Class Politics and the Radical Right

Author: Jens Rydgren

Publisher: Routledge

ISBN: 0415690528

Category: Political Science

Page: 288

View: 8548

One of the most significant events in European politics the past two decades is the emergence of radical right-wing parties, mobilizing against immigration and multiethnic societies. Such parties have established themselves in a large number of countries, often with voter shares exceeding ten and sometimes even twenty percent. Many of these parties exert a real influence on the policy within respective country. The emergence of the recent wave of radical right-wing party politics has generated a large and growing literature, spanning a variety of dimensions--such as ideology, voting, and policy impact. This volume will cover all these dimensions, but it will in particular focus on two questions: why is it that the working class tends to be especially attracted by the radical right-wing parties? And what does the radical right-wing parties growing electoral successes mean for Social Democracy and the traditional left in Europe, which are meeting growing competition from the radical right over working class voters? Bringing together the leading scholars within this field, this book makes a unique contribution by focusing on the relationship between class politics and the radical right.
Release

The Oxford Handbook of the Radical Right

Author: Jens Rydgren

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190274557

Category: Political Science

Page: 760

View: 2979

The radical right : an introduction / Jens Rydgren -- Ideology and discourse -- The radical right and nationalism / Tamir Bar-On -- The radical right and islamophobia / Aristotle Kallis -- The radical right and anti-semitism / Ruth Wodak -- The radical right and populism / Hans-Georg Betz -- The radical right and fascism / Nigel Copsey -- The radical right and euroscepticism / Sofia Vasilopoulou -- Issues -- Explaining electoral support for the radical right / Kai Arzheimer -- Party systems and radical right-wing parties / Herbert Kitschelt -- The radical right and gender / Hilde Coffé -- Globalization, cleavages, and the radical right / Simon Bornschier -- Party organization and the radical right / David Art -- Charisma and the radical right / Roger Eatwell -- Media and the radical right / Antonis A. Ellinas -- The non-party sector of the radical right / John Veugelers and Gabriel Menard -- The political impact of the radical right / Michelle Hale Williams -- The radical right as social movement organizations / Manuela Caiani and Donatella Della Porta -- Youth and the radical right / Cynthia Miller Idriss -- Religion and the radical right / Michael Minkenberg -- Cross-national links and international cooperation / Manuela Caiani -- Political violence and the radical right / Leonard Weinberg and Eliot Assoudeh -- Case studies -- The radical right in France / Nonna Mayer -- The radical right in Germany, Austria, and Switzerland / Uwe Backes -- The radical right in Belgium and the Netherlands / Joop J.M. van Holsteyn -- The radical right in Southern Europe / Carlo Ruzza -- The radical right in the UK / Matthew J. Goodwin and James Dennison -- The radical right in the Nordic countries / Anders Widfeldt -- The radical right in Eastern Europe / Lenka Butíková -- The radical right in post-soviet Russia / Richard Arnold and Andreas Umland -- The radical right in post-soviet Ukraine / Melanie Mierzejewski-Voznyak -- The radical right in the United States of America / Christopher Sebastian Parker -- The radical right in Australia / Andy Fleming and Aurelien Mondon -- The radical right in Israel / Arie Perliger and Ami Pedhazur -- The radical right in Japan / Naoto Higuchi
Release

