Deprivation of Liberty Safeguards

Code of Practice to Supplement the Main Mental Capacity Act 2005 Code of Practice

Author: Tso

Publisher: The Stationery Office

ISBN: 9780113228157

Category: Education

Page: 120

View: 8013

The Mental Capacity Act 2005 provides a statutory framework for acting and making decisions on behalf of individuals who lack the mental capacity to do so for themselves. It introduced a number of laws to protect these individuals and ensure that they are given every chance to make decisions for themselves. The Act has recently been supplemented with new provisions pertaining to those who need to be accommodated under care and treatment regimes that may have the effect of depriving them of their liberty, but who lack the capacity to consent. This Code of Practice provides guidance and information for professionals implementing the deprivation of liberty safeguards legislation on a daily basis. In some cases, this will be paid staff, in others, those who have been appointed by law to represent individuals who lack capacity to make decisions for themselves (such as deputies or donees of a Lasting Power of Attorney).The Code incorporates good practice and demonstrates how the principles of the Act can be applied to those who have been deprived of their liberty for their own safety, or for the safety of others.
Release

Mental Health and Mental Capacity Law for Social Workers

An Introduction

Author: Simon Godefroy

Publisher: Learning Matters

ISBN: 1473934133

Category: Social Science

Page: 192

View: 9769

Many social work students find the study of mental health legislation a complex and at times challenging process. Acts of law can seem irrelevant and far-removed from everyday practice and the person-centred approach that many social workers take. This book introduces students to the fundamental principles of mental health law and how they can be applied to everyday practice. There are clear introductions to key Acts such as the Mental Capacity Act and the Mental Health Act as well as the relevant Codes of Practice. These introductions, applied to social work case examples from practice, make this book a perfect key text for the social work law module. Students will see that mental health law doesn't exist in a vacuum and instead develops and evolves through constant interaction with the fundamental principles of sound social work practice.
Release

Legal Aspects of Consent 2nd edition

Author: Bridgit Dimond

Publisher: Andrews UK Limited

ISBN: 1856424855

Category: Law

Page: 396

View: 9548

This second edition has been revised and updated to reflect current changes in legislation on consent in the medical and healthcare setting. This book explores the law relating to consent, covering both the general principles where the patient is a mentally competent adult, and also the specialist areas of mental incapacity, children and parents. The text is written for all health professionals who care for the patient, and for patient service managers, patient groups, relatives, lecturers and others who are interested in understanding the law relating to consent.
Release

Practising Social Work Law

Author: Suzy Braye,Michael Preston-Shoot

Publisher: Macmillan International Higher Education

ISBN: 1137560304

Category: Social Science

Page: 400

View: 879

Since the third edition of Practising Social Work Law published in 2010, new legislation – such as the Care Act 2014, the Equality Act 2010, and the Children and Families Act 2014 – has had a significant impact on the social work profession. Practitioners must not only know the law; they must also have a critical appreciation of its implications for human rights, civil liberties and social justice. They must exercise their powers and duties in ways underpinned by professional ethics, in a context of severe resource constraint and under constant public and political scrutiny. Now going into its fourth edition, Practising Social Work Law seeks to build social workers' confidence in legal interpretation and implementation. It focuses on promoting practitioners' knowledge and skills in recognising, locating and articulating legal issues, and using the law to inform practice standards and deliver positive outcomes for service users. This timely, fully revised new edition of this well-respected text combines up-to-date statute, case law and guidance with extended practice examples and questions for reflection, making it an invaluable resource for students, practitioners and educators alike.
Release

Grounded theory

Strategien qualitativer Forschung

Author: Barney G. Glaser,Anselm L. Strauss,Axel T. Paul

Publisher: N.A

ISBN: 9783456849065

Category:

Page: 278

View: 3635

Der Klassiker über den qualitativen Forschungsansatz der "Grounded Theory", geschrieben von den Entwicklern dieser Methode "Obwohl unser Buch sich in erster Linie an Soziologen richtet, glauben wir, dass es jedem nutzen kann, der daran interessiert ist, soziale Phänomene zu untersuchen politischer, pädagogischer, wirtschaftlicher, industrieller oder welcher Art auch immer." In der Tat ist "Grounded Theory" quer durch die wissenschaftlichen Disziplinen zum Standardbegriff der qualitativen Sozialforschung ge - worden. Die inzwischen zum Klassiker avancierte Arbeit von Glaser und Strauss eröffnet eine lehrbare und auch lernbare Forschungsstrategie. Das Konzept bietet eine Antwort auf das Problem, die oft schmerzlich empfundene Lücke zwischen empirischer Forschung und Theorie zu schliessen.
Release

Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten

Author: Friedrich Nietzsche

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 374372152X

Category: Philosophy

Page: 92

View: 7575

Friedrich Nietzsche: Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten Vortragsreihe an der Universität Basel: 16.1.1872 (1. Vortrag), 6.2.1872 (2. Vortrag), 27.2.1872 (3. Vortrag), 5.3.1872 (4. Vortrag), 23.3.1872 (5. Vortrag). Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
Release

Gesundheit fördern

ein praktischer Leitfaden

Author: Linda Ewles,Ina Simnett

Publisher: facultas.wuv / maudrich

ISBN: 9783850767330

Category:

Page: 325

View: 8625

Release

Menschlichkeit für alle

die Weltbewegung des Roten Kreuzes und des Roten Halbmonds

Author: Hans Haug

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Human rights

Page: 715

View: 4479

Release

Denken hilft zwar, nützt aber nichts

Warum wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen

Author: Dan Ariely

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426402092

Category: Psychology

Page: 320

View: 3247

Die Logik der Unvernunft Wie gehen wir mit Geld um? Was bedeutet es uns? Warum sind so viele Menschen bereit, sich hoffnungslos zu verschulden? Und was treibt Banker, den Kollaps unseres Finanzsystems zu riskieren? In der erweiterten Neuausgabe seines internationalen Bestsellers zeigt Dan Ariely, wie unsere Entscheidungen gelenkt werden und weshalb wir in vielen Lebenssituationen zu unserem eigenen Nachteil handeln. »Ein ebenso amüsantes wie lehrreiches Buch.« Der Spiegel Denken hilft zwar, nützt aber nichts von Dan Ariely: im eBook erhältlich!
Release

Das Recht des Rechtspluralismus

Author: Ralf Seinecke

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161535635

Category: Law

Page: 463

View: 7665

Rechtspluralismus zahlt zu den Schlusselbegriffen der neuen globalen, inter- oder transnationalen Rechtswelt. Aber was bedeutet Rechtspluralismus? Kann und darf Recht plural verfasst sein? Und was folgt aus dem Rechtspluralismus fur die Rechtsgeschichte oder Rechtstheorie, fur Europarecht, Volkerrecht oder Internationales Privatrecht? Ralf Seinecke verfolgt diese Fragen auf verschiedenen Wegen. Er zeichnet die historische Entwicklung des Begriffs seit den 1960er Jahren bis in die Gegenwart nach, legt die verschiedenen historischen, juristischen oder politischen Phanomene des Rechtspluralismus offen und analysiert die Konzeptionen des Rechtspluralismus anhand seiner wichtigsten Theoretiker wie Boaventura de Sousa Santos oder Gunther Teubner. Schliesslich untersucht der Autor den Rechtsbegriff des Rechtspluralismus und zeigt, dass der Pluralismus des Rechts keine Besonderheit der Postmoderne ist, sondern schon die klassische Moderne der Rechtstheorie pragte.
Release

Der Wert des Privaten

Author: Beate Rössler

Publisher: N.A

ISBN: 9783518291306

Category: Privacy

Page: 379

View: 8874

Release

Die Schuld, eine Frau zu sein

Author: Mukhtar Mai,Eléonore Delair

Publisher: N.A

ISBN: 9783426273968

Category: Sex discrimination against women

Page: 239

View: 6170

Die Geschichte einer unglaublich mutigen und starken Frau: Angeblich um die Familienehre zu retten, wurde die junge Pakistanerin Mukhtar Mai im Juni 2002 vom Stammesgericht der Rache einer verfeindeten Familie überlassen: 4 Männer vergewaltigten die Frau.
Release

Das Panoptikum

Author: Jeremy Bentham

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 388221113X

Category: Philosophy

Page: 221

View: 9303

Überwachen und Strafen Im Panoptikum, Jeremy Benthams idealem Gefängnis- und Erziehungsbau, werden die Delinquenten permanenter Überwachung durch einen Aufseher unterzogen, der im Mittelpunkt eines kreisförmigen Gebäudes sitzt. Aber zu welchem Zweck? Michel Foucault interpretierte in seinem Werk Überwachen und Strafen (1975) Benthams Bau als Prototyp für die latente Perversion bürgerlicher Aufklärung, die Schizophrenie eines Liberalismus, der stets das Gute will und stets das Böse schafft. Aber stimmt das wirklich? Die erste deutsche Übersetzung von Panoptikum offenbart die Aktualität von Benthams Gedankenwelt. Als Begründer des Utilitarismus und Anhänger des Wirtschaftsliberalismus war er davon überzeugt, dass der Kapitalismus der wahre Schlüssel zum Glück des Menschen ist - und nichts anderes als den Weg zum Glück wollte er mit dem Panoptikum jedem Menschen ebnen. Ebook-Version ohne Interview mit Michel Foucault.
Release

Wie kann man moralisch leben?

Geschichte und Gegenwart ethischer Kulturen

Author: Harry Redner

Publisher: W. Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170176669

Category: Philosophy

Page: 405

View: 8369

Redner geht zwei fundamentalen Fragen nach: Warum soll man ein moralisches, ein gutes Leben fuhren? Und: Wie ist das unter den Bedingungen der Gegenwart moglich?Zunachst gilt es, die Ethik-Typen und ihre Geschichte naher kennen zu lernen, um die gegenwartige ethische Situation mit ihren Spannungen und Defiziten zu verstehen. In Traditionen wachsen wir heute kaum noch hinein. Wir mussen sie regelrecht studieren, um schliesslich fur uns selbst die Frage beantworten zu konnen, worin ethisches Leben in einer Welt der staatlich verwalteten Anspruche und Notlagen noch bestehen und was uns zu einem solchen Leben bewegen kann.Unter dem Einfluss einschneidender Veranderungen in Staat und Gesellschaft - zunehmende Regulierung und Vergesetzlichung, extrem marktorientiertes Denken und Handeln, dominierende Funktion der Medien - ist das ethische Leben bereits stark beeintrachtigt. Immer deutlicher zeigt sich, dass das Individuum heute in seinen Rollen als Burger, als Person, als Mensch konkurrierenden ethischen Anspruchen unterworfen ist.Zur Reihe: Auf dem Hintergrund der offentlichen Diskussion behandelt die Reihe "Ethik aktuell" Fragen der Ethik, die jeden betreffen. Jeder Band der Reihe ist einem klar umrissenen Thema gewidmet und fragt nach Massstaben fur einen zentralen Bereich des individuellen und sozialen Lebens. Es werden Tendenzen unserer gegenwartigen gesellschaftlichen Praxis beleuchtet, moralphilosophische Positionen diskutiert und Antworten argumentativ entwickelt. Das erganzende Gesprach mit einer Personlichkeit des offentlichen Lebens unterstreicht den Bezug des jeweiligen Themas zur gesellschaftlichen Wirklichkeit
Release