Zur Strategie und Poetik des Übersetzens

eine Untersuchung der Anthologien zur polnischen Lyrik von Karl Dedecius

Author: Przemysław Chojnowski

Publisher: Frank & Timme GmbH

ISBN: 3865960138

Category: Polish poetry

Page: 298

View: 9187

Release

Methoden und Modelle der deutschen, französischen und amerikanischen Sozialgeschichte als Herausforderung für die vergleichende Literaturwissenschaft

Author: Ernst Grabovszki

Publisher: Rodopi

ISBN: 9789042015692

Category: Literary Criticism

Page: 354

View: 8575

Welche Möglichkeiten der Kooperation zwischen Vergleichender Literaturwissenschaft und Sozialgeschichte gibt es? Selbst wenn der Zenit der Sozialgeschichte als modisdcher Orientierung in der Literaturwissenschaft – im speziellen der Germanistik – überschritten ist, können sozialgeschichtliche Fragestellungen noch lange nicht als überholt gelten. Das beweisen nicht nur die zeitgenössische theoretische Diskussion, sondern auch die aktuellen Problemstellungen der (Vergleichenden) Literaturwissenschaft. Diese Arbeit umreißt die Entstehung und die Programmatik der Sozialgeschichte innerhalb der Geschichtswissenschaft in Deutschland, Frankreich und den USA und untersucht jene Nahtstellen, an denen Sozialgeschichte und Komparatistik sinnvoll kooperieren können: Die Methode des Vergleichs, die Mentalitätsgeschichte, die Imagologie, die Historische Anthropologie, die Ethnographie, der New Historicism und schließlich Weltliteratur unter den Vorzeichen der Globalisierung werden als interdisziplinäre Projekte beschrieben.
Release

Judentum für Christen

Vermittlung und Selbstbehauptung Menasseh ben Israels in den gelehrten Debatten des 17. Jahrhunderts

Author: Sina Rauschenbach

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110261863

Category: Literary Criticism

Page: 351

View: 3371

Menasseh ben Israel (1604-1657) was one of the most important Rabbis of the Early Modern Age in Europe. He became known primarily through his leading role in negotiating the readmission of the Jews to England. The England negotiations, however, were only the final chapter of a life-long program, which is fully examined in detail for the first time in this work. Menasseh is introduced as a Jewish scholar, who – despite all the success he achieved in the Christian world – also failed because his path between mediation and self-realization was understood only by a very few.
Release

Die Rezeption der rumänischen Literatur in Deutschland zwischen 1945 und 1989

Author: Daniela Olărescu

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631581131

Category: Literary Criticism

Page: 270

View: 1076

Die Arbeit versucht auf der Basis unterschiedlicher Quellen einen Uberblick uber die Rezeption der rumanischen Literatur in Deutschland zwischen 1945 und 1989 zu vermitteln, ausgehend von der Uberlegung, dass zu diesem Thema bislang nur wenige und vereinzelte Beitrage geleistet wurden. Die historische Eingrenzung auf diesen Zeitabschnitt dient einerseits der Hervorhebung der politischen und klischeehaften Dimension der Rezeption in den beiden deutschen Staaten - allerdings aus unterschiedlichen Grunden - und unterstreicht anderseits die rumanische Fehlprojektion des Selbstbildes und der eigenen Werteskala, denn fur das Scheitern einer angemessenen Rezeption sind nicht nur Deutsche, sondern auch Rumanen verantwortlich. Damit soll auch eine Antwort auf die bis heute noch aktuelle Frage der Rumanen nach der eigenen Identitat und nach ihrem Platz in der europaischen Literatur gegeben werden."
Release

Performative Kultur und multiple Differenzierung

Soziologische Übersetzungen I

Author: Joachim Renn

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839424690

Category: Social Science

Page: 304

View: 4733

Wie kann der große Abstand zwischen den kultursoziologisch dichten Beschreibungen situierter Praktiken und den gesellschaftstheoretischen Makroperspektiven überbrückt werden? In Einzelanalysen und Stichproben zeigt Joachim Renn, wie dies auf der Grundlage einer pragmatistischen Gesellschaftstheorie gelingt. Der Band versammelt theoretische Überlegungen und historische Fallanalysen einer Soziologie der multipel differenzierten Gegenwartsgesellschaft. Im Ausgang von der Erfahrung gesellschaftlicher Intransparenz und notorisch normalisierter Fremdheit erweist Joachim Renn den heuristischen Nutzen einer Theorie sozialer Übersetzungen für die konkrete Erforschung sozialer Phänomene.
Release

Carmen spricht deutsch

literarische Übersetzung als interkulturelle Kommunikation am Beispiel des Werkes von Miguel Delibes

Author: Ute Barbara Schilly

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826025006

Category: Translating and interpreting

Page: 274

View: 6668

Release

Humanistische Laienbildung um 1500

das Übersetzungswerk des rheinischen Humanisten Johann Gottfried

Author: Simone Drücke

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525205853

Category: Classical literature

Page: 490

View: 3286

Release

Kulturwissenschaftliche Literaturwissenschaft

Disziplinäre Ansätze - Theoretische Positionen - Transdisziplinäre Perspektiven

Author: Ansgar Nünning,Roy Sommer

Publisher: Gunter Narr Verlag

ISBN: 9783823360315

Category: Literature and society

Page: 233

View: 7205

Release

Religion und Mobilität

Zum Verhältnis von raumbezogener Mobilität und religiöser Identitätsbildung im frühneuzeitlichen Europa

