Consciousness and the Brain

Deciphering How the Brain Codes Our Thoughts

Author: Stanislas Dehaene

Publisher: Penguin

ISBN: 0698151402

Category: Science

Page: 352

View: 1520

WINNER OF THE 2014 BRAIN PRIZE From the acclaimed author of Reading in the Brain, a breathtaking look at the new science that can track consciousness deep in the brain How does our brain generate a conscious thought? And why does so much of our knowledge remain unconscious? Thanks to clever psychological and brain-imaging experiments, scientists are closer to cracking this mystery than ever before. In this lively book, Stanislas Dehaene describes the pioneering work his lab and the labs of other cognitive neuroscientists worldwide have accomplished in defining, testing, and explaining the brain events behind a conscious state. We can now pin down the neurons that fire when a person reports becoming aware of a piece of information and understand the crucial role unconscious computations play in how we make decisions. The emerging theory enables a test of consciousness in animals, babies, and those with severe brain injuries. A joyous exploration of the mind and its thrilling complexities, Consciousness and the Brain will excite anyone interested in cutting-edge science and technology and the vast philosophical, personal, and ethical implications of finally quantifying consciousness. From the Trade Paperback edition.
Release

Denken

Wie das Gehirn Bewusstsein schafft

Author: Stanislas Dehaene

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641147743

Category: Psychology

Page: 480

View: 1080

"Der beste Beitrag zur Bewusstseinsdebatte. Ein gewaltiges Buch." Eric Kandel Wie entstehen bewusste Gedanken? Welches Bewusstsein haben Koma-Patienten? Oder Säuglinge? Haben wir einen freien Willen? Wie weit sind wir von künstlichen Intelligenzen entfernt, die sich ihres eigenen Wissens bewusst sind? Stanislas Dehaenes Theorie des Bewusstseins ist ein Meilenstein der Gehirnforschung. Noch immer müssen viele Einzelheiten endgültig bewiesen werden, aber die Wissenschaft vom Bewusstsein liefert inzwischen mehr als bloße Hypothesen. Stanislas Dehaene gibt einen aufregenden Überblick über die Fortschritte der Gehirnforschung und entwickelt eine neue, empirische Theorie wie wir wahrnehmen, fühlen, denken. Ein Schlüsselwerk über die vielfältigen Prozesse der Informationsverarbeitung, die unser Gehirn, ein in der Evolution entstandenes Netzwerk aus Milliarden Neuronen, vollbringt. Obwohl wir alle den gleichen Gesamtbestand an Neuronen haben, ist ihre jeweilige Organisation das Ergebnis einer andauernden Entwicklung, die jedes Gehirn anders formt, woraus schließlich unsere jeweils einzigartige Persönlichkeit hervorgeht.
Release

Das Zeitalter der Erkenntnis

Die Erforschung des Unbewussten in Kunst, Geist und Gehirn von der Wiener Moderne bis heute

Author: Eric Kandel

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641099854

Category: Science

Page: 704

View: 8473

Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Kunst betrachten? Nobelpreisträger Eric Kandel hat mit »Das Zeitalter der Erkenntnis« ein brillantes Buch geschrieben, das uns in das Wien Sigmund Freuds, Gustav Klimts und Arthur Schnitzlers entführt. Dort setzten um 1900 die angesehensten Köpfe der Naturwissenschaft, Medizin und Kunst eine Revolution in Gang, die den Blick auf den menschlichen Geist und seine Beziehung zur Kunst für immer verändern sollte.
Release

Funktionen des Bewusstseins

Author: Detlev Ganten,Volker Gerhardt,Julian Nida-Rümelin

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110210061

Category: Philosophy

Page: 301

View: 2228

Bewusstsein hat jeder, der denkt oder spricht - aber niemand vermag genau zu sagen, was es ist. Das Phänomen Bewusstsein ist daher ein ständiges Rätsel, dem sich verschiedene wissenschaftliche Disziplinen zuwenden. Im Band untersuchen Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaftler die Funktionen des Bewusstseins. Dabei werden u.a. empirische Erhebungen aus Psychiatrie und Psychologie, handlungs- und sprachanalytischer Untersuchungen aus Linguistik und Philosophie sowie historische Perspektiven miteinander in Beziehung gesetzt. Renommierte Beiträger Umfangreiche systematische Einführung
Release

Inkognito

Die geheimen Eigenleben unseres Gehirns

Author: David Eagleman

Publisher: N.A

ISBN: 9783570552230

Category:

