»Deeply Superficial«

Andy Warhols Amerika-Images der 1950er und 1960er als Kulturkritik

Author: Mélanie-Chantal Deiss

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839431727

Category: Art

Page: 332

View: 7602

Anstatt die Verschränkung von Person und Werk, welche konsequent die künstlerische Arbeit von Andy Warhol prägt, im gängigen Kontext der Pop Art anzusiedeln, verortet Mélanie-Chantal Deiss sie im kulturellen Zusammenhang der Nachkriegszeit in Amerika. In Warhols Werk, das tendenziell als oberflächlich und ahistorisch eingestuft wird, zeichnen sich in dieser Perspektive unerwartet ernste Anliegen der 1950er und 1960er ab. Entlang von Warhols Bild-Serien entfalten sich aussagekräftige, teils ambivalente Erzählstränge zur Nachkriegszeit Amerikas, die ein konkreteres Bild als schriftliche Zeitdokumente vermitteln. Warhols visualisierte Narration kulminiert schließlich in einer Kulturkritik, die Amerika nicht nur als Schauplatz der Bilder behandelt, sondern auch als Ort des Nachdenkens, des kulturellen Imaginären, an welchem die Kunst kritisch produktiv interveniert.
Release

Das Polaroid-Projekt

Die Eroberung durch die Kunst

Author: William A. Ewing,Gary Van Zante,Barbara P. Hitchcock,Deborah G. Douglas,Rebekka Reuter

Publisher: N.A

ISBN: 9783777428734

Category:

Page: 288

View: 7332

Polaroid ist magisch. Innerhalb von Minuten und wie von Zauberhand erscheint das gerade gemachte Foto. Wie Künstler sich diese Technik aneigneten, wie sie mit ihr experimentierten und neue Wege der Gestaltung entdeckten, zeigt der attraktiv bebilderte Band anhand von über 300 Werken international renommierter Künstler aus der einzigartigen Polaroid Collection.00Exhibition: Amon Carter Museum of American Art, Fort Worth, USA (03.06.-03.09.2017) / WestLicht. Schauplatz für Fotografie, Vienna, Austria (05.12.2017- 04.03.2018) / Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Germany (16.03.-17.06.2018) / C/O Foundation, Amerika Haus, Berlin, Germany (07.07.-23.09.2018) / McCord Museum, Montréal, Canada (2017/2018) / MIT Museum, Cambridge, USA (2017/2018).
Release

Basquiat

Author: Leonhard Emmerling

Publisher: N.A

ISBN: 9783836559768

Category:

Page: 96

View: 9509

Release

Mission: Polaroid

Author: Tom Reven

Publisher: XinXii

ISBN: 3959491824

Category: Fiction

Page: 360

View: 2524

Das Leben als schwuler Teen? Vince wurde so schwer gemobbt, dass er seine Schule und die Stadt wechseln musste. In seiner neuen Klasse ist er jetzt der Einzelgänger und Foto-Nerd. Dann kommt Liam an seine Schule... und verdreht Vince sofort den Kopf. Das Leben für Vince wird ziemlich turbulent, als er mit seinen Gefühlen kämpft und alte Wunden aufbrechen. Emotionale Coming-Out Romance mit Happy End Polygon Noir Edition ist DAS Label für schwule Jugendbücher und New Adult. Das Taschenbuch hat 360 Seiten.
Release

Business Artists

Strategische Vermarkter im Kunstbetrieb. Andy Warhol – Damien Hirst – Jeff Koons – Takashi Murakami

Author: Thomas Steinruck

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3946653553

Category: Art

Page: 436

View: 1248

Seit wenigen Jahrzehnten hat sich ein neuer Künstlertypus herausgebildet, dessen Existenz als ein weiteres Symptom der aktuellen Ökonomisierung aller Lebensbereiche verstanden werden kann: der Business Artist. Er ist Unternehmer und Manager, Art Director und Designer. Er organisiert die Produktion streng ökonomisch und delegiert die Arbeit an zahlreiche Mitarbeiter. Er ist als globale Marke etabliert und kontrolliert alle strategischen Vermarktungsaktivitäten. Als Kunstmarktstar inszeniert er sein Image und verbindet nicht selten seine Marke mit den Luxusmarken internationaler Unternehmen. Mit Damien Hirst, Jeff Koons und Takashi Murakami sind die drei aktuell erfolgreichsten Business Artists ausgewählt, die in den einschlägigen Diskursen gegenwärtig am prominentesten diesen Typus repräsentieren.
Release

