American Government and Politics: Deliberation, Democracy and Citizenship

Author: Joseph M. Bessette,John J. Pitney

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 1133587895

Category: Education

Page: 720

View: 7023

Bessette/Pitney's AMERICAN GOVERNMENT AND POLITICS: DELIBERATION, DEMOCRACY, AND CITIZENSHIP is based on the idea of deliberative democracy: political systems work best when informed citizens and public officials deliberate to identify and promote the common good. Emphasizing citizenship, the text examines the way that civic culture and immigration impact students and shape the country. It offers solid historical coverage and a close look at civic responsibility. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
Release

American Government and Politics: Deliberation, Democracy and Citizenship, Election Update

Author: Joseph Bessette,John Pitney

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 0495905194

Category: Political Science

Page: 768

View: 882

This Election Update edition of Bessette/Pitney’s AMERICAN GOVERNMENT AND POLITICS: DELIBERATION, DEMOCRACY AND CITIZENSHIP, is complete with 2010 election information. Like its previous edition, the text has three underlying principles: Citizenship, History and Democracy. Via two unique chapters -- Chapter 4: American Citizenship and Chapter 5: Civic Culture -- authors Joseph Bessette and John Pitney, Jr. examine the way that civic culture shapes the country and take a close look at civic responsibility. Deliberative democracy -- the concept that political systems work best when informed citizens and public officials deliberate to identify and promote the common good -- is considered throughout the text. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
Release

American Government and Politics: Deliberation, Democracy and Citizenship

Author: Joseph M. Bessette,John J. Pitney

Publisher: Nelson Education

ISBN: 1111779732

Category: Education

Page: 768

View: 3667

Bessette/Pitney’s AMERICAN GOVERNMENT AND POLITICS: DELIBERATION, DEMOCRACY AND CITIZENSHIP, First Edition, is based on the idea of deliberative democracy: political systems work best when informed citizens and public officials deliberate to identify and promote the common good. Emphasizing citizenship, the text examines the way that civic culture and immigration impact students and shape the country. It offers solid historical coverage and a close look at civic responsibility. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
Release

American Government and Politics: Deliberation, Democracy and Citizenship, No Separate Policy Chapters, Election Update

Author: Joseph M. Bessette,John J. Pitney

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 1133418562

Category: Political Science

Page: 688

View: 2597

This Election Update edition of Bessette/Pitney's AMERICAN GOVERNMENT AND POLITICS: DELIBERATION, DEMOCRACY AND CITIZENSHIP, No Separate Policy chapter version, is complete with 2010 election information. Like its previous edition, the text has three underlying principles: Citizenship, History and Democracy. Via two unique chapters, authors Joseph Bessette and John Pitney, Jr. examine the way that civic culture shapes the country and take a close look at civic responsibility. Deliberative democracy 'the concept that political systems work best when informed citizens and public officials deliberate to identify and promote the common good ' is considered throughout the text. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
Release

American Government and Politics: Deliberation, Democracy and Citizenship, Texas Edition

Author: Joseph Bessette,John Pitney,Lyle Brown,Joyce A. Langenegger,Sonia Garcia

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 0495905887

Category: Political Science

Page: 1008

View: 3536

This American Government and Politics, Texas edition textbook asks students to consider what U.S. citizenship really means. Unique chapters on citizenship and civic culture focus on the issues of civic participation and the requirements of good citizenship. With 7 chapters on Texas Politics and 2010 Election analysis and coverage, this textbook will fulfill the two semester sequence of American Government/Texas Politics by providing a broad and deep coverage of the importance of the founding of our country. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
Release

American Government and Politics, Texas Edition

Author: Joseph M. Bessette,John J. Pitney, Jr.,Lyle C. Brown,Joyce A. Langenegger,Sonia R. Garcia,Ted A. Lewis

Publisher: Wadsworth Publishing Company

ISBN: 9780495906513

Category: Political Science

Page: 1008

View: 3777

American Government and Politics, Texas Edition asks students to consider what U.S. citizenship really means. Unique chapters on citizenship and civic culture focus on the issues of civic participation and the implications of good citizenship. Combined with 7 chapters on Texas Politics, this textbook will fulfill the two semester sequence of American Government/Texas Politics by providing thorough coverage of the importance of the founding of our country and on the meaning of citizenship.
Release

Mediatisierte Welten

Forschungsfelder und Beschreibungsansätze

Author: Friedrich Krotz,Andreas Hepp

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531943324

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 270

View: 1993

liegt noch nicht vor
Release

Die Legitimität direkter Demokratie

Wie demokratisch sind Volksabstimmungen?

