Death in Salem

The Private Lives behind the 1692 Witch Hunt

Author: Diane Foulds

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 0762766409

Category: History

Page: 288

View: 8135

Salem witchcraft will always have a magnetic pull on the American psyche. During the 1692 witch trials, more than 150 people were arrested. An estimated 25 million Americans—including author Diane Foulds—are descended from the twenty individuals executed. What happened to our ancestors? Death in Salem is the first book to take a clear-eyed look at this complex time, by examining the lives of the witch trial participants from a personal perspective. Massachusetts settlers led difficult lives; every player in the Salem drama endured hardships barely imaginable today. Mercy Short, one of the “bewitched” girls, watched as Indians butchered her parents; Puritan minister Cotton Mather outlived all but three of his fifteen children. Such tragedies shaped behavior and, as Foulds argues, ultimately played a part in the witch hunt’s outcome. A compelling “who’s who” to Salem witchcraft, Death in Salem profiles each of these historical personalities as it asks: Why was this person targeted?
Release

What Were the Salem Witch Trials?

Author: Joan Holub

Publisher: Penguin

ISBN: 0698412346

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 112

View: 1882

Something wicked was brewing in the small town of Salem, Massachusetts in 1692. It started when two girls, Betty Parris and Abigail Williams, began having hysterical fits. Soon after, other local girls claimed they were being pricked with pins. With no scientific explanation available, the residents of Salem came to one conclusion: it was witchcraft! Over the next year and a half, nineteen people were convicted of witchcraft and hanged while more languished in prison as hysteria swept the colony. Author Joan Holub gives readers and inside look at this sinister chapter in history.
Release

Women in American History: A Social, Political, and Cultural Encyclopedia and Document Collection [4 volumes]

Author: Peg A. Lamphier,Rosanne Welch

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 1610696034

Category: Social Science

Page: 1828

View: 7382

This four-volume set documents the complexity and richness of women's contributions to American history and culture, empowering all students by demonstrating a more populist approach to the past. • Provides significantly more detail than typical reference works on women's history and culture, enabling readers to better appreciate the contributions of women of all socio-cultural statuses • Covers the astounding range of American women's experience, including women of various economic and racial statuses, religious affiliations, political and ideological identifications, and sexualities • Includes a significant selection of primary documents, thereby combining the educational power of secondary and primary literature to create a richer learning experience for users
Release

A Storm of Witchcraft

The Salem Trials and the American Experience

Author: Emerson W. Baker

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199385149

Category: History

Page: 304

View: 3708

Beginning in January 1692, Salem Village in colonial Massachusetts witnessed the largest and most lethal outbreak of witchcraft in early America. Villagers--mainly young women--suffered from unseen torments that caused them to writhe, shriek, and contort their bodies, complaining of pins stuck into their flesh and of being haunted by specters. Believing that they suffered from assaults by an invisible spirit, the community began a hunt to track down those responsible for the demonic work. The resulting Salem Witch Trials, culminating in the execution of 19 villagers, persists as one of the most mysterious and fascinating events in American history. Historians have speculated on a web of possible causes for the witchcraft that stated in Salem and spread across the region-religious crisis, ergot poisoning, an encephalitis outbreak, frontier war hysteria--but most agree that there was no single factor. Rather, as Emerson Baker illustrates in this seminal new work, Salem was "a perfect storm": a unique convergence of conditions and events that produced something extraordinary throughout New England in 1692 and the following years, and which has haunted us ever since. Baker shows how a range of factors in the Bay colony in the 1690s, including a new charter and government, a lethal frontier war, and religious and political conflicts, set the stage for the dramatic events in Salem. Engaging a range of perspectives, he looks at the key players in the outbreak--the accused witches and the people they allegedly bewitched, as well as the judges and government officials who prosecuted them--and wrestles with questions about why the Salem tragedy unfolded as it did, and why it has become an enduring legacy. Salem in 1692 was a critical moment for the fading Puritan government of Massachusetts Bay, whose attempts to suppress the story of the trials and erase them from memory only fueled the popular imagination. Baker argues that the trials marked a turning point in colonial history from Puritan communalism to Yankee independence, from faith in collective conscience to skepticism toward moral governance. A brilliantly told tale, A Storm of Witchcraft also puts Salem's storm into its broader context as a part of the ongoing narrative of American history and the history of the Atlantic World.
Release

