Contesting Integration, Engendering Migration

Theory and Practice

Author: F. Anthias,M. Pajnik

Publisher: Springer

ISBN: 1137294000

Category: Social Science

Page: 277

View: 7318

This book aims to further the understanding of migration processes and policies in a European context with a particular focus on evaluating integration and the gendered aspects of migration, integration and citizenship. Integration is regarded as a contested concept and as entailing a variable and problematic set of discourses and practices.
Release

Sexualität und Gender im Einwanderungsland

Öffentliche und zivilgesellschaftliche Aufgaben – ein Lehr- und Praxishandbuch

Author: Uwe Sielert,Helga Marburger,Christiane Griese

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 311051835X

Category: Social Science

Page: 382

View: 7235

Deutschland ist unstrittig zu einem Einwanderungsland geworden. Zuwanderung hat auch die Diversität an sexuellen Orientierungssystemen, Moralen, Verhaltensstandards und Praktiken erhöht. Dies eröffnet einerseits größere Optionen für individuelle Lebensgestaltung, andererseits entstehen im gesellschaftlichen Miteinander dadurch auch Konflikte. Es gilt, Geschlecht(er), Geschlechterverhältnisse und Sexualität in der Einwanderungsgesellschaft neu auszuhandeln. Das Buch sondiert Bedingungen und Prämissen zum Verhältnis von Sexualität, Gender und Einwanderung sowie Sichtweisen und Deutungen dieser Zusammenhänge. Anschließend werden Forschungsbefunde präsentiert: zu sexueller Gewalt und Flucht, Männlichkeits- und Weiblichkeitskonzepten, zu Homophobie und rassistischen Zuschreibungspraxen. In den folgenden Beiträgen werden Politiken, Strategien und Konzepte im Umgang mit Sexualität und Gender in öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Handlungsfeldern vorgestellt. Im Fokus stehen dabei der Elementarbereich, Schule, Kinder- und Jugendhilfe, sozialpädagogische Beratung, Selbsthilfeinitiativen, gewerkschaftliche Aktivitäten sowie Angebote der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
Release

Migrants, Work and Social Integration

Women’s Labour in the Turkish Ethnic Economy

Author: S. Dedeoglu

Publisher: Springer

ISBN: 1137371129

Category: Social Science

Page: 213

View: 2699

Exploring recent contemporary debates on gender and migration, this book scrutinizes the relationship between women's work in ethnic economies and social integration, arguing that women in Britain zigzag their way to social integration.
Release

Contested Belonging

Spaces, Practices, Biographies

Author: Kathy Davis,Halleh Ghorashi,Peer Smets

Publisher: Emerald Group Publishing

ISBN: 1787432068

Category: Social Science

Page: 432

View: 7667

Contributions address the sites, practices, and narratives in which belonging is imagined, enacted and constrained, negotiated and contested. Focussing on three particular dimensions of belonging: belonging as space (neighbourhood, workplace, home), as practice (virtual, physical, cultural), and as biography (life stories, group narratives).
Release

Work and the Challenges of Belonging

Migrants in Globalizing Economies

Author: Mojca Pajnik,Floya Anthias

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: 1443862983

Category: Social Science

Page: 230

View: 5619

This book engages with migrant work in globalizing economies, both in the EU and worldwide, to explore the relationships between work and the complexity of migrant belonging in transnational spaces. Migrant experiences related to global labour market structures are understood in the context of transnational and national policy frames that largely determine the production of migrant work as poorly paid, precarious, and accompanied by low status and inadequate social protection. Special foci include issues of temporality, circularity and precarity; solidarity and belonging; migrants’ strategies for coping with restrictive migration and economic policies; and practices and patterns relating to the commodification of migrant work. The book also discusses some of the analytical and political problems of migration and labour market discourses and practices, particularly in relation to developments around new forms of exclusion, securitization and ethnicization of migrant work. Work and the Challenges of Belonging is cross-disciplinary and comparative, engaging with theoretical, empirical and policy approaches.
Release