Page: 329

View: 3734

Release

Der Ego-Tunnel

Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik

Author: Thomas Metzinger

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3492964966

Category: Philosophy

Page: 464

View: 2082

Unser »Selbst« existiert gar nicht. Dies beweisen, so der Philosoph und Bewusstseinsforscher Thomas Metzinger, die Erkenntnisse der aktuellen Forschung. Aber was bedeutet das für unser Menschenbild? Was sind die technologischen und kulturellen Konsequenzen? Brauchen wir neben der Neuroethik auch eine Bewusstseinsethik? Der Ego-Tunnel eröffnet einen ebenso faszinierenden wie fundierten Zugang zur geheimnisvollen Welt des menschlichen Geistes.
Release

Was macht uns schlauer?

Die führenden Wissenschaftler unserer Zeit über neue Strategien, unser Wissen zu erweitern

Author: John Brockman

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104026610

Category: Social Science

Page: 512

View: 2998

Der große Visionär, Wissenschaftsaktivist und Literaturagent John Brockmann hat den führenden Köpfen aus unterschiedlichsten Disziplinen die Frage gestellt, welche neuen wissenschaftlichen Konzepte und Ideen unser Wissen wesentlich erweitern werden. Hierbei sind die Naturwissenschaften ebenso wie die Philosophie, die Künste und die Rechts- und die Wirtschaftswissenschaften angesprochen. Eine spannende Debatte u. a. mit Daniel Kahneman, Richard Dawkins, Brian Eno, J. Craig Venter, Martin Rees, Ernst Pöppel, Gerd Gigerenzer, Nicholas Christakis, Lisa Randall, Hans Ulrich Obrist, Steven Pinker und George Dyson. »Man muss Brockman und den Wissenschaftlern dankbar sein. Viel zu selten werden Fragen diskutiert, die an unserem Selbstverständnis als Mensch rütteln oder Überzeugungen und mit ihnen Deutungshoheiten und Herrschaftsstrukturen in Frage stellen.« Deutschlandradio Kultur
Release

Bewusstsein

Bekenntnisse eines Hirnforschers

Author: Christof Koch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642347711

Category: Science

Page: 332

View: 4730

Wie kann Aktivität im Gehirn Gefühle auslösen? Wie kann „bloßes Fleisch“ – so wird der Körper in Cyberpunkromanen oft abfällig genannt -- subjektives Empfinden hervorbringen? Oder allgemeiner gesagt: Wie kann etwas Physisches etwas Nichtphysisches, subjektive Zustände erzeugen? Ob es der Zahnschmerz ist, die Freude beim Anblick der eigenen Kinder oder der Geschmack eines edlen Weins, sie alle haben denselben Ursprung in der Aktivität von Nervengewebe, im Bewusstsein. Christof Koch forscht seit Jahren über das Thema Bewusstsein. In einer Art Bestandsaufnahme zeigt er den derzeitigen Stand der Forschung auf, an dem auch maßgeblich Wissenschaftler wie Francis Crick, Ned Block, David Chalmers, Stanislas Dehaene, Giulio Tononi und Wolf Singer mitgewirkt haben. Ihm erscheint nicht als Widerspruch, mit naturwissenschaftlichen, empirischen Methoden erklären zu wollen, wie Gefühle entstehen. Wir sind uns der meisten Dinge, die in unserem Kopf vorgehen, nicht bewusst. Koch postuliert, dass Zombies ohne Bewusstsein in weiten Teilen unser Leben steuern, auch wenn wir der festen Überzeugung sind, darüber selbst zu bestimmen. Seiner Meinung nach wird es gelingen, empfindungsfähige Maschinen zu bauen – er liefert eine erste Vorlage hierfür im Buch. Er reflektiert so diverse Aspekte wie die Unterscheidung zwischen Aufmerksamkeit und Bewusstsein, das Unbewusste, die Physik und Biologie des freien Willen, Hunde, den Ring der Nibelungen, den Glauben an einen persönlichen Gott und Traurigkeit. Kochs Buch ist mehr als ein wissenschaftlicher Überblick – es ist zudem Bekenntnis, Autobiographie und futuristische Spekulation.
Release

Was ist der Mensch?

