Risikofaktoren der Schwangerschaft

Auswertung von 7870 Schwangerschaften der prospektiven Untersuchungsreihe „Schwangerschaftsverlauf und Kindesentwicklung“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Author: S. Koller

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642690688

Category: Medical

Page: 358

View: 9581

Release

Und wenn alles ganz furchtbar schiefgeht?

Lernen, mit Ängsten umzugehen

Author: Troy DuFrene,Kelly G. Wilson

Publisher: Junfermann Verlag GmbH

ISBN: 3873878224

Category: Psychology

Page: 128

View: 2728

Kelly G. Wilson, Ph.D. ist Privatdozent für Psychologie an der University of Mississippi. Er ist Autor mehrerer Bücher und lebt in Oxford, Ms. Troy DuFrene, auf psychologische Themen spezialisierter Sachbuchautor, lebt und arbeitet in Oakland, CA.
Release

Grundlagen der Warteschlangentheorie

Author: Dieter Baum

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642396321

Category: Mathematics

Page: 602

View: 332

Dieses Buch präsentiert die Grundlagen der stochastischen Modellierung — Maßtheorie, Wahrscheinlichkeitstheorie, Theorie stochastischer Prozesse und Markov-Theorie — in ihrer natürlichen Aufbaufolge. Damit und ergänzt durch einen Anhang zu wichtigen Begriffsbildungen der allgemeinen Topologie, werden die wesentlichen Aussagen der Warteschlangentheorie auf ein solides mathematisches Fundament gestellt. Kapitel 5 behandelt klassische Markov- und Semi-Markov-Modelle, die Phasenmethode, Markov-additive Ankunftsprozesse, das BMAP/G/1-System und Matrix-geometrische Verteilungen. Kapitel 6 ist räumlichen Ankunftsprozessen vom Typ BMAP gewidmet (Modellierung zeitlich variierender und flächenhaft verteilter Bedienanforderungen mittels zufälliger Punktfelder). Gegenstand des letzten Kapitels sind Reversibilitäts- und Balance-Eigenschaften klassischer Warteschlangennetze. Studierende der Mathematik, Informatik und Elektrotechnik führt das Buch in die breit gestreute wissenschaftliche Literatur zum Thema ein.​
Release

Eherecht

Was wir beim Heiraten wissen müssen

Author: Karin von Flüe

Publisher: Beobachter-Edition

ISBN: 385569933X

Category: Law

Page: 232

View: 1440

Dieser Beobachter-Ratgeber zeigt, was Heiraten bedeutet. Von der Vorbereitung des "schönsten Tages" über das Regeln der ehelichen Finanzen und der gegenseitigen Vorsorge bis zu den gemeinsamen Vorstellungen übers Elternsein und allfällige Krisen informiert die Autorin kompetent und umfassend über die rechtlichen und finanziellen Folgen des Ja-Wortes.Im Serviceteil finden sich zudem praktische Vorlagen sowie viele Adressen und Links.
Release

Risikoadaptierte Prävention

Governance Perspective für Leistungsansprüche bei genetischen (Brustkrebs-)Risiken

Author: Friedhelm Meier,Anke Harney,Kerstin Rhiem,Anja Neumann,Silke Neusser,Matthias Braun,Jürgen Wasem,Rita Schmutzler,Stefan Huster,Peter Dabrock

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658208015

Category: Social Science

Page: 47

View: 8844

Die vorliegende Studie empfiehlt, Leistungsansprüche für Personen mit interventionsfordernden (Brustkrebs-)Risiken anhand einer neuen Rechtskategorie, der ‚risikoadaptieren Prävention‘, abzubilden. Spätestens seit dem bioinformatischen Innovationsschub (Big Data) kann eine risikoadaptierte Anwendung von prophylaktischen Maßnahmen umfassend gewährleistet werden. Jedoch können die gegebenen Rechtskategorien (primäre Prävention, Vorsorge, Krankenbehandlung) das medizinische Anwendungsfeld nicht adäquat steuern. Die Autoren Friedhelm Meier, Anke Harney, Kerstin Rhiem, Anja Neumann, Silke Neusser, Matthias Braun, Jürgen Wasem, Rita Schmutzler, Stefan Huster und Peter Dabrock haben zusammen im BMBF geförderten Projekt SYSKON. Re-Konfiguration von Gesundheit und Krankheit. Ethische, psychosoziale, rechtliche und gesundheitsökonomische Herausforderungen der Systemmedizin die vorliegende Governance Perspective erarbeitet. This book is published open access under a CC BY 4.0 license.
Release

Oracle SQL-Tuning

kurz & gut

Author: Mark Gurry

Publisher: O'Reilly Verlag DE

ISBN: 9783897212428

Category: Oracle (Computer file)

Page: 114

View: 2999

Release

vi und Vim kurz & gut

Author: Arnold Robbins

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3868991735

Category: Computers

Page: 96

View: 3787

Die Begeisterung für den vi- und den Vim-Editor ist ungebrochen. Die plattform-unabhängigen Texteditoren besitzen jedoch so viele Befehle, dass man sie sich kaum alle merken kann. Der Autor Arnold Robbins hat die wichtigsten Befehle für vi und Vim – aber auch für Clones wie vile, elvis und nvi – in dieser praktischen Befehlsreferenz zusammengefasst.
Release

