The American Society of International Law's First Century, 1906-2006

Author: Frederic L. Kirgis

Publisher: BRILL

ISBN: 9047409337

Category: Law

Page: 660

View: 3273

From the historic launch of the organization by such luminaries as Elihu Root and Charles Evans Hughes, to the recent era when international law is more and more in the public realm, Kirgis’s book traces the evolution of the organization and its relationship to events in the United States and around the world. As he says in the preface: '...In the end, the reader will have to make his/her own judgment about how well the Society has run the course it set out for itself in 1906. I hope this book will provide a basis for that judgment. And of course no judgment at this stage can be final. The American Society of International Law will carry on into its second century with new and continuing programs that take into account what it has done in its first one hundred years. It will continue to do its best to demonstrate not only what international law is or should be, but also that, in the words of former ASIL President Louis Henkin, international law matters.'
Release

Student Lawyer

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Law

Page: N.A

View: 9947

Release

Newsletter

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: International law

Page: N.A

View: 6435

Release

50 Unique Legal Paths

Author: Ursula Furi-Perry

Publisher: American Bar Association

ISBN: 9781590319970

Category: Business & Economics

Page: 137

View: 4283

Following on the success of Fifty Legal Careers for Non-Lawyers, Ursula Furi-Perry authors this new book designed for lawyers looking to take a career path less traveled. Filled with resources and practical tips on how to break into these fields, this book is an invaluable resource for the law student just starting out, or the legal professional looking for a change in scenery.
Release

Durchstarten zum Traumjob

Das ultimative Handbuch für Ein-, Um- und Aufsteiger

Author: Richard Nelson Bolles

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593507617

Category: Law

Page: 344

View: 9407

"Die Bibel der Jobsuchenden" Die Zeit Richard Nelson Bolles zeigt in seinem Weltbestseller, welche Methoden der Jobsuche wirklich zum Erfolg führen, wie man im Jobinterview und in Gehaltsverhandlungen punktet und vieles mehr. Diese komplett überarbeitete Ausgabe wurde um wichtige Kapitel zum Umgang mit Social Media und Online-Bewerbungen ergänzt. Das Buch enthält zahlreiche Übungen und einen Anhang mit weiterführenden Adressen, Tipps und Informationen für Deutschland, Österreich und die Schweiz. "Dieses Buch ist und bleibt der ultimative Ratgeber für Wechselwillige in der Lebensmitte ebenso wie für Hochschulabsolventen und Berufseinsteiger. " New York Post
Release

Recht zwischen Umbruch und Bewahrung

Völkerrecht · Europarecht · Staatsrecht Festschrift für Rudolf Bernhardt

Author: Ulrich Beyerlin,Michael Bothe,Rainer Hofmann,Ernst-Ulrich Petersmann

Publisher: Springer

ISBN: 9783642633546

Category: Law

Page: 1399

View: 5252

In der Festschrift behandeln anerkannte in- und ausländische Vertreter aus Wissenschaft und Praxis Probleme des Völkerrechts, Europarechts und Staatsrechts, denen sich der Jubilar in seinem beruflichen Wirken als Wissenschaftler und internationaler Richter schwerpunktmäßig gewidmet hat. Die 78 Beiträge in deutscher, englischer und französischer Sprache sind in sieben Sachrubriken geordnet: - Quellen und Grundfragen des Völkerrechts, - Menschenrechte im Staats- und Völkerrecht, - Internationale Streitbeilegung, - Staatsrecht und internationale Beziehungen, - Internationales Umweltrecht, - Internationales Wirtschaftsrecht, - Europäische Integration.
Release