Störungen des Gehirns und was sie über die menschliche Natur verraten

Author: Eric Kandel

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 364122859X

Category: Psychology

Page: 368

View: 1561

Was heißt es, Mensch zu sein? Nobelpreisträger Eric Kandel über die Grundlagen unserer Identität Was genau geschieht, wenn unser Gehirn nicht mehr „normal“ funktioniert? Wenn es in Unordnung geraten ist, durch Störungen oder Krankheiten wie Alzheimer, Depression oder posttraumatischen Stress? Eric Kandel, einer der weltweit führenden Experten der Gehirn- und Gedächtnisforschung, hat sich in seiner Arbeit immer wieder mit der Frage beschäftigt, inwiefern komplexe menschliche Verhaltensweisen biologische Ursachen haben. In seinem neuen Buch zeigt er an vielen Beispielen, von Angstzuständen bis zur Schizophrenie, von Sucht bis Bipolarität, wie sehr biologische Prozesse unsere Identität prägen. Denn gerade die Störungen, die Abweichungen und Anomalien machen auf beeindruckende Weise sichtbar, was es heißt, Mensch zu sein. Der Titel ist durchgehend vierfarbig und reichhaltig bebildert.
Release

Komik

Ein interdisziplinäres Handbuch

Author: Uwe Wirth

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476053911

Category: Social Science

Page: 415

View: 2026

Komik, Humor, Witz, Ironie, Satire, Parodie, Komödie. Das Handbuch gibt einen Überblick über die vielfältigen Formen und Themen des Komischen, erläutert methodische Zugänge und bietet so eine Bestandsaufnahme der aktuellen Komikforschung. Dabei werden zunächst Grundbegriffe des Komischen dargestellt. Neben der Komikforschung der verschiedenen Disziplinen von der Anthropologie und Philosophie über die Hirnforschung, die Psychologie, die Sprach- und Literaturwissenschaft bis hin zur Soziologie werden die historischen Erscheinungsformen des Komischen in den verschiedenen Medien, von Literatur und Theater über Presse, Malerei und Grafik bis zu Film, Fernsehen, Rundfunk und den neuen Medien beleuchtet.
Release

Schnelles Lesen, langsames Lesen

Warum wir das Bücherlesen nicht verlernen dürfen

Author: Maryanne Wolf

Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH

ISBN: 3641252733

Category: Social Science

Page: 304

View: 1872

Was wir verlieren, wenn wir keine gedruckten Bücher mehr lesen Bücherlesen ist kein exzentrisches Hobby. Smartphones, E-Reader, Tablets sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken, und es hat keinen Sinn, sich die Zeit ohne digitale Medien zurückzuwünschen. Maryanne Wolf macht jedoch deutlich, dass wir zwar nicht der völligen digitalen Demenz anheimfallen, wenn wir vor allem über digitale Kanäle Informationen und Unterhaltung konsumieren, dass wir aber enorm viel verlieren, wenn wir daneben nicht von klein auf lernen, gedruckte Bücher zu lesen. Unser Gehirn reagiert anders, verarbeitet anders und bildet andere Strukturen aus als beim digitalen Lesen. Für unsere offene, demokratische Gesellschaft so wichtige menschliche Fähigkeiten wie das Erfassen, Analysieren, Durchdenken komplexer Zusammenhänge sowie Empathie drohen zu verkümmern. Kurz gesagt: Erst das Lesen gedruckter Bücher macht uns zu ganzen Menschen.
Release

