A Practical Guide to SysML

The Systems Modeling Language

Author: Sanford Friedenthal,Alan Moore,Rick Steiner

Publisher: Morgan Kaufmann

ISBN: 9780123838575

Category: Computers

Page: 576

View: 2712

A Practical Guide to SysML: The Systems Modeling Language is a comprehensive guide to SysML for systems and software engineers. It provides an advanced and practical resource for modeling systems with SysML. The source describes the modeling language and offers information about employing SysML in transitioning an organization or project to model-based systems engineering. The book also presents various examples to help readers understand the OMG Systems Modeling Professional (OCSMP) Certification Program. The text is organized into four parts. The first part provides an overview of systems engineering. It explains the model-based approach by comparing it with the document-based approach and providing the modeling principles. The overview of SYsML is also discussed. The second part of the book covers a comprehensive description of the language. It discusses the main concepts of model organization, parametrics, blocks, use cases, interactions, requirements, allocations, and profiles. The third part presents examples that illustrate how SysML supports different model-based procedures. The last part discusses how to transition and deploy SysML into an organization or project. It explains the integration of SysML into a systems development environment. Furthermore, it describes the category of data that are exchanged between a SysML tool and other types of tools, and the types of exchange mechanisms that can be used. It also covers the criteria that must be considered when selecting a SysML. Software and systems engineers, programmers, IT practitioners, experts, and non-experts will find this book useful. *The authoritative guide for understanding and applying SysML *Authored by the foremost experts on the language *Language description, examples, and quick reference guide included
Release

SysML Distilled

A Brief Guide to the Systems Modeling Language

Author: Lenny Delligatti

Publisher: Addison-Wesley

ISBN: 0133430332

Category: Computers

Page: 304

View: 8069

The Systems Modeling Language (SysML) extends UML with powerful systems engineering capabilities for modeling a wider spectrum of systems and capturing all aspects of a system’s design. SysML Distilled is the first clear, concise guide for everyone who wants to start creating effective SysML models. (Drawing on his pioneering experience at Lockheed Martin and NASA, Lenny Delligatti illuminates SysML’s core components and provides practical advice to help you create good models and good designs. Delligatti begins with an easy-to-understand overview of Model-Based Systems Engineering (MBSE) and an explanation of how SysML enables effective system specification, analysis, design, optimization, verification, and validation. Next, he shows how to use all nine types of SysML diagrams, even if you have no previous experience with modeling languages. A case study running through the text demonstrates the use of SysML in modeling a complex, real-world sociotechnical system. Modeled after Martin Fowler’s classic UML Distilled, Delligatti’s indispensable guide quickly teaches you what you need to know to get started and helps you deepen your knowledge incrementally as the need arises. Like SysML itself, the book is method independent and is designed to support whatever processes, procedures, and tools you already use. Coverage Includes Why SysML was created and the business case for using it Quickly putting SysML to practical use What to know before you start a SysML modeling project Essential concepts that apply to all SysML diagrams SysML diagram elements and relationships Diagramming block definitions, internal structures, use cases, activities, interactions, state machines, constraints, requirements, and packages Using allocations to define mappings among elements across a model SysML notation tables, version changes, and sources for more information
Release

