Causality

Philosophical Theory meets Scientific Practice

Author: Phyllis Illari,Federica Russo

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191639680

Category: Mathematics

Page: 336

View: 4658

Head hits cause brain damage - but not always. Should we ban sport to protect athletes? Exposure to electromagnetic fields is strongly associated with cancer development - does that mean exposure causes cancer? Should we encourage old fashioned communication instead of mobile phones to reduce cancer rates? According to popular wisdom, the Mediterranean diet keeps you healthy. Is this belief scientifically sound? Should public health bodies encourage consumption of fresh fruit and vegetables? Severe financial constraints on research and public policy, media pressure, and public anxiety make such questions of immense current concern not just to philosophers but to scientists, governments, public bodies, and the general public. In the last decade there has been an explosion of theorizing about causality in philosophy, and also in the sciences. This literature is both fascinating and important, but it is involved and highly technical. This makes it inaccessible to many who would like to use it, philosophers and scientists alike. This book is an introduction to philosophy of causality - one that is highly accessible: to scientists unacquainted with philosophy, to philosophers unacquainted with science, and to anyone else lost in the labyrinth of philosophical theories of causality. It presents key philosophical accounts, concepts and methods, using examples from the sciences to show how to apply philosophical debates to scientific problems.
Release

Causation in Science and the Methods of Scientific Discovery

Author: Rani Lill Anjum,Stephen Mumford

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 0198733666

Category: Philosophy

Page: 304

View: 712

Causation is the main foundation upon which the possibility of science rests. Without causation, there would be no scientific understanding, explanation, prediction, nor application in new technologies. How we discover causal connections is no easy matter, however. Causation often lies hiddenfrom view and it is vital that we adopt the right methods for uncovering it. The choice of methods will inevitably reflect what one takes causation to be, making an accurate account of causation an even more pressing matter. This enquiry informs the correct norms for an empirical study of the world. In Causation in Science and the Methods of Scientific Discovery, Rani Lill Anjum and Stephen Mumford propose nine new norms of scientific discovery. A number of existing methodological and philosophical orthodoxies are challenged as they argue that progress in science is being held back by an overlysimplistic philosophy of causation.
Release

Stochastik

Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik

Author: Hans-Otto Georgii

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110206773

Category: Mathematics

Page: 389

View: 3172

Der Text bietet eine Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik, wobei die beiden genannten Fachgebiete in zwei separaten Teilen gleichberechtigt nebeneinander gestellt sind. Im Unterschied zu vielen anderen einführenden Lehrbüchern erfolgt keine Trennung in diskrete und allgemeine Modelle. Die dritte Auflage enthält zahlreiche neue Illustrationen und aktualisierte Übungsaufgaben. Einführung in die zentralen Ideen der Wahrscheinlichkeitstheorie. Überaus positive Aufnahme der ersten beiden Auflagen. Zahlreiche für die 3. Auflage aktualisierte Anwendungs- und Übungsbeispiele.
Release

Krankheit im Labor

Robert Koch und die medizinische Bakteriologie

Author: Christoph Gradmann

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9783892449225

Category: Medical bacteriology

Page: 376

View: 2044

Release

Das Buch der Freude

Author: Dalai Lama,Desmond Tutu,Douglas Abrams

Publisher: Lotos

ISBN: 3641191912

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 384

View: 8777

Zwei weise Männer, eine Botschaft Sie sind zwei der bedeutendsten Leitfiguren unserer Zeit: Seine Heiligkeit der Dalai Lama und Erzbischof Desmond Tutu. Obwohl ihr Leben von vielen Widrigkeiten und Gefahren geprägt war, strahlen sie eine Freude aus, die durch nichts zu erschüttern ist. Im Buch der Freude vereinen die „Brüder im Geiste“ ihre immense Lebenserfahrung und die Weisheit ihrer Weltreligionen zu einer gemeinsamen zentralen Erkenntnis: Nur tief empfundene Freude kann sowohl das Leben des Einzelnen als auch das globale Geschehen spürbar zum Positiven wandeln. Unabhängig von allen Herausforderungen und Krisen, mit denen wir täglich konfrontiert werden, können wir diese Energie in uns entfalten und weitergeben. So wird die Freude zur Triebkraft, die unserem Dasein mehr Liebe und Sinn verleiht – und zugleich Hoffnung und Frieden in unsere unsichere Welt bringt.
Release

Sozialer Sinn

Kritik der theoretischen Vernunft

Author: Pierre Bourdieu

Publisher: N.A

ISBN: 9783518286661

Category:

Page: 503

View: 3689

Release

Ein Universum aus Nichts

... und warum da trotzdem etwas ist

Author: Lawrence M. Krauss

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641091144

Category: Science

Page: 256

View: 9465

Eine Reise zu den Ursprüngen unseres Universums Warum gibt es alles und nicht nichts? Worüber sich Philosophen seit Jahrhunderten den Kopf zerbrechen, darauf weiß die Physik Antwort: Nach den neuesten Erkenntnissen kann durchaus alles aus dem Nichts entstanden sein. Und mit Lawrence Krauss ist das gar nicht so schwer zu verstehen. Ironisch, böse und zugleich mit einem Augenzwinkern weiß Krauss selbst die Erkenntnis, dass wir aller Wahrscheinlichkeit nach auch im Nichts verschwinden werden, höchst amüsant zu präsentieren, und schont dabei niemanden: weder Philosophen noch Theologen noch sich selbst. Die Frage nach der Entstehung unseres Universums ist eine der bemerkenswertesten Erkundungsreisen, die die Menschheit je unternommen hat. Einstein, Hubble, Relativitätstheorie, Inflation und Quantenmechanik – kein Bereich der Kosmologie, über den Lawrence Krauss nicht verständlich und vor allem spannend zu erzählen weiß. Dabei fragt er immer auch nach den Quellen unseres Wissens: Wie hat sich unsere Vorstellung vom Ursprung aller Dinge entwickelt? Weshalb wissen wir, was wir heute wissen? Und warum können wir davon ausgehen, dass das auch stimmt? Mit Ein Universum aus Nichts hat er ein Buch geschrieben, das schlau macht – voller Seitenhiebe gegen die theologische Zunft und alle anderen esoterischen Welterklärungen. Ganz ohne Berechnungen.
Release

Die Ordnung der Zeit

Author: Carlo Rovelli

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644000751

Category: Science

Page: 192

View: 8017

Leben wir in der Zeit oder lebt die Zeit vielleicht nur in uns? Alle theoretischen Physiker von Weltrang, die den großen und kleinen Kräften des Universums nachspüren, beschäftigen sich immer wieder mit der entscheidenden Frage, was Zeit ist. Wenn ihre großen Modelle die Zeit zur Erklärung des Elementaren nicht mehr brauchen, wie kommt es dann, dass sie für unser Leben so wichtig ist? Geht es wirklich ohne sie? Carlo Rovelli gibt in diesem Buch überraschende Antworten. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch unsere Vorstellungen der von der Zeit und spürt ihren Regeln und Rätseln nach. Ein großes, packend geschriebenes Lese-Abenteuer, ein würdiger Nachfolger des Welt-Bestsellers "Sieben kurze Lektionen über Physik".
Release

Neues Organon

Author: Francis Bacon

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 8027214513

Category: Philosophy

Page: 386

View: 6133

"Neues Organon", ist das wissenschaftstheoretische philosophische Hauptwerk von Francis Bacon, das in Latein verfasst und 1620 in England veröffentlicht wurde. Es gilt als Wendepunkt in der Kulturgeschichte zwischen mittelalterlichem Denken und neuzeitlicher methodischer Forschung, die auf Fortschritt und damit Gemeinwohl ausgerichtet ist. Francis Bacon (1561/1626) war ein englischer Philosoph, Staatsmann und als Wissenschaftler Wegbereiter des Empirismus. Inhalt: Franz Baco von Verulam's Leben und Schriften Franz von Verulam's, des Erzkanzlers von England, Grosse Erneuerung der Wissenschaften: Franz von Verulam's Ansichten und Erwägungen, deren Kenntniss die Zeitgenossen wie die Nachkommen interessiren wird. Franz von Verulam's Grosse Erneuerung der Wissenschaften.
Release

Komplexitäten

warum wir erst anfangen, die Welt zu verstehen

Author: Sandra Mitchell

Publisher: N.A

ISBN: 9783518260012

Category: Complexity (Philosophy)

Page: 173

View: 5021

Release

Die Illusion des Ich

on the taboo against knowing who you are

Author: Alan Watts

Publisher: N.A

ISBN: 9783442217175

Category:

Page: 223

View: 5911

Release

Die kopernikanische Revolution

Author: Thomas S. Kuhn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663019063

