“Der” Plan

Roman

Author: Gerhard Roth

Publisher: S. Fischer Verlag GmbH

ISBN: N.A

Category: Music

Page: 296

View: 2500

Release

Der Plan

Author: Philip Kerr

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644214417

Category: Fiction

Page: 384

View: 7568

Daves Plan ist ebenso aberwitzig wie genial: Auf hoher See will er ganz groß abkassieren - Drogengelder der russischen Mafia, die in Europa gewaschen werden sollen. An Bord lernt er Skipperin Kate kennen und lieben, ohne zu ahnen, dass sie FBI-Agentin ist. «Ein intelligenter Thriller - extrem spannend und unterhaltsam.» (Prinz)
Release

Liebe ist der Plan

Sämtliche Erzählungen

Author: James Tiptree Jr.

Publisher: Septime Verlag

ISBN: 390306128X

Category: Fiction

Page: 528

View: 4648

"Liebe ist der Plan" enthält eine Mixtur aus zum Teil witzigen, zum Teil aufrüttelnden Geschichten. Aufs Neue fusioniert James Tiptree Jr. die Themen Sex, Tod und Entfremdung, unter anderem in den folgenden Schlüsselwerken: In "Liebe ist der Plan", einer verstörenden, tragikomischen Fabel, erleben wir aus der Sicht eines fremdartigen Rieseninsekts die Geschichte seines Erwachsenwerdens und seines Ringens um höhere Erkenntnis. Die Heldin in "Das eingeschaltete Mädchen", die abscheulich hässliche Philadelphia Burke, bekommt einen faustischen Pakt angeboten: Falls sie sich mit Elektroden verdrahten und auch in eine Kabine sperren lässt, vor der Welt verborgen, wird man ihr beibringen, dem begehrlichen Körper eines künstlichen Filmstars Leben einzuhauchen. In "Frauen, die man übersieht" finden sich zwei Männer und zwei Frauen nach einem Flugzeugabsturz in der entlegenen Wildnis Yucatán wieder. Doch die Frauen verhalten sich ungewöhnlich, und es kommt alles anders als gedacht...
Release

Der plan des Reichs Gottes

aus biblischen Vorlesungen gezogen und für die Freunde der biblischen Offenbarung

Author: Johann Friedrich Voigtländer

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Bible

Page: 546

View: 4758

Release

Der Plan als Befehl und Fiktion

Wirtschaftsführung in der DDR. Gespräche und Analysen

Author: Theo Pirker,M. Rainer Lepsius,Rainer Weinert,Hans-Hermann Hertle

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322970523

Category: Social Science

Page: 383

View: 8579

Mit zehn leitenden Wirtschaftsfunktionären der DDR haben die Autoren im Jahre 1993 ausführliche Gespräche geführt. Ziel war es, die Struktur der Entscheidungsprozesse zu erkunden, die informellen Beziehungen und die Kriterien der Willensbildung zu analysieren. Ausgewählt wurden zwei Mitglieder des Politbüros (Günter Mittag und Harry Tisch), zwei Mitglieder des Wirtschaftssekretariats des ZK der SED (Claus Krömke und Christa Bertag), zwei Mitglieder der Staatlichen Plankommission (Gerhard Schürer und Siegfried Wenzel), der Leiter des Bereichs "Kommerzielle Koordinierung" (Alexander Schalck-Golodkowski), zwei Mitglieder des Ministerrates (Wolfgang Rauchfuß und Günther Wyschofsky) und zwei Generaldirektoren von Kombinaten (Wolfgang Biermann und Christa Bertag). Hinzu trat der Direktor des Zentralinstituts für sozialistische Wirtschaftsführung beim ZK der SED, Helmut Koziolek. Diese Gespräche vermitteln ein eindringliches Bild der Kontaktstrukturen, Willensbildung, Entscheidungsfindung und Anpassungszwänge, die die Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsführung der DDR bestimmt haben. Die Beiträge der Autoren erschließen diese Dokumente durch Einzelanalysen und Darstellungen des historischen Kontextes." (...) ein sehr empfehlenswertes Buch, das sich wohltuend von zahlreichen 'Schnellschüssen' zur DDR-Geschichte abhebt." Deutschlandradio, 21.4.1996 "(...) Die hier publizierten Gespräche vermitteln ein drastisches Bild der Machtkämpfe hinter den Kulissen, der Entscheidungsstrukturen und Anpassungszwänge im Planungsgefüge, das sich unseren gewohnten Vorstellungen absolut verschließt. Insofern ist dies ein umfassendes Buch. Es schließt mit einem ausführlichen Abschnitt, in dem die Autoren, alle vier sind Wissenschaftler, die Gespräche analysieren und in einen historischen Zusammenhang stellen." Süddeutsche Zeitung, 7.1.1997
Release