System Engineering Analysis, Design, and Development

Concepts, Principles, and Practices

Author: Charles S. Wasson

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118967151

Category: Technology & Engineering

Page: 882

View: 760

Praise for the first edition: “This excellent text will be useful to everysystem engineer (SE) regardless of the domain. It covers ALLrelevant SE material and does so in a very clear, methodicalfashion. The breadth and depth of the author's presentation ofSE principles and practices is outstanding.” –Philip Allen This textbook presents a comprehensive, step-by-step guide toSystem Engineering analysis, design, and development via anintegrated set of concepts, principles, practices, andmethodologies. The methods presented in this text apply to any typeof human system -- small, medium, and large organizational systemsand system development projects delivering engineered systems orservices across multiple business sectors such as medical,transportation, financial, educational, governmental, aerospace anddefense, utilities, political, and charity, among others. Provides a common focal point for “bridgingthe gap” between and unifying System Users, System Acquirers,multi-discipline System Engineering, and Project, Functional, andExecutive Management education, knowledge, and decision-making fordeveloping systems, products, or services Each chapter provides definitions of key terms,guiding principles, examples, author’s notes, real-worldexamples, and exercises, which highlight and reinforce key SE&Dconcepts and practices Addresses concepts employed in Model-BasedSystems Engineering (MBSE), Model-Driven Design (MDD), UnifiedModeling Language (UMLTM) / Systems Modeling Language(SysMLTM), and Agile/Spiral/V-Model Development such asuser needs, stories, and use cases analysis; specificationdevelopment; system architecture development; User-Centric SystemDesign (UCSD); interface definition & control; systemintegration & test; and Verification & Validation(V&V) Highlights/introduces a new 21st Century SystemsEngineering & Development (SE&D) paradigm that is easy tounderstand and implement. Provides practices that are critical stagingpoints for technical decision making such as Technical StrategyDevelopment; Life Cycle requirements; Phases, Modes, & States;SE Process; Requirements Derivation; System ArchitectureDevelopment, User-Centric System Design (UCSD); EngineeringStandards, Coordinate Systems, and Conventions; et al. Thoroughly illustrated, with end-of-chapter exercises andnumerous case studies and examples, Systems EngineeringAnalysis, Design, and Development, Second Edition is a primarytextbook for multi-discipline, engineering, system analysis, andproject management undergraduate/graduate level students and avaluable reference for professionals.
Release

Model Driven Engineering Languages and Systems

14th International Conference, MODELS 2011, Wellington, New Zealand, October 16-21, 2011, Proceedings

Author: Jon Whittle,Tony Clark,Thomas Kühne

Publisher: Springer

ISBN: 3642244858

Category: Computers

Page: 730

View: 5240

This book constitutes the refereed proceedings of the 14th International Conference on Model Driven Engineering Languages and Systems, MODELS 2011, held in Wellington, New Zealand, in October 2011. The papers address a wide range of topics in research (foundations track) and practice (applications track). For the first time a new category of research papers, vision papers, are included presenting "outside the box" thinking. The foundations track received 167 full paper submissions, of which 34 were selected for presentation. Out of these, 3 papers were vision papers. The application track received 27 submissions, of which 13 papers were selected for presentation. The papers are organized in topical sections on model transformation, model complexity, aspect oriented modeling, analysis and comprehension of models, domain specific modeling, models for embedded systems, model synchronization, model based resource management, analysis of class diagrams, verification and validation, refactoring models, modeling visions, logics and modeling, development methods, and model integration and collaboration.
Release

Formal Languages for Computer Simulation: Transdisciplinary Models and Applications

Transdisciplinary Models and Applications

Author: Fonseca i Casas, Pau

Publisher: IGI Global

ISBN: 1466643706

Category: Computers

Page: 458

View: 6384

Models and simulations are an important first step in developing computer applications to solve real-world problems. However, in order to be truly effective, computer programmers must use formal modeling languages to evaluate these simulations. Formal Languages for Computer Simulation: Transdisciplinary Models and Applications investigates a variety of programming languages used in validating and verifying models in order to assist in their eventual implementation. This book will explore different methods of evaluating and formalizing simulation models, enabling computer and industrial engineers, mathematicians, and students working with computer simulations to thoroughly understand the progression from simulation to product, improving the overall effectiveness of modeling systems.
Release

Use Cases effektiv erstellen

Author: Alistair Cockburn

Publisher: mitp Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 9783826617966

Category: Prozessmanagement - Unterstützungssystem Informatik - Transaktionsverarbeitung - Client-Server-Konzept - Anwendungssoftware - Softwareentwicklung

