Comparative Income Taxation

A Structural Analysis

Author: Hugh J. Ault,Brian J. Arnold

Publisher: Kluwer Law International B.V.

ISBN: 904113204X

Category: Business & Economics

Page: 560

View: 4521

The purpose of this book is to compare different solutions adopted by nine industrialized countries to common problems of income tax design. As in other legal domains, comparative study of income taxation can provide fresh perspectives from which to examine a particular national system. Increasing economic globalization also makes understanding foreign tax systems relevant to a growing set of transnational business transactions. Comparative study is, however, notoriously difficult. Full understanding of a foreign tax system may require mastery not only of a foreign language, but also of foreign business and legal cultures. It would be the work of a lifetime for a single individual to achieve that level of understanding of the nine income taxes compared in this volume. Suppose, however, that an international group of tax law professors, each expert in his own national system, were asked to describe how that system resolved specific problems of income tax design with respect to individuals, business organizations, and international transactions. Suppose further that the leaders of the group wove the resulting answers into a single continuous exposition, which was then reviewed and critiqued by a wider group of tax teachers. The resulting text would provide a convenient and comprehensive introduction to foreign approaches to income taxation for teachers, students, policy-makers and practitioners. That is the path followed by Hugh Ault and Brian Arnold and their collaborators in the development of this fascinating book. Henceforth, a reader interested in how other developed countries resolve such structural issues as the taxation of fringe benefits, the effect of unrealized appreciation at death, the classification of business entities, expatriation to avoid taxes, and so on, can turn to this volume for an initial answer. This book should greatly facilitate comparative analysis in teaching and writing about taxation in the US and elsewhere.
Release

Figuring Out the Tax

Congress, Treasury, and the Design of the Early Modern Income Tax

Author: Lawrence Zelenak

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108383807

Category: Law

Page: 318

View: 9773

Figuring Out the Tax recounts the forgotten early development of the federal income tax in the US, resulting from the interplay between Congress and the Treasury Department in the decades following the enactment of the tax in 1913. It covers a wide range of topics including the income tax treatments of marriage, capital losses, charitable contributions and homeownership, as well as the rise, demise and resurrection of income tax withholding. Lawrence Zelenak deftly illustrates how the income tax achieved its current form through a range of stories which are new to tax history scholarship and involve some remarkable personalities and surprising plot twists. Although of particular interest to tax academics and professionals, this book will also serve as a useful introduction to the development of income tax for undergraduate students and law students.
Release

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Author: Thomas Piketty

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406671322

Category: Business & Economics

Page: 816

View: 1657

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.
Release

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 9621

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Release

Grundzüge der Mikroökonomik

Author: Hal R. Varian

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110478315

Category: Business & Economics

Page: 912

View: 4029

This textbook succeeds like no other in providing a clear explanation of microeconomic theory while also elucidating how to interpret analytical results. The new edition has been expanded with a chapter on econometrics. In addition, it includes new examples of applied microeconomics based on Silicon Valley firms.
Release

Grounded theory

Strategien qualitativer Forschung

Author: Barney G. Glaser,Anselm L. Strauss,Axel T. Paul

Publisher: N.A

ISBN: 9783456849065

Category:

Page: 278

View: 2027

Der Klassiker über den qualitativen Forschungsansatz der "Grounded Theory", geschrieben von den Entwicklern dieser Methode "Obwohl unser Buch sich in erster Linie an Soziologen richtet, glauben wir, dass es jedem nutzen kann, der daran interessiert ist, soziale Phänomene zu untersuchen politischer, pädagogischer, wirtschaftlicher, industrieller oder welcher Art auch immer." In der Tat ist "Grounded Theory" quer durch die wissenschaftlichen Disziplinen zum Standardbegriff der qualitativen Sozialforschung ge - worden. Die inzwischen zum Klassiker avancierte Arbeit von Glaser und Strauss eröffnet eine lehrbare und auch lernbare Forschungsstrategie. Das Konzept bietet eine Antwort auf das Problem, die oft schmerzlich empfundene Lücke zwischen empirischer Forschung und Theorie zu schliessen.
Release

Utopien für Realisten

Die Zeit ist reif für die 15-Stunden-Woche, offene Grenzen und das bedingungslose Grundeinkommen

Author: Rutger Bregman

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644001146

Category: Business & Economics

Page: 304

View: 6260

Was sind heute die großen Ideen? Historischer Fortschritt basierte fast immer auf utopischen Ideen: Noch vor 100 Jahren hätte niemand für möglich gehalten, dass die Sklaverei abgeschafft oder die Demokratie wirklich existieren würde. Doch wie begegnen wir den Herausforderungen der modernen Arbeitswelt, des Familienlebens, des gesamten globalen Gefüges? Der niederländische Vordenker Rutger Bregman sagt: «Das wahre Problem unserer Zeit ist nicht, dass es uns nicht gut ginge oder dass es uns in Zukunft schlechter gehen könnte. Das wahre Problem ist, dass wir uns nichts Besseres vorstellen können.» Wir müssen es wagen, das Unmögliche zu denken, denn nur so finden wir Lösungen für die Probleme unserer Zeit. Bregman macht deutlich, warum das bedingungslose Grundeinkommen eine echte Option ist und inwiefern die 15-Stunden-Woche eine Antwort auf die Digitalisierung der Arbeit sein kann. «Alternativlos» ist für Bregman keine Option, sogar die Armut kann abgeschafft werden, wie er am Beispiel einer kanadischen Stadt zeigt. Bregmans Visionen sind inspirierend, seine Energie ist mitreißend; er zeigt: Utopien können schneller Realität werden, als wir denken. «Rutger Bregman rüttelt uns wach.» The Times
Release

