Closed chambers

the rise, fall, and future of the modern Supreme Court

Author: Edward Lazarus

Publisher: Penguin Group USA

ISBN: N.A

Category: History

Page: 598

View: 646

A former Supreme Court clerk reveals the judicial institution's inner workings and decision making processes, offering a detailed portrait of justice corrupted by politics and unduly influenced by the power of personality.
Release

Bundesverfassungsgericht und politische Theorie

Ein Forschungsansatz zur Politologie der Verfassungsgerichtsbarkeit

Author: Robert Chr. van Ooyen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658079487

Category: Political Science

Page: 261

View: 5601

Das Buch skizziert einen Forschungsansatz, der im Unterschied zu eher machtanalytisch orientierten Zugängen auf die politisch-theoretischen Verständnisse und ideengeschichtlichen Rezeptionslinien von „Staat“, „Demokratie“, „Politik und Recht“, „Volk“, „Parlamentarismus“, „Föderalismus,“ „Parteien“, „Europa“, „innere und äußere Sicherheit“, „Grundrechte“ und „Beamtentum“ abzielt. Es ist das Ergebnis der rund zehnjährigen Forschungen des Autors zur Verfassungsgerichtsbarkeit, insb. zum Bundesverfassungsgericht.
Release

Final Judgment

The Last Law Lords and the Supreme Court

Author: Alan Paterson

Publisher: A&C Black

ISBN: 1782252797

Category: Law

Page: 366

View: 1467

The House of Lords, for over 300 years the UK's highest court, was transformed in 2009 into the UK Supreme Court. This book provides a compelling and unrivalled view into the workings of the Court during its final decade, and into the formative years of the Supreme Court. Drawing on over 100 interviews, including more than 40 with Law Lords and Justices, and uniquely, some of their judicial notebooks, this is a landmark study of appellate judging 'from the inside' by an author whose earlier work on the House of Lords has provided a scholarly benchmark for over 30 years. The book demonstrates that appellate decision-making in the UK's final court remains a social and collective process, primarily because of the dialogues which take place between the judges and the key groups with which they interact when reaching their decisions. As the book shows, the forms of dialogue are now more varied, yet the most significant dialogues continue to be with their fellow Law Lords and Justices, and with counsel. To these, new dialogues have been added, namely those with foreign courts (especially Strasbourg) and with judicial assistants, which have subtly altered the tenor and import of their other dialogues. The research reveals that, unlike the English Court of Appeal, the House of Lords in its last decade was only intermittently collegial since Lord Bingham's philosophy of appellate judging left opinion writing, concurrences and dissents largely to individual preference. In the Supreme Court, however, there has been a marked shift to team working and collective decision-making bringing with it challenges and occasional tensions not seen in the final years of the House of Lords. The work shows that effectiveness in group-decision making in the final court turns in part on the stages when dialogues occur, in part on the geography of the court and in part on the task leadership and social leadership skills of the judges involved in particular cases. The passing of the Human Rights Act and the expansion in judicial review over the last 30 years have dramatically altered the two remaining dialogues - those with Parliament and with the Executive. With the former, the dialogue has grown more distant, with the latter, more problematic, than was the case 40 years ago. The last chapter rehearses where the changing dialogues have left the UK's final court. Ironically, despite the oft applauded commitment of the new Court to public visibility, the book concludes that even greater transparency in the dialogue with the public may be required. 'The way appellate judges at the highest level behave to each other, to counsel, with other branches of government and with other courts is brought under closer scrutiny in this book than ever before?The remarkable width and depth of his examination?has resulted in a work of real scholarship, which all those who are interested in how appellate courts work all over the common law world will find especially valuable.' From the foreword by Lord Hope of Craighead KT 'Alan Paterson's knowledge and interest in the Supreme Court, coupled with his expertise as a lawyer who understands the legal system and the judicial process, make him a perfect chronicler and assessor of what the Court's role is and what it should be, and how it functions and how it might improve.' Lord Neuberger, President of the Supreme Court
Release