Closed Circuit Videoinstallationen

Ein Leitfaden zur Geschichte und Theorie der Medienkunst

Author: Slavko Kacunko

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640226747

Category: Computers

Page: 1062

View: 8579

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Kunst - Computerkunst, Medienkunst, , 800 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Some reviews: “Closed Circuit Installations have been a major innovation in the evolution of art: The observer became visually and acoustically part of the system he observed. The inclusion of the viewer in the viewed image was a radical transformation of the image and was one of the revolutionary beginnings of participatory, interactive, immersive and virtual environments. This book that you hold in hand is the pivotal source book about this heroic period.” (Peter Weibel, ZKM, Karlsruhe, Chairman) „[...] Slavko Kacunko hat die große Diskrepanz zwischen dem theoretischen Überbau-Anspruch der meisten Autoren sowie der fehlenden Materialkenntnis erkannt und [...] Grundlagenarbeiten geleistet, die dem einzelnen Werk dient und dies nicht nur als Illustration einer Theorie benutzt [...] Slavko Kacunko hat mit diesem Werk eine Verbindung zwischen Kunst- und Medienwissenschaft geschaffen und damit eine theoretisch wie praktisch hochrangige Arbeit geleistet, die Maßstäbe setzt und der innerhalb der letzten Jahre meines Wissens nichts Vergleichbares an die Seite zu stellen ist.“(Wulf Herzogenrath, Kunsthalle Bremen, Director) „[...] dafür möchte ich mich nicht nur herzlich bedanken, sondern ihnen zu diesem fulminanten werk herzlich und aufrichtig gratulieren. sie haben mit diesem 'opus magnun' zweifellos einen meilenstein in der gesamten bisherigen geschichte der medienkunst gesetzt“ (Richard Kriesche, Media-Artist, Professor, Curator and Autor) [...] der Leitfaden zur Geschichte und Theorie der Medienkunst mit Bausteinen eines Künstlerlexikons, den Slavko Kacunko zu Closed Circuit Videoinstallationen verfasst hat, wird für die nächsten Jahrzehnte nicht nur wegen seines Umfangs ein Standardwerk sein. (Andrea Domesle, Critics, Camera Austria)
Release

Pages from the Glossies

Facsimiles, 1956-1998

Author: Helmut Newton

Publisher: Scalo Verlag Ac

ISBN: N.A

Category: Art

Page: 543

View: 2410

World-renowned photographer Helmut Newton gives us a unique view of changing fashion styles and magazine layouts with a never-before-seen variety of images published from the late 1950s to the late 1990s. 360 color and b&w illustrations.
Release

Das Playboy-Buch

fünfzig Jahre

Author: Florian Kobler

Publisher: N.A

ISBN: 9783822839744

Category: Playboy (Chicago, Ill.)

Page: 464

View: 9870

Release

Das Stanley-Kubrick-Archiv

Author: Alison Castle

Publisher: N.A

ISBN: 9783822842409

Category:

Page: 544

View: 8307

Alles über Stanley Kubrik und sein filmisches Lebenswerk in einem prächtigen xl-Band! Teil 1 enthält in chronologischer Abfolge film stills aus Kubricks Filmen - ohne Text, wie es dem Meister gefallen würde, der Erklärungen zu seinen Filmen hasste. Teil 2 widmet sich einzelnen Entwicklungsstufen seiner Arbeit. Darin enthalten: Archivbilder, Requisiten, Auszüge aus den Skripts & Drehbüchern, Notizen, Filmplakate und Interviews. Ein Lesezeichen aus 12 Frames der Originalfilmrolle von "2001 - Odyssee im Weltall" macht aus jedem Buch ein Einzelstück! Zusätzlich dazu ist eine CD beigelegt, auf der einige Interviews mit Stanley Kubrik aufgezeichnet sind.
Release

Fotografen A-Z

Meister und ihre Monografien

Author: Hans-Michael Koetzle

Publisher: N.A

ISBN: 9783836554336

Category:

Page: 640

View: 7925

Release

Pop out

Queer Warhol

Author: Jennifer Doyle,Jonathan Flatley,José Esteban Muñoz

Publisher: Duke Univ Pr

ISBN: N.A

Category: Social Science

Page: 280

View: 9772

Andy Warhol was queer in more ways than one. A fabulous queen, a fan of prurience and pornography, a great admirer of the male body, he was well known as such to the gay audiences who enjoyed his films, the police who censored them, the gallery owners who refused to show his male nudes, and the artists who shied from his swishiness, not to mention all the characters who populated the Factory. Yet even though Warhol became the star of postmodernism, avant-garde, and pop culture, this collection of essays is the first to explore, analyze, appreciate, and celebrate the role of WarholÕs queerness in the making and reception of his film and art. Ranging widely in approach and discipline, Pop Out demonstrates that to ignore WarholÕs queerness is to miss what is most valuable, interesting, sexy, and political about his life and work. Written from the perspectives of art history, critical race theory, psychoanalysis, feminist theory, cinema studies, and social and literary theory, these essays consider Warhol in various contexts and within the history of the communities in which he figured. The homoerotic subjects, gay audiences, and queer contexts that fuel a certain fascination with Warhol are discussed, as well as Batman, Basquiat, and Valerie Solanas. Taken together, the essays in this collection depict WarholÕs career as a practical social reflection on a wide range of institutions and discourses, including those, from the art world to mass culture, that have almost succeeded in sanitizing his work and his image. General readers with interests in Warhol, Pop art, and gay and lesbian issues will find this book appealing as will more academic audiences working in art history, queer theory, cultural studies, postmodernism, and popular culture. Contributors. Jennifer Doyle, Jonathan Flatley, Marcie Frank, David E. James, Mandy Merck, Michael Moon, Jos} Esteban Mu-oz, Eve Kosofsky Sedgwick, Brian Selsky, Sasha Torres, Simon Watney, Thomas Waugh
Release