Die Legenden von Espental – Der Plan

Author: Alexander Vaassen

Publisher: Engelsdorfer Verlag

ISBN: 3869017325

Category: Fiction

Page: N.A

View: 452

Zwei Monate sind seit der schicksalhaften Schlacht um Saphira vergangen. Doch die Regenbogenbarriere kann die friedliebenden Völker Espentals nicht vor allen Feinden beschützen. In Saphira entdeckt ein von Verbrechern gejagter Junge seine tödliche Begabung. In der Glasstadt der Elfen treibt ein geheimnisvoller Mörder sein Unwesen, im Juwelenwald erkennt eine kleine Koboldfrau in einem Unwetter die Zeichen drohenden Unheils. Welche Rolle spielt Salis von Morgenstern, ein reicher Händler aus den freien Handelsstaaten im Süden? Keiner von ihnen ahnt, dass ihre Schicksale miteinander verknüpft sind. Immer deutlicher werden die Fäden, die eine dunkle Macht gesponnen hat. Doch wer kann diese noch aufhalten?
Release

Gottes Festtage - Der Plan Gottes für die Menschen

Author: Gute Nachrichten

Publisher: Gute Nachrichten

ISBN: 3945050278

Category:

Page: N.A

View: 9378

Welche Tage hielten Jesus, seine Apostel und die ersten Christen? Warum werden die Feiertage des heutigen Christentums wie Weihnachten und Ostern nicht in der Bibel erwähnt? Wurden die biblischen Feste im Neuen Testament abgeschafft?
Release

Atlan 841: Der Plan der Schwarzen Sternenbrüder

Atlan-Zyklus "Im Auftrag der Kosmokraten"

Author: Peter Griese

Publisher: Perry Rhodan digital

ISBN: 3845347155

Category: Fiction

Page: 64

View: 2972

Nach der großen Wende in Manam-Turu ist für Atlan und seine Gefährten die Galaxis Alkordoom, in der der Arkonide bekanntlich schon zugange war, von schicksalhafter Bedeutung. Gleiches gilt für Fartuloon, Atlans alten Lehrmeister, der in Alkordoom wieder als Sternentramp Colemayn in Erscheinung tritt. Bis Ende Januar 3821 operieren die beiden Freunde getrennt. Atlan und Co. bestehen ihre gefahrvollen Abenteuer zumeist in der Zeitfestung mit dem Intern-Kosmos und den Zeitgrüften, Colemayn mit seinen Gefährten dagegen in der Sonnensteppe und im Nukleus von Alkordoom. Dann bringt Chybrain die Dinge in Bewegung, und als Folge davon gelangen Colemayns HORNISSE, Atlans STERNSCHNUPPE und Spooner Richardsons ACORAH-CEN durch die Barrieren des Nukleus, um die Suche nach den Alkordern zu betreiben. Dabei kommt es zur Entführung Atlans, zu entscheidenden Entdeckungen - und zu erbitterten Kämpfen mit den Schwarzen Sternenbrüdern und ihren Helfern. Nun, als der März 3821 angebrochen ist, beginnt den Beteiligten, allen voran Atlan, klarzuwerden, worauf die unheimlichen Gegner mit ihren tödlichen Attacken und Manipulationen eigentlich hinauswollen. Dem Arkoniden präsentiert sich DER PLAN DER SCHWARZEN STERNENBRÜDER ...
Release

