Design of wood structures--ASD/LRFD

Author: Donald E. Breyer,Kelly E. Cobeen

Publisher: McGraw-Hill Professional

ISBN: N.A

Category: Architecture

Page: 1025

View: 9994

Wood is the major building material in residential structures. This work reflects the 2006 Building Code, NDS standards, and ASCE load standard. It is aimed at civil engineers and architects, and students.
Release

Eindimensionale Finite Elemente

Ein Einstieg in die Methode

Author: Markus Merkel,Andreas Öchsner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642049923

Category: Technology & Engineering

Page: 422

View: 8451

Die Einführung in die Methode der Finiten Elemente ist so konzipiert, dass sie nur anhand eindimensionaler Elemente erläutert wird. Dadurch bleibt die mathematische Beschreibung überschaubar, dennoch ist die Formulierung stets wissenschaftlich exakt. Das besondere Augenmerk liegt auf der Erläuterung der Methode und deren Verständnis. Leser lernen, die Annahmen und Ableitungen bei verschiedenen physikalischen Problemstellungen in der Strukturmechanik zu verstehen und Möglichkeiten und Grenzen der Methode der Finiten Elemente kritisch zu beurteilen.
Release

Mr. Bubble

wie Alan Greenspan die Welt an den Abgrund führte

Author: William A. Fleckenstein,Frederick Sheehan

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 9783898794244

Category:

Page: 174

View: 541

Release

Bauteile und Verbindungen

Prinzipien der Konstruktion

Author: Maarten Meijs,Ulrich Knaack

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3034610629

Category: Architecture

Page: 144

View: 6478

Jedes Gebäude besteht aus Teilen, die vielfältig organisiert werden können. Wände etwa lassen sich auf unterschiedliche Weise anordnen, um ihre Hauptfunktionen – Tragen, Trennen und Schützen – optimal wahrzunehmen. Das Buch stellt die gängigen Tragsysteme wie Scheiben-, Massiv- oder Skelettbauweise vor und zeigt deren Auswirkung auf das Gesamtgefüge. Es erklärt, wie Räume vertikal oder horizontal verbunden und zu einem Ganzen zusammengesetzt werden können. Die einzelnen Elemente wie Geschossdecken, Dächer, Öffnungen oder Fundamente werden in ihren Funktionen und mit ihren Verbindungsmöglichkeiten dargestellt. Das Buch zeigt hinter der Fülle der möglichen Details die Prinzipien der Detaillierung. Zahlreiche, eigens angefertigte Zeichnungen erklären die Prinzipien der Bauteile und verdeutlichen diese dann an realisierten Projekten.
Release

Theoretische Bodenmechanik

Author: Karl Terzaghi

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642532446

Category: Technology & Engineering

Page: 506

View: 3971

2 nung der durch Änderungen in der Belastung und in den Entwässe rungsbedingungen verursachten Wirkungen meist nur sehr gering sind. Diese Feststellung gilt im besonderen Maße für alle jene Auf gaben, die sich mit der Wirkung des strömenden Wasser befassen, weil hier untergeordnete Abweichungen in der Schichtung, die durch Probebohrungen nicht aufgeschlossen werden, von großem Einfluß sein können. Aus diesem Grunde unterscheidet sich die Anwendung der theoretischen Bodenmechanik auf den Erd- und Grundbau ganz wesentlich von der Anwendung der technischen Mechanik auf den Stahl-, Holz- und Massivbau. Die elastischen Größen der Baustoffe Stahl oder Stahlbeton sind nur wenig veränderlich, und die Gesetze der angewandten Mechanik können für die praktische Anwendung ohne Einschränkung übertragen werden. Demgegenüber stellen die theoretischen Untersuchungen in der Bodenmechanik nur Arbeits hypothesen dar, weil unsere Kenntnisse über die mittleren physikalischen Eigenschaften des Untergrundes und über den Verlauf der einzelnen Schichtgrenzen stets unvollkommen und sogar oft äußerst unzuläng lich sind. Vom praktischen Standpunkt aus gesehen, sind die in der Bodenmechanik entwickelten Arbeitshypothesen jedoch ebenso an wendbar wie die theoretische Festigkeitslehre auf andere Zweige des Bauingenieurwesens. Wenn der Ingenieur sich der in den grundlegen den Annahmen enthaltenen Unsicherheiten bewußt ist, dann ist er auch imstande, die Art und die Bedeutung der Unterschiede zu er kennen, die zwischen der Wirklichkeit und seiner Vorstellung über die Bodenverhältnisse bestehen.
Release