Die große Verschleierung

Für Integration, gegen Islamismus

Author: Alice Schwarzer

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462303481

Category: Religion

Page: 320

View: 8167

Moscheen-Streit. Kopftuch-Debatte. Scharia. Islamkonferenz ... Ein Buch, das aufklärt. Die große Verschleierung: ein Buch über die Hindernisse erfolgreicher Integrationspolitik, über die politisch-symbolische Dimension der Verschleierung muslimischer Frauen, aber auch über die Verschleierung der islamistischen Gefahr durch Kulturrelativisten in deutschen Medien. Die Debatten über den wachsenden Einfluss islamischer Kreise nicht nur in Deutschland werden immer heftiger. Alice Schwarzer, die im Jahr 2002 mit ihrem Buch »Die Gotteskrieger« (KiWi 683) Zeichen gesetzt hat, hat sich auch in den folgenden Jahren immer wieder zur islamistischen Gefahr zu Wort gemeldet. »Die große Verschleierung« versammelt nun zahlreiche dieser politischen Interventionen und gibt ein genaues Bild vom heutigen Stand der kritischen Auseinandersetzungen über den Islamismus in Deutschland, in Frankreich und in islamischen Ländern (wie z.B. Algerien). Die Themen reichen vom Schweizer Minarettverbot und der deutschen Kopftuchdebatte bis zu den französischen Diskussionen über die Rolle der Burka in der Öffentlichkeit. Außerdem: die Unruhen in den Pariser Vorstädten, die Strategien islamistischer Agitation z.B. im Internet, die Rolle der Konvertitinnen. Die Grenzlinie zwischen dem Islam als Religion und dem politischen Islamismus bleibt dabei immer im Blick, wenn diese auch zusehends schwerer zu ziehen ist. Alice Schwarzers Texte werden durch Untersuchungen und Berichte zahlreicher Co-Autorinnen von Djemila Benhabib bis Elisabeth Badinter und Necla Kelek ergänzt. Mit Beiträgen u.a. von: Elisabeth Badinter, Djemila Benhabib, Rita Breuer, Cornelia Filter, Carola Hoffmeister, Necla Kelek, Chantal Louis, Khalida Messaouidi-Toumi, Katha Pollitt, Annette Ramelsberger, Gabriele Venzky, Martina Zimmermann.
Release

Mail mir!

Author: Sophie Parker

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644461015

Category: Juvenile Fiction

Page: 176

View: 5106

Kann man jemanden lieben, den man weder sieht noch fühlt oder riecht? Wie viel Projektion steckt in dieser Art von Liebe? Oder ist es letztlich vielleicht sogar möglich, besser zu lieben, wenn verwirrende andere Sinneseindrücke ausgeschaltet sind und man sich ganz auf das Wesen des anderen konzentrieren kann? Diese Fragen stellt sich Martha, die mit dem Motorrad in Südfrankreich unterwegs ist. Sie hofft, Mathieu wieder zu treffen, in den sie sich als Schülerin einige Jahre zuvor verliebt hatte, doch der lebt im Moment für ein paar Monate auf Mauritius. Sie mailen sich, sie verlieben sich, immer intensiver wird ihr Kontakt. Und Marthas Aufregung steigt mit jedem Tag, mit dem Mathieus Rückkehr näher rückt. Wird er von ihr enttäuscht sein, wenn er sie wiedersieht? Oder – schlimmer noch – sie von ihm? Eine zauberhafte Liebesgeschichte in Mails, Blogs und Chats!
Release

Migration und Integration

Testfall für unsere Gesellschaft

Author: Rita Süssmuth

Publisher: N.A

ISBN: 9783423245838

Category: Emigration and immigration

Page: 238

View: 4509

Release

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 6431

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
Release

Migration, Stadt und Urbanität

Perspektiven auf die Heterogenität migrantischer Lebenswelten

Author: Thomas Geisen,Christine Riegel,Erol Yildiz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658137797

Category: Social Science

Page: 499

View: 9455

Der Band analysiert die Vielfalt des urbanen Zusammenlebens differenziert und mehrdimensional. Ausgangspunkt bildet die soziale Tatsache, dass migrationsbedingte Mobilität seit jeher für die Entwicklung von Städten konstitutiv ist. Verdichtung, Vielfalt und Wandel sind zentrale Merkmale urbaner (Sozial-)Räume. Es sind Orte, an denen sich die kulturelle, soziale, ökonomische und politische Dynamik lokaler und globaler Prozesse immer wieder neu vermischen. Dies wird einerseits als positiv empfunden und gewertet, vielfach aber auch als Problem wahrgenommen. Vor diesem Hintergrund setzen sich die Autorinnen und Autoren empirisch und theoretisch mit Fragestellungen zur Bedeutung von Migration und Wirkweisen migrationsgesellschaftlicher Verhältnisse in Städten auseinander.
Release