Der Transformationsprozeß von der Plan- zur Marktwirtschaft in Ungarn

Author: Benno Pohler

Publisher: diplom.de

ISBN: 383243898X

Category: Business & Economics

Page: 117

View: 738

Inhaltsangabe:Einleitung: Durch den Zusammenbruch der osteuropäischen Wirtschaftssysteme ist das Interesse für das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft wieder geweckt worden. Am Beispiel Ungarns soll daher der Transformationsprozeß von der Plan- zur Marktwirtschaft dargestellt werden. Dieses osteuropäische Land bietet sich für solch eine Untersuchung an, da das wiedervereinigte Deutschland der wichtigste Handelspartner Ungarns ist und da auch umgekehrt das deutsche Investitionsvolumen in Ungarn größer ist als in allen anderen Reformstaaten Osteuropas zusammen. Hinzu kommt eine emotionale Verbundenheit, da die ungarische Regierung im Jahr 1989 ihre Landesgrenzen für die DDR-Flüchtlinge öffnete und somit den Zusammenbruch der DDR auslöste. Diese Arbeit soll jedoch nicht nur die marktwirtschaftlichen Reformen in Ungarn, die teilweise schon seit über 20 Jahren stattfinden, deskriptiv erläutern. Versucht wird darüber hinaus, diesen Wandlungsprozeß vor dem Hintergrund der in Frage kommenden theoretischen Ansätze zu analysieren - auch unter der Fragestellung, ob er erfolgreich war oder nicht. Diese Ausarbeitung liefert also eine Art wirtschaftshistorischen Überblick von der ökonomischen Theorie bis hin zu den aktuellen ungarischen Wirtschaftsdaten. Gang der Untersuchung: Im ersten Teil wird der Versuch unternommen, sich dem Begriff der Marktwirtschaft durch die Darstellung theoretischer bzw. volkswirtschaftlicher Grundüberlegungen zu nähern. Darauf aufbauend wird das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft Deutschlands angesichts deren langjährigen erfolgreichen Funktionierens als normativer Bewertungsmaßstab hier eingeführt. Diese detaillierte Beschreibung dient dazu, bei der Darstellung des aktuellen marktwirtschaftlichen Systems eventuelle von der Theorie abweichende Phänomene zu erkennen und gegebenenfalls zu konkretisieren (obwohl von der Theorie abweichende Phänomene auch in der Bundesrepublik zu beobachten und kritisieren sind, z.B. langfristige Subventionen). Des weiteren wird in diesem theoretischen Teil das Grundprinzip einer Planwirtschaft umrissen. Im zweiten Teil werden dann die Reformen und Entwicklungen des ungarischen Wirtschaftssystems - zwischen dem Zweiten Weltkrieg und den ersten freien Wahlen im Frühjahr 1990 - geschildert. Es wird deutlich werden, daß das ungarische Wirtschaftsmodell durch seine langjährige Reformpolitik eine gewisse Sonderstellung im damaligen. Ostblock einnahm, wodurch relativ gute historische Bedingungen für die [...]
Release

Perry Rhodan 2128: Der Plan der Mascantin

Perry Rhodan-Zyklus "Das Reich Tradom"

Author: H.G. Francis

Publisher: Perry Rhodan digital

ISBN: 384532127X

Category: Fiction

Page: 64

View: 4364

Die LEIF ERIKSSON in der Falle - die Arkonidin startet eine Aktion Während sich im Dezember des Jahres 1311 Neuer Galaktischer Zeitrechnung die LEIF ERIKSSON unter dem Kommando von Perry Rhodan auf dem Planeten Jankar versteckt, operiert die arkonidische KARRIBO nach wie vor in den Weiten der Galaxis Tradom. Die Mascantin Ascari da Vivo verfolgt im Sternenmeer des Reiches Tradom durchaus ihre eigenen Pläne. Arkoniden und Terraner haben ein gemeinsames Ziel: Sie wollen die Invasion der Milchstraße verhindern. Immerhin haben sich 22.000 Katamare des Reiches Tradom am Sternenfenster versammelt, um von dort aus in die Menschheitsgalaxis vorzustoßen und diese ihrem Imperium einzugliedern. Aufgrund einer Manipulation ist das Sternenfenster derzeit nicht passierbar, das aber kann sich bald ändern. Die kleine Streitmacht aus der Milchstraße muss im Reich Tradom in erster Linie nach Verbündeten suchen und Helfer für ihre Aktionen gegen die Inquisition der Vernunft finden. Dabei ist das Reich Tradom selbst nicht untätig; der ungleiche Kampf beginnt also erst. Ein Teil dieser Auseinandersetzung ist DER PLAN DER MASCANTIN...
Release