Hexenjagd

ein Drama in 2 Akten

Author: Arthur Miller

Publisher: N.A

ISBN: 9783596271085

Category:

Page: 119

View: 443

Release

Kleopatra

Ein Leben

Author: Stacy Schiff

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641083311

Category: History

Page: 448

View: 4369

Die glänzend erzählte Lebensgeschichte der legendären ägyptischen Königin Kleopatra VII., letzter weiblicher Pharao Ägyptens, ist heute hinter Mythen, übler Nachrede und märchenhafter Schönheit verborgen. Stacy Schiff , Pulitzer-Preisträgerin, zeigt in ihrer Biografie dank intensiver Recherche und neuer Auswertung antiker Quellen nicht nur die laszive Verführerin und das intrigante Machtweib, sondern enthüllt eine außerordentlich starke Herrscherin – selbstbewusst, versiert in politischem Kalkül, diplomatisch und visionär. Detailfülle und Mut zum zugespitzten historischen Urteil, sprachliche Eleganz und provokantspritzige Porträts der mächtigen Mit- und Gegenspieler an Kleopatras Seite versetzen den Leser ins alte Reich am Nil mit seinem weltläufigen Charme und seiner machtpolitischen Unerbittlichkeit.
Release

American Bloomsbury

Ein Leben zwischen Liebe, Inspiration und Natursehnsucht. Henry David Thoreau, Louisa May Alcott, Ralph Waldo Emerson, Margaret Fuller und Nathaniel Hawthorne

Author: Susan Cheever

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3458752269

Category: Biography & Autobiography

Page: 287

View: 4901

Concord in Neuengland, Mitte des 19. Jahrhunderts: ein Eldorado für Freidenker. Schriftsteller um Henry David Thoreau schreiben dort ihre wichtigsten Werke und revolutionieren neben der amerikanischen Literatur auch den amerikanischen Lebensstil: ungezwungen, kreativ und naturverbunden. Durch ein Erbe frühzeitig an Geld gelangt, lädt Ralph Waldo Emerson von ihm bewunderte Schriftsteller nach Concord. Was hier entsteht, wird nicht nur die Bewohner der Kleinstadt, sondern die Geschichte der amerikanischen Kultur in Aufruhr bringen. Die Transzendentalisten, wie die Gruppierung um Henry David Thoreau genannt wird, brechen mit allen Anstandsregeln: Nathaniel Hawthorne und Ralph Waldo Emerson verlieben sich gleichzeitig in die exzentrische Margaret Fuller, Louisa May Alcott schwärmt für ihren viel älteren Lehrer Thoreau, sie diskutieren, lesen sich gegenseitig Manuskripte vor, ernähren sich vegetarisch, ersinnen feministische Ideen und unternehmen Streifzüge durch die Wälder Neuenglands. American Bloomsbury ist das faszinierende Zeugnis dieser amourösen und intellektuellen Begegnungen. Es ist die Geschichte von Idealisten, die ihrer Zeit weit voraus waren.
Release

Der Hexenhammer

Author: Jakob Sprenger

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849611426

Category:

Page: 583

View: 7541

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine detaillierte Abhandlung über die Geschichte der Hexe und der Hexenverfolgung. Der Hexenhammer (lat. Malleus Maleficarum) ist ein Werk zur Legitimation der Hexenverfolgung, das der Dominikaner Heinrich Kramer (lat. Henricus Institoris) nach heutigem Forschungsstand im Jahre 1486 in Speyer veröffentlichte und das bis ins 17. Jahrhundert hinein in 29 Auflagen erschien. Der Hexenhammer muss in engem Zusammenhang mit der sogenannten Hexenbulle des Papstes Innozenz VIII. vom 5. Dezember 1484 gesehen werden. Die päpstliche Bulle Summis desiderantes affectibus markierte zwar nicht den Beginn der Hexenverfolgungen in Europa, jedoch erreichte sie nun mit offizieller Beglaubigung durch das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche eine völlig neue Dimension. Kramer sammelt mit seinem Gehilfe Dr. theol. Johannes Gremper in seinem Buch weit verbreitete Ansichten über die Hexen und Zauberer. Im Hexenhammer werden die bestehenden Vorurteile übersichtlich präsentiert und mit einer vermeintlich wissenschaftlichen Argumentation begründet. Durch klare Regeln wird eine systematische Verfolgung und Vernichtung der vermeintlichen Hexen gefordert.Der Hexenhammer ist als scholastische Abhandlung verfasst und in drei Teile gegliedert. Im ersten Teil definiert Kramer, was unter einer Hexe zu verstehen sei. Gelegentlich spricht er zwar von männlichen Zauberern, bezieht sich aber hauptsächlich auf das weibliche Geschlecht. Seiner Meinung nach sind Frauen für die schwarze Magie anfälliger als Männer. Sie seien schon bei der Schöpfung benachteiligt gewesen, weil Gott Eva aus Adams Rippe schuf. Außerdem warf er den Frauen, die er als „Feind der Freundschaft, eine unausweichliche Strafe, ein notwendiges Übel, eine natürliche Versuchung, eine begehrenswerte Katastrophe, eine häusliche Gefahr, einen erfreulichen Schaden, ein Übel der Natur“ bezeichnet, Defizite im Glauben vor. Dies begründete er mit einer eigenwilligen Etymologie des lateinischen Wortes femina, das er aus lat. fides „Glauben“ und minus „weniger“ ableitete. Er unterstellte den Frauen sexuelle Unersättlichkeit. Deshalb hätten sie auch intimen Kontakt mit speziellen Dämonen (Incubi). Der Teufelspakt bilde zusammen mit der schlechten Veranlagung der Frauen und der göttlichen Zulassung die Grundlage für das gefürchtete Phänomen der Hexe. Die Männer fielen dem Zauber der Frauen zum Opfer. (aus wikipedia.de)
Release

Die Mondschwimmerin

Roman

Author: Brunonia Barry

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641026334

Category: Fiction

Page: 480

View: 4121

Ein fesselnder Frauenroman vor der atemberaubenden Kulisse Eine Familie, die über die Vergangenheit schweigt. Ein Geheimnis, das alles überschattet. Und eine junge Frau, die sich endlich befreien will ... Nur widerwillig kehrt die junge Towner Whitney nach fünfzehn Jahren in ihre Heimatstadt Salem, Neuengland, zurück. Towners geliebte Großtante Eva, der man hellseherische Fähigkeiten nachsagt, wird vermisst, und ein paar Tage später entdeckt man an der Küste ihre Leiche. Viele in Salem, allen voran die Frauen des Whitney-Clans und Detective Rafferty, haben ihre Zweifel, ob Eva eines natürlichen Todes gestorben ist. In der Tat steht dieser Todesfall nur am Anfang einer Reihe unheilvoller Geschehnisse. Und schon bald muss sich Towner längst verdrängten Tragödien stellen: Wie kam damals ihre geliebte Zwillingsschwester wirklich ums Leben? Weshalb hat sich ihre Mutter vor vielen Jahren auf eine einsame Insel vor Salem zurückgezogen? Erst nach und nach gelingt es Towner, die Bruchstücke ihrer Erinnerungen zusammenzusetzen und die sorgsam gehüteten Familiengeheimnisse aufzudecken – und am Ende ist nichts mehr, wie es einmal war. »Die Mondschwimmerin« ist ein Buch über starke Frauen, über das Erinnern, über Lügen und Halbwahrheiten. Brunonia Barry erzählt von seelischen Abgründen – und natürlich von der Liebe.
Release