Eine kurze Geschichte von sieben Morden

Roman

Author: Marlon James

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641196450

Category: Fiction

Page: 864

View: 1822

Ausgezeichnet mit dem Man Booker Prize Jamaika, 1976: Sieben bewaffnete Männer dringen in das Haus des Reggae-Musikers Bob Marley ein und eröffnen das Feuer. Marleys Manager wirft sich schützend über ihn und erleidet dabei lebensgefährliche Verletzungen. Marleys Frau Rita wird ebenfalls schwer verwundet, er selbst bleibt mit leichteren Verletzungen an Armen und Brust zurück. Wer waren die Täter? Was waren ihre Motive? Ausgehend von dem Attentat und den Spekulationen, die sich darum ranken, entwirft Marlon James ein vielseitiges Stimmungsbild Jamaikas in den 70er und 80er Jahren voll Gewalt, politischer Willkür, Drogen und Intrigen, ausgestaltet bis ins kleinste Detail.
Release

Global Management

Author: Ralph Berndt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364261146X

Category: Business & Economics

Page: 509

View: 4087

Release

Die C++-Programmiersprache

Author: Bjarne Stroustrup

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827316608

Category: C+

Page: 1068

View: 8185

Release

Value Added Tax

A Comparative Approach

Author: Alan Schenk,Oliver Oldman

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1139458264

Category: Law

Page: N.A

View: 2462

This book integrates legal, economic, and administrative materials about value added tax. Its principal purpose is to provide comprehensive teaching tools - laws, cases, analytical exercises, and questions drawn from the experience of countries and organizations from all areas of the world. It also serves as a resource for tax practitioners and government officials that must grapple with issues under their VAT or their prospective VAT. The comparative presentation of this volume offers an analysis of policy issues relating to tax structure and tax base as well as insights into how cases arising out of VAT disputes have been resolved. The authors have expanded the coverage to include new VAT related developments in Europe, Asia, Africa and Australia. A chapter on financial services has been added as well as an analysis of significant new cases.
Release

The Challenger Sale

Kunden herausfordern und erfolgreich überzeugen

Author: Matthew Dixon,Brent Adamson

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864147239

Category: Business & Economics

Page: 288

View: 4011

Gibt es ein Rezept für Verkaufserfolg? Die meisten Führungskräfte im Vertrieb verweisen hier zuerst auf eine gute Kundenbeziehung – und sie liegen falsch damit. Die besten Verkäufer versuchen nicht nur einfach eine gute Beziehung zu ihren Kunden aufzubauen – sie stellen primär die Denkweisen und Überzeugungen ihrer Kunden in Frage. Basierend auf einer umfassenden Studie mit mehreren tausend Vertriebsmitarbeitern in unterschiedlichen Branchen und Ländern, zeigt "The Challenger Sale", dass das klassische vertriebliche Vorgehen mit dem Aufbau von Beziehungen immer weniger funktioniert, je komplexer die Lösungen sind. Doch wie unterscheiden sich Fertigkeiten, Verhaltensweisen, Wissen und Einstellung der Spitzenverkäufer vom Durchschnitt? Die Studie zeigt deutlich, dass die Verhaltensweisen, die den Challenger so erfolgreich machen, replizierbar und strukturiert vermittelbar sind. Die Autoren erklären, wie fast jeder Verkäufer, ausgestattet mit den richtigen Werkzeugen, diesen Ansatz erfolgreich umsetzen kann und so höhere Kundenbindung und letztendlich mehr Wachstum generiert. Das Buch ist eine Quelle der Inspiration und hilft dem Leser, sein Profil als Vertriebler zu analysieren und gezielt zu verändern, um am Ende kreativer und besser zu sein.
Release

Zeitreihenmodelle

Author: Andrew C. Harvey

Publisher: De Gruyter Oldenbourg

ISBN: 9783486230062

Category:

Page: 379

View: 5115

Gegenstand des Werkes sind Analyse und Modellierung von Zeitreihen. Es wendet sich an Studierende und Praktiker aller Disziplinen, in denen Zeitreihenbeobachtungen wichtig sind.
Release

Onkel Toms Hütte

Author: Harriet Beecher Stowe

Publisher: N.A

ISBN: 9783401066097

Category:

Page: 198

View: 350

Release