Contradictions of Terrorism

Security, risk and resilience

Author: Sandra Walklate,Gabe Mythen

Publisher: Routledge

ISBN: 1136240802

Category: Social Science

Page: 194

View: 3585

Over the last fifteen years there has been a significant growth in literature dealing with terrorism. Nevertheless, scholars within mainstream criminology have only recently begun to grapple with the problem of terrorism in a sustained fashion. In this provocative book the authors provide both an exposition of the contradictions that have emerged around the regulation of terrorism and an incisive analysis of the questions that the management of terrorism poses for the discipline. Focusing primarily on the processes and practices that have emerged in the United States and the United Kingdom, the book provides a critical account of the political construction, mediation and regulation of terrorist threat since the events of 9/11. The authors explore the ways in which new institutional modes of risk assessment based on the principle of pre-emption have impacted on individuals targeted by them. Noting the dilemmas produced by the pre-emptive turn, the authors also elucidate more recent moves to develop the idea of resilience in counter-terrorism and security policy. This book will be suitable for academics and students interested in political violence, terrorism, geopolitics and risk, as well as for practitioners and experts working in the security industries.
Release

New Directions in Criminological Theory

Author: Steve Hall

Publisher: Routledge

ISBN: 1843929147

Category: Social Science

Page: 354

View: 2443

Steve Hall is Professor of Criminology at the Social Futures Institute, Teesside University, UK.He is the co-author of Violent Night (Berg, 2006), his recent co-authored book Criminal Identities and Consumer Culture (Willan/Routledge, 2008) has been described as ' an important landmark in criminology' and he is also the author of Theorizing Crime and Deviance: A New Perspective (Sage, 2012).
Release

Transnational Crime and Criminal Justice

Author: Marinella Marmo,Nerida Chazal

Publisher: SAGE

ISBN: 1473966183

Category: Social Science

Page: 240

View: 4291

Providing you with a wide-ranging introduction to key international issues in crime and its control, this book covers all essential theories, and clearly explains their relevance to the world today. Going beyond just looking at organized crime, the book covers a range of topics including: Human rights Terrorism Trafficking Cybercrime Environmental crime International Law Plenty of case studies and examples are included throughout, including the Bali 9, Rana Plaza and the shooting of Charles De Menezes , and tips on further reading make it easy to know where to go to engage with more debates in the field. Making sure you’re up to date with current issues, this book will be essential reading for students in Criminology and Criminal Justice, as well as those in Law and International Relations.
Release

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 4228

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.
Release

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 820

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Release

Criminal Justice

Author: Phyllis B. Gerstenfeld

Publisher: Salem PressInc

ISBN: 9781587652196

Category: Law

Page: 1318

View: 7283

Contains 625 alphabetically arranged entries that examine various aspects of criminal justice in the U.S., covering criminals, codes and categories of law, law enforcement agencies, courts, corrections, the U.S. Constitution, and Supreme Court rulings. Includes a time line, personages and subject indexes, and other reference materials.
Release

Sociology

Author: John E. Farley

Publisher: N.A

ISBN: 9780136180678

Category: Sociology

Page: 611

View: 6622

Useful for undergraduate courses in Introduction to Sociology, this book shows students how to analyze everyday events through the sociological perspective, to increase their social knowledge, and to develop critical thinking skills. It also introduces several major methods, theories, and findings of sociology.
Release

Außenseiter

Zur Soziologie abweichenden Verhaltens

Author: Howard S. Becker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658012544

Category: Social Science

Page: 197

View: 8657

​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.
Release

Controlling the Dangerous Classes

A Critical Introduction to the History of Criminal Justice

Author: Randall G. Shelden

Publisher: Allyn & Bacon

ISBN: 9780205318896

Category: Social Science

Page: 322

View: 1354

This book covers the history of criminal justice from a critical perspective and explores the historical biases of the criminal justice system. The overall theme of this book is that both the making of laws and the interpretation and application of these laws throughout the history of the criminal justice system has, historically, been class, gender, and racially biased. Moreover, one of the major functions of the criminal justice system has been to control those from the most disadvantaged sectors of the population, that is, the "dangerous classes." This theme is explored using a historical model, tracing the development of criminal law through the development of the police institution, the juvenile justice system, and the prison system. For anyone interested in the history of criminal justice.
Release