Category: History

Page: 302

View: 309

Die Geschichte der kopernikanischen Revolution wurde bereits oft geschrieben, doch meines Wissens nicht unter dem Blickwinkel und in dem Umfang, die hier beabsichtigt sind. Vielerlei Einzelereignisse verbergen sich hinter dem Schlagwort von der Wende oder Revolution. Ihr Kern war eine Umwandlung der mathematischen Astronomie, doch brachte sie auch begriff liche Änderungen in der Kosmologie, Physik, Philosophie und Religion mit sich. Einzelaspekte der kopernikanischen Revolution wurden wiederholt untersucht, und ohne die daraus entstandenen Abhandlungen hätte dieses Buch nicht geschrieben werden können. Die Vielfalt der Umwälzungen übersteigt die Fähigkeiten des einzelnen Gelehrten, der die ursprünglichen Quellen studiert. Sowohl spezialisierte Untersuchungen als auch die darauf aufbauenden vereinfachenden Darstellungen verfehlen jedoch notwendiger weise einen der wichtigsten und faszinierendsten Züge der Revolution - ein Charakteristikum, das aus der Vielfalt der Umwälzung selbst entspringt. Wegen dieser Vielfalt bietet die kopernikanische Wende eine ideale Gelegenheit zu sehen, wie und mit welchem Ergebnis Vorstellungen aus vielen verschiedenen Gebieten sich zu einem einzigen Gedankengebäude zusammenfügen. Kopernikus selbst war ein Spezialist, ein mathematischer Astronom, der an der Korrektur esoterischer Methoden zur Berechnung von Planetenpositionen interessiert war. Oft war die Richtung seiner For schung jedoch durch Entwicklungen bestimmt, die mit der Astronomie nichts zu tun hatten. Darunter befanden sich die veränderte Darstellung des Falles von Steinen im Mittelalter, die Wiederbelebung mystischer, antiker Anschau ungen in der Renaissance, die die Sonne als das Abbild Gottes betrachteten, und die Atlantikreisen, die den Horizont des Menschen der Renaissance erweiterten.
Release

Die Maschine steht still

Author: E. M. Forster

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455814042

Category: Fiction

Page: 96

View: 7715

In E. M. Forsters Dystopie leben die Menschen in einer unterirdischen, abgekapselten Welt mit allem Komfort: Das ganze Leben ist durch die Dienstleistungen der »Maschine« perfekt geregelt. Die Menschen haben kein Bedürfnis mehr nach persönlichen Begegnungen, man kommuniziert nur über die Maschine, die über allem wacht. Ihr Handbuch ist zu einer Art Bibel geworden, die Menschen sind gefangen in ihrer absoluten Abhängigkeit von der Technik, die sie nicht mehr kontrollieren können. Doch nach und nach geht das Wissen, das hinter der Maschine steckt, verloren und das System wird anfällig für Pannen ... E. M. Forsters visionäres Werk wirft Fragen auf, die von großer Aktualität sind: Wie kann der Mensch seine Selbstbestimmung wahren gegenüber Maschinen, die immer stärker unser Leben bestimmen?
Release

Critical Realism meets kritische Sozialtheorie

Ontologie, Erklärung und Kritik in den Sozialwissenschaften

Author: Urs Lindner,Dimitri Mader

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839427258

Category: Social Science

Page: 350

View: 2756

Der Critical Realism, wie er seit den 1970er Jahren im angelsächsischen Raum entwickelt wurde, nimmt nicht nur viele Einsichten gegenwärtiger Realismusdebatten vorweg, sondern arbeitet diese zugleich für die Sozialwissenschaften aus. Jenseits des modernen Natur/Kultur-Dualismus schlägt dieser Ansatz eine nicht-deterministische Kausalitätskonzeption vor, die ein neues Verständnis von sozialen Strukturen, kulturellen Konfigurationen und Akteuren ermöglicht und mit einer Ethik des guten Lebens verbindet. Dieser Band führt den Critical Realism erstmals in den deutschsprachigen Kontext ein und setzt ihn in Dialog zu hiesigen Bemühungen um eine kritische Sozialtheorie. Mit Beiträgen von Margaret S. Archer, Hartmut Rosa, Uwe Schimank u.a.
Release

Scham, Schuld und Notwendigkeit

Eine Wiederbelebung antiker Begriffe der Moral

Author: Bernard Williams

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050077174

Category: Philosophy

Page: 232

View: 6474

Wie aktuell ist die Antike? Können wir Modernen von Homer etwas lernen und können wir mit Hilfe der antiken Tragödien einige tiefsitzende Mißverständnisse unserer Zeit von uns abschütteln? Auf diese Fragen antwortet Bernard Williams in einer faszinierenden Studie, die als sein Hauptwerk gilt, indem er insbesondere die antike Literatur von einseitigen modernen Deutungen befreit. Die Antike ist uns nicht nur viel näher als wir glauben, sie verfügt auch über Begriffe, die unser moralisches Selbstverständnis und die damit verbundenen unausweichlichen Konflikte besser beschreiben als unsere eigenen Begriffe.
Release