Rechtspopulismus in Einwanderungsgesellschaften

Die politische Auseinandersetzung um Migration und Integration

Author: Heinz Ulrich Brinkmann,Isabelle-Christine Panreck

Publisher: Springer VS

ISBN: 9783658234003

Category: Political Science

Page: 437

View: 4789

Dieser Band thematisiert die rechtspopulistischen Bewegungen mehrerer Länder in vergleichender Perspektive. Denn Entwicklungen im Kontext von Migration und Integration sowie die Wahlerfolge von rechtspopulistischen Organisationen und Personen begründen die häufig geäußerte Vermutung eines kausalen Zusammenhangs. Dies betrifft nicht nur die neueren Entwicklungen in USA, Frankreich und Deutschland, sondern ist eine allgemeine Erscheinung in westlichen, industriellen Einwanderungsgesellschaften. Im vergleichenden Teil des Buches werden grundsätzliche Faktoren sowie Ursache-Wirkung-Verhältnisse aufgezeigt. Die ausgewählten Länderstudien verdeutlichen die spezifischen Faktoren für diese Wahlerfolge. Der Inhalt Rechtspopulismus – historisches Phänomen, politischer Kampfbegriff, analytisches Konzept? • Radikale rechtspopulistische Parteien in Europa • Rechtspopulismus in Osteuropa • Das Aufkommen der Alternative für Deutschland • Rechtspopulismus in Österreich • Integration versus Abgrenzung in der Schweiz • Konfrontation statt Konsens in den Niederlanden • Rechtspopulismus in Belgien • Populismus, UKIP und der rechte Rand • Rechtspopulismus, Integration und Migrationspolitik in Nordeuropa • Rechtspopulismus in Frankreich • Populisten an der Regierung in Italien • US-WählerInnen zwischen bürgerlichem Konservatismus und Donald Trump Die Herausgeber Dr. Heinz Ulrich Brinkmann, Politologe, Alfter. Dr. Isabelle-Christine Panreck, Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
Release

Für einen linken Populismus

Author: Chantal Mouffe

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518759868

Category: Political Science

Page: 111

View: 7136

Kann es das geben, einen guten, linken Populismus? Chantal Mouffe vertritt die Auffassung, dass dies möglich und sogar notwendig ist – eine Position, die ihr auch Kritik eingetragen hat. Führt das nicht zu einer gefährlichen Emotionalisierung? Läuft das nicht ebenfalls auf eine Unterscheidung zwischen gutem Volk und bösem Establishment hinaus? Politik, so Mouffe, funktioniere nun einmal über konfrontative Wir/sie-Konstruktionen; und ja, es gebe eine Art »Oligarchie«, die eine Verwirklichung demokratischer und ökologischer Ziele verhindere. Dies mache klare politische Alternativen und neue progressive Allianzen erforderlich. Eine so präzise wie provokante Intervention, die angesichts der Krise sozialliberaler Parteien und der Debatte um »Identitätspolitik« für Gesprächsstoff sorgen wird.
Release

The New Minority

White Working Class Politics in an Age of Immigration and Inequality

Author: Justin Gest

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190632550

Category: Right-wing extremists

Page: 264

View: 2847

It wasn't so long ago that the white working class occupied the middle of British and American societies. But today members of the same demographic, feeling silenced and ignored by mainstream parties, have moved to the political margins. In the United States and the United Kingdom, economic disenfranchisement, nativist sentiments and fear of the unknown among this group have even inspired the creation of new right-wing parties and resulted in a remarkable level of support for fringe political candidates, most notably Donald Trump. Answers to the question of how to rebuild centrist coalitions in both the U.S. and U.K. have become increasingly elusive. How did a group of people synonymous with Middle Britain and Middle America drift to the ends of the political spectrum? What drives their emerging radicalism? And what could possibly lead a group with such enduring numerical power to, in many instances, consider themselves a "minority" in the countries they once defined? In The New Minority, Justin Gest speaks to people living in once thriving working class cities--Youngstown, Ohio and Dagenham, England--to arrive at a nuanced understanding of their political attitudes and behaviors. In this daring and compelling book, he makes the case that tension between the vestiges of white working class power and its perceived loss have produced the unique phenomenon of white working class radicalization.
Release

Rechts und Links

Gründe und Bedeutungen einer politischen Unterscheidung

Author: Norberto Bobbio

Publisher: N.A

ISBN: 9783803123114

Category:

Page: 93

View: 7551

Release

Populismus

Gefahr für die Demokratie oder nützliches Korrektiv?

