Deutsches Wörterbuch

Author: Jacob Grimm

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: German language

Page: N.A

View: 6204

Release

Das 'Deutsche Wörterbuch' der Brüder Grimm als Wissenschaftsprojekt

Author: Ines Rieck

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638298388

Category: Literary Criticism

Page: 20

View: 5909

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für deutsche Literatur), Veranstaltung: Die Brüder Grimm und die Frühgeschichte der Germanistik, Sprache: Deutsch, Abstract: Vielen sind die Namen Jacob und Wilhelm Grimm nur in Verbindung mit ihrer Märchensammlung bekannt. Dass diese beiden Brüder jedoch eine viel größere Bedeutung für die Geschichte der Germanistik besitzen, wissen nur wenige. So ist einer ihrer größten Verdienste die Erarbeitung des „Deutschen Wörterbuchs “, von dem sie selbst nur die ersten drei Bände geschrieben haben, da dieses enorme Projekt ihre Lebzeiten überdauerte. Wilhelm Grimm, der nur den Buchstaben D beisteuerte, war bereits fast vier Jahre tot, als sein Bruder Jacob am 20.09.1863 über dem Wort „Frucht“ starb. Sein Anteil ist, verglichen mit dem seines Bruders Wilhelm, der bedeutend größere, daher soll in dieser Arbeit auch mehr auf ihn eingegangen werden. Diese drei Bände, die später von verschiedenen Wissenschaftlern auf 32 Bände vervollständigt wurden, stellten jedoch bereits den Drehpunkt der deutschen Lexikographie dar. Das „Deutsche Wörterbuch“ war die Basis für andere, wie das wohl bekannteste Nachschlagewerk, den Duden. Es bot Anlass für viele wissenschaftliche Diskussionen und noch heute ist es Thema verschiedenster Publikationen. Im Mittelpunkt dieser Arbeit soll daher neben den Vorgängern und der Entstehungsgeschichte dieses Werkes vor allem auf seinen Aufbau eingegangen werden. Dazu werden verschiedene Forschungsmeinungen sowie Kommentare der Brüder Grimm selbst einbezogen. Als Verdeutlichung der Ausführungen sollen einige Originalauszüge des ersten Bandes dienen. Abschließend wird in einer kurzen Zusammenfassung ein Fazit gezogen.
Release

Deutsches Wörterbuch

Author: Friedrich Ludwig Karl Weigand

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 326

Release

Die Brüder Grimm und ihr Deutsches Wörterbuch

Author: Farida Latrach

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638668614

Category:

Page: 64

View: 1656

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Universitat Kassel (Universitat), Veranstaltung: Das Worterbuch der Bruder Grimm, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hauptaufgabe historischer Worterbuchern liegt darin, die Entwicklung der Worter auf den verschiedenen Stufen der Sprachgeschichte zu verfolgen und die Herkunft und Veranderung ihrer Bedeutung darzustellen. Das erkannten auch die Bruder Jacob und Wilhelm Grimm. Neben ihrer bekannten Marchensammlung haben sie eine viel grossere Rolle fur die Germanistik gespielt. Die Germanistik verdankt ihnen das Deutsche Worterbuch," obwohl sie nur drei Bande, der inzwischen auf 32 Banden erweiterten Sammlung, selbst geschrieben haben. Aufgrund seiner umfangreichen und reichhaltigen lexikographischen Dokumentation des Deutschen nimmt das Deutsche Worterbuch" der Gebruder Grimm in der deutschen Sprachlexikographie eine Sonderstellung ein. Von seinen Begrundern als "philologisch orientiertes Belegworterbuch mit sprachhistorischer Ausrichtung" konzipiert und die "vollere, lebendige" Sammlung aller deutschen Worter anstrebend, gilt es heutzutage als "worthistorisches Grundlagenwerk fur die deutsche Sprache." Das Deutsche Worterbuch von Grimm strebt, wie in der Neubearbeitung formuliert, an, ein Verzeichnis des hochdeutschen, schriftsprachlichen Wortbestand von der Mitte des 15. Jahrhunderts, dem Beginn des Buchdrucks, bis zur Gegenwart zu liefern, wobei es sich auf den im alteren Neuhochdeutschen gebrauchlichen Wortschatz beschrankt. Mittelpunkt dieser Arbeit soll neben der Entstehungsgeschichte, dem Vergleich zwischen Alt- und Neuausgabe, den Vorlaufern des Deutschen Worterbuchs" auch der Aufbau sein. Zum Schluss werde ich versuchen ein Resumee zu ziehen
Release