Author: Wolfgang Merkel,Claudia Ritzi

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658162333

Category: Political Science

Page: 244

View: 586

Das sinkende Vertrauen der Bürger in ihre politischen Repräsentanten und die Entfremdung von den etablierten Parteien haben in den letzten Jahren zu einer Intensivierung der wissenschaftlichen Debatte um mehr direkte Demokratie geführt. Dieser Band fasst zentrale Argumente dieses Diskurses zusammen und untersucht anhand von theoretischen Reflexionen und empirischen Fallstudien die Legitimität direkter Demokratie. Es wird kritisch hinterfragt, ob Volksabstimmungen dazu in der Lage sind, zentrale Herausforderungen zeitgenössischer Demokratie erfolgreich zu bewältigen.
Release

The Obama Presidency in the Constitutional Order

A First Look

Author: Carol McNamara,Melanie M. Marlowe

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1442205318

Category: Law

Page: 310

View: 3392

The Obama administration is shaping up to be one of the most consequential in recent American history. In the revised edition of this book, now including new two chapters assessing the Obama administration and federalism and Obama as commander-in-chief, a diverse group of presidential scholars steps back from the partisan debate to consider the Obama presidency through the lens of the U.S. Constitution s theory, structure, and powers. This timely look at the Obama presidency establishes a constitutional yardstick of interest to scholars of the presidency, constitutional thought, and American political thought."
Release

Private Anti-Piracy Navies

How Warships for Hire are Changing Maritime Security

Author: John J. Pitney, Jr.,John-Clark Levin

Publisher: Lexington Books

ISBN: 0739173332

Category: Social Science

Page: 280

View: 8230

Private Anti-Piracy Navies assesses the historical context, current state, and future prospects of privatizing maritime security vessels. It places particular emphasis on the economic, legal, and operational dimensions of this growing sector, and addresses issues of key interest to industry, government, and academia.
Release

Die Gegen-Demokratie

Politik im Zeitalter des Misstrauens

Author: Pierre Rosanvallon

Publisher: Hamburger Edition HIS

ISBN: 3868549269

Category: Political Science

Page: 320

View: 8695

Obgleich das demokratische Ideal uneingeschränkt bejaht wird, stehen die Systeme, die sich auf das Ideal berufen, immer heftiger in der Kritik. Doch diese Differenz ist nicht so neu, wie sie scheint: Historisch betrachtet ist die Demokratie immer schon als Versprechen und Problem zugleich in Erscheinung getreten. Denn der Grundsatz, Regierungen durch den Wählerwillen zu legitimieren, ging stets mit Misstrauensbekundungen der Bürger gegenüber den etablierten Mächten einher. Die Gegen-Demokratie ist nicht das Gegenteil von Demokratie, sie ist Bestandteil der parlamentarisch-repräsentativen Demokratie, somit permanenter Ausdruck von Misstrauen gegenüber den gewählten Institutionen. Gleichzeitig ist sie aber auch Ausdruck des politischen Engagements der Bürger_innen jenseits der Wahlurnen. Der Begriff Gegen-Demokratie hebt das Widersprüchliche des Misstrauens hervor, das einerseits die Wachsamkeit der Bürger_innen fördert und auf diese Weise dazu beiträgt, die staatlichen Instanzen für gesellschaftliche Forderungen empfänglicher zu machen, das andererseits aber auch destruktive Formen von Ablehnung und Verleumdung begünstigen kann. Das heißt: Die Gegen-Demokratie bestätigt nicht nur, sie kann auch widersprechen. Rosanvallon entfaltet die verschiedenen Aspekte von Gegen-Demokratie und schreibt ihre Geschichte. Nicht zuletzt plädiert er dafür, die ständige Rede von der Politikverdrossenheit zu überdenken. Denn es ist eher von einem Wandel als von einem Niedergang des bürgerschaftlichen Engagements zu sprechen. Verändert haben sich lediglich das Repertoire, die Träger und die Ziele des politischen Ausdrucks. Die Bürger_innen haben inzwischen viele Alternativen zum Wahlzettel, um ihre Sorgen und Beschwerden zu artikulieren. Die politische Form der Gegen-Demokratie sollte im Diskurs der Politikverdrossenheit nicht unterschätzt, sondern aktiv genutzt werden.
Release