Author: Henning P. Jürgens,Thomas Weller

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647100943

Category: History

Page: 419

View: 2269

Das frühneuzeitliche Europa ist gekennzeichnet durch eine enorme Zunahme von Mobilität, bedingt durch bessere Verkehrswege und technische Neuerungen seit dem Ausgang des Mittelalters. Religion konnte sich einerseits hemmend auf solche Mobilitätsprozesse auswirken. Andererseits konnten religiöse Beweggründe raumbezogene Mobilität aber auch befördern, ja zum Teil überhaupt erst bewirken. So löste die konfessionelle Spaltung der lateinischen Christenheit und die nachfolgende Konfessionalisierung in den Territorien Migrationsprozesse bisher ungekannter Größe aus, bis hin zur Auswanderung ganzer Glaubensgemeinschaften nach Übersee.Aber auch wirtschaftliche Zwänge, Kriege und Hungersnöte, die Ausübung von Handel und bestimmten Gewerben oder die akademische Ausbildung sowie die adelige Standeserziehung konnten Menschen gleich welchen religiösen Bekenntnisses dazu veranlassen, dauerhaft oder zeitweilig ihren Aufenthaltsort zu wechseln.Beide Phänomene, Religion und Mobilität, sind von der historischen Forschung bislang zumeist getrennt voneinander behandelt worden. Die Konfessionalisierungsforschung hat Religion bislang als Impulsgeber für Mobilität wahrgenommen und dabei den Zusammenhang mit anderen Formen von Mobilität zum Teil vernachlässigt.Die Beiträge des Bandes tragen dazu bei, religions- und migrationsgeschichtliche Ansätze und Fragestellungen zusammenzuführen und enger miteinander zu verzahnen. Im Mittelpunkt steht die Frage nach dem Stellenwert von Mobilität für die Ausbildung oder Auflösung religiös-konfessioneller Identitäten im frühneuzeitlichen Europa.
Release

Befremdliche Fremdheit

Deutsche Auslandsentsandte nach Syrien

Author: Eva-Maria Lauckner

Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH

ISBN: 3832529373

Category:

Page: 216

View: 1783

Release

Pendelmigration aus Oberschlesien

Lebensgeschichten in einer transnationalen Region Europas

Author: Ewa Palenga-Möllenbeck

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839421330

Category: Social Science

Page: 406

View: 8486

Das Konzept »transnationaler Räume« hat der Migrationssoziologie neue Impulse gegeben. Wenig Beachtung hingegen fand bisher die Pendelmigration deutsch-polnischer Doppelstaatler aus Oberschlesien - einer Region, die aus der ehemaligen Peripherie Deutschlands wie Polens inzwischen mitten in ein vereintes Europa gerückt ist. Dabei macht die wechselvolle Geschichte dieser historischen Grenzregion sie geradezu zu einem Paradebeispiel für das Phänomen »Transnationalismus«. Die hier analysierten Lebensgeschichten ihrer Einwohner_innen werfen Schlaglichter auf europäische Diskurse über soziale und politische Partizipation sowie auf individuelle und kollektive Identitätsbildung.
Release

The Trans/National Study of Culture

A Translational Perspective

Author: Doris Bachmann-Medick

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110333805

Category: Literary Criticism

Page: 279

View: 2202

This volume introduces key concepts for a trans/national expansion in the study of culture. Using translation as an analytical category, it explores what is translatable and untranslatable between nation-specific approaches such as British/American cultural studies, German Kulturwissenschaften and other traditions in studying culture. The range of articles included in the book covers both theoretical reflections and specific case studies that analyze the tensions and compatibilities amongst contemporary perspectives on the study of culture. By testing various key concepts – translation, cultural transfer, travelling concepts – this volume reflects on an essential vocabulary and common points of reference for scholars seeking new frameworks and methodologies for the foundation of a trans/national study of culture that is commensurate with the entangled nature of our world society.
Release

Travelling Concepts for the Study of Culture

Author: Birgit Neumann,Ansgar Nünning

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110227622

Category: Business & Economics

Page: 427

View: 9634

Bringing together innovative and internationally renowned experts, this volume provides concise presentations of the main concepts and cutting-edge research fields in the study of culture (rather than the infinite multitude of possible themes). More specifically, the volume outlines different models for the study of culture, explores avenues for interdisciplinary exchange, assesses key concepts and traces their travels across various disciplinary, historical and national contexts. To trace the travelling of concepts means to map both their transfer from one discipline, approach or culture of research to another, and also to identify the transformations which emerge through these processes of transfer. The volume serves to show that working with (travelling) concepts provides a unique strategy for research and research design which can open up a wide range of promising perspectives for interdisciplinary exchange. It offers an exemplary overview of an interdisciplinary and international approach to the travelling concepts that organize, structure and shape the study of culture. In doing so, the volume serves to initiate a dialogue that exceeds disciplinary and national boundaries and introduces a self-reflexive dimension to the field, thus affording a recognition of how deeply disciplinary premises and nation-specific research traditions affect different approaches in the study of culture.
Release

Georges Perec und Deutschland

das Puzzle um die Leere

Author: Ariane Steiner

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826020087

Category: Comparative literature

Page: 298

View: 9292

Release

Übersetzung des "Fremden"

zur Vermittlung deutscher Dramen in Bulgarien 1870 - 1920

Author: Katerina Gehl

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643105681

Category: Bulgarian drama

Page: 296

View: 6260

Release

Kohärenz und Übersetzungskritik

Lucian Boias Analyse des rumänischen Geschichtsdiskurses in deutscher Übersetzung

Author: Julia Richter

Publisher: Frank & Timme GmbH

ISBN: 3865962211

Category: Romanian language

Page: 135

View: 6210

Release

Differente Lachkulturen?

fremde Komik und ihre Übersetzung

Author: Thorsten Unger,Brigitte Schultze,Horst Turk

Publisher: Gunter Narr Verlag

ISBN: 9783823340386

Category: Comedy

Page: 327

View: 6732

Release