Community Journalism

Relentlessly Local

Author: Jock Lauterer

Publisher: Univ of North Carolina Press

ISBN: 9780807867754

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 456

View: 4493

No matter how ambitious they may be, most novice journalists don't get their start at the New York Times. They get their first jobs at smaller local community newspapers that require a different style of reporting than the detached, impersonal approach expected of major international publications. As the primary textbook and sourcebook for the teaching and practice of local journalism and newspaper publishing in the United States, Community Journalism addresses the issues a small-town newspaper writer or publisher is likely to face. Jock Lauterer covers topics ranging from why community journalism is important and distinctive; to hints for reporting and writing with a "community spin"; to design, production, photojournalism, and staff management. This third edition introduces new chapters on adjusting to changing demographics in the community and "best practices" for community papers. Updated with fresh examples throughout and considering the newest technologies in editing and photography, this edition of Community Journalism provides the very latest of what every person working at a small newspaper needs to know.
Release

American Liberalism

An Interpretation for Our Time

Author: John McGowan

Publisher: Univ of North Carolina Press

ISBN: 9780807885086

Category: Political Science

Page: 288

View: 2375

Americans live in a liberal democracy. Yet, although democracy is widely touted today, liberalism is scorned by both the right and the left. The United States stands poised between its liberal democratic tradition and the illiberal alternatives of liberalism's critics. John McGowan argues that Americans should think twice before jettisoning the liberalism that guided American politics from James Madison to the New Deal and the Great Society. In an engaging and informative discussion, McGowan offers a ringing endorsement of American liberalism's basic principles, values, and commitments. He identifies five tenets of liberalism: a commitment to liberty and equality, trust in a constitutionally established rule of law, a conviction that modern societies are irreducibly plural, the promotion of a diverse civil society, and a reliance on public debate and deliberation to influence others' opinions and actions. McGowan explains how America's founders rejected the simplistic notion that government or society is necessarily oppressive. They were, however, acutely aware of the danger of tyranny. The liberalism of the founders distributed power widely in order to limit the power any one entity could exercise over others. Their aim was to provide for all an effective freedom that combined the right to self-determination with the ability to achieve one's self-chosen goals. In tracing this history, McGowan offers a clear vision of liberalism's foundational values as America's best guarantee today of liberty and the peace in which to exercise it.
Release

Cheddi Jagan and the Politics of Power

British Guiana's Struggle for Independence

Author: Colin A. Palmer

Publisher: Univ of North Carolina Press

ISBN: 0807834165

Category: History

Page: 363

View: 1247

Informed by the first use of many British, U.S., and Guyanese archival sources, Palmer's work details Jagan's rise and fall, from his initial electoral victory in the spring of 1953 to the aftermath of the British-orchestrated coup d'etat that led to the suspension of the constitution and the removal of Jagan's independence-minded administration.
Release

Citizen Patient

Reforming Health Care for the Sake of the Patient, Not the System

Author: Nortin M. Hadler

Publisher: UNC Press Books

ISBN: 1469607042

Category: Health & Fitness

Page: 245

View: 2513

Conflicts of interest, misrepresentation of clinical trials, hospital price-fixing, and massive expenditures for procedures of dubious efficacy--these and other critical flaws leave little doubt that the current U.S. health-care system is in need of an ov
Release

Kreativität und Innovation in der Musikindustrie

Author: Peter Tschmuck

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3706518368

Category: Music

Page: 380

View: 3800

Warum wurde der Jazz ausgerechnet in den 1920er Jahren zum dominanten Popularmusikstil? Was hat es mit der Rock n Roll-Revolution auf sich? Warum fanden Heavy Metal, Punk Rock und HipHop den Weg von diversen Subkulturen in die musikindustrielle Verwertung? Welche Auswirkungen haben neue Technologien und das Internet auf das Musikschaffen zu Beginn des 21. Jahrhunderts? Diese und ähnliche Fragen versucht Kreativität und Innovation in der Musikindustrie zu beantworten. Das Buch versteht sich aber nicht nur als eine Geschichte der Musikindustrie seit der Erfindung des Phonographen durch Thomas Alva Edison im Jahr 1877, sondern bietet auch ein Erklärungsmodell, wie ästhetische, technologische, legistische, wirtschaftliche, soziale, politische etc. Veränderungen ineinander griffen und Strukturbrüche in der Musikindustrie auslösten. Zur Anwendung kommt ein integriertes Kreativitäts- und Innovationsmodell, mit dessen Hilfe so komplexe Wandlungsprozesse wie zum Beispiel die Entstehung der Rockmusik Mitte der 1950er Jahre ganzheitlich erklärt werden können. Das Modell ist aber auch der Ausgangspunkt für die Analyse gegenwärtiger Wandlungsprozesse in der Musikindustrie rund um die Themen MP3, Musiktauschbörsen im Internet und neue Geschäftsmodelle, die den Zugang zur Musik zur Dienstleistung machen. All das sind Indizien für einen erneuten Strukturbruch in der Musikindustrie, der als Teil der digitalen Revolution verstanden werden kann und ausführlich in diesem Buch zur Sprache kommt.
Release

