Die alte Frage: Was ist die Wahrheit?

bey den erneuerten Streitigkeiten über die göttliche Offenbarung und die menschliche Vernunft, in nähere Erwägung gezogen

Author: Karl Leonhard Reinhold

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 167

View: 325

Release

Meister Eckhart Brevier

Worte für jeden Tag

Author: Irmgard Kampmann

Publisher: Kösel-Verlag

ISBN: 3641055008

Category: Religion

Page: 464

View: 3448

Die Mystik Meister Eckharts hat über die Jahrhunderte nichts von ihrer Kraft und Faszination verloren. Seine Predigten und Vorträge bergen eine Fülle alltagstauglicher Orientierungshilfen. Für jeden Tag des Jahres finden Sie einen Weisheiten-Schatz mit Erläuterungen zum heutigen Verständnis.
Release

Topik

Author: Rudolf Boehm

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9781402006296

Category: Philosophy

Page: 203

View: 886

"Wahr" oder "unwahr" scheinen Prädikate, die nur einer Aussage zukommen können. Die Frage, auf die eine Aussage antwortet, das Thema, worauf sie sich einläßt, der Gegenstand, über den sie sich ausspricht, scheinen nicht "wahr" oder "verkehrt", sondern allenfalls "interessant" oder "uninteressant" sein zu können. Die Frage der Topik, wie sie hier gestellt und erörtert wird, ist dahingegen die, ob sich nicht auch für eine Frage, ein Thema, einen Gegenstand, verbunden mit der Frage des Interesses, eine Frage der Wahrheit (die Frage einer "topischen Wahrheit") stellt, da sonst die Frage nach der `mogischen Wahrheit' einer Aussage buchstäblich gegenstandlos zu werden Gefahr läuft. In einem ersten Kapitel soll im Hinblick auf eine Reihe von Phänomenen (vom `Betrug' bis hin zur `Diskussion') gezeigt sein, daß sich eine solche Frage der Topik in der Tat stellt; im zweiten Kapitel, daß sie sich auch längst schon, sei es auch nicht unter diesem Namen, in der modernen Wissenschaftsphilosophie (von Kant bis Thomas Kuhn) erhoben hat. Das dritte Kapitel ist ein Versuch zur Grundlegung einer Antwort auf die Frage der Topik. Das vierte Kapitel soll zeigen, daß die gewöhnliche Ausflucht aus der Frage der Topik selber auf einer eigentümlichen Antwort auf die Frage der Topik beruht.
Release

Die Religionsphilosophie

der letzte oder höchste Hauptzweig der Philosophie als Wissenschaft

Author: Jakob Salat

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Religion

Page: 703

View: 945

Release

Geschichte der deutschen Dichtung

Author: Dr. Hans Röhl

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663159809

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 363

View: 2020

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Release

Das Alte Testament als Wahrheitsraum des Neuen

Die neue Sicht der christlichen Bibel

Author: Frank Crüsemann

Publisher: Gütersloher Verlagshaus

ISBN: 3641067774

Category: Religion

Page: 384

View: 4388

Altes und Neues Testament als ein Wahrheitsraum - Die Verschränkung von Altem und Neuem Testament und ihre Bezüglichkeit sichtbar gemacht - Für eine neue Sicht auf die ganze Bibel
Release

Familienkonflikt in der Kinder- und Jugendliteratur

Literatur als Spiegel der gesellschaftlichen Realität

Author: Mei-Chi Lin

Publisher: Tectum Verlag DE

ISBN: 9783828884090

Category: Children's literature, German

Page: 234

View: 5693

In dieser Studie wird das Thema Familienkonflikt" in der Kinder- und Jugendliteratur bearbeitet. Das Hauptinteresse liegt auf der Beobachtung des Wandlungsprozesses in der Familie, der Beziehung zwischen Kindern und Eltern, der Geschlechterrolle und den Erziehungsvorstellungen. F r die Analyse der literarischen Werke bezieht sich die Arbeit in methodischer Hinsicht auf soziologische, p dagogische und psychologische Ans tze. Die Entwicklung der kindlichen Geschlechterrolle in der Kinder- und Jugendliteratur zeigt ein interessantes Ergebnis: Das neue M dchenbild in den 90er Jahren stellt sich als ein postmodernes dar, eine Mischung aus Tapferkeit, Vernunft und Sehnsucht nach der Weiblichkeit - ein Bild voller Widerspr che und Paradoxien.
Release

Das neue Paradigma der Psychologie

Die Psychologie im Diskurs des Radikalen Konstruktivismus

Author: Werner Stangl

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322911179

Category: Psychology

Page: 378

View: 8921

In dieser Arbeit wird ein erster Schritt unternommen, die traditionelle wissenschaftliche Konzeption der Psychologie im Diskurs des Radikalen Konstruktivismus zu betrachten und die Grundlegung einer neuen radikal konstruktivistischen Psychologie zu versuchen. Dabei stellen sich mehrere Aufgaben: - erstens muß ein geeigneter erkenntnistheoretischer Standpunkt für die Analyse, den Ver gleich bzw. dessen Diskurs gefunden werden, - zweitens muß in groben Umrissen eine Fragestellung für den Vergleich von traditionel lem und neuem Paradigma entworfen werden, - drittens ist es notwendig, das vorherrschende wissenschaftliche Paradigma der Psycholo gie offenzulegen, schließlich ist - viertens das neue Paradigma des Radikalen Konstruktivismus, insofern es für eine wis senschaftliche Psychologie geeignet ist, darzustellen, und nicht - zuletzt muß auch der Nachweis angetreten werden, daß eine radikal konstruktivistische Psychologie überhaupt möglich ist. Diese fünf Problemkreise entsprechen im großen und ganzen dem Aufbau dieser Ar beit, wobei aufgrund der engen Verflechtung dieser Aufgaben zahlreiche Wechselbezie hungen und Querverbindungen bestehen, die eine bloß - für manche vielleicht wünschens werte - lineare Anordnung nicht immer zulassen. Es ist für den Diskurs des Radikalen Konstruktivismus geradezu kennzeichnend, daß in ihm ein Ende immer zugleich ein An fang ist bzw. vice versa, sodaß er sich grundsätzlich als niemals abschließbarer zirkulärer Prozeß darstellt, dessen erster Durchlauf in dieser Arbeit geleistet werden soll.
Release