The Future of the Brain

Essays by the World's Leading Neuroscientists

Author: Gary Marcus,Jeremy Freeman

Publisher: N.A

ISBN: 9780691162768

Category: MEDICAL

Page: 284

View: 1842

"A wonderful way to launch yourself into the exciting world of twenty-first-century neuroscience, whether you are a scientist or an intellectually curious layperson. The power in this sampler is that the coverage is not just technical but conceptual: the essays probe the ways in which an understanding of the brain will and won't illuminate the mind, and they do so with depth and balance rather than the usual breathless hype."--Steven Pinker, author of "The Language Instinct" and "How the Mind Works" "Have you ever wondered what's coming around the bend in terms of new insights into how the brain works? Open the pages of "The Future of the Brain" to find out. Gary Marcus and Jeremy Freeman have brought together some of the leading thinkers and researchers to share their vision of where we are headed. It's a fun, readable book full of insights."--Joseph LeDoux, author of "The Emotional Brain" and "Synaptic Self" "A deep, intriguing view into the most exciting advances in neuroscience. "The Future of the Brain" is a nuanced and thought-provoking guide to what we do and don't know about the human brain--and what we may or may not one day find out."--Maria Konnikova, author of "Mastermind: How to Think Like Sherlock Holmes" "Understanding, theorizing, and simulating the human brain are essential goals for twenty-first-century science and engineering. Surfing the fine line between science and science fiction, this book is a treasure trove of daring ideas."--Stanislas Dehaene, author of "Consciousness and the Brain: Deciphering How the Brain Codes Our Thoughts" "The brain is a complicated thing, and progress in understanding how it works may seem slow. Will creating huge research teams, collecting more data at higher resolutions, and sharing data more widely and openly kick-start a new wave of progress? Or does the field still need to make conceptual leaps before the results would even make sense? Brilliant minds on both sides describe their visions of the future of neuroscience in this collection of short, engaging essays."--Christopher Chabris, coauthor of "The Invisible Gorilla: How Our Intuitions Deceive Us" "Massive technological advances promise rapid and profound discoveries in neuroscience, with very broad implications for our understanding of behavior, ethics, and even religion. Featuring contributions by acknowledged experts, this collection provides a fascinating look at what is happening in the 'big science' of the brain."--Michael C. Corballis, author of "The Recursive Mind: The Origins of Human Language, Thought, and Civilization"
Release

Deadly Contradictions

The New American Empire and Global Warring

Author: Stephen P. Reyna

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1785330802

Category: Social Science

Page: 668

View: 4849

As US imperialism continues to dictate foreign policy, Deadly Contradictions is a compelling account of the American empire. Stephen P. Reyna argues that contemporary forms of violence exercised by American elites in the colonies, client state, and regions of interest have deferred imperial problems, but not without raising their own set of deadly contradictions. This book can be read many ways: as a polemic against geopolitics, as a classic social anthropological text, or as a seminal analysis of twenty-four US global wars during the Cold War and post-Cold War eras.
Release

The Brain

Die Geschichte von dir

Author: David Eagleman

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641183154

Category: Science

Page: 224

View: 6064

Unterhaltend und fundiert: Ein Pageturner über die Hirnforschung Die Hirnforschung macht rasante Fortschritte, aber nur selten treten wir einen Schritt zurück und fragen uns, was es heißt, ein Lebewesen und Mensch zu sein. Der renommierte Neurowissenschaftler David Eagleman nimmt uns mit auf die Reise durch das Gewirr aus Milliarden von Hirnzellen und Billionen von Synapsen – und zu uns selbst. Das sonderbare Rechengewebe in unserem Schädel ist der Apparat, mit dem wir uns in der Welt orientieren, Entscheidungen treffen und Vorstellungen entwickeln. Seine unendlich vielen Zellen bringen unser Bewusstsein und unsere Träume hervor. In diesem Buch baut Bestsellerautor David Eagleman eine Brücke zwischen der Hirnforschung und uns, den Besitzern eines Gehirns. Er hilft uns, uns selbst zu verstehen. Denn ein besseres Verständnis unseres inneren Kosmos wirft auch ein neues Licht auf unsere persönlichen Beziehungen und unser gesellschaftliches Zusammenleben: wie wir unser Leben lenken, warum wir lieben, was wir für wahr halten, wie wir unsere Kinder erziehen, wie wir unsere Gesellschaftspolitik verbessern und wie wir den menschlichen Körper auf die kommenden Jahrhunderte vorbereiten können.
Release

Die Rechenmaschine und das Gehirn

Author: John von Neumann

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486819666

Category: Computers

Page: 77

View: 2445

"The Computer and the Brain" war der Titel von John von Neumanns letzter hinterlassener Arbeit, in der er den wechselseitigen Beziehungen zwischen der Rechenmaschine und dem menschlichen Denk- und Nervensystem nachgeht. Diese Arbeit gibt ein zusammengefaßtes Zeugnis seiner eindringlichen und unorthodoxen Denkweise. John von Neumann gilt heute als einer der Pioniere der modernen Rechentechnik.
Release