Zehn Milliarden

Author: Stephen Emmott

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518734105

Category: Social Science

Page: 206

View: 7800

Für die Herstellung eines Burgers braucht man 3000 Liter Wasser. Wir produzieren in zwölf Monaten mehr Ruß als im gesamten Mittelalter und fliegen allein in diesem Jahr sechs Billionen Kilometer. Unsere Enkel werden sich die Erde mit zehn Milliarden Menschen teilen müssen. Haben wir noch eine Zukunft? Stephen Emmott, Leiter eines von Microsoft aufgebauten Forschungslabors und Professor in Oxford, schafft mit »Zehn Milliarden« etwas Einzigartiges: Zum ersten Mal zeichnet ein Experte ein zusammenhängendes, aktuelles und für jeden verständliches Bild unserer Lage. Kein theoretischer Überbau, kein moralischer Zeigefinger, nur die Fakten. Und die unmissverständliche Botschaft: »Wir sind nicht zu retten.« Emmott greift auf neueste Erkenntnisse zurück und zeigt, dass wir uns längst den Boden unter den Füßen weggezogen haben. »Zehn Milliarden« ist der letzte Weckruf. Wir dürfen ihn nicht überhören.
Release

Die Vernetzung der Welt

Ein Blick in unsere Zukunft

Author: Eric Schmidt,Jared Cohen

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644030618

Category: Political Science

Page: 448

View: 2591

Welche Konsequenzen wird es haben, wenn in Zukunft die überwiegende Mehrheit der Weltbevölkerung online ist? Wenn Informationstechnologien so allgegenwärtig sind wie Elektrizität? Was bedeutet das für die Politik, die Wirtschaft – und für uns selbst? Diese Fragen beantwortet ein außergewöhnliches Autorenduo: Eric Schmidt, der Mann, der Google zu einem Weltunternehmen gemacht hat, und Jared Cohen, ehemaliger Berater von Hillary Clinton und Condoleezza Rice und jetzt Chef von Googles Denkfabrik. In diesem aufregenden Buch führen sie uns die Chancen und Gefahren jener eng vernetzten Welt vor Augen, die die meisten von uns noch erleben werden. Es ist die sehr konkrete Vision einer Zukunft, die bereits begonnen hat. Und ein engagiertes Plädoyer dafür, sie jetzt zu gestalten – weil Technologie der leitenden Hand des Menschen bedarf, um Positives zu bewirken.
Release

Rechtssoziologie

Author: Niklas Luhmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322956997

Category: Social Science

Page: 388

View: 2962

Inhalt: Klassische Ansätze zur Rechtssoziologie - Rechtsbildung: Grundlagen einer soziologischen Theorie - Recht als Struktur der Gesellschaft - Positives Recht - Sozialer Wandel durch positives Recht - Rechtssystem und Rechtstheorie.
Release

Fragile Stabilität – stabile Fragilität

Author: Stephan A. Jansen,Eckhard Schröter,Nico Stehr

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658022485

Category: Social Science

Page: 344

View: 7337

​In modernen Gesellschaften wächst einerseits die Fähigkeit des Individuums, nein zu sagen. Andererseits ist in den letzten Jahrzehnten die Machbarkeit der Verhältnisse – zumindest aus der Sicht der das zwanzigste Jahrhundert prägenden großen Institutionen der modernen Gesellschaft – zu einer sehr viel zweifelhafteren Erwartung und selteneren Erfahrung geworden. Damit ist die generelle These von der Fragilität der modernen Gesellschaft formuliert, also die wachsende Unfähigkeit staatlicher sowie anderer großer gesellschaftlicher Institutionen gegenwärtig – und voraussichtlich in auch in Zukunft - ihren Willen durchzusetzen. Es kommt, je nach unserem Standort in der Gesellschaft, zu einer stabilen Fragilität oder der fragilen Stabilität der sozialen, politischen, kulturellen und ökonomischen Verhältnisse.​
Release

