Churches in the Ukrainian Crisis

Author: Andrii Krawchuk,Thomas Bremer

Publisher: Springer

ISBN: 3319341448

Category: Social Science

Page: 225

View: 9245

This volume explores the churches of Ukraine and their involvement in the recent movement for social justice and dignity within the country. In November of 2013, citizens of Ukraine gathered on Kyiv's central square (Maidan) to protest against a government that had reneged on its promise to sign a trade agreement with Europe. The Euromaidan protest included members of various Christian churches in Ukraine, who stood together and demanded government accountability and closer ties with Europe. In response, state forces massacred over one hundred unarmed civilians. The atrocity precipitated a rapid sequence of events: the president fled the country, a provisional government was put in place, and Russia annexed Crimea and intervened militarily in eastern Ukraine. An examination of Ukrainian churches’ involvement in this protest and the fall-out that it inspired opens up other questions and discussions about the churches’ identity and role in the country’s culture and its social and political history. Volume contributors examine Ukrainian churches’ historical development and singularity; their quest for autonomy; their active involvement in identity formation; their interpretations of the war and its causes; and the paths they have charted toward peace and unity.
Release

Kreuz und Kreml

Geschichte der orthodoxen Kirche in Russland

Author: Thomas Bremer

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3451809575

Category: Religion

Page: 272

View: 3137

Das Standardwerk des Ostkirchenexperten Thomas Bremer erscheint in einer zweiten, stark überarbeiteten und aktualisierten Auflage. Nach einem Durchgang durch die Kirchengeschichte der Russischen Orthodoxen Kirche werden wichtige Themen wie Ausbreitung und Mission, die Beziehung zwischen Staat und Kirche, die Frömmigkeit oder das Mönchtum dargestellt. Auch werden Fragen wie die Haltung der russischen Orthodoxie zum Westen oder ihre Position zu den aktuellen Ereignissen in der Ukraine erörtert.
Release

The Public Role of the Church in Contemporary Ukrainian Society

The Contribution of the Ukrainian Greek-Catholic Church to Peace and Reconciliation

Author: Myroslava Rap

Publisher: N.A

ISBN: 9783848722105

Category: Common good

Page: 500

View: 7204

English summary: What do the division between the Orthodox Churches in Ukraine and the current Russian-Ukrainian crisis have in common? Analysing the relevant official documents of the Ukrainian Greek-Catholic Church on reconciliation, the author traces how this Church comes to terms with the burdened pages of Ukrainian history and their repercussions for the current struggling of Ukraine on the way to democratisation. The relations between the Ukrainian Churches, the Polish-Ukrainian and the Russian-Ukrainian relations, the memory of the Jewish presence, and the national cohesion in the country according to the official Church pronouncements constitute the core of the book. An original research in which the reconciliation discourse of the Ukrainian Greek-Catholic Church is for the first time analysed in a comprehensive way and brought in conversation with the theologies of Miroslav Volf, Robert Schreiter and John Paul Lederach. German description: Was haben die Spaltung zwischen den orthodoxen Kirchen in der Ukraine und die aktuelle russisch-ukrainische Krise miteinander zu tun? Die Autorin analysiert die Dokumente der ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche zur Versohnung (1989-2013). Der Band erortert, wie diese Kirche die belastendenden Seiten der ukrainischen Geschichte aufarbeitet und wie die Vergangenheit das heutige Streben der Ukraine zur Demokratisierung pragt. Im Mittelpunkt des Bandes stehen die Beziehungen innerhalb der ukrainischen Kirchen, die polnisch-ukrainischen und russisch-ukrainischen Beziehungen, die Aufarbeitung des Holocausts und der nationale Zusammenhang im offiziellen Denken der Kirche. Des Weiteren werden in dieser ersten umfassenden Analyse der griechisch-katholischen Dokumente die kirchlichen Texte in den grosseren Kontext der Theologie der Versohnung von Miroslav Volf, Robert Schreiter und John Paul-Lederach eingeordnet.
Release