Deutsches Wörterbuch

Author: Jacob Grimm

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: German language

Page: N.A

View: 5351

Release

Deutsches Wörterbuch

Bedeutungsgeschichte und Aufbau unseres Wortschatzes

Author: Hermann Paul

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110929791

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 1264

View: 5700

„Dieses Wörterbuch ist nicht nur ein fach- und forschungsgeschichtliches Dokument, es sticht auch durch seinen Reichtum, seine Präzision und Differenziertheit unter den vergleichbaren Wörterbüchern zur deutschen Sprache heraus.“ Prof. Dr. Johannes Janota Hermann Paul, der Begründer des Wörterbuchs, wandte sich damit an »alle Gebildeten, die ein Verlangen empfinden, ernsthaft über ihre Muttersprache nachzudenken«, vor allem an die Lehrer des Deutschen. In diesem Wörterbuch kann man nicht nur Einzelheiten nachschlagen, sondern auch im Zusammenhang lesen. Der Schwerpunkt liegt auf der Bedeutungsgeschichte der Wörter, die mit Hilfe der literarischen Belege und in systematischer Darstellung an die Gegenwart herangeführt wird. Wie schon in der neunten Auflage, ist auch diesmal auf die genaue Beschreibung, Datierung und Belegung der Bedeutungsentwicklungen besonderer Wert gelegt worden. Die zehnte Auflage ist um zahlreiche wichtige "Fremdwörter" bzw. Internationalismen erweitert. Jüngste Entwicklungen des Wortschatzes, besonders in den Bereichen der Wissenschaft und Technik, der Medien und des öffentlichen Sprachgebrauchs sind verstärkt eingearbeitet, ebenso wie die Sprache der "Wende" und der DDR, regionale Varianten oder auch schriftsprachliche Besonderheiten Österreichs und der Schweiz. Um die inneren Zusammenhänge des Wortschatzes zu verdeutlichen, wurde das Verweissystem ausgebaut, so daß z.B. Synonyme oder verwandte Wortbildungen besser überschaubar sind. Völlig neu gefaßt ist der »Wegweiser zum Wortschatz«, ein vorangestelltes Sachregister, das den Wortschatz unter historisch-systematischen Gesichtspunkten gliedert, didaktisch aufbereitet und somit den "Aufbau unseres Wortschatzes" in begrifflicher Ordnung präsentiert.
Release

Trübners »Deutsches Wörterbuch« - ein Wörterbuch aus der Zeit des Nationalsozialismus

Eine lexikografische Analyse der ersten vier Bände (erschienen 1939-1943)

Author: Wenke Mückel

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110911574

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 228

View: 5595

Mit Trübners »Deutschem Wörterbuch« (1939–1957) widmet sich die Studie einem umstrittenen lexikografischen Werk, das einst als Nachfolger des Grimmschen Wörterbuchs anerkannt war und ab 1945 schrittweise in der Bedeutungslosigkeit versank. Doch auch heute noch werden Artikel aus den hier untersuchten ersten vier Bänden des Wörterbuchs herangezogen, um die Verflechtung von Lexikografie und Nationalsozialismus in den 30er/40er Jahren des 20. Jahrhunderts zu zeigen. Dem Ausmaß der nationalsozialistischen Einflüsse, der Art der Verflechtung von Lexikografie und Nationalsozialismus und den Ursachen für den Akzeptanzverlust dieses Wörterbuchs wird bei der Beantwortung folgender Fragen nachgegangen: Sind die Wörterbuchartikel nationalsozialistisch geprägt und deshalb nicht mehr tragbar? Liegen in der Entstehungsgeschichte Gründe für die Anfechtbarkeit des Wörterbuchs? Ist die Struktur des Wörterbuchs für heutige Benutzer noch geeignet? Die Rekonstruktion der Publikations- und Rezeptionsgeschichte und die Analyse der Makro- und Mikrostruktur sowie die Untersuchung ideologischer Komponenten in den Wörterbuchartikeln ermöglichen die Klärung der Entwicklung, die dieses Wörterbuch genommen hat, und erhellen die Veränderungen in seiner Bewertung.
Release

Deutsches Wörterbuch

A-Biermolke. Bd. 1

Author: Jacob Ludwig Karl Grimm

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 1693

Release

Griechisch-deutsches Wörterbuch zu den Schriften des Neuen Testaments und der frühchristlichen Literatur

Author: Walter Bauer

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110106473

Category: Religion

Page: 24

View: 2939

Das "Griechisch-deutsche Wörterbuch zu den Schriften des Neuen Testaments und der frühchristlichen Literatur" gehört zu den Standardwerken der Neutestamentler, Patristiker und klassischen Philologen. Die 6. Auflage ist in allen Bereichen neu bearbeitet: in der neutestamentlichen Textgrundlage (auch, was ihre Vollständigkeit und die Angabe von Varianten angeht) wie in bezug auf die Apostolischen Väter wie die neutestamentlichen Apokryphen (diese sind zum ersten Mal so vollständig wie möglich eingearbeitet). Auch die Apologeten und die Kirchenväter der Frühzeit werden sehr viel häufiger als bisher zitiert. Zahlreiche Autoren aus dem christlichen, dem intertestamentarischen und dem klassischen Bereich sind zum ersten Mal herangezogen worden. Über 250 neue Artikel sind aufgenommen worden. Die neue Typographie läßt den Benutzer rascher finden, was er sucht, und macht den Aufbau der Artikel durchsichtiger. Durch sie wurde es möglich, etwa ein Drittel neues Material aufzunehmen, ohne daß die Seitenzahl des Wörterbuchs anwuchs.
Release