Denker des Abendlandes

eine Geschichte der Philosophie

Author: Bertrand Russell

Publisher: N.A

ISBN: 9783868201277

Category:

Page: 430

View: 3908

Release

Denker des Abendlandes. 6. Sokrates

Author: Wilhelm Vossenkuhl,Harald Lesch,Abteilung Bildungsfernsehen Alpha Der Bayerische Rundfunk

Publisher: N.A

ISBN: 9783831294916

Category:

Page: 21

View: 3985

Release

Der PausenPhilosoph

die wichtigsten Ideen und Denker des Abendlandes

Author: Jürgen Werlitz

Publisher: N.A

ISBN: 9783811230255

Category:

Page: 192

View: 1286

Release

Die Großen Denker

Philosophie im Dialog

Author: Harald Lesch,Wilhelm Vossenkuhl

Publisher: Komplett-Media

ISBN: 3831257132

Category: Philosophy

Page: 723

View: 369

Zwei Freunde im Gespräch über die wichtigen Dinge des Lebens. Ein philosophischer Streifzug durch 2.500 Jahre, begleitet von großen Denkern und einem guten Rotwein. Mit dabei: - PYTHAGORAS - HERAKLIT - PARMENIDES - EMPEDOKLES - PHILOLAOS - LEUKIPP - DEMOKRIT - ANAXAGORAS - DIOGENES - SOKRATES - PLATON - ARISTOTELES - EPIKUR - CICERO - AUGUSTINUS - ANSELM VON CANTERBURY - ALBERT MAGNUS - THOMAS VON AQUIN - JOHANNES DUNS SCOTUS - WILHELM VON OCKHAM - NICOLAUS CUSANUS - DESCARTES - THOMAS HOBBES - JOHN LOCKE - SPINOZA - LEIBNIZ - NEWTON - MONTAIGNE - PASCAL - VOLTAIRE - DAVID HUME - IMMANUEL KANT - JOHANN WOLFGANG VON GOETHE - FRIEDRICH VON SCHILLER - JOHANN GOTTLIEB FICHTE - FRIEDRICH WILHELM JOSEPH SCHELLING - GEORG FRIEDRICH WILHELM HEGEL - KARL MARX - LUDWIG FEUERBACH - SÖREN KIERKEGAARD - ARTHUR SCHOPENHAUER - FRIEDRICH WILHELM NIETZSCHE - DARWIN - FREUD - MAX WEBER - ALFRED NORTH WHITEHEAD - BERTRAND RUSSELL - ALBERT EINSTEIN - NIELS BOHR - LUDWIG WITTGENSTEIN - HUSSERL - HEIDEGGER - Adorno - Marcúse Prof. Dr. Harald Lesch ist Professor für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie an der Ludwig-Maximilians-Universität und Professor für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie in München sowie Moderator der ZDF-Reihe "Abenteuer Forschung". Prof. Dr. Wilhelm Vossenkuhl ist Ordinarius für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.
Release

Aristoteles

Lehrer des Abendlandes

Author: Hellmut Flashar

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406645070

Category: Biography & Autobiography

Page: 416

View: 5505

Kein antiker Denker hat die geistige Entwicklung des Abendlandes so nachhaltig geprägt wie Aristoteles (384-322 v. Chr.). Hellmut Flashar – langjähriger Herausgeber der deutschen Aristoteles-Ausgabe – beschreibt in diesem Buch anschaulich Leben und Epoche des wirkungsmächtigen Philosophen und erläutert höchst verständlich seine Werke. Aristoteles wurde in dem nordgriechischen Städtchen Stageira geboren. Sein Vater war Leibarzt des makedonischen Königs, und auch seine Mutter stammte aus einer Arztfamilie. Das intellektuell geprägte Umfeld blieb Aristoteles auch dann erhalten, als seine Eltern früh starben und sein Vormund, der gleichfalls am makedonischen Hof verkehrte, sich um eine möglichst gute Ausbildung seines Zöglings bemühte. So schickte er ihn zur Vervollkommnung seiner Bildung im Alter von 17 Jahren an die seinerzeit beste Adresse: Platons Akademie in Athen. Dort wurde er der Meisterschüler des bedeutenden Philosophen, dem er sich Zeit seines Lebens verbunden fühlte – auch wenn er dessen Ansichten, vor allem die platonische Ideenlehre, verwarf und sich stärker der Empirie verpflichtet fühlte. Die intellektuelle Entwicklung, die Aristoteles in der Folgezeit nahm, blieb auch den Zeitgenossen nicht verborgen, und so wurde er 343/2 von Philipp II. gebeten, die Erziehung des damals dreizehnjährigen makedonischen Prinzen Alexander zu übernehmen. Auch wenn wir nicht den Lehrplan kennen, den sich der größte Philosoph der Antike für den nachmaligen größten Feldherrn der Antike – Alexander den Großen – ausgedacht hat, so kennen wir doch weite Teile seines bahnbrechenden Œuvres, die durch das Mittelalter und die Neuzeit bis in unsere Tage überliefert wurden und unser Denken geprägt haben. Sie stehen – Werk für Werk – im Mittelpunkt dieser wunderbar luziden Einführung.
Release