Gerechte Freiheit

Ein moralischer Kompass für eine komplexe Welt

Author: Philip Pettit

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518740989

Category: Philosophy

Page: 350

View: 8863

Was heißt Freiheit heute – jenseits einer auf persönliche Interessendurchsetzung zielenden neoliberalen Marktfreiheit? Können wir noch ein Freiheitsverständnis entwickeln, das uns moralische Orientierung in einer immer komplexer werdenden Welt bietet? Philip Pettit, einer der meistdiskutierten Philosophen der Gegenwart, entwickelt in seinem mitreißenden Buch einen Freiheitsbegriff, der die Idee eines nichtbeherrschten Lebens in sein Zentrum stellt. Freiheit heißt ihm zufolge: sein eigener Herr sein, allen auf Augenhöhe begegnen können und den Einfluss anderer Menschen nicht fürchten müssen. Das hat weitreichende soziale, ökonomische und politische Konsequenzen. Ein unverzichtbarer Kompass für die Navigation im 21. Jahrhundert.
Release

Migration und Globalisierung in Zeiten des Umbruchs

Author: Altenburg, Friedrich,Faustmann, Anna,Pfeffer, Thomas,Skrivanek, Isabella

Publisher: Edition Donau-Universität Krems

ISBN: 3903150231

Category:

Page: 482

View: 6703

Österreich hat – wie viele europäische Länder– eine lange Tradition der Zuwanderung. Die Migrationsbewegungen haben in den letzten Jahrzehnten mit fortschreitender Globalisierung stark an Dynamik gewonnen. Die Integration von MigrantInnen wurde damit zu einem zentralen gesamtgesellschaftlichen Handlungsfeld. Migration durchdringt alle Gesellschaftsbereiche und macht soziale, wirtschaftliche und politische Umbrüche sichtbar. ‚Migration und Globalisierung in Zeiten des Umbruchs‘ spannt einen Bogen von zentralen konzeptionellen Überlegungen der aktuellen Migrations- und Integrationsforschung, über internationale ökonomische und politische Perspektiven auf globale Migrationsbewegungen und die Auswirkungen der Fluchtmigration hin zu spezifischen Aspekten von Migration und Integration in Österreich (Arbeitsmarkt, Bildung, soziale Ungleichheit) und inter- und transdisziplinären Perspektiven. Damit gibt der Sammelband einen umfassenden Einblick in den aktuellen Stand der internationalen und nationalen Migrations- und Integrationsforschung. Gudrun Biffl ist eine Pionierin in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung und Etablierung der Migrationsforschung in Österreich. Ihr ist diese Festschrift gewidmet.
Release

Working Gendered Boundaries

Temporary Migration Experiences of Bangladeshi Women in the Malaysian Export Industry from a Multi-sited Perspective

Author: Anja Rudnick

Publisher: Amsterdam University Press

ISBN: 9056295608

Category: Social Science

Page: 316

View: 1029

This study explores the short term migration of Bangladeshi women to Malaysia to work in labour intensive, export oriented factories, and considers the consequences of their decision to migrate. While international migration is a much discussed issue, so far little attention has been given to the vast flow of South-to-South migration, which is particularly large in Asia. The labour migration flows within this region are typified by their highly regulated nature, temporary character and by the predominance of females undertaking migration. So far, most academic attention has focused on permanent or settlement migration. This study aims to fill a gap in our understanding of migration theory by focusing on temporary migration processes. The study examines the reasons Bangladeshi women gave for migrating and how their experience impacted their lives during their migration and after their return. The findings underscore the importance of incorporating gender in migration theory and integrating it into analyses. While in most cases their migration was socio-culturally contested, the women say they migrated in an effort to improve their socio-economic standing. This proved in general to be more difficult than anticipated; wages were not paid according to contract or labour law, and male peers often opposed their efforts. The complex nature of these women's position and situation preclude unequivocal conclusions as to the possible benefits or losses resulting from migration. But by revealing the experiences of individual women, this study helps to clarify some of the ambiguities of the individual migrants complex reality. The analysis of their experiences exposes important gender dynamics.
Release

Postdemokratie

Author: Colin Crouch

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518785303

Category: Political Science

Page: 159

View: 6516

"Postdemokratie": Dieser Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch wurde nach dem Erscheinen der Originalausgabe seines Buches zum Kristallisationspunkt der Debatte um Politikverdrossenheit, Sozialabbau und Privatisierung. Crouch hat dabei ein politisches System im Auge, dessen demokratische Institutionen zwar weiterhin formal existieren, das von Bürgern und Politikern aber nicht länger mit Leben gefüllt wird. Der polemische Essay, der in Italien und Großbritannien bereits als Klassiker der Gegenwartsdiagnose gilt, liegt nun endlich auch in deutscher Übersetzung vor.
Release