Author: Frank Decker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 353190163X

Category: Political Science

Page: 254

View: 1196

Dieser Sammelband behandelt umfassend alle wesentlichen Aspekte des Populismus, seine Erscheinungsformen und seine Bedeutung und Funktion in einer Demokratie.
Release

Die Analytische Soziologie in der Diskussion

Author: Thomas Kron,Thomas Grund

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531925105

Category: Social Science

Page: 304

View: 2379

Mit seinem Vorschlag, soziale Phänomene mittels einer „Analytischen Soziologie“ aufzuschlüsseln, hat Peter Hedström jüngst die Debatte um eine angemessene soziologische Erklärung – Stichwort: Mechanismen – neu entfacht. In diesem Sammelband diskutieren international renommierte Soziologen diese Fortentwicklung der Analytischen Soziologie. Schwerpunkte der Diskussion sind die epistemologischen Grundlagen der Analytischen Soziologie, die Handlungstheorie sowie die Möglichkeiten agentenbasierter Computersimulationen.
Release

Der Report der Magd

Roman

Author: Margaret Atwood

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492970591

Category: Fiction

Page: 400

View: 7220

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.
Release

The Radical Right

Author: Daniel Bell

Publisher: Transaction Publishers

ISBN: 9781412838702

Category: Conservatism

Page: 394

View: 2567

Release

Factfulness

Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

Author: Hans Rosling,Anna Rosling Rönnlund,Ola Rosling

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843717451

Category: Science

Page: 350

View: 2574

Es wird alles immer schlimmer, eine schreckliche Nachricht jagt die andere: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie liegen damit grundfalsch. Unser Gehirn verführt uns zu einer dramatisierenden Weltsicht, die mitnichten der Realität entspricht, wie der geniale Statistiker und Wissenschaftler Hans Rosling erklärt. Wer das Buch gelesen hat, wird • ein sicheres, auf Fakten basierendes Gerüst besitzen, um die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist • die zehn gängigsten Arten von aufgebauschten Geschichten erkennen • bessere Entscheidungen treffen können • wahre Factfulness erreichen – jene offene, neugierige und entspannte Geisteshaltung, in der Sie nur noch Ansichten teilen und Urteile fällen, die auf soliden Fakten basieren
Release

Revolt on the Right

Explaining Support for the Radical Right in Britain

Author: Robert Ford,Matthew J Goodwin

Publisher: Routledge

ISBN: 1317938550

Category: Political Science

Page: 318

View: 7148

Winner of the Political Book of the Year Award 2015 The UK Independence Party (UKIP) is the most significant new party in British politics for a generation. In recent years UKIP and their charismatic leader Nigel Farage have captivated British politics, media and voters. Yet both the party and the roots of its support remain poorly understood. Where has this political revolt come from? Who is supporting them, and why? How are UKIP attempting to win over voters? And how far can their insurgency against the main parties go? Drawing on a wealth of new data – from surveys of UKIP voters to extensive interviews with party insiders – in this book prominent political scientists Robert Ford and Matthew Goodwin put UKIP's revolt under the microscope and show how many conventional wisdoms about the party and the radical right are wrong. Along the way they provide unprecedented insight into this new revolt, and deliver some crucial messages for those with an interest in the state of British politics, the radical right in Europe and political behaviour more generally.
Release

The Radical Right in Western Europe

A Comparative Analysis

Author: Herbert Kitschelt,Anthony J. McGann

Publisher: University of Michigan Press

ISBN: 9780472084418

Category: Political Science

Page: 332

View: 6725

An in-depth analysis of radical right parties in seven countries.
Release

Zwischen mir und der Welt

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446251952

Category: Political Science

Page: 240

View: 9192

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.
Release

Europe for the Europeans

The Foreign and Security Policy of the Populist Radical Right

Author: Christina Schori Liang

Publisher: Ashgate Publishing, Ltd.