Das Geheimnis der Herzen

Author: Claire Holden Rothman

Publisher: Diana Verlag

ISBN: 3641066018

Category: Fiction

Page: 448

View: 6532

Mitreißend, intelligent und exzellent recherchiert Eine Frau in der Medizin? Ende des 19. Jahrhunderts unvorstellbar. Doch in genau dieser Zeit avanciert Agnes White gegen alle Widerstände zur anerkannten Herzspezialistin. Eine besondere Frau — ein besonderer Roman: 50 Wochen auf der kanadischen Bestsellerliste.
Release

John F. Kennedy

Ein unvollendetes Leben

Author: Robert Dallek

Publisher: N.A

ISBN: 9783570552209

Category:

Page: 759

View: 7784

Release

Sonntage im August

Roman

Author: Patrick Modiano

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518739832

Category: Fiction

Page: 163

View: 8691

In La Varenne an der Marne beginnt sie, die kurze Amour fou zwischen dem Fotografen und seiner Geliebten Sylvia, der Frau des windigen Geschäftsmanns Frédéric Villecourt, und sie endet in Nizza an der Côte d’Azur, wohin Sylvia ihrem Geliebten folgt. Im Gepäck hat sie einen Diamanten, den sie ihrem Mann entwendet hat. Der Diamant heißt »Kreuz des Südens«. Bei dem Versuch, ihn zu verkaufen, verschwindet Sylvia auf ungeklärte Weise – wie alle Vorbesitzer. Seine erste Trägerin wurde 1793 guillotiniert, und der vorletzte Besitzer 1944 erschossen ...
Release

Der Eckenknick

oder Wie die Bibliotheken sich an den Büchern versündigen

Author: Nicholson Baker

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644019517

Category: Literary Collections

Page: 496

View: 5391

Es begann damit, dass Nicholson Baker, erfolgreicher Autor von Romanen wie «Vox» und «Die Fermate», in der Zeitschrift «The New Yorker» einen Artikel darüber veröffentlichte, dass die Computerisierung der Kataloge einem Bibliotheksbesuch viel von seinem Charme und seiner Effizienz genommen habe. Dann erfuhr er, dass der Neubau der San Francisco Public Library zu klein geraten war für den vorhandenen Bestand und dass die Verwaltung daraufhin ein paar hunderttausend Bände auf eine Müllkippe bringen ließ – das Raumproblem war gelöst. Schließlich entdeckte er, dass die großen renommierten amerikanischen und englischen Bibliotheken ihre wertvollen Sammlungen von Tageszeitungen nach der Mikroverfilmung auflösen. Da fing er an, ernsthaft zu recherchieren. Und fand heraus, dass es eine Lobby vom Fortschrittswahn irregeleiteter und von Raumnot bedrängter Bibliothekare gibt, - die in die Welt gesetzt hat, auf säurehaltigem Papier Gedrucktes werde «zu Staub verfallen», - die Mikroverfilmungen herstellt, die fehlerhaft, benutzerunfreundlich und hässlich sind, - die nun als «scan gang» Bücher digitalisiert, obwohl weder Hardware noch Programme eine problemlose Archivierung zulassen, - die alle Warnungen der auf Bewahrung des Vorhandenen bedachten Kollegen in den Wind schlägt ... «‹Der Eckenknick› informiert, argumentiert und verliert dabei nie die Kraft eines ironischen Manifests, das in Amerika zu erregten Diskussionen Anlass gegeben hat ... Es liest sich wie ein gut recherchierter Krimi und ein brillanter Essay zugleich ... Bibliothekare sind auch als Mörder leise. Um festzustellen, ob gestorben werden muss, genügt es ihnen oft, eine Ecke einer Buch- oder Zeitungsseite einmal vorn, einmal zurück zu falten. Wenn die Seite bricht, dann ist die Zeitung, das Buch in Lebensgefahr.» Süddeutsche Zeitung
Release