Migrations and Creative Expressions in Africa and the African Diaspora

Author: Toyin Falola,Niyi Afolabi,Adérónké Adésolá Adésànyà

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: History

Page: 492

View: 4804

Contributors ranging from architects to linguists explore the cultural and spiritual dynamics of migrations in Africa and the African diaspora. The co-authored volume provides readers with fresh insights on African migration and the attendant implications, productions and generations of the historic experiences of those who were forcefully displaced and others who willfully relocated to other spaces of the world. The book seeks to: (1) engage debates on multiple issues which underpin the provoking history of African migration and their attendant implications, (2) provoke a rethinking of the sociology and politics of migrating souls and resistant spirits in the Americas, Europe and Africa, the restive yet resolute entities, scattered, still, metaphorically united in their quest for, and hold on to identity, (3) engender fresh understanding and interpretations of cultural ethos of African native homelands and establish, where present, their replication in migrant communities in the diaspora, and (4) tie African migration history with modernity thereby underscoring the points of their interactions, departures, and tangentially establishing remembrances.
Release

Migration und Geschlechterverhältnisse

Kann die Migrantin sprechen?

Author: Eva Hausbacher,Elisabeth Klaus,Ralph J. Poole,Ulrike Brandl,Ingrid Schmutzhart

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 353193189X

Category: Social Science

Page: 260

View: 2174

„Can the subaltern speak?“ fragt Gayatri Spivak in einem der Schlüsseltexte postkolonialer Theorie. Ihre Antwort darauf ist wenig optimistisch: Die „fremde“ Frau bleibe immer lediglich Repräsentierte und besitze als diese „Andere“ keine Stimme. Die AutorInnen untersuchen das Phänomen der Migration in seinen geschlechtsspezifischen Zusammenhängen aus interdisziplinärer Perspektive. Sie diskutieren die vielfältigen Verschränkungen von kultureller Differenz und Geschlechterdifferenz. Dabei werden Fragen der Intersektionalität ebenso beleuchtet wie die Entwicklung von multi- über inter- zu transkulturellen Perspektiven und die vielfältigen Zusammenhänge von Mobilität und Gender.
Release

Vietnam in the Global Economy

The Dynamics of Integration, Decentralization, and Contested Politics

Author: Thomas Jandl

Publisher: Lexington Books

ISBN: 0739177877

Category: Political Science

Page: 312

View: 4079

This book describes in a game-theoretical approach how the development success story Vietnam managed to keep rent seeking in check sufficiently to attract record numbers of foreign investors and exhibit strong economic growth in the early stages of its economic reforms. It concludes that pluralistic contestation among societal interests under conditions of factor mobility can lead to the same benefits that are generally associated with liberal democracy—commitment to limited government through checks and balances.
Release

Latinas in Deutschland

eine ethnologische Studie zu Migration, Fremdheit und Identität

Author: Sandra Gruner-Domić

Publisher: Waxmann Verlag Gmbh

ISBN: N.A

Category: Germany

Page: 267

View: 766

Release

Ti amo sagt man nicht

Ein Sommer voller Liebe

Author: Eva Lukas

Publisher: Coppenrath Verlag

ISBN: 3649611406

Category: Juvenile Fiction

Page: 288

View: 3066

"Wenn man sich küsst, verliebt man sich. Und wenn man sich verliebt, hat man ein Problem. Jedenfalls dann, wenn es der Falsche ist." Absturz. Ungebremster Aufprall. Totalschaden. So fühlt Julia sich, als Niklas aus heiterem Himmel mit ihr Schluss macht. Für sie steht fest: So schnell wird sie sich nicht noch mal verlieben. Als ihre Mutter aber hinter ihrem Rücken für sie einen Schüleraustausch nach Italien organisiert, trifft sie dort auf den Sunnyboy Marco, der allen Mädchen den Kopf verdreht. Julia verschanzt sich hinter ihren Büchern und lässt Marco eiskalt abblitzen. Doch mit einem Mal überschlagen sich die Ereignisse und Julia muss sich entscheiden: Ist sie bereit, alles für die Liebe zu riskieren? Eine turbulente und warmherzige Geschichte über die erste grosse Liebe, Freundschaft, das Erwachsenwerden und die Beziehung zu den Menschen, die man liebt.
Release