Steve Jobs. Think different – die Welt anders denken

Author: Karen Blumenthal

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827075920

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 6658

Ein kompliziertes Genie, das die Einfachheit liebte: Steve Jobs - Querdenker, Visionär und Gründer von Apple. Wie konnte dieser Mann, der weder Ingenieur noch Computerfreak war, unsere digitale Welt so beeinflussen, dass wir uns nach jedem seiner Produkte verzehren? Kompakt und anschaulich erzählt Karen Blumenthal das außergewöhnliche Leben eines begnadeten Erfinders, der mit seinem mitreißenden und kompromisslosen Führungsstil Apple an die Spitze gebracht und gleichzeitig das Produktdesign einer ganzen Epoche geprägt hat. Blumenthals reich illustriertes Buch ist die faszinierende Biographie eines modernen Technik-Pioniers und zugleich ein überraschender Blick hinter die Kulissen der Computerindustrie. Ein Lesevergnügen ersten Ranges - nicht nur für Apple-Enthusiasten.
Release

Gefäßmedizin

Therapie und Praxis

Author: Thomas Cissarek

Publisher: ABW Wissenschaftsverlag

ISBN: 3936072892

Category: Gefäßkrankheit - Aufsatzsammlung

Page: 422

View: 8131

Release

David Pogues Digitale Fotografie - Das fehlende Handbuch - Ein Missing Manual

Author: David Pogue

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3897219131

Category: Photography

Page: 336

View: 5751

Digitalkameras helfen uns dabei, Geld zu sparen, sie erlauben es uns, Fotos direkt nach der Aufnahme anzusehen und sie stolz herumzuzeigen. Mit dem Siegeszug der Digitalkamera gibt es aber auch doppelt so viel zu lernen wie früher: wie man qualitativ gute Fotos macht und wie man sie am Computer verwaltet und bearbeitet. Bestseller-Autor David Pogue beschäftigt sich deshalb in diesem Buch mit den fotografischen Grundlagen und der digitalen Verarbeitung von Fotos am Rechner. Die Kamera: Kamerahersteller bringen alle sechs Monate neue Modelle heraus. Das macht den Kauf einer Kamera nicht gerade zu einem Kinderspiel. David Pogue ist Kamerakritiker der New York Times und bringt auf den Punkt, auf welche Kamerafunktionen Sie wirklich achten müssen. Die Aufnahme: Moderne Kameras haben unzählige Features im Gepäck. Wozu sind z.B. ISO, Belichtungskorrektur oder Weißabgleich gut? Wie schießt man professionelle Fotos, die sich deutlich vom klassischen Schnappschuss abheben? Dieses Buch bringt Licht ins Dunkel und behandelt dabei sowohl Kompaktkameras als auch Spiegelreflexkameras. Das Labor: Picasa (Windows) und iPhoto (Mac) sind hervorragende, kostenlose Programme für die Organisation, die Nachbearbeitung und die Verbreitung von Digitalfotos. Umfangreiche Schritt-für-Schritt-Anleitungen bringen Ihnen die Arbeit mit beiden Tools näher. Das Publikum: Vergessen Sie die Zeiten, in denen Ihre Fotos auf dem Dachboden Staub ansetzten. Zeigen Sie Ihre Digitalbilder in Webgalerien und Diashows, verschicken Sie sie per E-Mail, lassen Sie Kaffeetassen oder Briefmarken mit Ihren Motiven anfertigen oder nutzen Sie einen Online-Dienst, um Abzüge zu erstellen.
Release

Basiswissen ITIL® 2011 Edition

Grundlagen und Know-how für das IT Service Management und die ITIL®-Foundation-Prüfung

Author: Nadin Ebel

Publisher: dpunkt.verlag

ISBN: 3864916070

Category: Business & Economics

Page: 1066

View: 3848

Dieses Lern- und Nachschlagewerk bietet Ihnen einen umfassenden Einstieg in die aktuelle Version der IT Infrastructure Library und vermittelt das notwendige Wissen für die ITIL-Basis- Zertifizierung. Es wendet sich damit an drei Zielgruppen: • Einsteiger ins IT Service Management mit ITIL finden hier Grundlagenwissen und anschauliche Beispiele. • Leser mit ITIL-Erfahrung können das Buch zum Vertiefen von Details und als Nachschlagewerk bei der täglichen Arbeit nutzen. • Praktiker, die die ITIL-Foundation-Zertifizierung ablegen wollen, bereiten sich mithilfe von Übungsfragen auf die Prüfung vor. Im Mittelpunkt stehen sowohl Grundlagenkenntnisse zum IT Service Management als auch konkretes Wissen rund um den ITIL Service Lifecycle. Schritt für Schritt erläutert die Autorin die fünf Lifecycle-Phasen des ITIL-Frameworks und beschreibt anschaulich die jeweiligen Kernprinzipien sowie die Rollen, Prozesse und Funktionen und deren Zusammenspiel. Zahlreiche Fragen mit Antworten und Erläuterungen zu allen Aspekten des ITIL-Frameworks ermöglichen Ihnen eine effektive Lernkontrolle sowie eine praxisnahe Vorbereitung auf die ITIL-Foundation-Prüfung. Darüber hinaus helfen die umfangreichen Erläuterungen auch bei der Vorbereitung auf die weitergehenden ITIL-Zertifizierungen.
Release