Die Feinde aus dem Morgenland

Wie die Angst vor den Muslimen unsere Demokratie gefährdet

Author: Wolfgang Benz

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406662617

Category: Religion

Page: 220

View: 6257

Der große Erfolg von Thilo Sarrazins Buch «Deutschland schafft sich ab» hat offenbart, wie weit Ressentiments gegen Muslime verbreitet sind. Geschürt werden sie von intellektuellen Panikmachern ebenso wie von Rechtspopulisten und Rechtsextremisten, die das Feindbild Islam nutzen wollen, um in breiteren Schichten anschlussfähig zu werden. Dabei wird die Mehrheit der friedlichen Muslime mit der kleinen Minderheit gewaltbereiter Islamisten gleichgesetzt, der Islam zu einer fremdenfeindlichen und aggressiven Religion stilisiert und vor einer «Islamisierung Europas» gewarnt. Wolfgang Benz seziert in diesem Buch die Gedankenwelt der Islamgegner und zeigt, wie die Angst vor den Muslimen an den Grundfesten unserer demokratischen Gesellschaft rüttelt. Denn sie bedroht das tolerante Miteinander, das Zusammenleben der Kulturen in einer pluralistischen Gesellschaft
Release

Freiheit, Gleichheit und Intoleranz

Der Islam in der liberalen Gesellschaft Deutschlands und Europas

Author: Kai Hafez

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839422922

Category: Political Science

Page: 376

View: 6926

Der Umgang mit dem Islam stellt die fundamentale Bewährungsprobe für die liberale Verfasstheit der westlichen Gesellschaften dar. Kai Hafez nimmt die erste umfassende Bestandsaufnahme der Gleichstellung, Integration und Anerkennung des Islams in Deutschland und Europa vor. Sein differenzierter Blick zeigt: Während sich die politischen Systeme langsam auf die Anwesenheit von Muslimen einstellen, bleibt die »liberale Gesellschaft« oft weit hinter ihren Ansprüchen zurück. Die »Sarrazin-Debatte« und rassistische Morde sind nur die Spitze tiefer liegender Unfähigkeiten vieler Europäer, die Globalisierung in ihre Lebenswelt zu integrieren. Um die Demokratie zu stützen, bedarf es nicht weniger als einer Neuerfindung der »liberalen Gesellschaft«. Nicht nur Politik und Bürger, sondern auch die Institutionen der Medien, Wissenschaft, Schule und Kirchen müssen sich rundum erneuern.
Release

Beobachtungen der Moderne

Author: Niklas Luhmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322936171

Category: Social Science

Page: 220

View: 2232

Die Proklamation der "Postmoderne" hatte mindestens ein Verdienst. Sie hat bekannt gemacht, daß die moderne Gesellschaft das Vertrauen in die Richtigkeit ihrer eigenen Selbstbeschreibungen verloren hat. Vielleicht hatte das Stichwort der Postmoderne nur eine andere, variantenreichere Beschreibung der Moderne versprechen wollen, die ihre eigene Einheit nur noch negativ vorstellen kann als Unmöglichkeit eines métarécit. Wir mögen gern konzedieren, daß es keine verbindliche Repräsentation der Gesellschaft in der Gesellschaft gibt. Aber das wäre dann nicht das Ende, sondern der Beginn einer Reflexion der Form von Selbstbeobachtungen und Selbstbeschreibungen eines Systems, die im System selbst vorgeschlagen und durchgesetzt werden müssen in einem Prozeß, der seinerseits wieder beobachtet und beschrieben wird.Die hier publizierten Texte gehen von der Überzeugung aus, daß darüber etwas ausgesagt werden kann, ja, daß Theoriematerialien schon verfügbar sind, die nur auf dieses Thema der Beobachtungen der Moderne hingeführt werden müssen.
Release