Der Selbstmord Europas

Immigration, Identität, Islam

Author: Douglas Murray

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960921802

Category: Political Science

Page: 384

View: 5648

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.
Release

Stalinismus in der Ukraine

die Rekonstruktion des sowjetischen Systems nach dem Zweiten Weltkrieg

Author: Katrin Boeckh

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN: 9783447055383

Category: History

Page: 605

View: 969

Die Ukraine erlebte im 20. Jahrhundert eine Reihe von Katastrophen und inneren Erschutterungen, zu denen neben dem stalinistischen Terror der 30-er Jahre die NS-Besatzung wahrend des Zweiten Weltkrieges gehort. Die vorliegende Untersuchung hat die unmittelbare Nachkriegszeit dieser kriegszerstorten, regional disparaten und sozial fraktionierten Grossregion in ihren Mittelpunkt gestellt. Sie geht der Frage nach, mit welchen Methoden sich das Stalinsche Regime hier nach 1944 wieder etablieren konnte. Die Kontinuitat und Flexibilitat des politischen Systems wird dargestellt anhand der Wiedererrichtung der sowjetischen Partei- und Verwaltungsstrukturen sowie des staatlichen Kontroll- und Uberwachungssystems uber die Bevolkerung und die Partei gleichermassen, anhand der propagandistischen Infiltration und Aufbauarbeit, anhand der Erinnerungs- und Aufarbeitungspolitik zum Krieg, anhand der sowjetischen Nationalitatenpolitik gegenuber Ukrainern und in der Ukraine lebenden Minderheiten sowie schliesslich anhand der Behandlung bestimmter gesellschaftlicher Gruppen (Frauen, Kriegswaisen, Kirchen und Religionsgemeinschaften).Die Arbeit basiert im Wesentlichen auf Materialien aus ukrainischen Staats- und Parteiarchiven, die wahrend der sowjetischen Herrschaft teilweise nicht offentlich zuganglich waren. Aus dem Inhalt: Erster TeilDie Ukraine und der Zweite Weltkrieg: Vorgeschichte und BilanzDie Ukraine unter Stalin bis 1941Der "Grosse Vaterlandische Krieg"Die Ukraine am Ende des KriegesZweiter TeilDie Ukraine nach dem Zweiten Weltkrieg: Faktoren der Resowjetisierung und RestalinisierungPartei und StaatPropagandistische AufbauarbeitNationalitatenpolitikMassengewalt gegen nationale MinderheitenIntegration und Verdrangung gesellschaftlicher GruppierungenDritter TeilZur Kontinuitat und Ausformung des Stalinismus in der Ukraine nach dem Zweiten WeltkriegStaat und Partei als HerrschaftstragerZur Lenkung der Gesellschaft im Stalinismus: Methoden der Herrschaftssicherun
Release

Die Entstehung des Unionsgedankens

Die lateinische Theologie des Hochmittelalters in der Auseinandersetzung mit dem Ritus der Ostkirche