Denker des Abendlandes

der Klassiker der Philosophiegeschichte ; [eine Geschichte der Philosophie]

Author: Bertrand Russell

Publisher: N.A

ISBN: 9783811225152

Category:

Page: 448

View: 3916

Ein Standardwerk der Philosophiegeschichte: Bertrand Russell schildert die Entwicklung der Philosophie anhand der herausragenden Denker und vor dem Hintergrund der politischen und kulturellen Ereignisse. Er führt durch die wichtigsten Stationen des abendländischen Denkens und die Turbulenzen der europäischen Geschichte.
Release

Der Untergang des Abendlandes (Band 1 & 2) [kommentiert]

Author: Oswald Spengler

Publisher: AuraBooks | eClassica

ISBN: 3956900855

Category:

Page: 950

View: 5856

Oswald Spengler: Der Untergang des Abendlandes – Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte Erster Band: Gestalt und Wirklichkeit | Zweiter Band: Welthistorische Perspektiven • Für die eBook-Ausgabe neu editiert, voll verlinkt, und mit eBook-Inhaltsverzeichnis • Mit einem Vorwort des Herausgebers »Unsere abendländische Kultur hat ihre Hochphase überschritten. Sie ist, wie einst die Antike, zum Sterben verurteilt.« Kernthese dieses sprichwörtlich epochalen Werkes ist der Gedanke, dass die menschliche Zivilisation sich nicht linear von unten nach oben entwickelt, sondern sozusagen pulsierend aufblüht und wieder in sich zusammenfällt. Der Aufstieg folgt dabei bestimmten Regeln und Phasen, der Untergang kommt unausweichlich. Unsere abendländische Kultur hat laut Spengler ihre Hochphase überschritten. Sie ist, wie einst die Antike, zum Sterben verurteilt. Signalisiert wird ihr Tod durch Demokratie, Materialismus und Irreligiosität, Frauen-Emanzipation, »Erlahmen der vitalen Fruchtbarkeit« (»Statt der Kinder haben die Frauen seelische Konflikte«) und die »Diktatur des Geldes über die Macht«. Der Titel – ›Der Untergang des Abendlandes‹ – wurde und wird oft missverstanden. Was Spengler damit akzentuieren wollte, ist nicht eine heute oder morgen sintflutartig über uns herein brechende Katastrophe. Sondern die Tatsache, dass wir uns seiner Ansicht nach in der Hoch- und Endphase einer kulturellen Epoche befinden, die unausweichlich auf einen Niedergang zusteuern muss. Zu denken allerdings als ein Prozess, der sich über mehrere Jahrhunderte hinziehen wird. Die der Theorie innewohnende Prognosekraft gab ihr geradezu unheimliche Macht und Ausstrahlungskraft.
Release

Daseinsanalytik und Grundfrage

zur Einheit und Ganzheit von Heideggers "Sein und Zeit"