Fremd in ihrem Land

Eine Reise ins Herz der amerikanischen Rechten

Author: Arlie Russell Hochschild

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593507668

Category: Political Science

Page: 429

View: 8535

In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ
Release

Paradigmen der Bewegungsforschung

Entstehung und Entwicklung von Neuen sozialen Bewegungen und Rechtsextremismus

Author: Kai-Uwe Hellmann,Ruud Koopmans

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663109909

Category: Social Science

Page: 268

View: 3758

Protestbewegungen haben die politische Landschaft Deutschlands in den letzten Jahrzehnten maßgeblich mitgeprägt. In den 70er und 80er Jahren waren es die 'Neuen Sozialen Bewegungen' wie die Frauen-, die Friedens- und die Umweltbewegung, während es sich in den letzten Jahren eher um ausländerfeindliche Gewalttaten und rechtsextreme Aufmärsche handelte, die die öffentliche Aufmerksamkeit auf sich zogen. Was können wir über diese Bewegungsformen sagen, und welche sozialwissenschaftlichen Erklärungsansätze gibt es? Dieser Band versucht, Antworten zu geben. Namhafte Autoren untersuchen die Neuen Sozialen Bewegungen bzw. den Rechtsextremismus jeweils unter verschiedenen Fragestellungen in vergleichender Hinsicht. Diese systematische Kopplung von Theorie und Empirie vermittelt zum einen den Erkenntnisstand deutscher und internationaler Theorien sozialen Protests, zum anderen leistet der Band eine theoriegeleitete Darstellung der beiden einflußreichsten Bewegungstypen der letzten Jahrzehnte in Deutschland.
Release

Bürgerschaft, Öffentlichkeit und Demokratie in Europa

Author: Ansgar Klein,Ruud Koopmans,Hans-Jörg Trenz,Ludger Klein,Christian Lahusen,Dieter Rucht

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366309457X

Category: Political Science

Page: 348

View: 3909

Die Entwicklung einer europäischen Bürgerschaft, einer europäischen Öffentlichkeit und der Demokratie in der Europäischen Union sind Voraussetzung für Integration und Legitimation der sich erweiternden Europäischen Union. Die Beiträge analysieren den Entwicklungsstand von Demokratie und Bürgerbeteiligung, der europäischen Öffentlichkeit und der europäischen Integration im Spannungsfeld von EU, Nationen und Regionen.
Release

Vorstufen zur Demokratie-Theorie

Author: Robert Alan Dahl

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783165367911

Category: Law

Page: 149

View: 7246

Translation of A preface to democratic theory.
Release

Governance im 21. Jahrhundert

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9789264589360

Category:

Page: 264

View: 5639

Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.
Release

Politische Emotionen

Warum Liebe für Gerechtigkeit wichtig ist

Author: Martha C. Nussbaum

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737422

Category: Philosophy

Page: 596

View: 8113

Wie viel Gefühl verträgt eine Gesellschaft, die nach Gerechtigkeit strebt? Nicht viel, könnte man meinen und auf die Gefahren politischer Instrumentalisierung von Ängsten und Ressentiments verweisen. Emotionen, so eine verbreitete Ansicht, setzen das Denken außer Kraft und sollten deshalb keine Rolle spielen. Martha C. Nussbaum hingegen behauptet: um der Gerechtigkeit politisch zur Geltung zu verhelfen, bedarf es nicht nur eines klaren Verstandes, sondern auch einer positiv-emotionalen Bindung der Bürgerinnen und Bürger an die gemeinsame Sache. Manche sprechen von Hingabe, Nussbaum nennt es Liebe. Sie zeigt, welche Ausdrucksformen diese und verwandte politische Emotionen annehmen können und wie sie sich kultivieren lassen.
Release