The Handy Supreme Court Answer Book

Author: David L Hudson

Publisher: Visible Ink Press

ISBN: 157859264X

Category: Law

Page: 512

View: 4877

From the origins of the court to modern practical matters—including the federal judiciary system, the Supreme Court’s session schedule, and the argument, decision, and appeal process—this resource provides detailed answers on all aspects of the Supreme Court. Exploring the social, cultural, and political atmosphere in which judges are nominated and serve, this guide book answers questions such as When did the tradition of nine justices on the bench begin? When did the practice of hiring law clerks to assist with legal research and writing begin? and How do cases reach the Supreme Court? Details on historic decisions—including Marbury v. Madison, Brown v. Board of Education, Miranda v. Arizona, and Bush v. Gore—accompany a thorough history of all 17 Supreme Court Chief Justices.
Release

Bong Hits 4 Jesus

A Perfect Constitutional Storm in Alaska's Capital

Author: James C. Foster

Publisher: University of Alaska Press

ISBN: 1602230900

Category: Political Science

Page: 320

View: 9468

In January 2002, for the first time, the Olympic Torch Relay visited Alaska on its way to the Winter Games. When the relay runner and accompanying camera cars passed Juneau-Douglas High School, senior Joseph Frederick and several friends unfurled a fourteen-foot banner reading "BONG HiTS 4 JESUS." An in-depth look at student rights within a public high school, this book chronicles the events that followed: Frederick's suspension, the subsequent suit against the school district, and, ultimately, the escalation of a local conflict into a federal case. Brought to life through interviews with the principal figures in the case, Bong Hits 4 Jesus is a gripping tale of the boundaries of free speech in an American high school.
Release

Slipping Backward

A History of the Nebraska Supreme Court

Author: James W. Hewitt

Publisher: U of Nebraska Press

ISBN: 0803209886

Category: Law

Page: 260

View: 3465

Globally, at least one in four women experiences domestic violence at some point in her life, according to World Bank figures, which are confirmed by local surveys throughout the world. Since domestic violence can cause both acute physical injuries and long-term chronic illness, an abused woman is likely to appeal to a family doctor or general practitioner as one of her first resources for help.
Release

Essentials of Health Policy and Law

Author: Joel B. Teitelbaum,Sara E. Wilensky

Publisher: Jones & Bartlett Publishers

ISBN: 1449604730

Category: Business & Economics

Page: 294

View: 2571

Essentials of Health Policy and Law help readers understand the broad context of health policy and law, the essential policy and legal issues impacting and flowing out of the health care and public health systems, and the way health policies and laws are formulated.
Release

Supreme Court of the United States

A Bibliography

Author: George H. Rutland

Publisher: Nova Science Pub Incorporated

ISBN: N.A

Category: Law

Page: 227

View: 7808

Although not as glamourous as the Presidency and not as raucous as Congress, the Supreme Court quietly wields more power and influence over life in the United States than the other two combined. There is not a facet of life in the US that the Supreme Court is not called upon sooner or later to offer an opinion about. This bibliography gathers important literature about the Supreme Court and provides access through subject groupings as well as author and subject indexes. Contents: General; History; Separation of Powers; Constitutional Law; Freedom of Religion; Judicial Process; Civil Rights; Justices; Freedoms; Judicial Power and Indexes.
Release