Author: Yury Georgij Avvakumov

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050050071

Category: History

Page: 433

View: 7112

Una fide, diverso ritu - "Im einen Glauben, in der Verschiedenheit der Riten": Mit dieser im 12. Jahrhundert geprägten Formel wurde seit dem Mittelalter bis in die Frühe Neuzeit immer wieder versucht, in Form von "Kirchenunionen" das Schisma zwischen dem lateinischen und dem byzantinischen Christentum zu heilen. Man bemühte sich, die gegenseitige Intoleranz dadurch zu überwinden, daß man sich bereit erklärte, unterschiedliche rituelle und disziplinäre Kulturformen im Rahmen der einen, vom römischen Papst geleiteten und in der Einheit des Glaubens stehenden Kirche zuzulassen und anzuerkennen. Der Unionsgedanke stellt somit einen der frühesten Versuche des westlichen Denkens dar, sich mit den Fragen der christlichen Einheit auseinanderzusetzen. Der Unionsgedanke bildete sich heraus als Bewältigung jener Herausforderung, die die Eigenart der Ostkirche und die damit verbundenen Konflikte und Polemiken hervorgerufen haben. Die Fragen des Ritenvollzugs der Sakramente spielten dabei die Schlüsselrolle. Es zeigt sich im Laufe der Untersuchung, daß sich die gesamten kirchenpolitischen und theologischen Beziehungen zwischen Ost und West im Hochmittelalter in gewisser Hinsicht stets um die Streitfragen des Ritus drehten. In den verwickelten Nuancen der diesbezüglichen theologischen Kontroversen verbirgt sich eine scharfsinnige Auseinandersetzung um grundlegende Fragen der interkulturellen Kommunikation. Aus dem Inhalt: 1. Teil Die ostkirchliche Herausforderung: Konflikte und Polemiken um die Fragen des Ritus A. Der Azymenstreit B. Das Problem der Wasserbeimischung C. Der Taufformelstreit 2. Teil Die lateinischen Zugänge zur Eigenart der Ostkirche: Im Spannungsfeld zwischen "Zurückführung" und Union D. Die politische Dimension E. Die Reflexion der Lateiner.
Release

The Church in the Modern Age

The I.B.Tauris History of the Christian Church

Author: Jeremy Morris

Publisher: I.B.Tauris

ISBN: 0857735616

Category: Religion

Page: 256

View: 5621

Given the diversity and complexity of developments in the twentieth century, a history of the Christian Church in the modern period is in some ways the most challenging volume of all to write. But Jeremy Morris succeeds in presenting a coherent account of the Church. He emphasises the changing relationship of Western churches to the many forms of Christianity in other parts of the world, while also departing from the Eurocentric worldview of previous histories. His volume offers three major perspectives. The first is political, in which the history of the modern Church is assessed through a prism of international conflicts and international relations. The second perspective is regional, in which coverage is given not only to Europe and the Americas , but to Christianity in Africa, the Middle East, Asia, the Pacific Rim and Australasia. The author's third major perspective is institutional, in which he discusses particular Christian traditions and their relationships with each other, with other faiths and with wider cultures. An epilogue evaluates the future and prospects for Christianity in the new millennium.
Release

Null K

Roman

Author: Don DeLillo

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 346231601X

Category: Fiction

Page: 288

View: 1225

»Wir werden geboren, ohne eine Wahl zu haben. Müssen wir deswegen auf gleiche Art sterben?« »Null Grad Kelvin« ist DeLillos klügster, humorvollster und bewegendster Roman seit Jahren, eine große Vater-Sohn-Geschichte, eine Meditation über den Tod und die Ewigkeit und eine Liebeserklärung an das Leben. Ross Lockhart ist ein Milliardär in den Sechzigern mit einer viel jüngeren Frau, Artis Martineau, die schwer krank ist. Er ist Großinvestor eines geheimen, im Verborgenen agierenden Unternehmens, das den Tod ausschalten will. Das Businessmodell: Menschliche Körper werden so lange konserviert, bis Medizin und Technik so weit sind, dass der Mensch ein Leben ohne Krankheiten und zeitliche Begrenzungen führen kann. Als Artis plant, ihren Körper aufzugeben, reist Ross’ Sohn Jeffrey an, um Abschied von seiner Stiefmutter zu nehmen, auf unbestimmte Zeit. »Wir werden geboren, ohne eine Wahl zu haben. Müssen wir deswegen auf gleiche Art sterben? Macht es den Menschen nicht gerade aus, dass er sich weigern kann, sein Schicksal zu akzeptieren?« Diese Fragen treiben Ross um, der mit aller Macht in eine andere Dimension menschlichen Lebens vorstoßen möchte. Sein Sohn hingegen verteidigt leidenschaftlich die Ansicht, dass es des Menschen Bestimmung ist, im Hier und Jetzt zu leben. »Null Grad Kelvin« ist ein großer Wurf, ein brillanter Roman, der an den Kern unserer Existenz rührt.
Release