Bestimmung des Leistungszieles beim Übergang von der Plan- zur Marktwirtschaft

Eine empirische Untersuchung zu den Anpassungsvorgängen in ostdeutschen Bekleidungsunternehmen, die von leitenden Mitarbeitern übernommen worden sind

Author: Ulrich Druhmann

Publisher: diplom.de

ISBN: 3832433694

Category: Business & Economics

Page: 164

View: 5077

Inhaltsangabe:Einleitung: Charakteristisches Merkmal für Betriebe im marktwirtschaftlichen Wirtschaftssystem ist das Autonomieprinzip: Für das Verhältnis zwischen Staat und Unternehmung bedeutet es die "Verweigerung eines Mitbestimmungsrechtes staatlicher oder sonst irgendwie übergeordneter Stellen an der Durchführung der einzelbetrieblichen Leistungserstellung und -verwertung", die auch als Leistungsziel der Unternehmung bezeichnet wird. Die Volkswirtschaft der DDR war gemäß ihrer Verfassung eine sozialistische Planwirtschaft die dem Ordnungstypus einer Zentralverwaltungswirtschaft sowjetischen Typs zugerechnet wird, und die im weiteren kurz als 'Planwirtschaft' bezeichnet werden soll. In Dieser bestimmten die zentralgeleiteten Kombinate und die ihnen angeschlossenen volkseigenen Betriebe über ihre Leistungserstellung und -verwertung nicht autonom, sondern erhielten in Form technisch-wirtschaftlicher Plankennziffern verbindliche Vorgaben über Wert, Menge und Qualität der herzustellenden und abzusetzenden Produkte. Somit hatte "nicht der Betrieb, sondern die steuernde Instanz.. sich um 'richtige' Zweck- oder Zielsetzungen zu bemühen." Ausgehend vom Gesetz zur Privatisierung und Reorganisation des volkseigenen Vermögens (Treuhandgesetz), wurden am 01. Juli 1990 die bisher volkseigenen Kombinate, Betriebe, Einrichtungen und sonstigen juristisch selbständigen Wirtschaftseinheiten in Kapitalgesellschaften umgewandelt und ihre Gesellschaftsanteile von der Treuhandanstalt als neue Inhaberin übernommen. Als eine Anstalt öffentlichen Rechtes bestand ihre Aufgabe in der Privatisierung und Verwertung ehemals volkseigenen Vermögens nach den Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft. Nach dem Einigungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR gilt das Treuhandgesetz als bundesdeutsches Recht fort. Durch die ebenfalls mit dem 01. Juli 1990 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR begonnene Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion erhielten die Unternehmen das verfassungsmäßige Recht "der freien Entscheidung ... über Produkte, Mengen, Produktionsverfahren, Investitionen, Arbeitsverhältnisse, Preise und Gewinnverwendung". Somit wurden die bisher planwirtschaftlich zentralgeleiteten volkseigenen Betriebe über Nacht dem marktwirtschaftlichen Wettbewerb der westlichen Industrieländer ausgesetzt. Statt der Erfüllung planmäßiger Vorgaben waren bei den Unternehmensleitungen plötzlich selbstverantwortlicher Umgang mit wirtschaftlichen [...]
Release

Die Waldfee Paulina Der Plan

Kinderkrimi

Author: Edith Anna Witzel

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 373228770X

Category: Juvenile Fiction

Page: 28

View: 4081

Als Bewohner des Waldes klagt der Osterhase der Waldfee Paulina sein Leid: Seit die meisten Hühner weggesperrt sind, findet er nicht mehr genügend Eier, um sie für die Kinder zu Ostern anzumalen. Paulina möchte dem Osterhasen helfen und trifft sich mit ihren Schwestern am Waldrand. Die Feen beschließen, die Hühner in den Hallen aufzusuchen. Als sie das Leid der Hühner sehen, schmieden sie den Plan, nicht nur dem Osterhasen, sondern auch den Hühnern zu helfen. Wird es ihnen gelingen, die Hühner aus iher Gefangenschaft zu befreien?
Release

Aufholen durch regionale Differenzierung?