Der Fürst von morgen

Roman-Trilogie

Author: John Christopher

Publisher: N.A

ISBN: 9783596807659

Category:

Page: 497

View: 9004

Release

Molekulare Biotechnologie

Grundlagen und Anwendungen

Author: David Clark,Nanette Pazdernik

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3827421896

Category: Science

Page: 707

View: 6832

Grundlage aller biotechnologischen Prozesse sind molekularbiologische und genetische Regelmechanismen. Deshalb behandelt dieses neuartige Lehrbuch beides: die molekularbiologischen Grundlagen und die Anwendungen. Spannend und aktuell werden die Teilgebiete der Biotechnologie und das jeweils erforderliche molekularbiologische Grundwissen beschrieben. Der Bogen wird gespannt von der Nanobiotechnologie über Stoffwechseltechnologie, Genomics und Umweltbiotechnologie bis hin zur Gentherapie.
Release

Präventionsprogramm für Expansives Problemverhalten (PEP)

Ein Manual für Eltern- und Erziehergruppen

Author: Julia Plück,Elke Wieczorrek,Tanja Wolff Metternich,Manfred Döpfner

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3840918944

Category: Psychology

Page: 222

View: 9558

Die Prävention von kindlichen, insbesondere von oppositionellen und hyperkinetischen Verhaltensstörungen, ist von großer Bedeutung, da expansive Verhaltensstörungen über den Entwicklungsverlauf hinweg sehr stabil sind. Das Präventionsprogramm für Expansives Problemverhalten (PEP) macht Eltern bzw. Erzieherinne mit den wichtigsten Methoden der Verhaltensänderung vertraut. PEP schließt damit eine Lücke zwischen Selbsthilfe und Therapie. PEP besteht aus einem Eltern- und einem Erzieherprogramm, die im Kern parallel aufgebaut sind. Die Zielgruppe von PEP sind Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren, die frühe Zeichen ausgeprägten expansiven Verhaltens aufweisen, also Kinder, die Aufmerksamkeits- und Konzentrationsprobleme, Impulsivität, motorische Unruhe und Aggressivität zeigen, ohne dass die Kriterien einer klinischen Diagnose erfüllt sein müssen. Ziel des Programmes ist die Stärkung der Erziehenden selbst, die Stärkung der positiven Eltern/Erzieher-Kind-Interaktion sowie die Stärkung der konstruktiven Eltern-Erzieher-Interaktion. Während des Trainings planen die Teilnehmer unter Anleitung des Trainers zunächst ihr Verhalten gegenüber dem Kind in konkreten, individuellen Problemsituationen und setzen diesen Plan dann in ihrem Alltag in praktisches Handeln um. Die Verzahnung dieser beiden Schritte stellt ein wichtiges Grundprinzip dar, welches die Teilnehmer in der Folgezeit dann auch auf weitere Problemsituationen übertragen können. Das Manual bietet umfassend und übersichtlich alle Informationen von der Vorbereitung bis zur Durchführung und Nachbereitung der Kurse mit den Eltern und Erzieherinnen.
Release

Nachhaltige Architektur in Vorarlberg

Energiekonzepte und Konstruktionen

Author: Ulrich Dangel

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3034604904

Category: Architecture

Page: 176

View: 510

Die gelungene Verknüpfung eines regionalen Baustils von raffinierter Einfachheit mit einer nachhaltigen Bauweise verleiht der Vorarlberger Architektur weltweit Modellcharakter. Das Buch stellt besonders gelungene Projekte unterschiedlicher Bautypen aus den letzten Jahren vor, deren Entwicklung von der Entwurfsidee bis zum gebauten Detail. Der Schwerpunkt der dokumentierten Bauten von Cukrowicz Nachbaur, Christian Lenz, Oskar Leo Kaufmann + Albert Rüf, Hermann Kaufmann, Dietrich Untertrifaller, Baumschlager Eberle, Marte.Marte, Martin Rauch, u.a. liegt dabei auf dem Energiekonzept und der formal anspruchsvollen Konstruktionsweise. Alle Pläne und Detailzeichnungen wurden für das Buch eigens erstellt, was eine gute Vergleichbarkeit der Projekte gewährleistet.
Release

