich - nicht in Betracht gezogen werden und somit relevante Aspekte bei der Entwicklung der Informationsgesellschaft unberücksichtigt lassen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: EINLEITUNG1 TEIL I FRAUEN IM ERWERBSLEBEN5 1.HISTORISCHE ENTWICKLUNG WEIBLICHER ERWERBSTÄTIGKEIT5 1.1DEFINITION5 1.2FRAUENERWERBSTÄTIGKEIT SEIT DER INDUSTRIALISIERUNG5 1.3FRAUEN IM ANGESTELLTENBEREICH7 2.BESCHÄFTIGUNGSSITUATION VON FRAUEN10 2.1STRUKTURELLE [...]
Release