Hoffnung: Eine Tragödie

Author: Shalom Auslander

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827076390

Category: Fiction

Page: 336

View: 2070

Das Landstädtchen Stockton ist der durchschnittlichste aller Orte auf dieser Welt: niemand Berühmtes wurde hier geboren, nichts erfunden, keine berühmten Schlachten sind hier geschlagen worden. Genau das, was die Kugels gesucht haben. Einen Neuanfang. Nochmal von vorne beginnen. Doch schon kurz nach dem Umzug geht einiges schief: Kugels sture Mutter zieht ein und treibt alle in den Wahnsinn. Dann zündet ein Unbekannter in der Nachbarschaft Farmhäuser an, genau so eines wie das, das Kugel gerade gekauft hat. Und dann, eines Nachts, hört Kugel das komische Tappen vom Dachboden. Schlaflos, angsterfüllt steigt er hinauf. Und dieses kleine Überbleibsel der Vergangenheit, das er dort entdeckt, die se fiese sarkastische Spitze der Geschichte, macht alles nur noch viel, viel schlimmer. Hoffnung: eine Tragödie ist bitterböse und unendlich komisch, ein galoppierendes Gespenst der Geschichte, eine Abhandlung über die conditio humana und eine Komödie zugleich.
Release

Shakespeares ruhelose Welt

Author: Neil MacGregor

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406652883

Category: History

Page: 347

View: 7222

Während Shakespeare unvergängliche Werke wie «Romeo und Julia», «Hamlet» oder «Othello» schrieb, ging die Welt durch eine Epoche tiefgreifender Veränderungen. Seit der Entdeckung Amerikas hatten sich die Horizonte Europas dramatisch erweitert, die Reformation spaltete die Christenheit, ein ganzes Weltbild geriet ins Wanken. Neil MacGregor führt uns mitten hinein in diese aufregende Zeit – und mitten hinein in die Stücke William Shakespeares. Ob er uns das Schwert eines Edelmanns oder die Wollmütze eines Handwerksburschen, einen Glaskelch aus Venedig oder Münzen aus Marrakesch vorstellt – immer weiß Neil MacGregor in den zwanzig Kapiteln dieses Buches eines der Themen zu illuminieren, die Shakespeares Zeitalter prägten: die Globalisierung, die Glaubenskämpfe, die Pest, der Islam, die Magie – und uns zugleich vertraut zu machen mit einem der aufregendsten Dichter der Weltliteratur. Das Resultat ist ein hinreißend lebendiges, glänzend geschriebenes und in vielem überraschendes Portrait der gefährlich aufgewühlten Welt von William Shakespeare.
Release

Jazz – wir nannten's Musik

Mit einem Vorwort von Götz Alsmann und einem Nachwort von Maggie Condon

Author: Eddie Condon

Publisher: Langen Mueller Herbig

ISBN: 3784482643

Category: Music

Page: 368

View: 6802

Das "Jazz Age" – zum Leben erweckt! Chicago und New York in den 20er Jahren, die Prohibition in vollem Gange und mittendrin eine Gruppe jazzbegeisterter Kids: Inspiriert von den schwarzen Ursprüngen der damals noch anstößigen Musikrichtung, finden sich junge Künstler aus weiten Teilen Amerikas zusammen und gründen gemeinsam die erste Generation weißer Jazz-Musiker. Eddie Condon, der aus einer musikalischen Familie stammte, kam als junger Banjospieler nach Chicago und widmete sein Leben dem Dixieland-Jazz. Sein schlagfertiger Witz ist ebenso legendär wie die Musik, die er spielte. Condons Biografie steckt voller abenteuerlicher Anekdoten der Jazzgeschichte und skizziert Porträts vieler, die heute zu den ganz Großen in diesem Genre zählen; unter anderem Bix Beiderbecke, Fats Waller, Jack Teagarden, Frank Teschemacher, Red McKenzie, Louis Armstrong und Bing Crosby.
Release

Fremde sind wir uns selbst

Author: Julia Kristeva

Publisher: N.A

ISBN: 9783518116043

Category: Alienation (Social psychology)

Page: 212

View: 5392

Release

Die zwölf Geschworenen

Author: Reginald Rose,Horst Budjuhn

Publisher: N.A

ISBN: 9783150078211

Category:

Page: 104

View: 8297

Release

Das Schwein, das unbedingt gegessen werden möchte

100 philosophische Gedankenspiele

Author: Julian Baggini

Publisher: N.A

ISBN: 9783492048682

Category:

Page: 311

View: 9381

Gilt Flirten im Internet schon als Fremdgehen? Darf man jemanden für etwas bestrafen, das er noch nicht verbrochen hat? Wie wissen wir, ob wir wach sind oder träumen? Baggini knackt 100 'philosophische Nüsse'. Darf ein überzeugter Vegetarier das Fleisch e
Release