The Pictorial Cyclopaedia of Biography

Embracing a Series of Original Memoirs of the Most Distinguished Persons of All Times

Author: Lambert Lilly

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Biography

Page: 1064

View: 2501

Release

Johnson's New Universal Cyclop:dia

A Scientific and Popular Treasury of Useful Knowledge ...

Author: Frederick Augustus Porter Barnard,Arnold Guyot

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Encyclopedias and dictionaries

Page: N.A

View: 1553

Release

Einige Charaktertypen aus der psychoanalytischen Arbeit

Author: Freud Sigmund

Publisher: "Издательство ""Проспект"""

ISBN: 5392071082

Category: Psychology

Page: 29

View: 464

Wenn der Arzt die psychoanalytische Behandlung eines Nervösen durchführt, so ist sein Interesse dabei keineswegs in erster Linie auf dessen Charakter gerichtet. Er möchte viel eher wissen, was seine Symptome bedeuten, welche Triebregungen sich hinter ihnen verbergen und durch sie befriedigen, und über welche Stationen der geheimnisvolle Weg von jenen Triebwünschen zu diesen Symptomen geführt hat. Aber die Technik, der er folgen muß, nötigt den Arzt bald, seine Wißbegierde vorerst auf andere Objekte zu richten. Er bemerkt, daß seine Forschung durch Widerstände bedroht wird, die ihm der Kranke entgegensetzt, und darf diese Widerstände dem Charakter des Kranken zurechnen. Nun hat dieser Charakter den ersten Anspruch an sein Interesse. Was sich der Bemühung des Arztes widersetzt, sind nicht immer die Charakterzüge, zu denen sich der Kranke bekennt, und die ihm von seiner Umgebung zugesprochen werden. Oft zeigen sich Eigenschaften des Kranken bis zu ungeahnten Intensitäten gesteigert, von denen er nur ein bescheidenes Maß zu besitzen schien, oder es kommen Einstellungen bei ihm zum Vorschein, die sich in anderen Beziehungen des Lebens nicht verraten hatten. Mit der Beschreibung und Zurückführung einiger von diesen überraschenden Charakterzügen werden sich die nachstehenden Zeilen beschäftigen.
Release

Johnson's New Universal Cyclopædia

A Scientific and Popular Treasury of Useful Knowledge

Author: Frederick Augustus Porter Barnard

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Encyclopedias and dictionaries

Page: N.A

View: 3312

Release

One of Windsor

The Untold Story of America's First Witch Hanging

Author: Beth Caruso

Publisher: N.A

ISBN: 9780692567036

Category:

Page: 386

View: 983

Alice, a young woman prone to intuitive insights and loyalty to the only family she has ever known, leaves England for the rigid colony of the Massachusetts Bay in 1635 in hopes of reuniting with them again. Finally settling in Windsor, Connecticut, she encounters the rich American wilderness and its inhabitants, her own healing abilities, and the blinding fears of Puritan leaders which collide and set the stage for America's first witch hanging, her own, on May 26, 1647. This event and Alice's ties to her beloved family are catalysts that influence Connecticut's Governor John Winthrop Jr. to halt witchcraft hangings in much later years. Paradoxically, these same ties and the memory of the incidents that led to her accusation become a secret and destructive force behind Cotton Mather's written commentary on the Salem witch trials of 1692, provoking further witchcraft hysteria in Massachusetts forty-five years after her death. The author uses extensive historical research combined with literary inventions, to bring forth a shocking and passionate narrative theory explaining this tragic and important episode in American history.
Release