Die Schlafwandler

Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

Author: Christopher Clark

Publisher: DVA

ISBN: 3641118778

Category: History

Page: 896

View: 5325

Bahnbrechende neue Erkenntnisse über den Weg in den Ersten Weltkrieg 1914 Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark (Preußen) zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte. Schon jetzt zeigt sich, dass »Die Schlafwandler« eine der wichtigsten Neuerscheinungen zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs sein wird.
Release

Religion und Nation

die Situation der Kirchen in der Ukraine

Author: Thomas Bremer

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN: 9783447048439

Category: History

Page: 147

View: 3812

Papers presented at a meeting of the Deutsche Gesellschaft f'ur Osteuropakunde, held in Berlin, December 2001.
Release

Kuckucksei

Die Jagd auf die deutschen Hacker, die das Pentagon knackten

Author: Clifford Stoll

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105607242

Category: Fiction

Page: 454

View: 1374

›Kuckucksei‹ schildert bis ins Detail die hochdramatische Jagd nach deutschen Hackern, die in amerikanische Computernetze eingedrungen waren. Es ist der autobiografische Report eines amerikanischen Computercracks, der leidenschaftlich für die Sicherheit der Datennetze kämpft. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Release

Eastern Orthodox Encounters of Identity and Otherness

Values, Self-Reflection, Dialogue

Author: A. Krawchuk,T. Bremer

Publisher: Springer

ISBN: 1137377380

Category: Religion

Page: 367

View: 1880

From diverse international and multi-disciplinary perspectives, the contributors to this volume analyze the experiences, challenges and responses of Orthodox Churches to the foundational transformations associated with the dissolution of the USSR.
Release

The Cossacks and Religion in Early Modern Ukraine

Author: Serhii Plokhy

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 019155443X

Category: History

Page: 422

View: 5931

The Ukrainian Cossacks, often compared in historical literature to the pirates of the Mediterranean and the frontiersmen of the American West, constituted one of the largest Cossack hosts in the European steppe borderland. They became famous as ferocious warriors, their fighting skills developed in their religious wars against the Tartars, Turks, Poles, and Russians. By and large the Cossacks were Orthodox Christians, and quite early in their history they adopted a religious ideology in their struggle against those of other faiths. Their acceptance of the Muscovite protectorate in 1654 was also influenced by their religious ideas. In this pioneering study, Serhii Plokhy examines the confessionalization of religious life in the early modern period, and shows how Cossack involvment in the religious struggle between Eastern Orthodoxy and Roman Catholicisim helped shape not only Ukrainian but also Russian and Polish cultural identities.
Release

Ukrainisches Tagebuch

Aufzeichnungen aus dem Herzen des Protests

Author: Andrej Kurkow

Publisher: N.A

ISBN: 3709935830

Category: History

Page: 280

View: 379

DIE UKRAINE-KRISE VERSTEHEN. Erschütternde und erhellende Tagebuchaufzeichnungen von Andrej Kurkow Rund zehn Jahre nach der Orangen Revolution blickt die Welt wieder gebannt auf die Ereignisse in der Ukraine: wochenlange Demonstrationen auf dem Kiewer Majdan-Platz, die Eskalation der Gewalt, die Annexion der Krim durch Russland, die drohende Spaltung des Landes - aber wie ist es dazu gekommen? Und wie wird es weitergehen? Andrej Kurkow lebt wenige Gehminuten vom Majdan-Platz entfernt und hat das Geschehen hautnah miterlebt. Als einer der bekanntesten ukrainischen Autoren und Kolumnist internationaler Zeitungen lädt Kurkow in diesem hochaktuellen Buch ein, die Ukraine besser kennenzulernen, zu verstehen, was sie geprägt hat und was die Menschen bewegt. Jenseits gängiger Klischees schildert er die Tage des Umbruchs in seiner Heimat und liefert so eine sehr persönliche Chronik der Ereignisse. Zudem beleuchtet er schlaglichtartig die wechselvolle Geschichte der Ukraine und porträtiert handelnde Personen, zentrale Schauplätze und Ereignisse. * Tagebuch über die aktuellen Entwicklungen in der Ukraine * vom ukrainischen Starautor und Kolumnisten internationaler Zeitungen * der Ukraine-Konflikt aus der Innenperspektive * man erfährt, was tatsächlich passiert ist! * liest sich spannend und flüssig wie ein Roman * schöner Erzählton * wissenswerte Hintergrundinformationen: der politisch engagierte Autor kennt viele Akteure persönlich **************************************************************************************************************** ”Wie eine Reihe von Serienaufnahmen schildert Andrej Kurkow die Geschehnisse ausgehend von den Protesten am Majdan-Platz, die sich im November 2013 beginnen zu entflammen. Während des Lesens bildeten sich authentische, ausdrucksstarke Bilder vor meinem geistigen Auge, wodurch die Revolution in der Ukraine für mich plastisch und wirklich erfahrbar wurde.
Release