Page: 314

View: 7530

Alistair Cockburn beschreibt ausführlich, was Uses Cases sind, welche Bestandteile hineingehören und wie man sie strukturieren sollte. Besonders nützlich sind seine Erörterungen, wie man mit großen Mengen von Use Cases umgeht. Im zweiten Teil seines Buchs geht Cockburn auf verschiedene praktische Probleme ein. Es geht um Fragen wie "Woran erkennen wir, dass wir fertig sind?" oder "Wie fügen sich Use Cases in den Gesamtprozess ein?". Im dritten Teil werden die wichtigsten Themen noch einmal als knappe Referenz zusammengefasst.
Release

Handbuch des Kathodischen Korrosionsschutzes

Theorie und Praxis der elektrochemischen Schutzverfahren

Author: Walter von Baeckmann,W. Schwenk

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527625739

Category: Science

Page: 560

View: 3813

Seit dem Erscheinen der ersten Auflage vor fast 30 Jahren ist das Handbuch des kathodischen Korrosionsschutzes zu einem Klassiker geworden. Der Erfolgstitel liegt nun in der vierten Auflage vor. Kathodischer Korrosionsschutzes hat in den vergangenen Jahren nichts an seiner Bedeutung verloren - er ist auch heute noch eines der wichtigsten Verfahren des Korrosionschutzes überhaupt. Auf einigen Gebieten wie dem Schutz von Stahlbeton ist seine Bedeutung sogar noch gewachsen. Gut zehn Jahre nach dem Erscheinen der dritten Auflage musste in vielen Bereichen eine Neubearbeitung durchgeführt werden. Das gilt - wie bereits bei früheren Auflagen - für die Messtechnik zum Nachweis der ausreichenden Schutzwirkung mit der praktischen Anwendung bei Rohrleitungen und Fragen der Beeinflussung durch Gleichströme sowie die Wirkung von Wechselspannungen. Im Bereich der Korrosion bilden die verschiedenen Arten der Risskorrosion und die Wechselstromkorrosion Schwerpunkte der Überarbeitung. Auf dem Gebiet der Messtechnik und der Umhüllungsschäden wurden neuartige Beschriebungen der elektrischen Eigenschaften von Beschichtungsfehlstellen entwickelt. Die vierte Auflage erscheint in einer Zeit der verstärkten internationalen Zusammenarbeit - insbesondere bei der Normung - und eines zunehmenden Sicherbeitsbedarfs. Deshalb dient das Handbuch auch der Wissenserhaltung mit allen zugehörigen Grundlagenwissenschaften und gegebenenfalls auch zur Basis von Qualifikationsnachweisen. Wieder haben zahlreiche Fachleute aus der Industrie ihr Fachwissen zum weltweit einzigartigen Standardwerk über alle Anwendungsbereiche der elektrochemischen Korrosionsschutzverfahren beigetragen. Dabei wurde Wert auf lückenlose Querverweise zwischen den einzelnen Kapiteln und einheitliche bzw. normgerechte Terminologie gelegt. Das Handbuch ist nicht nur unentbehrlich für Unternehmen für kathodischen Schutz, sondern ist für alle Personen, die sich mit Korrosion und Korrosionsschutz beschäftigen, zum Nachschlagen und zur Weiterbildung geeignet.
Release

Systems Engineering

Grundlagen und Anwendung

Author: Reinhard Haberfellner

Publisher: N.A

ISBN: 9783280040683

Category:

Page: 463

View: 8981

Das Systems Engineering (SE)-Konzept des BWI der ETH hat sich seit der 1. Auflage 1972 als Standard-Methodik zur systematischen Bearbeitung von Projekten z.B. für die Produktentwicklung, die Prozess-, Organisations-, Anlagen-, Informatikplanung u.a.m. etabliert. Untrennbar mit dem Konzept verbunden sind die Namen der bisherigen Herausgeber bzw. Autoren: Daenzer, Büchel, Haberfellner, Nagel, Becker, von Massow. Die völlig überarbeitete 12. Auflage des Buchs ist mit einem Generationenwechsel und einer inhaltlichen Erweiterung verbunden.
Release