Author: Peter J. T. McDonald

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826012457

Category: Ontology

Page: 294

View: 7747

Release

Warum wir philosophieren müssen

Die Erfahrung des Denkens

Author: Gert Scobel

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104012946

Category: Fiction

Page: 592

View: 5854

Was tut man, wenn man philosophiert? Nützt einem das etwas für das konkrete Leben? Der bekannte Autor und Fernsehjournalist Gert Scobel sagt: ja! Philosophie hilft einem, besser durch das Leben zu kommen, glücklicher zu werden und die Welt klarer und genauer zu sehen. In seinem neuen Buch zeigt er dies auf unterhaltsame und verständliche Weise und schildert, was das Besondere des Philosophierens ausmacht. Er führt in Grundprinzipien des Denkens und in verschiedene Denkstile ein und öffnet den Werkzeugkasten philosophischer Methoden. Eine spannende, notwendige und aktuelle Klärung der Frage, was man tut, wenn man nachdenkt – und wozu das gut sein kann.
Release

Friedrich Schiller

Dichter, Denker, Vor- und Gegenbild

Author: Jan Bürger

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9783835302044

Category:

Page: 261

View: 9041

Release

Klassiker der Philosophie

Von den Vorsokratikern bis David Hume

Author: Otfried Höffe

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406568015

Category: Philosophers

Page: 385

View: 1289

Release

Human-Animal Studies

Über die gesellschaftliche Natur von Mensch-Tier-Verhältnissen

Author: Chimaira - Arbeitskreis für Human-Animal Studies

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3732818241

Category: Social Science

Page: 424

View: 6071

Das Verhältnis des Menschen zum Tier stellt eine der großen Debatten der Gegenwart dar. Mit dem jungen Forschungsfeld der Human-Animal Studies leisten die Kultur- und Sozialwissenschaften einen wertvollen Beitrag zu dieser Frage der Zeit und weisen auf die Gesellschaftlichkeit der herrschenden Mensch-Tier-Verhältnisse hin. Dieser Band versammelt als eine der ersten deutschsprachigen Veröffentlichungen transdisziplinäre Beiträge, die nicht nur theoretische Fragen der Konstitution von Mensch und Tier erörtern, sondern auch daran anschließende Diskussionen über Geschlecht, Identität und politische Praxis aufzeigen. Thesen bekannter Denker_innen wie Foucault und Haraway sowie aktuelle Ansätze, u.a. aus der Intersektionalitätsforschung und den Queer Studies, werden neu rezipiert und durch eigene theoretische und empirische Analysen ergänzt.
Release

Die Philosophie als Fussnoten

die dekonstruierende Konstruktion des philosophiegeschichtlichen Rätsels ausgehend vom Denken Jacques Derridas

Author: Teodor Bernardus Baba

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 389971282X

Category: History

Page: 403

View: 7135

Baba beschäftigt sich in seiner Studie mit einer Umdeutung der Nichts-Problematik in der postheideggerschen Philosophie und ihrer Auswirkung auf die phänomenologische Beschreibung der Wirklichkeit. Sowohl der Mensch als auch der offenbarte Gott werden im Lichte der dialektisch-schicksalhaften Methode untersucht und in ihrer Beziehung zueinander dargestellt. Die Synthesis dieser Zusammensetzung ist eine ihre Schicksalhaftigkeit ablehnende schicksalhafte Welt, die das Phänomen als Gott-und-die-Welt definiert. In einem philosophiegeschichtlichen Kontext wendet sich der Derridasche Dekonstruktivismus gegen die Vorstellung einer philosophischen Universalität und betont demgegenüber ihren geschichtlich gewordenen Charakter als eine Zusammensetzung von Kritik und Gegenkritik. Baba folgt diesem Denken, dessen Botschaft sich nur in der Auseinandersetzung mit anderen Philosophen erschließt. In diesem Sinne bietet die vorliegende Arbeit eine kritisch-ironische Betrachtung der gesamten Philosophiegeschichte.
Release