Religion and Nationality in Western Ukraine

The Greek Catholic Church and the Ruthenian National Movement in Galicia, 1870-1900

Author: J.-P. Himka

Publisher: McGill-Queen's Press - MQUP

ISBN: 9780773518124

Category: History

Page: 236

View: 5662

Content Description #Includes bibliographical references and index.
Release

How to Win in Every Scenario

Using Scenario Planning to create win-win solutions in Ukraine and in other complex situations

Author: Rom Gayoso

Publisher: Xlibris Corporation

ISBN: 1499057466

Category: Self-Help

Page: 236

View: 5144

This book is about a business research technique called “Scenario Planning”. Scenarios were originally created in the 1960’s for defense purposes; later on they were adopted by private enterprise with exceptional results. Nowadays they are also used for public policy. In this book you will learn the theory behind Scenario Planning, walk through three public policy examples and learn the process steps to build your own scenarios. This book will show you how to use both qualitative and quantitative inputs combined into a method designed to help you envision the future and win in every scenario. Go forth and win!
Release

Der Weg in die Unfreiheit

Russland - Europa - Amerika

Author: Timothy Snyder

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406725023

Category: Political Science

Page: 376

View: 1461

Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.
Release

Conflict in the Crimea

British Redcoats on Russian Soil

Author: Donald Richards

Publisher: Pen and Sword

ISBN: 1473813344

Category: History

Page: 212

View: 2928

The author relies to a great extent on contemporary accounts of a large number of British men - and women - who were unwittingly caught up in this appalling war. As well as surviving the efforts of their determined enemy, the Russians, they had to overcome the harshest weather, rampant disease and woefully inadequate administrative support. As revealed to a shocked nation by the first war reporters, medical care was largely non-existent and wounded faced the trauma of being left for days without medical attention. This was where Florence Nightingale came in. Battles were prolonged, desperate and hugely costly. The Crimean War was the catalyst for the modernisation of the Army, due to the disgraceful injustice of conditions and lack of leadership and care by many in authority.
Release

Der Gulag

Author: Anne Applebaum

Publisher: N.A

ISBN: 9783442153503

Category:

Page: 732

View: 9201

Release

Neighbourhood Perceptions of the Ukraine Crisis

From the Soviet Union into Eurasia?

Author: Gerhard Besier,Katarzyna Stoklosa

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1317089111

Category: Political Science

Page: 264

View: 722

Recent events in Ukraine and Russia and the subsequent incorporation of Crimea into the Russian state, with the support of some circles of inhabitants of the peninsula, have shown that the desire of people to belong to the Western part of Europe should not automatically be assumed. Discussing different perceptions of the Ukrainian-Russian war in neighbouring countries, this book offers an analysis of the conflicts and issues connected with the shifting of the border regions of Russia and Ukraine to show how ’material’ and ’psychological’ borders are never completely stable ideas. The contributors – historians, sociologists, anthropologists and political scientists from across Europe – use an interdisciplinary and comparative approach to explore the different national and transnational perceptions of a possible future role for Russia.
Release