UML @ Work

Objektorientierte Modellierung mit UML 2 mit Beiträgen von Martin Bernauer, Gerhard Kramler, Wieland Schwinger, Manuel Wimmer

Author: Martin Hitz,Gerti Kappel,Elisabeth Kapsammer,Werner Retschitzegger

Publisher: dpunkt.verlag

ISBN: 3898648702

Category: Computers

Page: 436

View: 9904

In den 8 Jahren seit ihrer ersten Standardisierung hat sich UML weltweit durchgesetzt. Softwareentwickler und ihre Kunden kommen an UML als der "lingua franca" in der Softwaremodellierung nicht mehr vorbei. UML in der aktuellen Version 2.0 bietet nun u.a. auch die Basis für eine modellgetriebene Entwicklung und damit für eine automatische Codegenerierung. Wozu eine 3. Auflage von UML @ Work? 1. Um sowohl dem "UML-Neuling" als auch dem "UML-Kenner" Sprachkonzepte und Notation der 13 (!) von UML 2 unterstützten Diagrammarten zur Struktur- und Verhaltensmodellierung näher zu bringen. 2. Um die Motivation für bestimmte Sprachkonzepte und deren Wurzeln zu verstehen sowie sie kritisch zu reflektieren. Bewusst wird über den "Tellerrand" von UML 2 hinausgeblickt, indem Querbezüge zu aktuellen, aber auch altbewährten Themen aus Forschung und Praxis hergestellt werden. 3. Um dem "UML-Neuling" ein "Big Picture" der UML zu vermitteln und dem "UML-Kenner" eine rasche Einschätzung des Potenzials von UML2 zu ermöglichen. Der Umstieg auf UML2 wird erleichtert. 4. Um die Sprachphilosophie und Erweiterungsmöglichkeiten von UML 2 kennen zu lernen. In einem eigenen Kapitel wird die Spracharchitektur in Form des Metamodells und des Meta-Meta-modells von UML 2 vorgestellt. 5. Um einen Einblick in die Möglichkeiten und Grenzen der modellgetriebenen Softwareentwicklung zu geben, u.a. auf Basis von UML und MDA (model-driven architecture). Aktuelle Entwicklungswerkzeuge werden kritisch betrachtet und die Ergebnisse einer Fallstudie dokumentiert.
Release

UML @ Classroom

Eine Einführung in die objektorientierte Modellierung

Author: Martina Seidl,Marion Brandsteidl,Christian Huemer,Gerti Kappel

Publisher: dpunkt.verlag

ISBN: 3864911753

Category: Computers

Page: 250

View: 3291

Dieses Lehrbuch vermittelt die Grundlagen der objektorientierten Modellierung anhand von UML und bietet eine kompakte Einführung in die fünf Diagramme Klassendiagramm, Anwendungsfalldiagramm, Zustandsdiagramm, Sequenzdiagramm und Aktivitätsdiagramm. Diese decken die wesentlichen Konzepte ab, die für die durchgängige objektorientierte Modellierung in einem kompletten Softwareentwicklungsprozess benötigt werden. Besonderer Wert wird auf die Verdeutlichung des Zusammenspiels unterschiedlicher Diagramme gelegt. Die präsentierten Konzepte werden anhand von illustrativen Beispielen erklärt.
Release