Der Untergang des Abendlandes

gefühlt ab 2015

Author: Rainer Maschke

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3746089786

Category: Political Science

Page: 700

View: 5960

Die drei größten Probleme auf diesem Erdball in den nächsten Jahrzehnten werden nach Ansicht des Autors sein: - Informationsflut - Islam und - Überbevölkerung Leider werden diese Probleme nicht analytisch thematisiert, die Politik nimmt sich der Details an und nicht dem Übergeordneten, dem Wesentlichen, auf jede kleine aggressive Gruppe wird gehört und sich darauf wohlwollend eingestellt. Wir leben in einer Zeit, in der noch nie so viele Informationen auf uns einprasselten. Wer weiß denn, ob alle Informationen der Realität entsprechen? Oft werden Beobachtungen zu schnell und unvollständig übermittelt. Dem Wahrheitsgehalt politischer Statements traut der Autor mittlerweile nicht mehr. Jeder kann, wenn er es geschickt anfängt, einen anderen verunglimpfen. Wird erstmal etwas behauptet, so bleibt es zunächst im Gedächtnis des Zuhörers. Dies trifft auch auf die Wirtschaft zu, ist ein Schneeball erstmal am Rollen, so wird er dick und dicker. Man lese das Neue Testament und man lese den Koran, nicht komplett aber repräsentativ. Im ersten werden Sie lesen: Wenn Dir jemand auf die linke Wange schlägt, so halte ihm auch Deine rechte hin. Ob dieses Verhalten so richtig ist, wagt der Autor zu bezweifeln. Das zweite Buch verdeutlicht: Der Koran wünscht die Ungläubigen ins Feuer, Frauen stehen deutlich unter dem Mann. Wenn der Schreiber dieses Koran selbst Kriegsherr war, wie will er vordergründig von Frieden reden? Der Unterschied zwischen diesen zwei Religionen ist selbstredend. Keiner spricht von dem mit Sicherheit kommenden größten menschlichen Problem, der Überbevölkerung in Afrika. Wenn es jetzt schon tausende Afrikaner nach Europa treibt, was ist dann in dreißig Jahren, wenn die afrikanische Bevölkerung sich verdoppelt und in achtzig Jahren vervierfacht hat? Es ist nicht nur das Drängen in wohlhabendere Länder, es ist auch Hunger, steigende und nicht mehr in den Griff zu bekommende Kriminalität und die Bildung bleibt auf der Strecke. Der, der diese Fakten ausblendet, tut sich und seinen Nachkommen keinen Gefallen.
Release

Der Untergang des Abendlandes

Komplettausgabe

Author: Oswald Spengler

Publisher: Null Papier Verlag

ISBN: 3954186640

Category: History

Page: 1944

View: 7062

Komplettausgabe Das meist diskutierte Geschichtswerk seiner Zeit. Auch heute noch missverstanden, umgedeutet, fehlinterpretiert und missbraucht. Der Titel ist zum Fanal, zum Schlagwort geworden. Spengler lokalisiert die abendländische Kultur in ihrer Zivilisationsphase und damit in ihrer Endphase – eine damalige Ungeheuerlichkeit. Spenglers Werk wird in Zyklen immer wieder neu entdeckt. Samuel P. Huntington greift mit seinen Thesen vom »Kampf der Kulturen« wesentlich auf Spenglers »Untergang« zurück. In globalen Krisenzeiten wird Spenglers konsequente Weltsicht der schicksalhaften Entwicklung von Imperien als Horoskop der Weltgeschichte gesehen. Eine brauchbare Blaupause zur Lösungsfindung stellen sie nicht dar. In diesem Buche wird zum erstenmal der Versuch gewagt, Geschichte vorauszubestimmen. Es handelt sich darum, das Schicksal einer Kultur, und zwar der einzigen, die heute auf diesem Planeten in Vollendung begriffen ist, der westeuropäisch-amerikanischen, in den noch nicht abgelaufenen Stadien zu verfolgen. Null Papier Verlag www.null-papier.de
Release

Die Philosophie bei "The Walking Dead"

Author: Joachim Körber

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 352769255X

Category: Social Science

Page: 200

View: 1639

Die amerikanische Erfolgsserie "The Walking Dead" erzählt vom Kampf einer Gruppe Überlebender nach einer weltweiten Zombie-Apokalypse. Die Untoten stellen deshalb auch immer eine permanente Bedrohung dar. Neben dieser tödlichen Gefahr durch die Untoten, ist besonders die Dynamik - die Konflikte und Spannungen - innerhalb der Gruppe der Überlebenden interessant. Sind blutrünstige Horrorserien überhaupt philosophisch? Ja, sagt Joachim Körber und beschäftigt sich in seinem Buch mit den philosophischen Aspekten von "The Walking Dead". Themen sind z. B. der Untergang menschlicher Zivilisation und der Zusammenbruch menschlichen Zusammenlebens, unsere Lust am Weltuntergang sowie die Werte und Prinzipien des Zusammenlebens.
Release