Student Lawyer

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Law

Page: N.A

View: 1586

Release

Immer im Recht

wie Amerika sich und seine Ideale verrät

Author: Thomas Schuler

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Equality before the law

Page: 447

View: 4952

Release

Das Gift der Gewissheit

Author: Scott Turow

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 364114860X

Category: Fiction

Page: N.A

View: 5869

Für gewöhnlich tragen Arthur Ravens Mandanten feinen Zwirn und sitzen hinter Mahagonischreibtischen. Romeo Gandolph jedoch trägt Handschellen und sitzt hinter Gittern im Trakt für zum Tode verurteilte Straftäter in Rudyard. Man hat ihn für schuldig befunden, am 4. Juli 1991 zwei Männer und eine Frau in einem Imbissrestaurant beraubt und erschossen zu haben. Obwohl er die Tat bereits mehrfach gestanden hat, schwört er nun, dass er nicht der Mörder ist. Das Bundesberufungsgericht von Kindle County ernennt Raven zum Pflichtverteidiger in diesem scheinbar aussichtslosen Verfahren, das doch nur dazu dienen soll, längst gesichert geglaubte Fakten ein weiteres Mal abzuhaken. Der Anwalt macht sich missmutig an die Arbeit, entdeckt aber schon bald Hinweise darauf, dass sein Mandant möglicherweise unschuldig ist. Er ist dankbar für die Unterstützung, die Gillian Sullivan anbietet, doch er kann nicht ahnen, dass ihm die ehemalige Richterin, die Gandolph in erster Instanz zum Tode verurteil hatte, ihre dunkle Vergangenheit verschweigt. Der spektakuläre Auftritt eines Zeugen lässt die Ereignisse schließlich in einem ganz anderen Licht erscheinen und führt Anklage und Verteidigung vor Augen, wie sich die Wahrheit zu immer neuen Trugbildern verzerrt. Turows mitreißende Inszenierung dieses Prozesses vermittelt jenseits von Hollywood-Heroismus und Schwarz-Weiß-Malerei, wie morsch das Justizsystem ist, das über Leben und Tod von Menschen entscheidet, und wie schwierig es für alle Beteiligten ist, sich mit ihren Emotionen auseinander zu setzen. Selbstzweifel, Reue und Verbitterung sind seinen Figuren ebenso eigen wie guter Glaube, Ehrgeiz und Hoffnung. Ein spannendes Courtroom-Drama, das schließlich nur die eine Gewissheit postuliert: Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Absichten.
Release

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 1511

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Release

American Vertigo

auf der Suche nach der Seele Amerikas

Author: Bernard-Henri Lévy

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593382395

Category:

Page: 381

View: 1809

Release

Die Federalist papers

Author: Alexander Hamilton,James Madison,John Jay

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406547546

Category: Constitutional history

Page: 583

View: 8240

Release

Meine geliebte Welt

Author: Sonia Sotomayor

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406659489

Category: Biography & Autobiography

Page: 349

View: 1517

Aufgewachsen in der Bronx, Puertoricanerin, die Kindheit prekär, der Vater Alkoholiker, die Mutter überfordert – Sonia Sotomayor war es nicht gerade in die Wiege gelegt, eines Tages Richterin am höchsten Gericht der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Mit einem großen Herzen und viel Humor erzählt diese Ausnahmefrau von ihrem Weg, aber nicht um sich dabei auf die Schulter zu klopfen, sondern um anderen Menschen mit ihrer eigenen Geschichte Mut zu machen. Ein hinreißendes, ansteckendes Buch über das Trotzdem und über die – wirklich wichtigen – Dinge des Lebens. „’Nach der Lektüre werden mich die Leser nach menschlichen Kriterien beurteilen’, schreibt Sonia Sotomayor. Wir, die wir in diesem Fall die Jury sind, finden sie einfach unwiderstehlich.“ Washingtonian „Überwältigende und stark geschriebene Memoiren zum Thema Identität und Persönlichkeitsfindung ... Offenherzig, scharf beobachtet und vor allem tief empfunden.“ The New York Times „Eine Frau, die weiß, wo sie herkommt und die die Kraft hat, uns dorthin mitzunehmen.“ The New York Times Book Review
Release

Das ist bei uns nicht möglich

Roman

Author: Sinclair Lewis

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841213731

Category: Fiction

Page: 448

View: 4161

Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will. Sinclair Lewis wusste durch seine Frau Dorothy Thompson, Auslandskorrespondentin in Berlin, über den Aufstieg der Nazis Bescheid. In den USA beobachtete er, wie die Populisten nach Wirtschaftskrise und Sozialreformen des New Deal immer weiter an Einfluss gewannen. Der radikale Senator Huey Long versuchte Präsident Roosevelt aus dem Amt zu drängen, bevor Long 1935 einem Attentat zum Opfer fiel. Lewis diente er als Vorbild für den fanatischen Verführer Buzz Windrip in seinem Roman. Lewis’ Roman aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut? 1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute wieder eine Sensation und aktuell wie selten zuvor. In der Übersetzung des bekannten Exilautors und Kleist-Preis-Trägers Hans Meisel – mit einem Nachwort von Jan Brandt. „Eine unheimliche Vorwegnahme der aktuellen Ereignisse.“ The Guardian. „Ein Populist im Weißen Haus? Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat es vor 80 Jahren durchgespielt.“ DIE ZEIT. „Sinclair Lewis ist wieder aktuell.“ der Freitag. „Ein Meister des absoluten Realismus." Bob Dylan.
Release