Verfassungsfragmente

Gesellschaftlicher Konstitutionalismus in der Globalisierung

Author: Gunther Teubner

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518772805

Category: Law

Page: 291

View: 7338

Nicht zuletzt durch eine Reihe von öffentlichen Skandalen wurde in den letzten Jahren die »Neue Verfassungsfrage« aufgeworfen. Menschenrechtsverletzungen durch multinationale Unternehmen, Korruption im Medizin- und Wissenschaftsbetrieb, Bedrohung der Meinungsfreiheit durch private Intermediäre im Internet, massive Eingriffe in die Privatsphäre durch Datensammlung privater Organisationen und mit besonderer Wucht die Entfesselung katastrophaler Risiken auf den weltweiten Kapitalmärkten – sie alle werfen Verfassungsprobleme im strengen Sinne auf. Ging es früher um die Freisetzung der politischen Machtenergien des Nationalstaats und zugleich um ihre wirksame rechtsstaatliche Begrenzung, so geht es nun darum, ganz andere gesellschaftliche Energien zu diskutieren und in ihren destruktiven Konsequenzen wirksam zu beschränken. Konstitutionalismus jenseits des Nationalstaats – das heißt zweierlei: Die Verfassungsprobleme stellen sich außerhalb der Grenzen des Nationalstaats in transnationalen Politikprozessen und zugleich außerhalb des institutionalisierten Politiksektors in den »privaten« Sektoren der Weltgesellschaft.
Release

Hitlers amerikanisches Vorbild

Wie die USA die Rassengesetze der Nationalsozialisten inspirierten

Author: James Q. Whitman

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406721400

Category: History

Page: 249

View: 4835

Als in Deutschland die Nationalsozialisten triumphieren, ist in den USA die hohe Zeit der „Jim-Crow-Gesetze“, mit denen die Diskriminierung der Schwarzen geltendes Recht wird. Eine zufällige Parallele? Was kaum zu glauben klingt, das dokumentiert der Rechtshistoriker James Q. Whitman unwiderleglich: Der Rassismus in den USA lieferte den Nazis Anschauungsmaterial für die Diskriminierung der Juden. Der Empfang durch die New Yorker Anwaltskammer sei „warm“ und „besonders befriedigend“ gewesen, befand Ludwig Fischer. Der Jurist, der 1947 hingerichtet wurde, war Leiter einer Delegation, die sich auf eine „Studienreise“ in die USA begeben hatte. Die Reise im September 1935 war als Belohnung für ein Jahr „harter Arbeit“ gedacht, das die Ausarbeitung der „Nürnberger Rassengesetze“ und die Überwindung „überholter“ Rechtsstandpunkte allen Beteiligten abverlangt hatte. Nun aber war man in dem Land, von dem man so viel gelernt hatte und von dem man noch mehr lernen wollte: Wie man Rassengesetze nicht nur macht, sondern auch wirksam umsetzt.
Release

Parlament der Menschheit

die Vereinten Nationen und der Weg zur Weltregierung

Author: Paul M. Kennedy

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406563287

Category: International relations

Page: 400

View: 7820

Release

Blackwater

Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt

Author: Jeremy Scahill

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3888978548

Category: History

Page: 351

View: 8100

Kaum jemand hatte von der Firma Blackwater gehört, als am 16. September 2007 im Irak 17 Zivilisten erschossen wurden – von einem Söldnertrupp. Schnell stellte sich heraus, dass sie zu einer Art Privatarmee gehörten, die im Irak und anderswo für die USA Krieg führt, unbemerkt von der Öffentlichkeit und immun gegen Strafverfolgung. Blackwater: die mächtigste militärische Dienst­leis­tungsfirma der Welt. Ihr Gründer Erik Prince, Multimillionär und christlicher Fundamentalist, hat beste Kontakte zur Regierung. Und erkennt nach dem 11. September 2001, wie viel Geld sich mit dem »Outsourcing« militärischer Leistungen verdienen lässt: Bushs »Krieg gegen den Terror« ist die Steilvorlage für den kometenhaften Aufstieg der Firma. Blackwaters Elitesoldaten schützen US-Politiker und Geschäftsleute im Irak – gegen ein Gehalt, von dem GIs nur träumen können. Blackwater kann bei Bedarf Truppen und eine Flugzeugflotte zur Verfügung stellen, groß genug, Regierungen zu stürzen. Blackwaters Söldner bewachen Öl-Pipelines, seine »Sicherheitskräfte« patrouillierten nach Katrina in den Straßen von New Orleans. Doch erst jetzt fällt dem US-Kongress auf, dass die martialischen Rambos keinerlei parlamentarischer Kontrolle, keiner Gerichtsbarkeit unterliegen. Mit seiner glänzend recherchierten Geschichte der Firma Blackwater zeigt Jeremy Scahill überzeugend auf, welche Gefahren der Demokratie drohen, wenn die Regierung ihr Gewaltmonopol privatisiert.
Release