Familienstiftungen

Gründung und Gestaltung - ein Leitfaden für Stifter und Berater

Author: Christian von Löwe

Publisher: Bundesverband Dt. Stiftungen

ISBN: 3941368087

Category:

Page: 100

View: 8982

Release

308 Schaltungen

Author: [Anonymus AC03786168],[Anonymus AC03936252]

Publisher: N.A

ISBN: 9783895761386

Category:

Page: 544

View: 8402

Release

Gerechtigkeit

Wie wir das Richtige tun

Author: Michael J. Sandel

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843703116

Category: Philosophy

Page: 416

View: 928

Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten? Fast alles scheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was können wir dagegen tun? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele widmet sich Michael J. Sandel dieser wichtigen ethischen Frage. Ist es in Ordnung, wenn Dachdecker nach einem Sturm den Preis für Reparaturen drastisch erhöhen? Warum gilt es als unmoralisch, Leihmütter für das Austragen eines Kindes zu bezahlen? Darf ein Soldat einen Schäfer erschießen, der seinen Spähtrupp an die Taliban verraten könnte, und damit das Leben von vielen Kameraden retten? Anhand solcher Beispiele aus dem realen Leben, aber auch aus Literatur und Weltgeschichte diskutiert Michael J. Sandel die für jede Gesellschaft entscheidende Frage: Gibt es ein allgemeines Kriterium für gerechtes Handeln? Er prüft die Tauglichkeit moralischer Normen und stellt bedeutende Philosophen wie Aristoteles, Kant und Rawls einander gegenüber. Zudem erläutert er sein eigenes Konzept, in dem das Gemeinwohl und der konkrete Nutzen für den Menschen im Zentrum allen Tuns stehen.
Release

Diffusionsforschung - Geschichte, Diffusion von Innovationen und Nachrichten, Kritikpunkte

Author: Christian Clauss

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638747115

Category:

Page: 28

View: 4761

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Forschung und Studien, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Institut fur Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Proseminar: Theorien und Modelle der Massenkommunikation, Sprache: Deutsch, Abstract: 1Motivation Wie verbreiten sich neue Ideen, neue Verhaltensweisen oder An-sichten, neue technische Errungenschaften oder auch einfach nur neue Nachrichten in einer Gesellschaft? Welche Faktoren wirken zusammen, wenn Innovatives aufkommt und sich in unser alltagliches Leben veran-kert? Geschieht dies stets nach berechenbaren Mustern, oder wirken Prozesse, die noch weitgehend unerforscht sind? Lasst sich analysieren, wie Informationen beispielsweise bei politischer Propaganda oder Produkteinfuhrungen fliessen? Konnen hierzu Strategien entwickelt werden, um Informationsflusse beeinflussbar zu machen? Antworten auf diese Fragen versucht die Diffusionsforschung be-reitzustellen. Sie bietet Ansatze, die Diffusion als einen Prozess beschreiben, und erlaubt anhand von Modellen, Einblicke in den Ablauf von Verbreitung von Neuerungen zu erlangen. Im Folgenden soll nach einer kurzen historischen Betrachtung der Diffusionsforschung das Modell von Rogers vorgestellt werden. Dabei wird die Verbreitung von Innovationen und Nachrichten getrennt betrachtet. Abrundend soll als zusammenfassendes Beispiel die Diffusion von Mobilfunk unter Jugendlichen in Norwegen skizziert werden. Doch zu Beginn erst eine Definition des zentralen Begriffs. 2Definition von Diffusion' nach Rogers Alphons Silbermann spricht in seinem Handwerksbuch der Massenkommunikation bei Diffusion von ... Ubermittlung von massenmedial verbreiteten Botschaften" (Silbermann, 1982, S. 65). Eine Botschaft wird ... von der Strategie eines Senders bis zum Einfluss auf die Bevolkerung" mitverfolgt (vgl. ebd.). Dies trifft im Kern den oft zitierten Satz von Rodgers, welcher besagt, dass es sich bei Diffusion um einen Prozess handelt, be"
Release

o-o-pe-ro-si

Festschrift für Ernst Risch zum 75. Geburtstag

Author: Annemarie Etter

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110858142

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 783

View: 2528

Release

Mit der Gemeinde beten

neue Fürbitten

Author: Heinz Fischer

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525595039

Category: History

Page: 176

View: 982

100 neue Fürbittgebete Vorschläge für Fürbittgebete mit einem oder mehreren Sprechern und Gemeindebeteiligung. Über 60 Prozent der Deutschen beten! Diese private Praxis wird im Gottesdienst öffentlich - und damit oft problematisch. Wie ist eine innere Beteiligung der Gemeinde am Vor-Formulierten und Vor-Gebeteten möglich, wie gelingt zu Zeiten der Vereinzelung die Gemeinschaft der Betenden? Der Autor hat neue Formulierungen und Formen der Fürbitte entwickelt und erprobt. Damit folgt er auch den Anregungen des neuen Gottesdienstbuchs. Nahezu durchgängig sind Fischers Fürbitten für mehr als einen Beter konzipiert; die Antworten der Gemeinde sind vielfältig und sprechbar. Die Sammlung eignet sich zum Nachbeten sowie als Anregung zur Eigenproduktion und umfasst Gebete für alle Sonntage des Kirchenjahrs, für Kasualien und besondere (auch säkulare) Anlässe. Der Autor Heinz Fischer ist Propst in Helmstedt.
Release