Wie unser Gehirn die Welt erschafft

Author: Chris Frith

Publisher: Springer Spektrum

ISBN: 9783642410383

Category: Psychology

Page: 301

View: 6007

Ist die Welt real – oder lediglich ein Konstrukt unseres Gehirns? Und wer ist eigentlich „Ich“? In Ihrem Kopf gibt es eine erstaunliche Vorrichtung, die Ihnen jede Menge Arbeit erspart – und die darin effizienter ist als die modernsten High-Tech-Computer: Ihr Gehirn. Tag für Tag befreit es Sie von Routineaufgaben wie der bewussten Wahrnehmung der Objekte und Geschehnisse um Sie herum sowie der Orientierung und Bewegung in der Welt, so dass Sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben konzentrieren können: Freundschaften zu schließen, Beziehungen zu pflegen und Ideen auszutauschen. Wie sehr all das, was wir wahrnehmen, ein von unserem Gehirn geschaffenes Modell der Welt ist, wird uns kaum je bewusst. Doch noch überraschender – und vielleicht beunruhigender – ist die Schlussfolgerung, dass auch das „Ich“, das sich in die soziale Welt einfügt, ein Konstrukt unseres Gehirns ist. Indem das Gehirn es uns ermöglicht, eigene Vorstellungen mit anderen Menschen zu teilen, vermögen wir gemeinsam Größeres zu schaffen, als es einer von uns alleine könnte. Wie unser Gehirn dieses Kunststück vollbringt, beschreibt dieses Buch. Der britische Kognitionsforscher Chris Frith beschäftigt sich mit dem vielleicht größten Rätsel überhaupt, nämlich dem Entstehen und den Eigenschaften unserer Erlebniswelt – der einzigen Welt, die uns direkt zugänglich ist. Er behandelt dieses schwierige Thema in einer souveränen, sympathischen und sehr verständlichen Weise, immer nahe an den psychologischen und neurobiologischen Forschungsergebnissen, von denen einige bedeutende aus seinem Labor stammen. Er verzichtet dabei bewusst auf jeden bombastischen philosophischen Aufwand. Das macht das Buch unbedingt lesenswert. Gerhard Roth Frith gelingt das Kunststück, die enorme Bandbreite der kognitiven Neurowissenschaften nicht nur anhand vieler konkreter Beispiele darzustellen, sondern auch die Bedeutung ihrer Ergebnisse auszuloten ... eine Aufforderung, dem Augenschein zu misstrauen. Es gibt wenige Bücher, die diesen Appell ähnlich anschaulich und fundiert mit Leben füllen, gewürzt mit einer guten Portion Humor. Gehirn und Geist
Release

Handbuch Meditation

Author: Culadasa John Yates

Publisher: Arkana

ISBN: 3641201853

Category: Health & Fitness

Page: 560

View: 636

Das universale Standardwerk zur Meditation. Die Meditation ist der Königsweg zum Erwachen. Sie erlaubt uns, mit zunehmender Übung immer tiefere Zustände der Glückseligkeit, des Friedens und der Erkenntnis zu erreichen, die schließlich in der endgültigen und dauerhaften Befreiung vom Leiden gipfeln. Der Meditationslehrer und promovierte Neurowissenschaftler Culadasa John Yates zeigt in dieser universalen Meditationsanleitung, wie wir Schritt für Schritt unsere Praxis vertiefen können. Das an Erfahrungstiefe und Kenntnisreichtum über die Stufen der Meditation einzigartige Handbuch gestattet es sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Meditierenden, allseits bekannte Hindernisse und Probleme – beispielsweise Gedankenwandern, Unachtsamkeit oder Langeweile – zu überwinden, indem die Ursachen erklärt und eingängige Lösungsmethoden vorgestellt werden. Hierbei werden auch aktuelle neurowissenschaftliche Erkenntnisse genutzt. Das neue Standardwerk zur Meditation führt anhand vieler Übungen und Beispiele in erleuchtete Dimensionen des Bewusstseins.
Release

Dein Gehirn weiß mehr, als du denkst

Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung

Author: Niels Birbaumer

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843707065

Category: Self-Help

Page: 272

View: 7179

Depressionen, Epilepsie, Schlaganfälle und ADS lassen sich kontrollieren, und zwar nur durch Lernen und ohne risikoreiche Medikamente. So lautet die bahnbrechende Erkenntnis des renommierten Hirnforschers Niels Birbaumer. Denn das Gehirn verfügt über fast grenzenlose Potentiale und gleicht bei der Geburt einer Tabula rasa: Nur wenig ist festgelegt, das meiste wird geformt. Darum haben wir großen Einfluss auf unser Denken und Handeln — und unser Gehirn kann sich selbst aus dem Sumpf seiner Erkrankungen ziehen. "Wissenschaftsbuch des Jahres 2015", Buchkultur, Österreich
Release

Fast im Jenseits

Oder warum Gott Frankenstein liest

Author: David Eagleman

Publisher: N.A

ISBN: 9783833308031

Category:

Page: 142

View: 5762

Release