ISBN: 1409498255

Category: Political Science

Page: 336

View: 9047

For the last two decades the number of political organizations on the far right, neo-populist right and neo-conservative right has been growing. Along with the mounting electoral success for many of the parties there has also been a growing disenchantment with the political class which has led to a revolt against the current political 'establishment'. The events of September 11, 2001 and the 'War on Terror' have further aggravated tensions within the populations between those who feel they are the 'legitimate' citizens of the state and those who are considered 'outsiders'. The recent expansion of the EU's borders has also brought on fears of a surge of both legal and illegal immigration. All these factors have led to a growing number of cases of harassment and outbursts of violence aimed at asylum seekers and ethnic minorities in Europe. This book measures the effects of neo-populist groups on the current political establishment and illustrates how much political appeal neo-populist views have on making current political policy.
Release

Politik und Religion

Author: Michael Minkenberg,Ulrich Willems

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322804062

Category: Political Science

Page: 616

View: 5601

Ohne Zweifel ist die Religion auf die politische Agenda zurückgekehrt. Eine Vielzahl von Entwicklungen innerhalb und außerhalb Europas belegt die Beharrlichkeit der Religion auch in der Politik und eine veränderte Rolle ihr gegenüber. Religion und darauf gegründete kulturelle Unterschiede scheinen eine neue Bedeutung für die Politik und das Funktionieren der jeweiligen Herrschaftsordnungen zu gewinnen. Dies stellt die immer noch weit verbreitete säkularisierungstheoretische Annahme vom Niedergang der Religion in Frage. Ebenso problematisch ist jedoch eine Verengung des Blickwinkels auf den religiösen Fundamentalismus. Die Beiträge dieses Sonderheftes greifen diese sowie weitere Fragen vornehmlich in vergleichender Perspektive auf und diskutieren Perspektiven für die Ausgestaltung des Verhältnisses von Politik und Religion in unterschiedlichen gesellschaftlichen und politischen Kontexten.
Release

Identität

Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet

Author: Francis Fukuyama

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455005292

Category: Social Science

Page: 304

View: 2859

In den letzten zehn Jahren ist die Anzahl der demokratischen Staaten weltweit erschreckend schnell zurückgegangen. Erleben wir gerade das Ende der liberalen Demokratie? Der US-amerikanische Politikwissenschaftler Francis Fukuyama, Autor des Weltbestsellers Das Ende der Geschichte, sucht in seinem neuen Buch nach den Gründen, warum sich immer mehr Menschen antidemokratischen Strömungen zuwenden und den Liberalismus ablehnen. Er zeigt, warum die Politik der Stunde geprägt ist von Nationalismus und Wut, welche Rolle linke und recht Parteien bei dieser Entwicklung spielen, und was wir tun können, um unsere gesellschaftliche Identität und damit die liberale Demokratie wieder zu beleben. »Intelligent und klar – wir brauchen mehr Denker, die so weise sind wie Fukuyama.« THE NEW YORK TIMES »Einer der bedeutendsten Politikwissenschaftler der westlichen Welt.« DIE WELT
Release

Modernisierungsverlierer?

Die Wählerschaft rechtspopulistischer Parteien in Westeuropa

Author: Tim Spier

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531924966

Category: Political Science

Page: 302

View: 3828

Die fortgesetzten Wahlerfolge rechtspopulistischer Parteien in Westeuropa werfen immer wieder die Frage nach den Ursachen für diese elektoralen Entwicklungen auf. Die Monographie geht der vielfach geäußerten These nach, dass es sich bei den Wählern dieser Parteien um sogenannte Modernisierungsverlierer handelt, überführt die These in ein Modell der Wahl rechtspopulistischer Parteien und überprüft sie empirisch anhand von Umfragedaten für Westeuropa auf der Individualebene. Dabei wird der Einfluss verschiedener Modernisierungsverlierer-Indikatoren auf rechtsaffine Einstellungen und das Wahlverhalten zugunsten rechtspopulistischer Parteien untersucht.
Release

Wie Demokratien sterben

Und was wir dagegen tun können

Author: Steven Levitsky,Daniel Ziblatt

Publisher: DVA

ISBN: 3641222915

Category: Political Science

Page: 320

View: 3321

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.
Release