von der Plan- zur Marktwirtschaft : Ostdeutschland und Ungarn im Vergleich

Author: Zoltán Cséfalvay

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515071253

Category: History

Page: 235

View: 7100

Wahrend die meisten Lander Ostmitteleuropas die okonomische Talsohle schon ueberwunden haben, hat sich das Interesse der Offentlichkeit verstarkt den regionalen Disparitaten innerhalb dieser Lander zugewandt. Welche Regionen zahlen zu den Gewinnern und welche zu den Verlierern der Umstrukturierung? Welche Disparitaten sind eine generelle Folge des Transformationsprozesses und welche sind als landerspezifische Phanomene anzusehen? Wo liegen die Ursachen fuer diese Disparitaten und mit welchen Theorien konnen diese Folgen des Transformationsprozesses erklart werden? Diese Fragen werden anhand eines Vergleichs zwischen Ostdeutschland und Ungarn untersucht. Im Mittelpunkt der empirischen Analyse steht der Wandel auf dem Arbeitsmarkt. Viele dieser regionalen Unterschiede sind auf die vorsozialistische Zeit und auf Maanahmen der sozialistischen Epoche zurueckzufuehren, so daa auch die historischen Ursachen in gebuehrendem Maae diskutiert werden. a... ueberzeugt die Arbeit durch ihren systematischen Aufbau und die Integration unterschiedlicher theoretischer Ansatze. Die gute Lesbarkeit und die klare Formulierung von Thesen und Standpunkten - auch zu Fragen der Transformationspolitik - machen das Buch zu einer interessanten Lektuere.o Erdkunde.
Release

Der Plan von St. Gallen

Masseinheit, Massstab und Massangaben, oder, das Dilemma im Schlafsaal

Author: Norbert Stachura

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Saint Gall (Switzerland)

Page: 72

View: 8227

Release

Analyse der Plan-Abweichungen Venture Capital finanzierter Unternehmen bezüglich möglicher Trendstrukturen und Lerneffekten im Zeitverlauf

Untersuchung anhand des Portfolios von 3i Deutschland

Author: Christine Hierl

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640352246

Category: Business & Economics

Page: 110

View: 6641

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Sprache: Deutsch, Abstract: In den 90er Jahren hat sich in Deutschland und ganz Europa endlich neben den herkömmlichen Bankkrediten eine neue Finanzierungskultur durchgesetzt, die in Großbritannien und den USA seit Jahren Gang und Gäbe ist. Die Venture Capital Finanzierung. Diese Etablierung ermöglichte es, dass sich in ganz Europa Ende des letzten Jahrhunderts eine neue Gründermentalität entwickelte, die neben neuem Schwung auch neuen Optimismus in die Wirtschaft und die gesamte Region brachte. Da dieser Optimismus allerdings in eine Art ökonomische Blindheit mündete, verlor die New Economy Branche relativ schnell ihren Glanz, die Venture Capital Szene eine Menge Geld und Europa vorerst seine Hoffnung auf einen neuen, starken, innovativen Wirtschaftszweig. Die Frage, die sich in diesem Zusammenhang stellt, ist nicht wie es zu diesem Hype und den darauf folgenden Absturz kommen konnte, sondern zu untersuchen, ob diese Erfahrungen zu einer Umkehr der Planungspsychologie bei den Gründern und der Finanzwelt geführt hat. Eine Umkehr in dem Sinne, dass von utopischen Wachstumsmöglichkeiten Abstand genommen wurde, um die Zukunft wieder auf realistische, ökonomisch begründbare Aspekte zu beschränken und somit zu einer fairen Bewertungsgrundlage zurück zu kehren. Prinzipiell galt es herauszufinden, ob sich junge, unerfahrene Unternehmen, aufgrund eigener Fehler verkalkulieren oder ob auch eine verallgemeinerbare Struktur durch Markttrends erkennbar ist. Die Fragestellung ergab sich aus der leichtsinnig scheinenden Art ehemals getätigter Investments der gesamten Venture Capital Branche. Diese schienen letztlich hauptsächlich auf den Börsenboom und den allgemeinen „New-Economy-Hype“ vor dem Jahrtausendwechsel zurückzuführen zu sein. Inwieweit die Auswertungen der Daten aus dem 3i. Archiv Aufschluss über kollektive Fehlplanungen liefern und junge Unternehmen durch genauere Kenntnis ihres Marktes und Ihrer eigenen Fähigkeiten die Planpräzision im Laufe der Jahre erhöhen, sollen in der folgenden Arbeit dargestellt und in ein Konzept zur Minimierung dieser Probleme eingearbeitet werden.
Release