Bipolar affektive Störungen

Author: Martin Hautzinger,Thomas D Meyer

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3840921465

Category: Psychology

Page: 92

View: 508

Bipolar affektive Störungen sind gekennzeichnet durch wechselnde, depressive und (hypo-) manische Krankheitsepisoden. Die Erkrankung beginnt meist früh. Betroffene erleiden zahlreiche Rückfälle und trotz Medikation weitere Krankheitsepisoden. Das Buch stellt in kompakter Form das aktuelle Wissen zu manisch-depressiven Störungen, die Erscheinungsformen, relevante diagnostische Verfahren sowie die psychotherapeutischen Möglichkeiten dar. Nach den neuesten Behandlungsleitlinien wird empfohlen, dass die Behandlung einer Bipolaren Störung neben der medikamentösen Therapie mit sog. Mood Stabilizern immer auch eine begleitende, unterstützende und rückfallprophylaktische Psychotherapie umfassen sollte. Hier hat sich die kognitiv-verhaltenstheoretisch orientierte Psychotherapie empirisch bewährt. Sie hilft insbesondere dabei, die Erkrankungsphasen abzumildern, sie hinauszuschieben oder sogar zu verhindern. Betroffene erfahren so längere Zeiträume ohne Beeinträchtigungen, ohne Störungen des Berufs- und Familienlebens und bedürfen seltener einer stationären Behandlung. Der Band beschreibt die wirksamen Elemente des psychotherapeutischen Vorgehens und geht dabei auch auf die Besonderheiten der Behandlung von Bipolar affektiven Störungen ein. Zahlreiche Materialien, die zur Diagnostik und Therapie eingesetzt werden können, runden die Darstellung ab.
Release

Elements of desserts

Kombination, Flavour, Konsistenz

Author: Francisco J. Migoya

Publisher: N.A

ISBN: 9783875151275

Category:

Page: 544

View: 6802

Release

Grundrechte und grenzüberschreitende Sachverhalte

Human Rights and Situations of Transboundary Nature (English Summary)

Author: Rainer Hofmann

Publisher: Springer

ISBN: 9783662076057

Category: Law

Page: 377

View: 1984

Die vorliegende Arbeit wurde im Sommersemester 1993 von der Juristi schen Fakultät der Universität Beideiberg als Habilitationsschrift angenom men. Nach Jahresbeginn 1993 ergangene Rechtsprechung und erschienene Literatur haben überwiegend nur noch in den Fußnoten Berücksichtigung gefunden. Mein besonderer Dank gilt meinem verehrten akademischen Lehrer, Herrn Prof. Dr. Dr. hc. Rudolf Bernhardt, der meinen wissenschaftlichen Werdegang seit unserem ersten Treffen in seinem völkerrechtlichen Seminar in den Jahren meiner Assistenten-und Referentenzeit am Max-Planck-Insti tut in der ihm eigenen Verbindung aus steter Bereitschaft zu fundiertem Rat und persönlicher Unterstützung bei gleichzeitiger Fähigkeit, den mir so wichtigen Freiraum zur Verfolgung eigener wissenschaftlicher Interessen einzuräumen, geprägt hat. Dies gilt insbesondere für seinen tiefen Respekt gegenüber grundlegenden Wertungen fremder Rechtsordnungen, der ge rade auch für die deutsche Rechtsprechung und Rechtswissenschaft von essentieller Bedeutung sein muß. Herrn Richter am Bundesverfassungsge richt Prof. Dr. Paul Kirchhof danke ich für wertvolle Hinweise zu meiner Arbeit und die rasche Erstellung des Zweitgutachtens in einer Zeit, in der er als Berichterstatter in für die deutsche Verfassungsordnung herausragen den Verfahren besondere Verantwortung und Lasten trug. Die nachfolgende Arbeit ist in vieler Hinsicht mit meiner früheren Tätig keit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht bei sei nem damaligen Richter und jetzigem Direktor am Institut, Herrn Prof. Dr. Helmut Steinberger, verbunden. Seine Sicht des Verhältnisses zwischen deut schem Verfassungsrecht einerseits und Völker-, Europa-und ausländischem Recht andererseits hat mein Verständnis von den Beziehungen zwischen diesen Rechtsordnungen und damit auch diese Arbeit nachhaltig beeinflußt.
Release