Theorie der Maschinensysteme

Grundlagen einer wissenschaftlichen Konstruktionslehre

Author: Vladimir Hubka

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662104385

Category: Technology & Engineering

Page: 142

View: 3386

Die Theorie der Maschinensysteme bildet den ersten Teil einer wissenschaftlichen Konstruktionslehre. Das Maschinensystem als Repräsentant aller Arten von Maschi nenprodukten ist Gegenstand der Verarbeitung nicht nur im Konstruktionsprozeß, sondern auch in der Vorbereitung der Fertigung und im Fertigungsprozeß, sowie in vielen wirtschaftlichen Uber1egungen. Deshalb muß die Theorie der Maschinensyste me nicht nur den Konstrukteur, sondern auch den Fertigungs-, Betriebs- und Ver kaufs-Ingenieur interessieren. Für die interdisziplinäre Wertanalyse beantwortet die Theorie der Maschinensysteme viele Fragen, die auf diesem Gebiet auftauchen. Besonders im Hinblick auf die Studenten aller dieser Richtungen hoffe ich mit dem Aufzeigen neuer Gesichtswinkel auf dem Gebiet des Maschinenbaues zu einem besseren Verständnis der Problematik beizutragen. Die vorliegende Arbeit verfolgt mehrere Ziele: einmal, die Arbeitsweise, die Kate gorien und die Eigenschaften der Maschinensysteme zu behandeln, dann auch, die grundlegende Terminologie der Konstruktionslehre aufzubauen und letztlich, wich tige Erkenntnisse über Maschinensysteme zu formulieren, auf welche sich weitere Kapitel der Konstruktionslehre, besonders über Arbeitsmethoden stützen werden. Von dieser Zielsetzung her mag dieser Teil etwas trocken und theoretisch erscheinen. Es soll aber nicht Aufgabe des Lesers sein, diesen Stoff von Grund auf zu studie ren, vielmehr möchte das Buch als Nachschlagewerk dienen, zu dem man immer wieder greift.
Release

Medizinische Informatik und Bioinformatik

Ein Kompendium für Studium und Praxis

Author: Martin Dugas,Karin Schmidt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642558836

Category: Medical

Page: 229

View: 4288

Das Buch bietet sowohl Medizinern und Biologen als auch Informatikern einen umfassenden und verständlichen Einstieg in die Medizinische Informatik und Bioinformatik. Die Darstellung der Themen ist abgestimmt auf die Studieninhalte dieser neuen Fachrichtungen. In den ersten Kapiteln werden die Grundbegriffe der Medizin (z.B. Anatomie, Biochemie, Physiologie, Genetik, Gesundheitswesen) und der Informatik (z.B. Algorithmen, Datenbanken, Internet, Software Engineering) erläutert. Dies ermöglicht dem Informatiker bzw. Mediziner einen schnellen Zugang zum jeweils komplementären Fachgebiet. In den folgenden Kapiteln werden alle relevanten Themen der Medizinischen Informatik (z.B. Krankenhausinformationssysteme, PACS, Datenschutz, ICD, DRG, Computer-based-Training) und der Bioinformatik (z.B. Sequenzanalyse, Gen-Datenbanken, Proteomics, Genomics, Genexpressionsanalyse) anschaulich dargestellt.
Release

Linked Enterprise Data

Management und Bewirtschaftung vernetzter Unternehmensdaten mit Semantic Web Technologien

Author: Tassilo Pellegrini,Harald Sack,Sören Auer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642302742

Category: Computers

Page: 295

View: 435

Die Herausgeber und Autoren führen praxisnah in neue Methoden und Technologien des (Meta-)Daten-Managements für die Vernetzung und Integration verteilter, heterogener Datenbestände ein. Dabei werden die neuen Technologien und Methoden von bereits etablierten Ansätzen deutlich abgegrenzt, ihre Potenziale und auch ihre Grenzen klar benannt. Vor allem Semantic-Web-Technologien, deren betrieblicher Einsatz anhand anschaulicher Fallstudien erläutert wird, spielen eine zentrale Rolle.
Release

Modellgetriebene Softwareentwicklung

Techniken, Engineering, Management

Author: Thomas Stahl,Markus Völter

Publisher: N.A

ISBN: 9783898643108

Category:

Page: 410

View: 7745

Modellgetriebene Entwicklung befasst sich mit der Erstellung kompletter Softwaresysteme aus Modellen. Das Buch stellt einen praxisorientierten Leitfaden für modellgetriebene Entwicklung dar und richtet sich dabei an Architekten, Entwickler sowie technische Projektleiter. Obwohl die Model-Driven Architecture (MDA) der OMG einen hohen Stellenwert bei den Betrachtungen einnimmt, betrachtet das Buch auch allgemeine Aspekte modellgetriebener Entwicklung. Das Buch ist dreigeteilt in eine Einführung, einen praktischen Leitfaden mit einem ausführlichen Fallbeispiel sowie zusätzliche Kapitel, die bestimmte Aspekte der Thematik genauer beleuchten.
Release

Fuzzy-Systeme

Author: Frank Klawonn,Jörg Gebhardt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322867846

Category: Technology & Engineering

Page: 276

View: 5427

Release

Computational Social Network Analysis

Trends, Tools and Research Advances

Author: Kai Subel,Michel Schultz

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640733061

Category: Computers

Page: 21

View: 5299

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung befasst sich mit dem Thema Computational Soical Network Analysis. Ziel ist es, dem Leser einen Einblick in diese Thematik zu verschaffen. Dabei werden Hintergründe, anwendbare Methoden und Tools vorgestellt, die hierbei Verwendung finden. Zunächst wird dabei näher auf den Hintergrund, also warum dieses Gebiet als Forschungsgegenstand so interessant ist, eingegangen. Anschließend werden verschiedene Aspekte, die man im Rahmen der Analyse sozialer Netzwerke untersuchen kann benannt. In diesem Zusammenhang werden auch zwei verschiedene Kategorien zur formalen Analyse benannt. Zur Verdeutlichung wird die Verwendung dieser am Ende des Kapitels auch noch einmal anhand eines Praxisbeispiels gezeigt. Das nächste Kapitel befasst sich mit der Fragstellung, wie Schlüsselfiguren in Netzwerken ermittelt werden können und was für Rollen diese spielen. Dabei werden auch die verschiedenen Arten von Schlüsselfiguren benannt. Eine weitere zentrale Rolle in der Analyse sozialer Netzwerke nehmen Gruppen ein. Die Bedeutung von Gruppen und wie man sie ermitteln kann wird im nächsten Kapitel erläutert. Aufbauend auf den Gruppen sollen Interaktionen innerhalb von Netzwerken untersucht werden. Hierfür werden zunächst die nötigen Werkzeuge, wie die SCAN oder DISSECT Methode vorgestellt und anschließend die Einsatzgebiete anhand von Beispielen verdeutlicht. Im 7. Kapitel wird eine eLearning Plattform näher betrachtet. Hierbei werden zunächst die Eigenschaften und Besonderheiten von eLearning Plattformen beschrieben und anschießend anhand eines Praxisbeispiels verschiedene Methoden zur Analyse sozialer Netzwerke angewendet.
Release

Vermarktung hybrider Leistungsbündel

Das ServPay-Konzept

Author: Klaus Backhaus,Jörg Becker,Daniel Beverungen,Margarethe Frohs,Ralf Knackstedt,Oliver Müller,Michael Steiner,Matthias Weddeling

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642128300

Category: Business & Economics

Page: 335

View: 3645

Um sich dem intensiven Wettbewerb im Sachleistungsgeschäft zu entziehen, gehen Industriegüterproduzenten vermehrt dazu über, Sachleistungen mit zusätzlichen Dienstleistungen als hybride Leistungsbündel zu vermarkten. Derzeit wird das darin liegende wirtschaftliche Potenziale jedoch noch nicht voll ausgeschöpft. Vor dem Hintergrund dieser Problematik liefert das Buch mit dem ServPay-Konzept und der entsprechenden H2-ServPay Softwarelösung wertvolle Hinweise und Vorschläge zur wirtschaftlichkeitsorientierten Vermarktung hybrider Leistungsbündel.
Release